Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Mars Lüge Vertuschung

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 10:49
@kleinundgrün

Das ist dann die Fortsetzung des Pferdebaukastens aus der Lasagne mit anderen Mitteln.

Apropos "Kann Spuren von ... enthalten". Mir gefiel ein Glas Erdnussbutter (ja, ich esse so etwas!), auf dem der Warnhinweis prangte: Kann Spuren von Erdnüssen enthalten. Das fand ich dann doch beruhigend. Wenigstens Spuren.


melden
Anzeige

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 10:54
Doors schrieb: Das fand ich dann doch beruhigend.
Leider muss ich als Geübter in der Auslegung von Aussagen Deine Beruhigung zerstreuen.
"Kann" enthalten lässt leider nur den Schluss zu, dass hier eine Ausnahme beschrieben wird. Was auch immer die Erdnussbutter Deiner Wahl enthalten mag - Erdnüsse scheinen es in der Regel nicht zu sein ...


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 10:57
Zeon7398 schrieb:Wenn sich nur eine Abdeckung einer Maschine gelöst hat, müsste dann nicht nur eine Fabrik und ein bestimmter Riegel betroffen sein?
Mit etwas Geduld und Know-how findest du (fernab vom Kundensupport) jemanden, der dir die Frage beantworten kann, ob die zurückgerufenen Produkte aus einem oder mehreren Werken stammen.
Bei einem Werk wird die Darstellung von der Plastikabdeckung stimmen, bei mehreren Werken wäre es ein unglaublicher Zufall, weil dann mehrere Instandhalter bei der Arbeit Fehler begangen hätten - und das auch noch in diesem Produktionsfenster.

Wenn dir jemand die Frage beantwortet, kommst du deiner Antwort ein Stück näher.


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 11:05
@niurick
nicht unbedingt , die werden weltweit die selben Maschinen benutzen und wenn bei der Produktion der Abdeckungen ein Konstruktionsfehler gemacht wurde oder das Plastik aus einer falschen Masse gegossen wurde und versprödet , kann der selbe Fehler zeitnah mehrfach passieren.


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 11:08
@querdenkerSZ

In den Nachrichten sprach der Pressesprecher von Wartungsarbeiten. Es muss also ein individueller Fehler gewesen sein, keine Materialermüdung.


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 11:15
@niurick
vielleicht setzt der Hersteller das selbe Team weltweit ein .............


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 11:17
@querdenkerSZ

Noch kurz aus meiner Erfahrung: ich kenne keinen Konsumgüterhersteller, der international auf einen Anlagenbauer zurückgreift. Schon allein des Wettbewerbs, der Vergleichbarkeit und Verfügbarkeit wegen stehen in allen Hallen, die ich kenne, Maschinen und Anlagen von Konkurrenzunternehmen.
Entsprechende Hersteller gibt es (um mal in der Süßwarenindustrie zu bleiben) in Rheinland-Pfalz, in der Nähe von Heilbronn und auch einen bei Magdeburg. Es ist also ein entsprechender Maschinenmix, wenn ich das so salopp formulieren darf.

Ein anderes Beispiel für produzierende Unternehmen ist IKEA. (Auf YouTube lassen sich für jeden gute Einblicke in deren Produktion erlangen.) Die Schweden haben in ihren Werken Maschinen von italienischen Herstellern, von einem Konzern aus dem Schwarzwald und einem anderen aus Nordrhein-Westfalen.
Es gibt in der Industrie also keine Einheitlichkeit, wie vielleicht angenommen wird.


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 11:20
@querdenkerSZ

Ich erinnere mich schwach an das Wort Instandhaltungsarbeiten. Instandhaltungsarbeiten werden vom firmeneigenen Personal übernommen, die den Einsatz im Alltagsgeschäft garantieren.
Mitarbeiter, die der Anlagenbauer schickt, kommen sehr selten zum Einsatz, die heißen dann Servicetechniker oder -ingenieure. Die sind äußerst selten in der Produktion und (aus Kostengründen) fast ausschließlich für Neuanlagen verantwortlich.


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 13:14
Mars-Rückruf könnte nur eine PR-Aktion sein http://www.focus.de/5313596 | Die App von FOCUS Online zum Download: http://www.focus.de/apps

schreibt der Focus


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 13:56
Chaosgoettin schrieb:Mars-Rückruf könnte nur eine PR-Aktion sein
Ich weiß nicht, ob ein fehlerhaftes Produkt gute PR ist. Es heißt zwar, besser schlechte Publicity als keine - aber das halte ich stark an den Haaren herbei gezogen.


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 13:59
@kleinundgrün

es soll wohl darum gehen, das Mars die Gesundheit der Kunden wichtiger ist als der Umsatz. Wie auch immer, nix genaues weiß man nicht :D


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 14:07
@Mico1981
Micho1981 schrieb:^^ 15 cm Plastik Deckel in wie vielen Millionen SchokoRiegel ;)^^
Zum Glück ist Mars nicht homöopathisch, denn dann ginge es in die Milliarden. ;)


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 14:18
@niurick
niurick schrieb:Es muss also ein individueller Fehler gewesen sein, keine Materialermüdung.
Nein, „muss“ es nicht. Eine Materialermüdung kann jederzeit Folgen haben, auch schon beim Warten.


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 14:54
@niurick
niurick schrieb:Bei einem Werk wird die Darstellung von der Plastikabdeckung stimmen, bei mehreren Werken wäre es ein unglaublicher Zufall, weil dann mehrere Instandhalter bei der Arbeit Fehler begangen hätten - und das auch noch in diesem Produktionsfenster.

Wenn dir jemand die Frage beantwortet, kommst du deiner Antwort ein Stück näher.
Ja kann ich.

Das Werk in den Niederlanden ist weltweit einer der größten Schokofabriken. Dort werden auch Bulkprodukte für die anderne Marswerke hergestellt.
Die Schokoladenfabrik in Veghel bei Hertogenbosch war 1963 die erste Niederlassung des US-Konzerns auf dem europäischen Festland. Heute arbeiten hier und in einer zweiten Filiale südlich von Rotterdam fast 1500 Mitarbeiter. Sie produzieren nicht nur verzehrfertige Riegel für den europäischen Markt, sondern liefern auch Zutaten, wie Schokolade oder Nüsse an andere Fabriken in der ganzen Welt. Deshalb sind von der Rückrufaktion auch so viele Standorte betroffen - wobei es Länder gibt, in denen die Süßwaren nur in den Duty-Free-Shops der jeweiligen Flughäfen verkauft werden.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/mars-rueckrufaktion-101.html


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 16:13
Geisonik schrieb:Und jetzt willst du dich mit einer VT rausreden? Gibs halt zu...
off-peak schrieb:Zum Glück ist Mars nicht homöopathisch, denn dann ginge es in die Milliarden. ;)
Ihr beide habt mir gerade den Nachmittag gerettet, @Geisonik und @off-peak :D

Ansonsten verstehe ich das alles nicht. Rückrufaktion bei Schokolade? Würde mir im Leben nicht passieren, Schokolade zu kaufen und die erstmal in den Schrank zu legen. Wer macht denn sowas? Das ist Missbrauch.


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

25.02.2016 um 16:53
@Minderella
Minderella schrieb:Das ist Missbrauch.
:D


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

29.02.2016 um 02:45
kleinundgrün schrieb am 25.02.2016:Leider muss ich als Geübter in der Auslegung von Aussagen Deine Beruhigung zerstreuen.
"Kann" enthalten lässt leider nur den Schluss zu, dass hier eine Ausnahme beschrieben wird. Was auch immer die Erdnussbutter Deiner Wahl enthalten mag - Erdnüsse scheinen es in der Regel nicht zu sein ...
Ich bin der Meinung, dass der rechtlich vorgeschriebene Spruch für Allergene eben eine Zeitlang "Kann ... enthalten" lautete, egal, ob das Produkt zu 100 % besteht


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

29.02.2016 um 02:59
Ich bin das sowieso etwas vorsichtiger geworden. Als lebenslanger kakaotrinker ist es mir jetzt schon öfters passiert das ich mir einen markenkakao kaufte, "mit 30 % mehr für gleichen preis" und der inhalt wirkte als hätte er luft und feuchtigkeit gezogen. Das leckere aroma und die qualität ist dann jedesmal total mau.

Ich vermute das dies eine umgefüllte packung o.ä. ist.

So ähnliche vermutungen habe ich auch bei dieser rückrufaktion.

Überhaupt kann man die transportunbeschädigten packungen bzw. riegel auch durch einen scanner oder ein dafür entsprechendes röntgengerät durchlaufen lassen.


melden

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

02.03.2016 um 14:20
Doors schrieb am 25.02.2016:Apropos "Kann Spuren von ... enthalten". Mir gefiel ein Glas Erdnussbutter (ja, ich esse so etwas!), auf dem der Warnhinweis prangte: Kann Spuren von Erdnüssen enthalten. Das fand ich dann doch beruhigend. Wenigstens Spuren.
hauptsache bei Babyöl steht nicht drauf "kann Spuren von Babys enthalten"....

aber mal ehrlich. Lebensmittelkennzeichnung ist doch ein Weltweites Problem. Im Kochschinken ist kein Kochschicken, sondern irgendwelche gepressten Restchen... oft kauft man ja auch was und wenn man ließt steht da irgendein X-Aromo statt der versprochenen Frucht oder ähnliches.

und es gibt doch in jedem Freundeskreis mind. 1 - dem muss man erklären das in Erdnussbutter auch Erdnüsse drin sind bzw. sein können....


melden
Anzeige

Mars Rückruf Aktion....steckt mehr dahinter als Plastikteile?

02.03.2016 um 14:27
Jmb1982 schrieb:Ich bin der Meinung, dass der rechtlich vorgeschriebene Spruch für Allergene eben eine Zeitlang "Kann ... enthalten" lautete, egal, ob das Produkt zu 100 % besteht
Das war nur "Spaß mit Doors".


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt