weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

19 Beiträge, Schlüsselwörter: Veggiebratlinge Sucken
Seite 1 von 1

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

19.10.2013 um 14:01
Zur Zeit reden alle von den Next-Gen Konsolen, aber im Grunde sind die wieder genau das was wir schon kennen, nur diesmal mit mehr Leistung - echte Innovationen halten sich eher in Grenzen.
Ganz anders sieht das beim PC Gaming aus, hier mal ein paar der jüngsten Innovationen:



1. Steammachines

Valve versucht mit einem neuartigen Controller und aufrüstbaren Konsolen(Steammachines) das Wohnzimmer zu erobern.

2. Oculus Rift

Spielen wir in Zukunft so? Die Virtual Reality Brille von Oculus hat bisher alle die sie probieren durften beeindruckt.

3. Mantle

AMD stößt in Low-Level API Featuresets vor mit ihrer "Mantle"-Entwicklerplattform

4. NVidias G-Sync Technologie

GPU wird mit dem Bildschirm synchronisiert:
Kein Screentearing mehr. Keine Latenz mehr. Kein Ruckeln mehr. Und man muss die Framerate nicht mehr locken. Während man jetzt einen Slowdown sehen würde wenn die Framerate mal von 60 auf 30 runter rauscht würde man dank G-Sync gar nichts bemerken wenn das passiert.
Kein Tripplebuffering und D3DOverrider mehr nötig.


Was meint ihr? Erlebt das PC Gaming gerade seinen 2. Frühling, oder bleibt das alles was für Freaks und wird den Massenmarkt nie erreichen?


melden
Anzeige

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

19.10.2013 um 14:49
also auf Oculus Rift und Mantle freu ich mich, auch auf das SteamOS

btw einen versuch zu Virtuellen Realitätt gab es doch schon in den 90ern
wobei Oculus besser wird


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

19.10.2013 um 18:04
1.

höchst zweifelhaft, dass der controller eine adequate wohnzimmeralternative zu M&KB bildet. stell mir das sogar umständlich als mit pad vor.


2.

sony arbeitet derzeit selber an einer VR-brille, so heisst es.

allgemein zu VR: innovativ? es ist in dem sinne keine neuerung. es ist längst überfällig. wegen der vergangenen kläglichen versuche VR markttauglich zu machen, scheute man sich es in angriff zu nehmen und geld in forschung und entwicklung zu stecken. unser glück, dass crowdfunding sich ausnahmsweise als nützlich erwiesen hat.


3.

mit mantel verhält es sich doch eher umgekehrt. es ist nach vorbild der konsolen entstanden, dem bedürfnis, das potential der PC-hardware besser ausschöpfen zu können. hier schliesst "der PC" auf, es wird ermöglicht, was auf konsolen lange gang und gäbe ist.


4.

nunja. wie punkte 1 und 3 trägt es nicht zur weiterentwicklung im bereich gaming bei und beschert spielen einen mehrwert.


melden

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

19.10.2013 um 18:24
Oculus Rift in Verbindung mit Star Citizen wird, um mal wieder in Teenagerzeiten zu verfallen, der TOTALE OBERBURNER^^

Mir tun nur jetzt schon die Leute leid denen bei der Brille schnell schlecht wird.
1.21Gigawatt schrieb:Was meint ihr? Erlebt das PC Gaming gerade seinen 2. Frühling, oder bleibt das alles was für Freaks und wird den Massenmarkt nie erreichen?
Ja. Der PC hatte sein Comeback schon vor ein paar Jahren. Auch Dinge wie Echtzeitstrategie und Rundenstrategie werden dank Kickstarter und Crowdfunding ein Comeback erleben.

Ein Tim Schaefer und Ron Gilbert machen wieder, dank Kickstarter, ihre Adventures. Chris Roberts seine Spacesim. Und wenn John Carmack jetzt noch mit Doom anfängt und was gescheites auf den Monitor zaubert bleiben kaum noch Wünsche offen.

Obsidian macht ein Party-Rollenspiel der alten Schule und und und

Ja dem PC könnten sehr rosige Zeiten bevorstehen.^^


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

20.10.2013 um 17:09
@1.21Gigawatt
1. die konsolen hersteller sind keine freunde von risiko(okay, nintendo schon, aber nur in bestimmten bereichen) steam muss voll ins risiko gehn um in den markt zu kommen
2. hat sich bisher bei keinem anlauf durchgesetzt


melden

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

20.10.2013 um 18:43
@25h.nox
1. Steamachines müssen günstiger sein als PCs mit der selben Leistung und Valve muss Exklusivtitel bieten, die es bei Sony, MS und Nintendo nicht gibt und Valve muss alle 3rd Parties an Board holen und Valve muss massiv ins Marketing investieren.
Dann haben sie eine Chance, den anderen Marktanteile abzuluxen.


2. Virtual Reality war bisher aber auch nie wirklich gut, natürlich hat es sich nicht durchgesetzt.
Jetzt ist die Technik ausgereift. Alles was es noch braucht ist ein massenmarktverträglicher Preis.
149-199€ maximal. Das ist meiner Meinung nach das größte und einzige Problem. Oculus Rift kann sicher keine Kampfpreise bringen.
Aber es gibt ja Gerüchte, dass Sony auch eins bringen will. Wenn noch mehr Firmen einsteigen, dann haben wir evtl. bald gute VR-"Brillen".


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

20.10.2013 um 18:46
1.21Gigawatt schrieb:1. Steamachines müssen günstiger sein als PCs mit der selben Leistung und Valve muss Exklusivtitel bieten, die es bei Sony, MS und Nintendo nicht gibt und Valve muss alle 3rd Parties an Board holen und Valve muss massiv ins Marketing investieren.
valve hat eine hand voll exklusiv titel, die alle extrem gut sind.
3rd-party sollte kein großes problem sein solange die spiele nen pc port bekommen(was bei der nextgen sehr wahrscheinlich ist)
und valve braucht kein fettes marketing, ür sowas gibts heute das netz.


melden

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

20.10.2013 um 19:04
@25h.nox
Stellt sich die Frage ob Valve es sich leisten kann seine Titel exklusiv auf Steammachines bzw. exklusiv auf Steam anzubieten.

Das mit den 3rd Parties kommt natürlich darauf an wie einfach die Entwicklung für Steammachines ist. Ich mein, einer der Gedanken hinter dem ganzen ist ja, dass Software an bestimmte Hardware angepasst wird. 3rd Parties sollten das schon machen, sonst machts ja keinen Unterschied ob man einen PC oder eine Steammachine hat. Aber ich denke, dass Valve mehr 3rd Party Support als Nintendo bekommt.

Das Netz reicht nicht. Damit bringt man keinen großen Markt dazu das zu kaufen.
Wenn Valve wirklich was vom Kuchen abhaben will, dann müssen sie Fernsehwerbung schalten, sie müssen in die Medien, das volle Programm.
Ansonsten werden sie keine 5 Mio Steammachines verkaufen und keine Konkurrenz für MS und Sony darstellen.


Die Frage ist was Valve überhaupt will.
Wollen die wirklich in Konkurrenz zu MS und Sony treten? Oder wollen sie nur einen Hardcoremarkt bedienen? Ich denke wenn Valve wirklich ernst macht, dann werden ihre nächste Spiele nicht oder erst spät auf Ps4 und XboxOne landen.
Wenn Valve aber auf eine Nische abzielt, dann werden ihre Spiele Multiplatt bleiben.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

20.10.2013 um 19:06
1.21Gigawatt schrieb:3rd Parties sollten das schon machen, sonst machts ja keinen Unterschied ob man einen PC oder eine Steammachine hat.
das ist doch grade das ziel. es geht um marktanteile beim spiele vertrieb,mit konsole an sich kann man weig kohle machen.


melden

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

20.10.2013 um 19:09
@25h.nox
Valve muss halt zeigen welchen Vorteil Steam im Heimkonsolenmarkt birgt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

20.10.2013 um 19:11
@1.21Gigawatt die gleichen vorteile wie am pc, einfach,benutzerfreundlich und billig..


melden

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

20.10.2013 um 19:17
@25h.nox
Steam ist jetzt günstiger, weil sie in einem anderen Markt sind.
Wenn sie im selben Markt sind wie MS und Sony, dann werden sie entweder die gleichen Preise wie die machen müssen oder MS und Sony werden runter gehen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

20.10.2013 um 19:21
1.21Gigawatt schrieb:Steam ist jetzt günstiger, weil sie in einem anderen Markt sind.
die steambox bringt das pc gaming mit all seinen vor und nachteilen ins wohnzimmer, wo ist das ein anderer markt?


melden

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

20.10.2013 um 19:24
@25h.nox
PC-Markt vs. Konsolenmarkt

Sobald Steammachines für Sony und MS zur ernsten Konkurrenz werden, also sobald Valve damit wirkliche erfolg hat, müssen sie handeln.

Ich weiß nicht wieso Valve Spiele jetzt auf Steam günstiger anbieten kann. Entweder behalten sie weniger für sich, oder müssen wenigr an die Publisher abgeben, aber wenn sie aufm Konsolenmarkt sind werden sie den Vorteil nicht mehr haben.
Entweder die Publisher verlagen dann genauso viel wie von MS und Sony, oder MS und Sony senken ihre Preise wenn Steam zur echten Konkurrenz wird.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

20.10.2013 um 19:34
1.21Gigawatt schrieb:PC-Markt vs. Konsolenmarkt
steamboxes sind pc gaming imwohnzimmer, keine echte konsolen.
1.21Gigawatt schrieb:aber wenn sie aufm Konsolenmarkt sind werden sie den Vorteil nicht mehr haben.
das sind ganz normale pcs in kleiner form, und einem aufs gaming ausgelegtem os, keine konsolen.
du wirst mit ein bisschen gewerkel auch windows drauf zumlaufen bringen. und aus dem ding nen normalen pc machen können, und valve wird nicht dagegen tun im gegensatz zu sony


melden

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

20.10.2013 um 19:46
@25h.nox
Ist doch egal ob du die Dinger jez als PC oder als Konsole bezeichnest. Fakt ist, dass MS und Sony nicht einfach etwas von ihrem Kuchen abgeben werden und Valve ganz sich keine günstigeren Preise als MS und Sony machen können wird.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

20.10.2013 um 19:48
@1.21Gigawatt es ändert sich nichts für valve außer das sie jetzt auch im wohnzimmer die spiele liefern


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

20.10.2013 um 20:00
1.21Gigawatt schrieb:Stellt sich die Frage ob Valve es sich leisten kann seine Titel exklusiv auf Steammachines bzw. exklusiv auf Steam anzubieten.
uh, du meinst exklusiv für den pc... >_>


melden
Anzeige

PC Gaming - Die echte "Next Gen"?

21.10.2013 um 00:25
@sator
Naja, Sony, Microsoft und Nintendo entwickeln auf exklusiv für ihre Plattformen. Wenn Valve nun eigene Plattformen hat, wieso sollten sie nicht auch exklusiv dafür entwickeln?
Valves Problem wird sein, dass der großteil ihrer Verkäufe bisher auf Ps3 und Xbox360 waren.
Wenn sie exklusiv für Steam entwickeln werden sie nur nich einen Bruchteil von dem verkaufen was sie bisher verkauft haben. Wohl nicht mal ein Viertel. Fragt sich halt ob Valve das will.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
184 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden