Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bauplan für Verschwörer....

30 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörung, Bauplan, Verschwörer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
baal Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 13:54
Stellt Euch vor Ihr wolltet eine Kette von Verschwörern etablieren...- hier der Bauplan:

Was wir brauchen:

- ein Ziel
- Mitglieder
- Finanzen
-Wissen über wirtschaftliche Vorgänge
- Insiderwissen über Finanzoperationen(optional)
- Material um Geheimhaltung zu sichern (optional)
- Verstand
-Organisationstalent

Warum Geheimgesellschaften?

- Vermehrung vonFinanz-und Informationskapital
- Einfluß auf bestehende menschl. Systeme subtil ausüben zukönnen
- Insiderinfos nutzen zur Mehrung bestehender Machtkomponenten
-verdecktes Erreichen sozial nicht akzeptierter Ziele
- Aufbau eines latentenMachtfaktors um ausgedehnte menschl. Bevölkerungen zu manipulieren

Wie geht es?

- Aufbau einer kleinen Kerngruppe, Verschleierung derselben
- Motivationender Gruppierung verschleiern
- Aufbau von Kapital und Verbindungen
- Rekrutierungvon Mitgliedern (gefährlich!)
- Erstellen einer organisationsinternen Infrastruktur

Struktur - Zellenstruktur:

Eine Hauptzelle rekrutiert autarkeNebenzellen, jede Zelle kennt das jeweilige Ziel der Zelle, nur die Haupzelle kennt dasHauptziel der Organisation. Jede Zelle arbeitet also auf einen Aspekt der Organisationhin. Keiner weiß alles ausser die Mitglieder der Hauptzelle. Keiner kennt alle Zellen,jede Zelle ausser Hauptzelle kennt nur die Mitglieder der jeweiligen Zelle. In derGesamtbetrachtung ist die Motivation der Organisation zu erkennen, jede Zelle für sichist nicht in der Lage die Motive des Ganzen zu entschlüsseln.
Kommunikation zwischenallen Zellen läuft über die Hauptzelle, jede Zelle kann rekrutieren, jede Rekrutierungmuß von der Hauptzelle authorisiert und terminiert werden.

DerGenerationsvertrag:

Es ist nicht ausgeschlossen, aber so gut wie unmöglich eineGeheimgesellschaft Generationsfähig zu machen, aus folgenden Gründen:

- Motive:Motive passen sich an die Gegebenheiten der Generation an, ist das Motiv nicht mehraktuell macht die Organisation keinen Sinn mehr
- Vertraulichkeit: Mit jedem weiterenMitglied steigt die Chance enttarnt zu werden sehr stark an, zu dem gilt: Je größer dieOrganisation, dest größer die Chance enttarnt zu werden...

Realisierbarkeiteiner Organisation wie den Illuminaten in der gegenwärtig vermuteten Form:

Nichtmöglich, weil:
Irrationales Verhalten, nicht zweckmäßiges Vorgehen, Verschleierungineffizient und wenn vorhanden dann dumm. Eine Geheimgesellschaft lebt von Tarnung istdiese Tarnung gebrochen liegt das Ziel brach. Liegt das Ziel brach werden die Mitgliedernervös. Werden sie nervös machen sie Fehler etc....



Was ist EuereMeinung zum Gründen und Halten einer solchen Gemeinschaft?


melden

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 14:09
Watt hasse denn vor?


mmm


melden
baal Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 14:13
Zu verstehen, was denn sonst? ^^


melden

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 14:27
Ich dachte eine verschwörung anzetteln.

Also in sachen 9/11 gibt es noch vielspielraum für eigenes.


;)

mmm


melden

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 14:47
"Was wir brauchen:"

vielleicht noch einen bush


melden

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 14:52
der Eröffner dieses Threads hat anscheinend einen Plan schon, nur er braucht nochMitglieder und die finanzielle Unterstützung


melden
baal Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 14:53
^^ Nein, eigentlich brauche ich nur ne Diskussion.


melden

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 14:56
"der Eröffner dieses Threads hat anscheinend einen Plan schon, nur er braucht nochMitglieder und die finanzielle Unterstützung"

*lol*

den eindruckbekommt man beim lesen des eingangsposts


melden
baal Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 14:56
Dann ist Dein Eindruck falsch.


melden

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 15:00
>Bauplan für Verschwörer....
Der thread titel deutet aber an, dass du da wasverschwörungstechnisch bauen willst.

mmm


melden
baal Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 15:04
Meine Güte seid Ihr weltfremd....Lest den Eingangspost nochmal, und denkt mal drübernach. Hier kann man schreiben was man will ne vernünftige Antwort ist für die meistenUser schon beinahe unmöglich....


melden
baal Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 15:04
PS: Selbst wenn ich sowas vorhätte, hier würd ich nicht werben, mit Sicherheit nicht. Fürsowas braucht man einfallsreiche Realisten, keine unmotivierte Träumer...


melden

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 15:15
*fürcht*

>>Was ist Euere Meinung zum Gründen und Halten einer solchenGemeinschaft?
Vertrauen und ein guter Plan^^


melden

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 15:16
Hm, klingt irgendwie wie ein ganz normaler Strukturvertrieb...
Oder die GEZ ;-)


melden

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 15:28
soso
@baal
...und ab heute schiessen die geheimgesellschaften nur so aus demboden, wegen DIR !!!!
....

aber, so ne geiheimnisskrämerei hat schon was,ehrlich...

soso


melden

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 16:10
Alles was Du geheimhalten willst solltest Du öffentlich machen. Zwar still undunauffällig, aber vor den Augen aller. Verschleiere es als etwas, womit die anderennichts zu tun haben wollen. Lass es so aussehen, als ob Du ihnen damit etwas abnimmst,dass sie nur ungern selbst tun würden, und Du hast Deine Ruhe.

Lass alleMitglieder, auch die der Hauptzelle, an äußerst geheimen und weltverändernden Plänenarbeiten, die teilweise nichts mit dem eigentlichen Plan zu tun haben, und manchmal ihmentgegen laufen. Offenbare dem inneren Kreis, einen plausiblen Zusammenhang zwischenallen Plänen und ein Großes Geheimes Endziel, so dass auch denen, die alles überschauenklar ist, wofür sie kämpfen, und verberge so auch vor ihnen Deinen großen Plan.

Dein großer Plan sollte nur Dir bekannt sein - ohne viel paranoia schaffst Du es ehnicht. Du wirst niemals das gesamt Potenzial Deiner Organisation für den eigentlichenPlan nutzen können. Nicht einmal der "offizielle" Plan hat 100 %. Aber vielleicht, wennDu lange und gut alles Vorbereitet hast, dann kannst Du im finalen Schlag alle Kräftefreisetzen und Dein eigentliches Ziel offenbaren.l Wenns dann schiefgeht, ists auch egal!

P.S. Ansonsten hast Du da schon einen nettenEinsteiger-Baukasten-Für-Semiprofessionelle-Verschwörer


melden

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 16:24
Also es kann auf jeden Fall nicht jeder eine Geheimgesellschafft gründen, die einen Sinnhat.
Also Das Gründen ist nicht das Problem denke ich, nur das Ziel und der Zweck,bzw. die richtigen Leute sind das Problem.
Ich denke, dass gerade das Insiderwissennicht optional ist, da man dieses brauch um Druck auf gewisse Instanzen ausüben zukönnen!
Womit du aufjeden Fall recht hast ist, dass man Verstand undOrganisationstalent brauch...ausserdem Authorität.
Ergeizig und Skrupellosigkeitwären wohl auch nicht schlecht, obwohl letzeres diskutabel ist.
Auf jeden Fall mussman nach dem Motto: Der Zweck heiligt die Mittel arbeiten.

Ich denke auf jedenFall einer der schwierigsten Punkte auf deiner Liste ist der :
" Aufbau eineslatenten Machtfaktors um ausgedehnte menschl. Bevölkerungen zu manipulieren"
Dazumuss man erst einmal schaffen, ein bestimmtes Klientel überhaupt anzusprechen, bzw.Menschen überhaupt zu erreichen.
Dazu sollte man, denke ich mal, Schwachstellen wiesoziale bzw. finanzielle Schwächen ausnutzen!

Das Rekrutieren von Mitgliedernwürde sich nach einem konkreten Rekrutierungsplan ziemlich einfach bewerkstelligenlassen. Das Problem dabei ist nur die Loyalität der Mitglieder...
Da ergibt sich dieFrage ob man Sanktionen einführt(positiv und negativ) :
Positive, zum BeispielBeförderungen(also Ränge), um die Mitglieder zu motivieren, und negative, um siekontrollieren.

Dann muss die Verbindung natürlich auch eine gewisseAttraktivität für mächtige Leute haben...

Kontrolle is wohl sowieso daswichtigste.

Also ich würde da gerne noch weiter diskutieren, vil. ist das jetzteher eine Antwort, die du erwartet hast.

Greetz Mortus


melden

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 17:00
Was ist Euere Meinung zum Gründen und Halten einer solchen Gemeinschaft?

Sprich die Wahrheit aus, denn niemand wird sie dir glauben.


melden

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 17:02
Wie wahr, wie wahr...aber irgendwie glaub ichs dir nicht ;)


melden

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 17:08
na siehst du, es funktioniert ;)


melden

Bauplan für Verschwörer....

19.09.2006 um 17:44
hehe, epirische Beweisführung. Bin dabei, Sidhe! :D


melden