Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Mars Lüge Vertuschung

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

24.02.2016 um 17:31
Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, ruft der Hersteller Mars folgende Produkte zurück : Mars, Snickers, Milky Way und Celebrations.

Der Grund: Ein Kunde hatte sich gemeldet, es befanden sich Plastikteile in seinem Riegel! Angeblich soll ich in einer Fabrik eine Plastik Abdeckung einer Maschine gelöst haben.

Die Folge : Die Firma Mars ruft Weltweit in 55 Staaten die ganzen Oben genannten Riegel zurück! Es werden Riegel zurückgerufen die in einem halben Jahr verteilt hergestellt wurden!!!

Jetzt kommen Folgende Fragen auf : Warum werden Weltweit die Riegel zurückgerufen obwohl es mehrere Produtionsorte gibt?

Warum werden Alle Riegel zurückgenommen die in einem Zeitraum von einem halben Jahr produktion hergestellt wurden?

Wenn sich nur eine Abdeckung einer Maschine gelöst hat, müsste dann nicht nur eine Fabrik und ein bestimmter Riegel betroffen sein?

ODER STECKT DOCH WAS SCHLIMMERS DAHINTER ABER DIE FIRMA WILL KEINE PANIK AUSLÖSEN?


melden
Anzeige

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

24.02.2016 um 17:35
Ja, da steckt bestimmt was hinter.

Du weiß also wo überall Marsriegel hergestellt werden und vor allem wohin sie von dort aus Kommen?

Sicherheit geht vor.


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

24.02.2016 um 17:36
Es steckt ganz bestimmt keine Verschwörung dahinter.
Es passiert doch bestimmt fast jede Woche, dass etwas zurück gerufen wir.
Neulich war es Salami und manchmal sind es Autos.
Also keine Angst.


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

24.02.2016 um 17:41
http://web.de/magazine/gesundheit/rueckruf-mars/schokoriegel-rueckruf-mars-31370910

Aktualisiert am 24. Februar 2016, 17:34 Uhr
Die riesige Rückrufaktion des Schokoriegel-Herstellers Mars Incorporated für seine Marken Mars, Snickers, Milky Way und Celebrations hat internationale Ausmaße angenommen. Ein Stück Plastik war in den Produktionsprozess geraten. Über 50 Länder sind betroffen. Mars arbeitet an einer Verbesserung der Rückruf-Abwicklung. Was betroffene Verbraucher jetzt wissen müssen und tun können.

Von dem Rückruf sind 59 Länder betroffen. Mars hatte den freiwilligen Rückruf gestartet, nachdem ein Verbraucher in einem Schokoriegel Kunststoffteilchen entdeckt hatte.

"Weil wir vermeiden wollen, dass es Schluckbeschwerden gibt", habe man sich zu diesem Schritt entschieden, erklärte Unternehmenssprecher Raoul Hamacher am Dienstag in Viersen.

Mars hat Probleme mit der Rückruf-Abwicklung

Mittlerweile räumt das Unternehmen aber ein, aufgrund der Dimensionen des Rückrufs Probleme mit der Abwicklung zu haben. Grund seien vor allem technische Probleme, wie "Spiegel Online" unter Berufung auf einen Unternehmenssprecher berichtet.

Bild zu Mars, Rückruf, Schokoriegel
Mars geht von Einzelfall aus
Kunststoff-Fund: Unternehmen ruft Millionen Schokoriegel zurück.
Die Überlastung der Webseite von Mars war bereits am Dienstag ein Thema, nachdem die Meldung vom Rückruf bekannt geworden war und sich betroffene Konsumenten auf der Homepage über das weitere Vorgehen informieren konnten. Dieses Server-Problem hielt auch noch am Mittwoch an.

Auch die Telefon-Hotline, mit der Nummer 02162-500-2150 für deutsche Kunden, war überlastet. Gegenüber "Spiegel Online" betonte Mars, dass man die Probleme mit einer Verbesserung der technischen Kapazitäten beheben wolle. Dennoch könne nicht garantiert werden, dass auch jeder Kunde auf Anhieb durchkomme.

Bislang hatte man Kunden dazu geraten, die betroffenen Waren einzuschicken. Doch um die Abwicklung zu vereinfachen und zu beschleunigen plant Mars nach eigenen Angaben, auch die Supermärkte als Anlaufstelle für Umtauschaktionen zu gewinnen.

Verletzungs- und Erstickungsgefahr für Kinder

Zu der Verunreinigung sei es beim Austauschen einer Leitung gekommen. Dabei sei ein Plastikdeckel in den Produktionsprozess gelangt, sagte der Direktor des Unternehmens, Jack Tabbers, am Mittwoch dem niederländischen Radiosender BNR.

"Das haben wir zu spät entdeckt", erklärte er weiter. Das Plastikteil von etwa 15 Zentimeter Durchmesser sei zerkleinert worden und habe daher spitze Kanten. "Dadurch besteht die Möglichkeit, dass sich kleine Kinder verletzen oder sogar ersticken."

Wie viel die Aktion das Unternehmen kosten wird, konnte der Direktor noch nicht sagen. "Die Kosten werden in die Millionen gehen. Aber die Sicherheit der Verbraucher ist zurzeit wichtiger."

Kunden, die ihre Schokoriegel mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen 19. Juni 2016 und 8. Januar 2017 erworben haben, sollten die Süßigkeiten nicht mehr verzehren.

Mars-Rückruf: Informationen für Verbraucher

Verbraucher, die von der Rückrufaktion betroffen sind, können sich auch weiterhin über ein Kontaktformular auf der Webseite von Mars direkt an das Unternehmen wenden. Dort erfährt man auch, wie man weiter mit den betroffenen Schokoriegeln verfahren sollte.

Bild zu Mars, Rückruf, Schokoriegel
Mars geht von Einzelfall aus
Kunststoff-Fund: Unternehmen ruft Millionen Schokoriegel zurück.
Ob und wann auch in Supermärkten direkt umgetauscht werden kann, steht noch nicht fest. Die Produkte Balisto und Twix sind nicht von der Rückrufaktion betroffen.

Aktuell heißt es, dass Betroffene für ihre Süßwaren Ersatz in Form von anderen Produkten aus dem Sortiment von Mars Incorporated erhalten können. Dieses Sortiment umfasst unter anderem Kaugummis über Spaghetti und Fertigsoßen bis hin zu Katzenfutter.

Folgende Mars-Produkte sind von dem Rückruf betroffen:

Celebrations Bonbonbox 100g (MHD: 27.06.2016, 28.06.2016, 30.06.2016, 03.07.2016)
Celebrations Box 190g (MHD: 26.06.2016, 03.07.2016, 17.07.2016, 24.07.2016, 31.07.2016, 07.08.2016, 14.08.2016, 21.08.2016, 28.08.2016)
Celebrations Box 277g (MHD: 10.07.2016, 11.07.2016, 24.07.2016, 14.08.2016, 21.08.2016)
Celebrations Dose 1,5kg (MHD: 19.06.2016, 26.06.2016, 03.07.2016, 17.07.2016, 24.07.2016, 31.07.2016, 21.08.2016, 28.08.2016)
Celebrations Metalldose 320g (MHD: 26.06.2016, 03.07.2016, 24.07.2016, 07.08.2016, 14.08.2016, 21.08.2016, 28.08.2016)
Celebrations Osterei 246g (MHD: 19.06.2016, 26.06.2016, 17.07.2016, 07.08.2016, 21.08.2016, 28.08.2016)
Mars Duo Pack 6 x 70g (MHD: 07.08.2016)
Mars Duo Pack 70g (MHD: 04.09.2016, 11.09.2016, 18.09.2016, 25.09.2016, 09.10.2016)
Mars Mini Beutel 250g (MHD: 04.09.2016, 18.09.2016, 25.09.2016, 02.10.2016, 09.10.2016)
Mars Mini Beutel 333g (MHD: 04.09.2016, 11.09.2016, 02.10.2016, 09.10.2016)
Mars Mini Catering Box (MHD: 04.09.2016, 11.09.2016, 25.09.2016,, 02.10.2016, 09.10.2016, 16.10.2016)
Mars Miniatures Beutel 130g (MHD: 04.09.2016, 18.09.2016, 25.09.2016, 02.10.2016, 09.10.2016)
Mars Riegel 10 x 45g (MHD: 11.09.2016, 18.09.2016, 25.09.2016, 16.10.2016)
Mars Riegel 12 x 45g (MHD: 09.10.2016)
Mars Riegel 5 x 45g (MHD: 09.10.2016)
Mars Riegel 51g (MHD: 04.09.2016, 11.09.2016, 18.09.2016, 25.09.2016, 09.10.2016)
Mars Riegel 6 x 50g (MHD: 04.09.2016, 25.09.2016, 09.10.2016, 16.10.2016)
Mars Riegel 7 x 45g (MHD: 04.09.2016, 11.09.2016, 18.09.2016, 25.09.2016)
Mars Riegel 8 x 35g (MHD: 04.09.2016, 11.09.2016, 18.09.2016, 09.10.2016, 16.10.2016)
Milky Way Mini Beutel 250g (MHD: 04.09.2016, 18.09.2016, 02.10.2016)
Milky Way Mini Beutel 330g (MHD: 04.09.2016, 18.09.2016, 02.10.2016, 08.01.2017)
Milky Way Mini Catering Box (MHD: 04.09.2016, 18.09.2016, 02.10.2016, 08.01.2017)
Mixed Mini Beutel 1130g (MHD: 17.07.2016, 14.08.2016, 21.08.2016, 11.09.2016)
Mixed Mini Beutel 1425g (MHD: 17.07.2016, 04.09.2016)
Mixed Mini Beutel 400g (MHD: 17.07.2016, 07.08.2016, 21.08.2016, 28.08.2016, 04.09.2016, 11.09.2016)
Mixed Miniatures 3kg (MHD: 10.07.2016, 24.07.2016, 07.08.2016, 21.08.2016, 11.09.2016)
Snickers Duo Pack 6 x 80g (MHD: 19.06.2016, 17.07.2016, 19.07.2016, 21.08.2016, 28.08.2016)
Snickers Duo Pack 80g (MHD: 10.07.2016, 17.07.2016, 24.07.2016, 31.07.2016, 07.08.2016, 14.08.2016)
Snickers Mini Beutel 250g (MHD: 17.07.2016, 31.07.2016, 14.08.2016)
Snickers Mini Beutel 333g (MHD: 10.07.2016, 17.07.2016, 31.07.2016, 14.08.2016)
Snickers Mini Catering Box (MHD: 17.07.2016, 31.07.2016, 14.08.2016)
Snickers Miniatures Beutel 130g (MHD: 10.07.2016, 17.07.2016, 24.07.2016, 31.07.2016, 07.08.2016, 14.08.2016)
Snickers Riegel 12 x 50g (MHD: 07.08.2016, 14.08.2016, 21.08.2016)
Snickers Riegel 3 x 50g (MHD: 10.07.2016)
Snickers Riegel 5 x 50g (MHD: 24.07.2016)
Snickers Riegel 50g (MHD: 10.07.2016, 17.07.2016, 24.07.2016, 31.07.2016, 07.08.2016)
Snickers Riegel 6 x 50g (MHD: 10.07.2016, 24.07.2016)
Snickers Riegel 7 x 50g (MHD: 03.07.2016, 10.07.2016, 17.07.2016, 31.07.2016, 07.08.2016)
Snickers Riegel 8 x 35g (MHD: 10.07.2016, 17.07.2016, 24.07.2016, 31.07.2016, 07.08.2016, 14.08.2016, 21.08.2016)

Wie ich gerade gelesen habe ist es ein freiwilliger Rückruf


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

24.02.2016 um 17:41
Mittlerweile ist ja raus das im Werk in Holland sich ein 15 cm Plastikdeckel gelöst hat......ja kla gibt es täglich Rückrufe....aber selten in so einem Umfang wegen einer kleinen Sache aus einem Werk und nicht in einem Produktionszeitraum von einem halben Jahr


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

24.02.2016 um 17:44
Zeon7398 schrieb:obwohl es mehrere Produtionsorte gibt?
Zeon7398 schrieb:die in einem Zeitraum von einem halben Jahr produktion hergestellt wurden?
Tatsächlich mehrere Produktionsorte und die alle in den Niederlanden?

Und Anfang Jänner bis Anfang Februar ist ein halbes Jahr?
Die Süßigkeiten seien von Anfang Jänner bis Anfang Februar in den Niederlanden produziert worden.
http://help.orf.at/stories/1767689/

Man kann es mit den Verschwörungstheorien aber auch maßlos übertreiben.


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

24.02.2016 um 17:56
Natürlich steckt was dahinter.

Jahrzehntelang, seit Beginn des Atomprogramms, wurde westdeutscher Atommüll den Mars-Riegeln beigemischt.

1965 bereits lautete der Slogan:

Mars ersetzt verlorene Energie.

1966 dann:

Mars bringt verbrauchte Energie sofort zurück.

2003 haben sie sich dann fast verraten mit:

Das hat was.


Plastikteile. Da können sie uns viel erzählen!


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

24.02.2016 um 18:03
Zeon7398 schrieb:Wenn sich nur eine Abdeckung einer Maschine gelöst hat, müsste dann nicht nur eine Fabrik und ein bestimmter Riegel betroffen sein?
Man stelle sich das bloß vor: In einer Fabrik wird mehr als nur ein Produkt hergestellt. Echt schlimm.
Es gibt in den NL nur einen Produktionsstandort, wo all die zurückgerufenen Süßigkeiten hergestellt werden und das ist in Veghel.
The town of Veghel in the Noord-Brabant region is home to one of the largest chocolate-producing plants in the world. Here, Mars produces chocolate bars for the brands MARS®, BOUNTY®, TWIX®, SNICKERS®, MILKY WAY®, MALTESERS® and CELEBRATIONS®.
http://www.mars.com/netherlands/en/about-mars/where-we-operate.aspx


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

24.02.2016 um 18:32
Zeon7398 schrieb:Wenn sich nur eine Abdeckung einer Maschine gelöst hat, müsste dann nicht nur eine Fabrik und ein bestimmter Riegel betroffen sein?
Es werden in Fabriken mehr als nur eine Sache hergestellt..oftmals sogar in den gleichen Maschinen.

Jedes mal wenn auf einem Produkt "Kann Spuren von.." vermerkt ist und dort Dinge stehen die überhaupt nichts darin zu suchen hätten weißt du das mehrere Dinge in einer Fabrik produziert werden.


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

24.02.2016 um 18:49
Vor allem wenn die Verunreinigung in ein Vorprodukt einfließt. Wie in diesem Fall "Schokolade" was ja in fast allen Produkten des Herstellers vorkommt.


melden
Micho1981
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

24.02.2016 um 20:15
^^ 15 cm Plastik Deckel in wie vielen Millionen SchokoRiegel ;)^^


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

24.02.2016 um 21:39
Die Deutsche hat das Teil eben zurückgeschickt, woanders wären da schon Millionenklagen fällig. Warnen und Rückruf ist da billiger.


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

24.02.2016 um 23:01
Micho1981 schrieb:^^ 15 cm Plastik Deckel in wie vielen Millionen SchokoRiegel ;)^^
Keine Ahnung, aber du kannst ja die betroffenen Riegel per Hand suchen....


Was kommt als nächster Ansatz für eine VT? Der Hund von Obama ist hinter nem Ball hergelaufen, wollte er nur spielen oder war das nur ein Vorwand des Hundes, um an den Atomkoffer zu kommen?


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

24.02.2016 um 23:01
12743851 1117039365013729 16965212081290


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

24.02.2016 um 23:47
@Alek-Sandr

Kinderüberraschung darf in den USA in der Tat nicht verkauft werden, da es dort verboten ist, nicht zum Verzeht Geeignetes in Lebensmittel zu packen.


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 03:16
"Raider der Pausensnack " ... vermutlich ist das der Grund für die VT ?
Youtube: Raider Webespot/ Commercial


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 08:27
Ach Scheisse verdammte...ich dachte das sei das neue Mars Crunchy


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 08:48
@Zeon7398
Zeon7398 schrieb:Angeblich soll ich in einer Fabrik eine Plastik Abdeckung einer Maschine gelöst haben
Und jetzt willst du dich mit einer VT rausreden? Gibs halt zu...


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 10:14
@Doors you saved my day!
Doors schrieb:Natürlich steckt was dahinter.

Jahrzehntelang, seit Beginn des Atomprogramms, wurde westdeutscher Atommüll den Mars-Riegeln beigemischt.

1965 bereits lautete der Slogan:

Mars ersetzt verlorene Energie.

1966 dann:

Mars bringt verbrauchte Energie sofort zurück.

2003 haben sie sich dann fast verraten mit:

Das hat was.
Wie @Doors schon richtig geschrieben hat ist nach Willy Wonkas Schokoladenfabrik ist die Mars Schokoladenfabrik die weltgrößte und stellt auch die braune Masse für über 50 andere Werke weltweit her.

Sehr clever von Willy Wonka, wie er die Mars Fabrik sabotiert hat. Ein kleines Plastikteil an der richtigen Stelle eingeschleust und schwupps ist der Konkurrent in die Knie gegangen.

Aus gut unterrichteten Kreisen will jetzt der amerikanische Mondelēz International Konzern die Toblerone Gipfel mit Radarstationen ausrüsten, um ein Frühgwarnsystem gegen den erwarteten Coup von Willy Wonka zu haben. Es bleibt spannend an der Schokoladenfront.


melden
Anzeige

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 10:40
Nerok schrieb:Jedes mal wenn auf einem Produkt "Kann Spuren von.." vermerkt ist und dort Dinge stehen die überhaupt nichts darin zu suchen hätten weißt du das mehrere Dinge in einer Fabrik produziert werden.
Das wäre ein Lösungsweg für das Plastikteil gewesen. Statt einer Rückrufaktion hätte man auch ein "Kann Spuren von Plastik enthalten" abdrucken können.

Oder die Option "Überraschungsei". Statt eines Fehlers ist es halt ein "Feature". Hier sollten sie sich Apple oder Microsoft zum Vorbild nehmen.


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt