weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verschwörer

22 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Verschwörer, Verallgemeinerungen
naso
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörer

16.03.2007 um 21:15
Hallo Leute, was haltet ihr dafon

Ich denke es ist menschlich zu verswören. Ichmeine, Es gibt keine Illuminaten.

Meistens sind verschwörer dumme Leute mitwenig Bildung.

Verschwörungstheorie


Als Verschwörungstheoriebezeichnet man den Versuch, Ereignisse, Zustände oder Entwicklungen durch eineVerschwörung zu erklären, also durch das zielgerichtete, konspirative Wirken von zweioder mehr Personen zu einem illegalen oder illegitimen Zweck. Der Begriff wird meist zurAbwertung oder Diffamierung von Ansichten benutzt, die als unbegründet, irrational,abseitig, paranoid und weltanschaulich geschlossen betrachtet werden.


Vertreter von Verschwörungstheorien weigern sich - anders als Wissenschaftler, dieModelle vertreten -, ihre Hypothesen zu explizieren und überprüfbare Bedingungen zunennen, bei deren Nachweis sie ihre Hypothesen für widerlegt betrachten. Es ist geradedas Charakteristikum von Verschwörungstheorien, dass sie von Gegenständen handeln, diesich tatsächlich oder vermeintlich jeder Nachprüfbarkeit entziehen. In diesem Sinne sindVerschwörungstheorien nicht deskriptiv, sondern präskriptiv, wobei ihnen das Ziel derempirischen Verifizierung fehlt. Das unterscheidet Verschwörungstheorien vonwissenschaftlichen Hypothesen. Aufgrund der hochgradig stereotypen und festgefügtenStruktur sind Verschwörungstheorien leicht von erklärungsbezogenen Deutungsmusternabgrenzbar. Die Deutungsmuster einer Verschwörungstheorie sind nämlich nicht aufkorrekturbasierte Weiterentwicklung hin angelegt.

Grundlage allerVerschwörungstheorien ist ein dezidiertes und vereinfachendes Welt- und Geschichtsbild,das auf der Grundannahme basiert, dass Strukturen der sozialen Wirklichkeit durchHandlungen von Personen direkt steuernd beeinflusst werden können. Vor dem Hintergrundder gegenseitigen strukturellen Abhängigkeiten und hochgradigen Vernetzungen komplexersozialer Systeme gilt diese Voraussetzung heute jedoch allgemein als unplausibel.Sozialwissenschaftliche Modelle zeigen, dass sich weitreichende Ereignisse inGesellschaft, Wirtschaft oder Staat nicht allein durch das zielgerichtete Handeln vonPersonen oder Personengruppen verursachen lassen. Man geht hier vielmehr vomZusammenwirken vieler verschiedener subjektiver Gründe und objektiver Bedingungen aus,die aus Strukturen, Konjunkturen, Absichten, Gegenabsichten, Irrtümern und schlichtenZufällen bestehen und sich zudem gegenseitig beeinflussen. Die Auffassung, eine relativkleine Personengruppe könne wichtige gesellschaftliche Ereignisse zentral steuern, giltdaher als unterkomplex.

Für die Anwendung einer solchen Hypothese auf größereZeiträume und die stereotype Vermutung, hinter verschiedensten Erscheinungen stecktenVerschwörungen als Lenkungsursachen, schlug der Historiker Richard Hofstadter in den1960er Jahren die Bezeichnung „paranoider Stil“ der Welterklärung vor. DerUS-amerikanische Journalist Frank P. Mintz prägte dafür den heute im Englischeneingebürgerten Begriff conspiracism, der hier mit „Konspirationismus“ oder„konspirationistisches Weltbild“ übersetzt wird.

Um dem stark wertenden Gebrauchdes Wortes „Verschwörungstheorie“ zu begegnen, wird im folgenden zwischen zweiHauptformen von Verschwörungstheorien unterschieden: der Verschwörungstheorie alsZentralsteuerungshypothese, die ein Phänomen rational mit einer Verschwörung erklärt, unddem irrationalen Konspirationismus.


melden
Anzeige
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörer

16.03.2007 um 21:20
>>Meistens sind verschwörer dumme Leute mit wenig Bildung. <<

Hm...diese Aussageist leider so nicht haltbar. Es gibt durchaus Verschwörer, die überaus intelligent sind.Man sollte also nicht vom Gros der Allmy-Verschwörer auf alle Verschwörer schliessen.

Dein Eingansposting ist also demzufolge leider politisch nicht korrekt. Bitteversuch's nochmal neu.;)

Gruß


melden
xcte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörer

16.03.2007 um 21:22
Mir erschließt sich nicht ganz, was du mit dem Thema bezwecken willst, aber wenigstenssolltest du bei einem zitierten Text die Quelle/n angeben!
Und was soll bitte heißen,Verschwörer wären dumme Leute ohne Bildung?
Wenn man so "dumm" ist, wäre man wohlkaum fähig eine Verschwörung zu planen und zu erhalten.
Ich weiss nicht wo du denText her hast, aber der ist weder richtig, noch schlüssig und schon mal gar nicht fürirgendwas gut!
Das gegenteil ist der Fall: Viele Gesellschaftsstrukturen sinddermaßen 'vernetzt', dass eine "Verschwörung" ( im Sinne von geheim halten vonInformationen zB ) nur sehr schwer zu erkennen ist.
Globalisierung/Kapitalismus,Lobbyismus etc.pp. erleichtern dies also!


melden
naso
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörer

16.03.2007 um 21:23
Ich meine, wenn sie wirklich intelligent wären (so richtig), dann würden sie nicht aufder dunklen Seite stehen......

Wenn sie das Gute im Sinn haben, kann eineVerschwörung nstürlich sinnvoll sein


melden

Verschwörer

16.03.2007 um 21:25
"Ich meine, wenn sie wirklich intelligent wären (so richtig), dann würden sie nicht aufder dunklen Seite stehen......
"


grade wenn du auf der "dunklen seite"stehst bist du klug

ohne gewissen und skrupel hast du viel mehr erfolgheutzutage

oder glaubst du du machst das grosse geld wenn du kindern in afrikahilfst? nein du machst kohle wenn du sie für dich arbeiten lässt und sie ausbeutest

nur mal so als beispiel...


melden
naso
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörer

16.03.2007 um 21:27
Meistens sind verschwörer dumme Leute mit wenig Bildung.

Ok, vielleicht habensie Bildung , aber dumm sind sie. Im sinne von menschliuchkeit.

sie machen diewelt kaputt


melden
noell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörer

16.03.2007 um 21:28
naso, mich würde ja mal interessieren, wie hoch du deinen bildungsgrad einschätzt.immerhin stellst du hier ganz schön waghalsige behauptungen auf.


melden

Verschwörer

16.03.2007 um 21:29
sie sind nicht "dumm"

sondern egoistisch und menschenfeindlich dumm ist einanderes wrt für mangelnde intelligenz und hat nichts mit ihrem vorgehen gegen diemenschen zu tun, jedenfalls nicht solange sie davon profitieren


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörer

16.03.2007 um 21:30
>>Viele Gesellschaftsstrukturen sind dermaßen 'vernetzt', dass eine "Verschwörung" ( imSinne von geheim halten von Informationen zB ) nur sehr schwer zu erkennen ist. <<

Richtig. Netzwerker sind überall am werkeln, ob nun in der Bildung, in der Politik,im Haushalt, im Geheimen und im Privaten. Allein ein Kleingärtnerverein ist eineVereinigung, welche sich zB eine eigene Verfassung gegeben hat und nicht in allerÖffentlichkeit arbeitet - jedoch im übergeordneten Kleingärtner-Verband eine Rollespielt. Oder nehmen wir mal Elternräte - da liest man auch nicht täglich in der Zeitung,was die so alles aushecken...

@Threadersteller

Deine Intention in allenEhren - aber allein P&C aus Wikipedia und drei selbstgetippte und zudem noch falschgeschriebene Wörter als Threadstarter - ist eindeutig zu wenig. Ich halte also "dafon"nichts. ;)

Gruß


melden
naso
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörer

16.03.2007 um 21:39
@gsb23

Versuche doch einfach die Kernaussage zu begreifen und verwerten undseih etwas grosszügig bei Grammatikfehlern. :)


melden

Verschwörer

16.03.2007 um 21:41
ich seh da keine kernaussage nur die begriffserklärung von wiki und deine schwachsinnigeaussage das alle verschwörer dumm sind


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörer

16.03.2007 um 21:43
>>die Kernaussage<<

Verschwörer.

Ja und?

Ich bin grosszügig,was deine Orthographie und Grammatik angeht - aber bei der Kernaussage - da streike ich!;)

Gruß


melden

Verschwörer

16.03.2007 um 21:58
@threadersteller
dann mach ich's dir gleich und antworte mit wiki-passagen ^^

Strategie der Spannung (Italien)

Die Strategie der Spannung (vomitalienischen strategia della tensione) ist ein 1990 in Italien geprägter Begriff füreine Reihe gemeinsam geplanter krimineller Aktivitäten von italienischen Geheimdiensten,Rechtsextremisten, der Geheimorganisation Gladio und der Geheimloge Propaganda Due. Weilsich ähnliche Vorgänge auch in anderen Ländern nachweisen ließen, wird der Begriffmittlerweile generell für bestimmte staatsterroristische Aktivitäten verwendet.


"Man musste Zivilisten angreifen, Männer, Frauen, Kinder, unschuldige Menschen,unbekannte Menschen, die weit weg vom politischen Spiel waren. (...) Der Grund dafür wareinfach. Die Anschläge sollten das italienische Volk dazu bringen, den Staat um grössereSicherheit zu bitten. Diese politische Logik liegt all den Massakern und Terroranschlägenzu Grunde, welche ohne richterliches Urteil bleiben, weil der Staat sich ja nicht selberverurteilen kann."

Vincenzo Vinciguerra, 1990 wegen Mordes an dreiCarabinieri verurteilter Rechtsextremist und Mitglied der Geheimorganisation Gladio,Quelle: Schweizer Zeitung "Der Bund"


"Terror eignet sich mehr alsirgendeine andere militärische Strategie dazu, die Bevölkerung zu manipulieren."

Dr. Daniele Ganser, Historiker und Gladio-Forscher (Quelle: Der Europäer, Jg. 9 / Nr.6 / April 2005)

Weiter bei Wikipedia






Strategie der Spannung

Die Strategie der Spannung(nachrichtendienstlicher bzw. politischer Begriff, vom ital. strategia della tensione)ist ein Oberbegriff für einen Komplex aus zielgerichteten, verdeckten Maßnahmen zurpsychologischen, gesellschaftlichen oder politischen Destabilisierung oder Verunsicherungeiner Bevölkerungsgruppe, einer Region oder eines Staates durch Mitglieder einernationalen bzw. global agierenden Elite. Die Werkzeuge sind illegale, meist gewaltsameMittel wie Terroranschläge, Morde, Entführungen, paramilitärische Operationen, fernerpsychologische Kriegführung und wirtschaftliche Zwangsmaßnahmen, außerdem das Schüren vonUnruhen und die zielgerichtete Eskalation von ursprünglich gewaltlosen Konflikten durchAgents provocateurs. Diese werden typischerweise in Kombination mit Mitteln zurVerbreitung von Falschinformationen angewendet. Charakteristischerweise wird dieStrategie der Spannung unter strikter Geheimhaltung von Organen des betroffenen Staatesselbst oder von mit diesen verbundenen Tarnorganisationen verfolgt (siehe Ziele, Akteureund Motivation). Daher müssen Aussagen darüber, ob eine kriminelle Tat auf eineVerschwörung im Sinne dieser Strategie zurückzuführen ist, oft Vermutungen bleiben. VonSkeptikern werden solche Vermutungen oft unter die Verschwörungstheorien eingereiht. Esgibt jedoch eine Anzahl von bewiesenen Fällen in der jüngeren Geschichte.


Weiter bei Wikipedia





Ziel[Bearbeiten]

Ziel der italienischen Geheimloge P2 war, nach einem Wahlsieg derKommunistischen Partei Italiens eine Machtübernahme der Kommunisten zu verhindern. Demwollte die P2 durch einen Militärputsch zuvorkommen und die Regierung übernehmen. LicioGelli wurden Verbindungen zur CIA nachgesagt.

Die zugrundeliegende Strategiewar, den italienischen Staat durch die Zusammenführung von Spitzenpolitikern,Großindustriellen, Militär- und Polizeiführern sowie die Chefs der Geheimdienste zuunterwandern, um ein autoritäres Regime errichten zu können.

Den Höhepunkt ihrerAktivitäten hatte die P2 in den 1970er Jahren, wobei die Führungsspitze in zahlreichekriminelle und terroristische Aktionen verwickelt war. Nach Angaben des CIA- undMossad-Mitarbeiters Richard Brenneke hat die US-Regierung die Loge P2 mit bis zu zehnMillionen Dollar im Monat unterstützt.


Weiter beiWikipedia




Celler Loch

Als Celler Lochwurde ein Loch bekannt, das am 25. Juli 1978 in die Außenmauer der JustizvollzugsanstaltCelle gesprengt wurde. Der Anschlag war von der niedersächsischen Landesbehörde fürVerfassungsschutz fingiert worden. Unter dem Schlagwort Celler Loch wurde auch die sichdaraus ergebende Affäre bundesweit bekannt.

Weiter beiWikipedia




"Bei der Fälschung und dem unterschieben vongefälschten Dokumenten handelt es sich auch nur im weiteren Sinne um 'Desinformation'.Der eigentliche Fachausdruck lautet 'Schwarze Propaganda'. Beides sind täglicheFingerübungen sämtlicher Geheimdienste.
Bei dem US-amerikanischenAuslandsgeheimdienst Central Intelligence Agency (CIA) wird Propaganda in drei Kategorieneingeteilt: 'Weiße Propaganda ist ein offen erkennbares Produkt einer Regierungsstelle,etwa des US-Informationsbüros (USIA). Graue Propaganda wird scheinbar von Leuten oderOrganisationen betrieben, die nicht wissen, daß hinter ihren Informationen dieUS-Regierung steht, und die deshalb das Propagandamaterial produzieren, als ob es aufihrem eigenen Mist gewachsen sei. Schwarze Propaganda besteht aus Material ohne Absender,oder das Material wird einer nicht existenten Quelle zugeschrieben oder aber es handeltsich um gefälschtes Material, das einer tatsächlichen Quelle zugeschrieben wird.'"




Gladio

Gladio (ital. vom Lateinischen gladius fürSchwert) oder auch Stay-Behind-Organisation war der Name einer Geheimorganisation vonNATO, CIA und des britischen MI6 während des Kalten Kriegs. Sie existierte von etwa 1950bis mindestens 1990 und erstreckte sich über das damalige Westeuropa, Griechenland unddie Türkei. Im Zuge der Aufdeckung von Gladio wurde 1990 bekannt, dass Teile derOrganisation unter Mitwirkung von staatlichen Organen systematisch und zielgerichtet angravierenden Terrorakten in mehreren europäischen Ländern beteiligt waren.

Weiter beiWikipedia




pdf über die machenschaften der kriegslobby



http://video.google.com/googleplayer.swf?docId=-7774666473557571983&amp;hl=de





so, wenn du mehr willst, sag bescheid :)


melden
naso
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörer

16.03.2007 um 21:58
Ich fände es halt wünschenswert, wenn es keine Geheimgesellschaften mit subversiblenGedanken bräuchte. Wenn die Menschen an einem Strick ziehen würden, wo keiner mitverschwörerischen Machenschaften mehr als im zusteht zu erlangen versucht.

Dasist meine Kernaussage! :)


melden
naso
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörer

16.03.2007 um 22:00
Das Copy&paste war einfach als hintergrundmaterial gedacht, sorry. Es tut mir leid wennes zuviel war.
ich werde nächstes mal einen link schreiben.


melden

Verschwörer

16.03.2007 um 22:00
schöner wunsch aber leider komplett realitätsfern


melden

Verschwörer

16.03.2007 um 22:01
achja wer entscheidet wieviel wem zusteht?


melden

Verschwörer

16.03.2007 um 22:08
gute fragen freg.... sehr gute fragen.

solange die welt ist wie sie ist kannstdu dir frieden abschminken. der mensch wird noch durch viel leid gehen, bis er endlichaufwacht, was das angeht.
so eine welt wünsch ich mir auch, aber ich mach mich draufgefasst, dass es noch chaos geben wird, bevor soetwas verwirklichung findet.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörer

16.03.2007 um 22:13
>>Ich fände es halt wünschenswert, wenn es keine Geheimgesellschaften mit subversiblenGedanken bräuchte. Wenn die Menschen an einem Strick ziehen würden, wo keiner mitverschwörerischen Machenschaften mehr als im zusteht zu erlangen versucht.

Dasist meine Kernaussage! <<


Ahhh...Ja gut, das kann ich so gelten lassen. ;)

Im Grunde bist du also für den Weltfrieden, kann man das mal so auf einen Nennerbringen? :)

Gruß


melden
naso
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörer

16.03.2007 um 22:30
@gsb23

Ja, für den Weltfrieden.

Aber klar sehe ich, dass es unmöglichist: Ying und yang, schwarz/weiss.....

Es braucht den Krieg für denFrieden...schade!


melden
Anzeige

Verschwörer

16.03.2007 um 22:45
"Es braucht den Krieg für den Frieden"

so sehe ich das keineswegs. krieg isteine krankheit nichts was in ying und yang einzug hällt. krieg muss nicht sein, zumindestnicht so, wie wir es kennen. diese gewaltigen aspekte des lebens können auch konstruktivgenutzt werden. so meine meinung. unruhe und ruhe, ja. nicht mitte und mitte, ja, aberkrieg ist eine krankheit die daraus resultiert, dass man teile der psyche verdrängt.


melden
185 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
334 Promille Lüge128 Beiträge
Anzeigen ausblenden