weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Bruderschaften

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

07.06.2006 um 14:12
Der offizielle Vorwurf gegen die Freimaurerei lautet (nach der letztenoffiziellen
Stellungnahme) "Relativismus".

Es erfolgt definitiv keineautomatische
Exkommunizierung mehr.

Jedoch lebt ein Katholik, dergleichzeitig in der
Bruderschaft ist, "Im Stande schwerer Sünde" und ist vom Abendmahlausgeschlossen.


Für einen wirklich gläubigen Menschen ist das aber natürlichein harter Hammer und
liegt nur knapp unterhalb des richtigen Ausschlusses.


melden
Anzeige
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

07.06.2006 um 19:28
@ stevebo

Richtig, eine solche Lebenseinstellung gehört schon dazu.

@haegen1970

Hey, dann habe ich - jedenfalls glaubensrelativistisch betrachtet -beste Eintrittsvoraussetzungen. ;)

Seit dem Kirchenaustritt bin ich - laut derrk-Kirche - ohnehin zum Schmoren im ewigen Höllenfeuer verdammt. Egal, so ein Winterklimaist eh überhaupt nix für mich!

Man kann für den Teufel nur hoffen, dass errechtzeitig auf alternative Energien umsteigt. Wenn die OPEC in 50 Jahren kein Öl mehrfördert, ist der Ofen wohl aus.

Nein, Scherz beiseite.

Mit Sicherheitgibt es auch unter Freimaurern sehr viele Kirchgänger.

Aber die rk-Kirche hatja schon immer viel lieber Ihre eigenen Dogmen verkündet, als sich um das Seelenheil undAnteilnahme am Leben Ihrer Gemeindemitglieder zu kümmern.

Es ist denFreimaurern mit zu danken, dass von der Idee eines säkularen Staatswesens bis zurbreitflächigen Umsetzung der Trennung von Staat und Kirche nicht allzu viele Jahrhundertevergangen sind. Mich schaudert es bei dem Gedanken an eine "moderne, realexistierende"Inquisition mittelalterlicher Praxis. (Damit meine ich jetzt nicht dieGlaubenskongregation oder Opus Dei).


melden
stevebo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

08.06.2006 um 10:02
@smartfish

Der Gedanke an eine ebensolche Art der Inquisition sollte jedenfreidenkenden Menschen erschaudern lassen. Jedoch wissen wir doch dass in der kurzen Zeitdes jetzigen Pontifikates mehr Teufelsaustreibungen verzeichnet worden sind wie imMega-Pontifikat von Carol...

Die Entscheidung einen solchen Menschen auf denStuhl Petris zu setzen war eine Wahl zwischen Pest und Cholera. Der "Mitbewerber" vonPapa Ratzi war ein Reformist. Er hätte die Kirche in eine ganz andere Richtung gelenkt,was man jedoch nicht wollte.

Aber denken wir mal weiter, wie lange kann ein soalter Mann noch machen? Geben wir ihm zehn Jahre. Und wer sich ein wenig mit dem Themabeschäftigt hat, kann sich ausmalen aus welcher Richtung sein Nachfolger kommen wird.

Carol hat noch die neue Übersetzung der Bibel angestoßen. Diese sollte 2010weltweit erscheinen. Hier soll eines der apokryphen Bücher enthalten sein. Der Terminkann aber jetzt lt. Kirche nicht mehr definitiv gehalten werden.

So, wer sichmit Dan Browns Büchern, insbesondere mit Sakrileg beschäftigt hat, wird den Ausspruchgehört haben, im Jahr 2000 wird sich der Nachfahre des Jesus zu erkennen geben. Zugegebenviel Fiktion. Jedoch hat Dan Brown die Aussage eines ehemaligen Hochmeisters, vielleichtbewusst, falsch zitiert.

Auf dem Scheiterhaufen hat dieser Hochmeister gesagt...

2000 Jahre soll die Blume des Papstes leben... Dann wird der wirkliche Nachfahresich zu erkennen geben. Wenn man die Diskussionen über die Festlegung der einzelnenTermine (Ostern, etc) berücksichtigt, kann man hier nicht wie bei Dan Brown gesagt vomJahr 2000 ausgehen sonder von 2012...

Was ist denn nun wenn sich Anhänger diesesMannes zusammengerauft haben und es deren Ziel ist, bis 2012 einen Nachfahren zupräsentieren? Ist der Erscheinungstermin und dieses Datum vielleicht im Zusammenhang zusehen?

Warum eine neue Übersetzung? Die aktuelle Braunschweiger ist doch genaurichtig für die Kirche, oder steckt mehr dahinter????


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

08.06.2006 um 19:16
@ stevebo

Jetzt bin ich richtig neugierig geworden. (Du hast mich quasi"angefixt".)

Welcher Teil der Apokryphen das wohl sein könnte, weißt Du nichtrein zufällig?


melden

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

08.06.2006 um 19:27
also ich kenne nur einen der bei den illuminaten dabei ist also persöhnlich


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

08.06.2006 um 19:37
@pixl

aha, und was erzählt der so?

der heisst nicht zufällig schorschmit vornamen?


melden

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

08.06.2006 um 19:46
ne der is andauernd besoffen wohnt auf der strasse und imer wen ich in seh zeigt er mirseinen geburtschein


ist voll okey der typ


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

08.06.2006 um 19:53
warum zeigt er dir seinen geburtsschein? steht da drauf, er sei mitglied imilluminaticlub?


melden

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

08.06.2006 um 19:58
ne kenn den schon länger und er meint mir immer zu beweisen müssen das er höher wäre alsich:D


melden
lupushumanus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

08.06.2006 um 20:39
LOL?????


melden

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

09.06.2006 um 00:13
was findest du lustig ? ich habs nicht nötig zu lügen:)


melden
stevebo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

09.06.2006 um 07:26
@smartfish

Es ist eines der unbekannteren Apokryphen Bücher. Ich habe voreinigen Jahren mit n der neuen Übersetzung gearbeitet...


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

09.06.2006 um 07:35
@ stevebo

Aber es gehört schon zu den Nag-Hammadi-Schriften?

Habeeinen Link zur Übersetzung (Lüdemann/ Janßen, 1997) der Bibel der Häretiker.

Nicht doch ein kleiner Hinweis....?


melden
stevebo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

09.06.2006 um 08:24
@Smartfisch

Die Schriften gehören zur sethianischen Gnosis und sind, zumindestim angenommenen Original, in koptischer Sprache verfasst.

Du liegst also mitdeiner Vermutung schon in der richtigen Richtung...


melden
stevebo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

09.06.2006 um 08:27
@smartfish

Mein Kommentar zu Lüdemann/ Janßen, 1997...

Gute Leute,meiner Ansicht nach jedoch zu viel Interpretation und in Teilen fehlerhafteÜbersetzungen. Weshalb offensichtlich klare Sätze derart verfremdet (verschandelt) wordensind ist wieder einmal Spekulationsmaterial für die Verschwörungsleute... LOL

ImErnst, ich halte die Übersetzung für fehlerhaft...


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

09.06.2006 um 08:33
@ stevebo

Welches wäre die von Dir empfohlene Alternative?


melden
stevebo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

09.06.2006 um 08:35
@smartfish

Nachtrag zu Lüdemann

Gute Denkansätze, alte Schule, sehrgeprägt von rk Strategien...

Nachtrag zu

Janßen

Studium derGermanistik, Theologie und Koptologie. Einige recht gute Kommentare zu Übersetzungen,jedoch noch recht heiß auf gute Lobby. Wird sicherlich irgendwann mal eine ganz großewerden, jedoch sind mir hier zu viele Übersetzungfehler zu finden. Ebenfalls sehr rkgeprägt.


melden
stevebo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

09.06.2006 um 08:36
@smartfish

Wozu eine Alternative?

Zur Übersetzung oder zu Übersetzeren?Oder was meinst du?


melden
stevebo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

09.06.2006 um 08:45
@smartfish

Wenn du dir das Vorwort von Martina zur Übersetzung durchliest:

Zitat des Vorwortes:
Die Übersetzung versucht einen Weg zwischen Treue zumkoptischen Original und Allgemeinverständlichkeit zu gehen. Da der koptische Originaltextaber jeweils Übersetzungsliteratur ist, war das in manchen Fällen nicht ganz einfach.


Dann wird dir schon deutlich das hier Übersetzungsfehler in Kauf genommenworden sind. Das koptische "Original" ist schwer zu deuten. Jeder Übersetzer hat hierseine eigene Interpretationsfähigkeit. Hier kommt es, meiner Ansicht nach darauf an,welche Ausbildung der jeweilige Übersetzer genossen hat.

Fakt ist, dies ist dieallgemein gültige Übersetzung. Es existieren weniger gebräuchliche Übersetzungen, diesesind jedoch sehr unbekannt. Ein sehr geschätzter Kollege hat mit seinem Team ebenfallseine Übersetzung angefertigt. Diese wurde jedoch bisher abgelehnt und nicht gedruckt. DieGründe hierfür sind nicht nachvollziehbar da, meiner Ansicht nach, dies die bessereÜbersetzung ist, wenn es sowas gibt....


melden
Anzeige
stevebo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirkliche Mitglieder von Bruderschaften?

09.06.2006 um 08:50
Link: www.uni-leipzig.de (extern)

@smartfish

Wenn dich das Thema interessiert, habe ich hier einen Link für dich:

http://www.uni-leipzig.de/~nt/asp/pseudep.htm

Index der Pseudepigraphendes Alten Testaments

Umstrittenes Thema...


melden
233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden