weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geheimgesellschaften und der 23.September 2015

2 Beiträge, Schlüsselwörter: Illuminaten, Freimaurer, Endzeit, 23.september 2015, 09/11
Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Das wird weder jemand lesen, noch wird sich irgendwer alle Vids anschauen.
Seite 1 von 1

Geheimgesellschaften und der 23.September 2015

02.09.2015 um 23:37
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren mit Geheimgesellschaften und deren Einfluß auf unser
tägliches Leben. Von speziellem Interesse war dabei für mich der unausweichlich kommende Crash/Abbruch unseres Finanzsystems.
Seit einigen Monaten ist mir aufgefallen, daß es für den Herbst 2015 eine ungewöhnliche Häufung von religiösen, militärischen,finanzpolitischen und gesellschaftlichen Terminen gibt. Ein erster kurzer Artikel von mir dazu wurde Ende Juli bei Hartgeld.com veröffentlicht:

http://www.hartgeld.com/media/pdf/2015/Libertas-September2015.pdf

Nach weiterer Recherche kristallisiert sich aber mehr und mehr heraus, daß es sehr viele Hinweise ganz speziell zum 23.September gibt. Dieser Tag wird in vielen Hollywoodfilmen mehr oder minder subtil angedeutet, außerdem erfüllt er aus der Sicht der Geheimgesellschaften auch noch weitere besondere Kriterien.
Für diejenigen, die sich dieser Tatsache nicht bewusst sind, es gab auch schon vor 09/11 zahlreiche, genau solcher „Warnungen“ in so großer Anzahl, daß man eine Zufälligkeit definitiv ausschließen konnte. Diese Warnungen wiederholen sich jetzt für den 23.09. (2015) in ganz ähnlicher Form, so daß man sich fragen muß, ist für genau diesen Tag der Abbruch unseres Finanzsystem mithilfe eines angeblichen Asteroiden/Meteoriten und damit einhergehend auch eine Zeit des Chaos vorgesehen ?
Um zu verstehen, warum uns die Eliten, die diese Welt regieren warnen, muß man sich näher mit den Geheimgesellschaften wie Freimaurern, Rosenkreuzern und Illuminaten und speziell deren religiösen Vorstellungen und Symbolik beschäftigen. Da das an dieser Stelle zu weit führen würde, hier die für den 23.September relevante Kurzfassung:
Die heimlichen Herrscher dieser Welt, die „die Allgemeinheit“ als Schafe betrachten, denken, daß ihr Karma nicht beeinträchtigt wird, wenn man seine potentiellen Opfer vor Anschlägen im Vorfeld warnt. Wer clever genug war, diese teilweise sehr subtilen Hinweise zu deuten hat Glück gehabt, alle anderen sind eben nur „Schafe“, um die ist es dann auch nicht schade. Passend dazu ist 2015 das Jahr des Schafes nach dem chinesischen Kalender. Zufall oder Absicht ?

Jahr des Schafes

Wie gesagt vor dem 11.September 2001 gab es zahlreiche Hinweise im Vorfeld, ein kurzes googeln, bzw. Suche bei Youtube wird sofort eine immense Flut an Hinweisen bringen, wer danach noch an die offizielle Geschichte der US-Regierung und unserer Mainstreammedien glaubt, soll weiter schlafen, deshalb hier nur stellvertretend zwei Beispiele:

In dem Pilotfilm der Foxserie „The lone Gunmen“ ausgestrahlt im März 2001 geht es genau darum, daß ein entführtes Flugzeug in die Türme des WTC fliegen soll:



In dem 1996 gesendeten Film „The long kiss goodnight“ gibt ein Regierungsmitarbeiter zu, daß der Plan ist ein Anschlag mit 4.000 Toten zu verüben, um mehr Geld für bestimmte Operationen zur Verfügung gestellt zu bekommen, Dialog aus dem Film:
"Sie wollen einen Terroranschlag vortäuschen, um mehr Geld vom Kongress zu bekommen?“
Antwort: „ Leider weiß ich nicht wie man 4.000 Tote vortäuscht, deshalb werden wir es wirklich machen müssen, aber natürlich schieben wir es nachher den Moslems in die Schuhe"



Damit genug von 09/11 und weiter zum 23.September 2015. Auf die Besonderheit dieses Tages hatte ich ja schon in „September2015“ hingewiesen, an dieser Stelle aber noch einmal kurz aufgeführt ergänzt mit einigen zusätzlichen Hinweisen, die verschiedene signifikante Bedeutungen für diverse Geheimgesellschaften haben, als da wären:

Bezug zum Maya Kalender

Ein Zyklus im Maya-Kalender hat eine Länge von 5.125 Jahren. Der 23.09.2015 ist exakt 5.125 Tage nach 09/11, also sozusagen einen Zyklus später. Astronomisch gesehen (und Astronomie ist für die Geheimgesellschaften eine sehr wichtige Wissenschaft) hat mit dem Ende des letzten Zyklus des Maya- Kalenders (2012) das Zeitalter der Fische (repräsentiert Jesus bzw. das Christentum) geendet und geht jetzt nach und nach in das Zeitalter des Wassermanns über (The Age of Aquarius, sollte aus der Hippie-Bewegung bekannt sein). Dies haben die Eliten übrigens für diejenigen die das verstanden haben auch schon während der Eröffnung bzw. Schlussfeier der olympischen Spiele in Sochi 2014 deutlich mit sehr vielen Symbolen angesprochen. Dieser Fakt wird später noch sehr wichtig werden.

Gründung der USA

Das Jahr 2015 ist genau 239 Jahre (= 23.09.) nach der Gründung der der Vereinigten Staaten von Amerika 1776. Die USA wurden nachweislich von Freimaurern gegründet. Deren Einfluss auf die Weltmacht Nr.1 ist bis heute überall sichtbar, z.Bsp. dem US-Dollar Geldschein, der Straßenführung in Washington, die Freiheitsstatue, das Siegel, etc.
Ich werde später auch einen Clip der US-Navy vorstellen, der diese Zahl (239) ausdrücklich betont.

Sommer/Herbstübergang, Tag- und Nachtgleiche

An diesem Tag findet die Herbst Tag- und Nachtgleiche statt, und zwar exakt um 3.22 Uhr (CDT- Zeitzone). 322 ist die Zahl des Skull&Bones Ordens, Mitglieder im Orden waren/sind u.a. etliche US- Präsidenten, wie z.Bsp. Bush senior und Junior oder auch der aktuelle US- Außenminister John Kerry. Der Orden hat an einem 22.März (3/22 in amerikanischer Schreibweise) die Georgia Guidestones aufgestellt (auf denen in 10 Sprachen u.a. die Forderung: "Reduziert die Menschheit auf 500 Millionen Menschen“ eingemeisselt ist)

Islamisches Opferfest

Vom 23.-26.September findet das islamische Opferfest statt, die Moslems versammeln sich in Mekka für ihre Pilgerreise.

Ein jüdischer Zyklus nach der Eroberung Jerusalems

Der 23.September 2015 ist exakt 49 (7x7) jüdische Jahre (= 360 Tage) nach dem Tag an dem Israel Jerusalem erobert hat. Er ist außerdem für die Juden der „Tag der Sühne“ (day of atonement), der Tag, an dem Abraham seinen Sohn Isaak für Gott opfern wollte.

Papstbesuch in den USA

Der Papst trifft sich am 23. September mit Barrack Obama im Weißen Haus, und wird am 24.September zum ersten Mal in der Geschichte vor beiden Kammern der amerikanischen „Volksvertretung“ sprechen. Der aktuelle Papst ist der 266 Papst in der Geschichte der katholischen Kirche und der 23.September ist der 266 Tag des Jahres. Auch das ist wieder eine besondere Zahl für die Geheimgesellschaften, da 266 Tage die durchschnittliche menschliche Schwangerschaft von der Empfängnis bis zur Geburt dauert. Der 23.September wird also von den Geheimgesellschaften als „Geburtstermin“ betrachtet (für die Neue Weltordnung, NWO ?)
In Bezug auf den Papst ist außerdem bemerkenswert, daß er gemäß der Malachias-Prophezeihung aus dem Mittelalter der letzte Papst sein soll. Die Malachias-Prophezeihung hat seit ihrer Veröffentlichung im Jahre 1139 (1+1 = 2 ) 39 = 23.September) alle bisherigen Päpste (mehr oder weniger) richtig vorhergesagt.

http://z3news.com/w/st-malachys-medieval-prophecy-claims-pope-francis-final-pope/

Der Shemitah-Zyklus

Jedes 7. jüdische Jahr ist ein sogenanntes Sabbat-Jahr, in diesem müssen allen anderen Juden die Schulden erlassen werden. In diesen Jahren haben in der Vergangenheit immer heftige Turbulenzen an den Finanzmärkten stattgefunden:

1966 Börseneinbruch von ca. -20%
1973 Ölkrise
1980 Inflationsbereinigtes Allzeithoch von Gold und Silber
1987 Der „Schwarze Montag“ Höchster prozentualer Börsencrash an einem Tag aller Zeiten -20%
1994 Anleihecrash
2001 09/11-Anschlag zweithöchster absolute Punkteeinbruch des DJ aller Zeiten genau an Elul 29, dem letzten Tag des Shemitah-Jahres (die US-Börsen waren nach dem Anschlag 6 Tage geschlossen)
2008 Lehmann-Pleite höchster absolute Punkteeinbruch des DJ aller Zeiten (exakt 777 Punkte-man errinert sich noch an das Christine Lagarde Video mit der Magic Number 7 , siehe unten) wieder genau an Elul 29
2015 Dieses Jahr fällt Elul 29 auf den 13.September (einen Sonntag)

Es gibt aber dieses Mal noch eine weitere Besonderheit des Shemitah-Jahres, denn alle 50 Jahre findet ein sogenanntes Jubilee-Jahr statt, da dann ein großer Zyklus (7x7 Jahre = 49 Jahre ) vorbeigegangen ist. Dieses Jubilee-Jahr (in dem alle Schulden annulliert werden, beginnt nach einer 10 tägigen Pause nach dem Sabbath- Jahr am 23.September 2015 und dauert 360 Tage (jüdisches Jahr), außerdem gibt es diese Mal noch eine weitere Besonderheit, die Blutmonde:
Anmerkung, ich habe im ersten Artikel, den 13.September als Beginn des Jubilee-Jahres angegeben, daß ist nicht korrekt, da es gemäß einigen Bibelkundigen erst noch eine 10tägige Übergangszeit gibt, siehe Levitikus 25.9

Die Blutmonde

Blutmonde, sind Ereignisse, die in allen 3 religiösen Schriften (Thora,Bibel,Koran) als göttliche Zeichen verstanden werden. Dabei scheint der Mond durch eine gewisse Stellung zur Erde rötlich. Ganz besonders selten dabei ist eine sogenannte Tetrade, d.h. 4 kurz aufeinanderfolgende Blutmonde. Diese Tetraden hat es in den letzten 500 Jahren nur insgesamt 3 mal gegeben und wird es auch die nächsten 600 Jahre ! nicht mehr geben.
Gleichzeitig fand im aktuellen Zeitraum auch noch eine Sonnenfinsternis statt und alle Blutmonde fallen auf jüdische Feiertage.
Diese Ereignisse fanden während der letzten 3 Blutmondtetraden statt:
Im Zeitraum 1492/1493 Kolumbus entdeckt die neue Welt (Amerika-heute die „Schutzmacht“ Israels), die Juden werden aus Spanien vertrieben.
Im Zeitraum 1949/1950 wird der Staat Israel ausgerufen.
Im Zeitraum 1967/68 Israel erobert Jerusalem zurück.
Im Zeitraum 2014/2015 fällt der letzte Blutmond auf den 28.September 2015 (die ersten 3 Blutmonde und die Sonnenfinsternis haben 2014/2015 schon stattgefunden)
Die astronomischen Zeichen bilden dieses Mal auch erstmals eine perfekte astronomische Symmetrie, was für die Geheimgesellschaften sehr bedeutend ist, auch hier findet man wieder die 266 Tage:

Blutmonde

Mediale Warnungen vor dem 23.September (2015)

Erklärende Vorbemerkung: „Predictive programming“ (vorhersagende Programmierung) bezeichnet den psychologischen Faktor, dass das menschliche Gehirn wesentlich eher bereit ist, eine empfangene Information als real zu akzeptieren, wenn es gleiches oder ähnliches schon mehrere Male vorher gesehen und verarbeitet hat.
Ein sehr anschauliches Beispiel für „predictive programming“ ist der folgende Werbespot von 11880 Telegate, der in Deutschland nur genau die 2 Tage vor 09/11 im Fernsehen lief, darin crasht ein Flugzeug durch ein Hochhaus. Die deutsche Bevölkerung wurde damit programmiert, die Ereignisse am 11.September für real zu halten, heute scheint es ziemlich unwahrscheinlich, dass überhaupt Flugzeuge in die Twin Towers gekracht sind, die Türme wurden vermutlich ganz einfach gesprengt:



Einige der folgenden Hinweise sind ohne Datumsangabe, prophezeien ganz allgemein Naturkatatstrophen wie Asteroideneinschläge, Erdbeben, Tsunamis,etc, andere deuten auf den 23.September, ohne jedoch ein genaues Jahr zu erwähnen (die meisten) , nur manche weisen ganz speziell auf den 23.September 2015 hin.
Aber, angesichts der Tatsache, daß 2015 ein Shemitah-Zyklus endet, ein Jubilee-Jahr beginnt (was nur alle 50 Jahre der Fall ist), die Blutmondtetrade die letzte für die nächsten 600 Jahre sein wird, der 23.09.2015 genau die 5.125 Tage (Maya-Zyklus) nach 09/11 liegt und grundsätzlich das Finanzsystem unter der Last der weltweiten Schulden zusammenzubrechen droht und auch nicht mehr lange mithilfe künstlicher lebensverlängernder Maßnahmen (wie weltweite Gelddruckorgien) gerettet werden kann, kommt dem 23.September 2015 schon eine sehr große Bedeutung zu.

Vorbemerkung: Soweit möglich, sind die zahlreichen Youtube-Videos möglichst kurze Versionen, von wenigen Minuten, so daß man sich diese ohne allzu großen Zeitaufwand anschauen kann, sollten die Videos sehr lang werden, habe ich häufig eine Zeitangabe mit der wichtigsten Stelle angegeben.

Naturkatastrophen

In den letzten Jahren gab es eine geradezu inflationäre Anzahl an apokalyptischen Endzeitfilmen. Überraschend häufig werden dabei Asteroiden/Meteoriteneinschläge im Meer mit nachfolgender Tsunamiwelle thematisiert. In sehr vielen Fällen ist vor allem New York betroffen. Die Häufung macht einen schon stutzig, sollte tatsächlich etwas in der Art passieren, hätten wir es mit einem Paradebeispiel von „predictive programming“ zu tun.
Um an dieser Stelle noch mal das beginnende astronomische Wassermannzeitalter anzusprechen, für einige Geheimgesellschaften, wäre ein großes Ereignis mit einem klaren Bezug zum Wassermannzeitalter wie ein Tsunami, astronomisch gesehen das ideale Geburtsszenario (266 Tage) für ein neues Zeitalter.

Nachfolgend eine (unvollständige) Liste von Endzeitfilmen, meist ohne spezifischen Bezug zum 23.September: Trailer zum Film Exodus (2014) der das Leben von Moses zeigt, inklusive der Tsunamiartigen Flutwelle:


Trailer zu Battle Los Angeles (2011) nach mehreren Meteoriteneinschläge (in Wahrheit Raumschiffe) vor Küstenstädten weltweit, bricht auf der Erde ein apokalyptischer Kampf aus: Zitate: „Nothing can prepare you for what is coming“ and „There are Warnings that can not be ignored"



Trailer zum Film Polar Storm, ein Asteroid trifft die Erde:



Trailer zu „Noah“ (2014) die Sintflut kommt über die Erde:

NhEHL&index=22

Trailer zu „St.Andreas“ (2015) hat das lange erwartete große Erdbeben im St.Andreas-Graben an der US- Westküste zum Thema, ebenfalls Endzeitfilm:



Trailer zu „The day after Tommorow“ (2004), Endzeitfilm mit Tsunamiwelle in New York



Trailer zu „The final hours“ (2014), ein Asteroid schlägt auf die Erde ein, vermutlicher Einschlagspunkt, der Nordatlantik:



Trailer zu „Apocalypse“ (2007), ein Meteor der Größe von Texas schlägt auf der Erde ein:



Trailer zu „2012“, weiterer Endzeitfilm mit Meteroiteneinschlag:



Trailer zu Mad Max (2015) der Inbegriff der Endzeitfilme, Zitat: „Eine Welt, ohne Hoffnung, ohne Gnade“



Der Film Evan Allmighty, Gott befiehlt Evan eine Arche zu bauen, da eine neue große Flut kommen wird, der Tag der Flut ist der 22.September (23.September in Jerusalem)



Im Film Deep Impact gibt es exakt dasselbe Szenario, ein Komet stürzt in den Atlantik und löst eine riesige Flutwelle aus und trifft New York. Der US-Präsident spricht dann von den unterirdischen Bunkeranlagen als die neue Arche Noah, die allerdings nur einen sehr kleinen Teil der Bevölkerung aufnehmen können. Es gibt ein paar versteckte Hinweise auf den 23.September:





Im aktuellen Film Tommorowland (ebenfalls Endzeitfilm) gibt es ebenfalls versteckte Hinweise auf den 23.September:



Im Film „Seeking a friend for the end of the world“ wird die Erdbevölkerung informiert, daß in 3 Wochen ein Asteroid auf der Erde einschlägt und alles Leben auslöschen wird:


AuDv8M

Im Film Knowing wird die Erde durch eine gewaltige Sonneneruption ausgelöscht, das Logo der Produzentenfirma, das allsehende Auge:



Die im Jahre 2005 ausgestrahlte BBC-Dokumentation „End Day“ beleuchtet 5 mögliche Endzeitszenarien (Tsunami US-Ostküste durch Vulkanausbruch auf den Kanaren, Pandemie durch tödlichen Virus, Meteor auf Berlin, Ausbruch im Yellowstone-Nationalpark, beim Versuch mit einem Teilchenbeschleuniger (wie in Cern) entsteht ein schwarzes Loch) diese finden jeweils vom 24.- 28.September statt:

http://www.veoh.com/watch/v2710748kZEDTnA

Am 16.Juli 2015 warnen Wissenschaftler im US-Fernsehen, vor der größten Naturkatatstrophe in der Geschichte der USA, einem Erdbeben im Pazifik mit einem Riesentsunami, die Katastrophe würde sicher passieren, die Frage sei nur wann:



Des Weiteren hat der Präsident der Internationalen Vereinigung für Erdbeben und Vulkanausbruch Vorhersagen, kürzlich bekannt gegeben, daß die USA und die Welt sich momentan „in der gefährlichsten Zeit seit 200 Jahren“ befänden:

http://www.spaceandscience.net/sitebuildercontent/sitebuilderfiles/femanewmadridletterjune52015.pdf

Die ehemalige Chefin des Department of Homeland Security DHS Napolitano hat im August 2013 folgendes von sich gegeben:

Natural Disaster

Das DHS (im Prinzip das Militär für innere Angelegenheiten in den USA) zuständig für das Bekämpfen von Aufständen hat übrigens in den letzen 2,5 Jahren unter anderem folgendes an Ausrüstung gekauft:

140 Millionen Notfalllebensmittelrationen:

http://www.franklincountyvapatriots.com/2013/08/19/alert-here-is-what-the-senators-national-preparedness- research-turned-up/

11 Millionen Antibiotika:

http://www.franklincountyvapatriots.com/2013/08/19/alert-here-is-what-the-senators-national-preparedness- research-turned-up/

1,6 Milliarden ! Schuß Munition, oder anders ausgedrückt genug, um jeden Amerikaner 5 mal zu erschießen:

http://www.denverpost.com/nationworld/ci_22594279/homeland-security-aims-buy-1-6-billion-rounds

Unterwasserleichensäcke ?!?, Erwartet man eine gigantische Flutkatastrophe ?

https://www.fbo.gov/indexs=opportunity&mode=form&tab=core&id=9a355c41166286c114aadc664cfd895d

In diesem Superbowl-Werbefilm (absolut höchste Einschaltquote in den USA garantiert= beste Massenansprache) wird ein apokalyptisches Endzeitszenario gezeigt, nachdem ein Asteroid die Erde getroffen hat.



v=_xKmR0pGUiw&list=PLkiyxietWkaNGZgEXKFj4unIJvPTPrSFK&index =32

Aktuelle Werbung einer Versicherungsfirma in den USA, wo in den Strassen ein apokalyptisches Szenario tobt, es wird von der „Worst Apokalypse Ever“ gesprochen:



Zeitungsartikel von RussiaToday, vom 30.Juni 2015, der Großbritannien vor den Folgen eines Asteroideneinschlags warnt:

http://www.rt.com/uk/270667-asteroid-tsunami-britain-risk/

Coca Cola Werbung (2015) mit einem Asteroideneinschlag



In den USA kommt eine Website online, die kryptisch mitteilt: "Sektor New York Water-Run away“

NhEHL

Economist 2015

Das Cover des Economist für die erste Ausgabe 2015, dort ist u.a. eine nukleare Explosion zu sehen, auf der Zeitschrift hinter dem Panda ist Panic direkt über Federal Reserve (die US-Notenbank) zu lesen und man findet auf der Zeitschrift auch einen "fallenden Stern“. Für mehr Details empfehle ich folgenden Link:

http://vigilantcitizen.com/vigilantreport/economist-2015-cover-filled-cryptic-symbols-dire-predictions/

Hinweise auf den 23.September (ohne konkrete Jahresangabe)

Im Film "Little Shop of Horrors" aus dem Jahre 1986 ! wird für einen 23.September eine tödliche Bedrohung für die menschliche Rasse hingewiesen:



Aus „Last Man Standing“, die Darstellerin erhält eine SMS, mit der Frage: „Ahnen sie was ?“ (Gemeint sind die Schafe) Die SMS wurde um 9.32 Uhr gesendet am 23.09. die Darstellerin antwortet mit „Nein“(ab 1.39)



Tacko-Bell-Werbung, die eine trostlose graue Welt zeigt, die von einem totalitärem Regime regiert wird, dazu läuft der Song: „Wake me up when September ends“



Der bekannte Song „Tainted Love“ aus dem Jahre 1991 zeigt im Musikvideo (bei Minute 0.10) ein Horoskop, wo unter dem 23.September steht,: „Der Vollmond bedeutet, daß dich eine unruhige Zukunft erwartet, darunter, ab dem 24.Septmber: „der Vollmond am 28.September bringt dir Unglück, wenn du nicht aufpasst. Der 28.September ist der letzte Blutmond der Tetrade:



In der Southparkepisode „Kenny goes to Hell“ fliegt Kenny in die Hölle (nachdem er im Himmel nicht eingelassen wurde) dort zählt ein Ortsschild die Bewohner der Hölle, die ersten 3 Ziffern: 923 (amerikanische Schreibweise des 23.September)



In der letzten Episode der David Letterman Show (US Nighttalker) in den USA, gibt es eindeutige Hinweise auf die Verbindung zwischen dem 23. September und 09/11. Es gibt am Ende außerdem jede Menge Explosionen. Der ausstrahlende Sender CBS hat als Logo das allsehende Auge (Illuminatensymbolik)



Als im Juli 2015 ein Computerproblem eine US-Airline, das Wall Street Journal und die New Yorker Börse für 4 Stunden lahmlegt, was einige Tage das Hauptnachrichtenthema in den USA war, kann man in der CNN Berichterstattung darüber im Hintergrund einen Händler sehen, der die Nummer 923 am Anzug trägt, die Reporterin spricht zeitgleich „..von der Erwartung und der Vorbereitung, auf das was kommen wird...“



Im Musikvideo Spektrum von Florence and the Machine, zeigt die Armbanduhr 9.23 Uhr (bei Minute 2.08). Das gleiche Schema war vor 09/11 häufig zu beobachten, wo es in zahlreichen Filmen Uhren gab, wo ein Zeiger auf die 9 und der andere auf die 11 gezeigt hat. Auszug aus den Lyrics, das Video ist voll mit Illuminatensymbolik: "Say my name, As every colour illuminates“



Im Trailer zum Film „Frankenstein“, wo jede Menge Ungeheuer aus der Unterwelt auf die Erde kommen =Endzeitszenario, gibt es wieder eine Uhr die 9.23 Uhr anzeigt (bei Minute 3.30)



Madonna-Konzert, vom 23.September 2012, in der Show fällt Feuer vom Himmel. Madonna ist eine der bekanntesten Künstlerinnen, die sich voll und ganz der Illuminatensymbolik verschrieben hat, wers nicht glaubt einfach „Madonna" und „Illuminati“ googeln (Bilder), allsehendes Auge, Pyramiden und Baphomet wohin man schaut...



Im Trailer zum Film Pixels (kommt Juli/August 2015 in die Kinos), gibt es Hinweise auf den 23.09. In dem Film erwachen Spielcharaktere zum Leben und verursachen Chaos und Zerstörung auf der Erde, am Ende die Einblendung: „Game Over"



Der Illuminatenkünstler Jamie Hewlett von den Gorillaz mit einem seiner Musikvideos, wo es zahlreiche Anspielungen auf die 23 gibt, sich ständig wiederholende Songzeile daraus: „Are we the last living souls?“



Im Film "Labyrint“ aus dem Jahre 1986 sagt der Dämonenkönig (Teufel) zu einem Baby: "In 9 Stunden und 23 Minuten gehörst du mir“



In der Simpsonsfolge Episode 23-Folge 9 (=23.September) sieht man New York komplett unter Wasser, in der Simpsonsserie gab es bereits mehrfach korrekte Prophezeiungen, speziell auch zu 09/11
http://simpsons.wikia.com/wiki/File:The_Simpsons_27.JPG

Simpsons 23-9

Am 05.Mai 2015 entgleist ein Zug in Philadelphia, Unglückszeit: 9.23 Uhr entspricht nach amerikanischer Schreibweise dem 23.September

Wikipedia: 2015_Philadelphia_train_derailment

Am 18.Juli 2015 gab es ein weiteres Zugunglück diesmal in Südafrika mit 239 Verletzten = 23.September
http://www.aa.com.tr/en/world/558209--239-injured-in-south-africa-train-collision

Beim bis heute verschollenen Flug MH370 kamen exakt 239 Menschen ums Leben = 23.September

http://www.bild.de/news/ausland/malaysia-airlines/wo-seid-ihr-35096554.bild.html

Malaysia Airlines Logo

Das Logo von Malaysia Airlines kann man wahlweise als Dreizack (Trident = Anspielung Wassermannzeitalter) oder als 33 (Stufen der Hochgradfreimaurerei ) lesen. Es ist übrigens bei solchen Artikelüberschriften unwichtig ob tatsächlich 238, oder 240 Menschen ums Leben kamen, wichtig ist nur, daß man die „Schafe“ gewarnt hat, damit das eigene Karma nicht beschädigt wird. Sprich die 239 müssen in den MSM deutlich sichtbar verbreitet werden.

Konkrete Hinweise auf den 23.September 2015

Am 13.Mai 2014 stellt sich der französische Außenminister zusammen mit seinem amerikanischen Amtskollegen Kerry (Skull& Bones Orden) vor die Presse und verkündet:
„die Welt hätte noch genau 500 Tage um ein klimatisches Chaos zu verhindern“. Diese 500 Tage enden am 23.September. Warum das so ist, wird der Öffentlichkeit nicht erklärt:



Issak Newton (1642-1726), der sich in seinen letzten Jahren nachweislich intensiv mit der Bibel beschäftigt hat, sagt für den 23.September 2015 einen Asteroideneinschlag auf der Erde voraus.

http://www.newtonsriddle.com/

Die TV-Serie „3rd Rock from the Sun“ sagt im Jahre 1996 für das Jahr 2015 voraus, das ein Asteroid die Erde treffen wird:



„Jerusalem Countdown“, ein Film, in dem 7 Atombomben in die USA geschmuggelt wurden und detonieren sollen. In einer Szene, wird ein Ausweis gezeigt, wo klar das Datum 23.09. erkennbar ist. Außerdem zeigt man in derselben Szene ein Formular, wo nachmals 923 gezeigt wird, direkt darunter 15 / 20



Der Film 23, wo an verschiedenen Stellen auf 23 9 (und direkt daneben auch auf die 15) hingewiesen wird:



Die Filme Gone Girl und Left Behind, beide wurden am Day of atonement 2014 veröffentlicht. 2015 ist der Day of atonement der 23.September. Im ersten Film gibt es verschiedene Hinweise auf den 23.September, im zweiten, wo es um die biblisch angekündigte „Auffahrt der Gläubigen“ vor der Apokalypse geht, sieht man ein Schild mit: „The end is ̶n̶̶e̶̶a̶̶r̶ HERE“



Werbefilme der US-Navy, im ersten ist der Hauptwerbeslogan: „For 239 years the US-Navy...“ (Anspielung 23.September) dieser Satz wird mehrfach wiederholt. Es ist ausgesprochen ungewöhnlich einen so unrunden Geburtstag so zu betonen, passt aber ins Gesamtbild, da eben die USA 2015 239 Jahre alt wird. Der zweite Werbefilm zeigt einen merkwürdigen riesigen roten Ball (Asteroid ?) der über dem Meer schwebt.



Im Film Cast Away ist das Geburtsdatum im Ausweis eines Mitreisenden von Tom Hanks der 23.09.87 (8+7 =15) Zur Erinnerung, in dem Film die Matrix, war im Ausweis von Hauptcharakter Neo der 11.09.2001 als Geburtsdatum eingetragen.



Im Horrorfilm JeruZalem, ist eine Gruppe amerikanischer Studenten am Yom Kippur Tag (dem Day of atonement, in 2015 der 23.September) in Israel, als eine biblische Apokalypse ausbricht und die Tore zur Hölle geöffnet werden.

FK

Der Trailer zur Serie „Empire“ mit dem Hauptcharakter Lucius (=Luzifer) weist auf den 23.Septmber 2015 hin (ab da wird die Serie ausgestrahlt). Letzter Satz des Trailers: „Game over“



In der Pilotfilme der Serie Rewind, löscht eine Atombombe New York aus, wieder gibt es Hinweise auf den 23.09. (bei Minute 1.11), es gibt außerdem Querverweise auf die Versuche des Teilchenbeschleunigers in Cern, der im September 2015 auf seine volle Kapazität hochgefahren sein wird: Zitat aus em Film: "Können wir dieses Zeitfenster nutzen um Geschichte zu schreiben ? Absolut !"



Der in den Charts vertretene Song von Maroon5 (2015) "This Sommer is gonna hurt like Motherf...er“,. Logo der Single: eine riesige Tsunamiwelle, Der Sommer 2015 endet am 23.September:

This summer is gonna

Die Smashing Pumkins und Illuminatenkünstler Marylin Manson touren 2015 unter dem Titel: „The End Times Tour“:

http://x1075lasvegas.cbslocal.com/2015/03/31/the-smashing-pumkins-marilyn-manson/

Der Tsunami im Jahre 2004 in Südostasien, der 230.000 Menschen in 15 verschiedenen Ländern das Leben gekostet hat, hat gemäß offizieller Berichterstattung ca. 15 Minuten nach dem Erdbeben die Küste von Indonesien erreicht und in der Stadt Bander Ace die meisten Todesopfer gefordert (ca. 60.000) Die Bevölkerungszahl von Bander Ace, vor der Katastrophe gemäß offiziellen Angaben: 239.000. Das „Erdbeben“ was die Katastrophe ausgelöst hat, hat gemäß offiziellen Angaben eine Stärke von 9,22 bis 9,23 erreicht...



Und ganz aktuell, während ich den Artikel hier geschrieben habe, aus der Berichterstattung von CNN (22.08.2015). Darin geht es um die mögliche Bedrohung der USA durch Nordkorea durch neue unbekannte Superwaffen. Auf die Frage des Moderators, ob die Bedrohung real sei, antwortet ein Experte: „Wir werden es erst in ein paar Wochen wissen“ Genau zeitgleich sieht man ein Flugzeug mit großer Inschrift 239.



Nachtrag:
Am 23.August 2015 wird in den USA der Pilot der Serie „The walking dead“ gesendet, darin sind auf einer Preistafel Benzin/Dieselpreise zu sehen, die auf den 23/24/25.September hindeuten. Zum Zeitpunkt der Aufnahmen, waren die realen Spritpreise in den USA deutlich höher, als im Film angegeben.




Schlussbemerkung

Auch wenn manche der Hinweise einzeln betrachtet vielleicht nicht sehr aussagekräftig sind, so ist doch die ungeheure Anzahl mit der auf den 23.September (2015) im Zusammenhang mit einer Katastrophe ( vor allem Asteroiden/Tsunamis) verwiesen wird schon sehr erstaunlich. Vor allem wenn man sich der Tatsache bewusst ist, dass dies vor 09/11, dem einschneidensten Ereignis der letzten Jahre genau in derselben Art und Weise geschehen ist.
Weiterhin finden in dieser Zeit auch einige große militärische Manöver statt, wovon 2 NATO-Übungen mit klarem Bezug zum Wassermannzeitalter bennant sind (Trident Juncture und Rapid Trident) Der Dreizack ist das Zepter des Poseidon.

Dazu kommt, dass alle 3 großen monotheistischen Religionen für den kommenden Zeitraum die apokalyptische Endzeit erwarten. Das sind schon ausgesprochen viele „Zufälle“ auf einmal. Und einen Tsunami könnte man auch mit einer nuklearen Explosion auslösen, seit 09/11 wissen wir, dass es für die Öffentlichkeit weniger darauf ankommt, was tatsächlich geschehen ist, sondern mehr darauf, was man der Allgemeinheit als Realität verkauft.
Ich selber möchte keine Prognose treffen, sondern einfach nur auf diese ungewöhnliche Häufung von Hinweisen aufmerksam machen, es soll sich jeder Leser ein eigenes Bild machen und dementsprechend vorbereiten oder eben auch nicht...

Quellen:

William Cooper, RIP

Ein großer Aufklärer was die Forschung über Geheimgesellschaften und deren religiöse Vorstellungen angeht, war/ist William Cooper. Cooper hat von ca. 1990 bis 2001 über seine Radioshow „The Hour of the Time“ in einer vorher noch nie dagewesenen Ausführlichkeit erläutert, wie Freimaurer/Illuminaten und Co. (die heutigen Strippenzieher hinter den Kulissen) wirklich ticken, und was ihre Endziele sind. Er hat zahlreiche Vorhersagen getroffen, von denen sich etliche später erfüllt haben.
So hat er am 28.06.2001 nachdem die CNN ein Interview mit Osama bin Laden geführt hat , die Glaubwürdigkeit des gezeigten direkt nach der Sendung öffentlich angezweifelt und prophezeit, daß man sich nicht wundern sollte, wenn eben genau jener Osama bin Laden demnächst einen „Terroranschlag" in den USA verüben würde:



Kurz nach 09/11 wurde Cooper von US Polizeibeamten auf seinem Grundstück erschossen.
Seine wichtigste Hinterlassenschaft für die heutige Menschheit ist sein Drang zur Aufklärung der Massen, wer wirklich entscheidet, was in der Welt passiert und welchen Ideale, Prinzipien und spirituelle Vorstellungen diese Menschen antreibt. Dokumentiert in der Serie: „Mystery Babylon“, momentan (noch) bei Youtube verfügbar, jeder der sich diese 44 teilige Serie anhört (ca. 44 h) wird danach ein wesentlich genaueres Verständnis davon haben, warum unsere Welt so ist wie sie ist. Ein Augenöffner !
Wissen was wesentlich dazu beiträgt Zusammenhänge zu verstehen:

William Cooper-Mystery Babylon Series



Youtubekanal von Renee M unter anderem mit der Serie:

"The Illuminati know what is coming“

8-teilige Youtube-Filmserie die sehr genau auf viele der Hinweise in den Medien bezüglich des 23.Septembers eingeht, aus religiöser Sicht, Teil 1 hier:



Youtubekanal von C.Ervana:

Ganz ähnlich wie der oben genannte mit sehr vielen Hinweisen

Where will you be ?

http://www.wherewillyoube.org

Da hat sich jemand die riesige Mühe gemacht, diese ganzen Vorhersagen zusammen zu tragen. Der/die Verfasser/in ist klar religiös geprägt und sieht das kommende Szenario aus einer sehr christlichen Perspektive. Ich denke man sollte die Möglichkeit nicht außer Acht lassen, daß die möglichen Ereignisse am 23.September eben nicht zufällig, sondern im Voraus geplant ablaufen.


melden

Geheimgesellschaften und der 23.September 2015

02.09.2015 um 23:39
Nachdem der 21.12.2012 schon nicht geklappt hat, kommt nun der 23.9.2015....
Da haben sie ja schnell ein neues Datum gefunden.


melden

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Das wird weder jemand lesen, noch wird sich irgendwer alle Vids anschauen.
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden