weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Negativer Raum?

238 Beiträge

Negativer Raum?

17.01.2014 um 20:46
@1.21Gigawatt
1.21Gigawatt schrieb:Das ist ungefähr so blöd als würde ich fragen ob es negatives Alter gibt. Kann ein Mensch, der tatsächlich geboren wurde, jünger als 0 Jahre sein?
Wenn ich bedenke, daß ein Kind bei der Geburt bereits 9 Monate im Bauch gelebt hat, der erste Geburtstag aber erst ein Jahr nach Geburt ist, könnte man fast sagen, daß vor der Geburt, also vor 0 Jahren auch schon Leben herrschte im Mutterleib!


melden
Anzeige

Negativer Raum?

18.01.2014 um 03:25
@Majesty
Das kommt halt darauf an wie man den Beginn des Lebens definiert.
Aber ich meinte eher, dass es nicht so ist dass jemand der 1990 geboren wurde in 1980 -10 Jahre alt war.
Sowas gibts nicht. Negatives Alter ist Unsinn, genauso wie negativer Raum.

Nur weil unsere Sprache es uns ermöglicht bestimmte Worte zusammenzusetzen bedeutet das nicht, dass das was dabei heraus kommt immer einen Sinn ergibt.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Negativer Raum?

18.01.2014 um 10:51
Physikalisch gesehen is der Raum gemäß RT immer an die Zeit gebunden. Die Zeit verläuft in unserem Universum, bedingt durch das Naturgesetz der sich stets vergrößernden Entropie, nur in eine Richtung, von daher kann es auch keinen negativen Raum geben.

Mathematisch kann man sicher auch negative Räume beschreiben, genauso wie einen negativ gerichteten Zeitpfeil. Sie haben dann aber meiner Meinung nach keinerlei Bezug auf das Universum in dem wir leben, sondern sind lediglich Modellvorstellungen.

Gruß greenkeeper


melden
Canivore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Negativer Raum?

18.01.2014 um 14:01
Mir fällt da spontan die sog. "Singularität" in der Urknalltheorie ein.
Wenn vor dem Urknall alle Materie und Energie des heutigen Kosmos in einem unendlich kleinem Punkt verdichtet waren, was war dann außen rum? Vielleicht ist das dein "Antiraum, oder negativer Raum".


melden

Negativer Raum?

18.01.2014 um 21:15
@1.21Gigawatt

Ja, da gebe ich dir recht. Unsere Sprache ist beschränkt und hemmt uns oft, Dinge, die einen in den Kopf kommen, zu erklären.

Aber wenn man "jünger" als 0 Jahre sein kann, man muß es ja nicht mit negativ beschreiben, wie kann man es dann beschreiben/bennen?
1.21Gigawatt schrieb:Das kommt halt darauf an wie man den Beginn des Lebens definiert.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß das Leben im Mutterleib mit dem ersten Herzschlag beginnt. Das ist in der Regel in der 8ten Schwangerschaftswoche.

Vielleicht ist es ja das, was @knollengewächs meinte? Oder man könnte es mit diesem Beispiel ein wenig erklären?

Aber ich sehe auch gerade, daß er gar kein Mitglied mehr ist... Naja, schade!


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Negativer Raum?

19.01.2014 um 12:17
@Majesty
Majesty schrieb:Aber wenn man "jünger" als 0 Jahre sein kann, man muß es ja nicht mit negativ beschreiben, wie kann man es dann beschreiben/bennen?
Wie schon oft genug erwähnt wurde, so sagt die Logik, dass das Alter nur im positivem Sinne gezählt wird und "negatives Alter" ein Widerspruch in sich ist.

Letztlich geht es also nur darum, wann man den Zeitpunkt 0 ansetzt.
In unseren Breitengraden haben wir uns darauf verständigt, dass das "Lebensalter" die Information vermitteln soll, wie viel Zeit vom Moment der Geburt bis zum jetzigen Zeitpunkt vergangen ist.
Wer meint, dass die Monate der Schwangerschaft dazu gehören, der kann ja im Kopf diese Zeit einfach drauf addieren.
Trotzdem beschreibt der Ausdruck "negatives Alter" wenn überhaupt eine positive Zahl und ist demnach nur ein Indiz dafür, dass man möglicherweise zu spät angefangen hat zu zählen.

"Jünger als 0" gibt es einfach nicht und dieser Gedanke ist ja nur eine andere Art zu beschreiben, dass wir die Monate der Schwangerschaft halt per Definition momentan einfach nicht berücksichtigen, wenn wir vom Lebensalter sprechen.


melden
mathematiker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Negativer Raum?

19.01.2014 um 15:36
@gouvernator
gouvernator schrieb:Vielmehr denke ich, dass der Raum an sich schon immer existiert hat (quasi als Neutrum), noch bevor die Zeit generiert wurde, welche auch schon bedeutend "älter" sein muss, als das Universum, in dem wir leben( zu sagen es währe das einzige, käme mir doch etwas blasphemisch vor).
Es geht hier um ein mathematisches Vorzeichen, über den meisten Strukturen wie euklidischen Räumen gibt es da nur 2; {+,-}

Da Du dich anscheinend jedoch auf Räume im Sinne physikalischer Existenz beziehst, ja, die sind positiv, ist eine Eigenschaft des Lebesgue Maßes.
gouvernator schrieb:Eine lustige Eigenschaft vom Raum ist ja, dass er solange nicht existiert, bis sich etwas in ihm befindet, das man messen kann.
Aber als Potential, in dem etwas, wie z.B. das Universum hinein wachsen kann, muss er schon immer existiert haben, sonst könnte sich das Universum ja gar nicht in ihn hinein ausbreiten...
Das ist zu kurz gedacht, unser Universum bzw. die Raumzeit wird als abstrakte Mannigfaltigkeit modelliert, die muss in nichts eingebettet sein.


melden

Negativer Raum?

19.01.2014 um 18:31
@mathematiker
mathematiker schrieb:Da Du dich anscheinend jedoch auf Räume im Sinne physikalischer Existenz beziehst, ja, die sind positiv, ist eine Eigenschaft des Lebesgue Maßes.
Ja, du hast recht, denn alles, was sich im Raum ausdrückt kann man mit 0 und 1 darstellen, entweder es ist was da, oder eben nicht. Was ihn automatisch positiv macht, da sein Definitionsbereich von
0 bis +∞ definiert ist. die Darstellungsform -1 ; 0 ; 1 bedürfte weiterer, uns nicht bekannter, Gesetzmäßigkeiten, wie z.B. einer gewissen Erwartungshaltung der Realität gegenüber sich selbst oder was weis ich...

Die Mathematik bezüglich des Lebesgue Maßes ist mir zu hoch^^ ...so tief bin ich dann doch nicht in der "Materie"...
mathematiker schrieb:Das ist zu kurz gedacht, unser Universum bzw. die Raumzeit wird als abstrakte Mannigfaltigkeit modelliert, die muss in nichts eingebettet sein.
Die Raumzeit ist meiner Meinung nach auch nicht in etwas eingebettet, zumindest nichts, was man zur Zeit irgendwie nachweisen kann. Doch unser Universum, ist in die Raumzeit eingebettet, da es an die Entropie gebunden ist, welch es benötigt, um zu entstehen und zu wachsen.
Ich meine bloß, das die Raumzeit eine dem Universum übergeordnete Ebene darstellt, in der noch nichts materiell bzw. energetisch existieren muss, aber die "Grundsteine" für eine mögliche "dingliche" Existenz gelegt sind.

Sicherlich meinst du, dass sie quasi ad hoc mit dem Universum entsteht, was aber meiner Meinung nach so nicht sein kann, auch wenn das heute von der Wissenschaft oft behauptet wird.
Auch schließe ich nicht gänzlich aus, dass der Raumzeit noch weitere Struktur- und Informationsdimensionen übergeordnet sein können, wie auch immer die geartet sein mögen, meinetwegen rein mathematischer Natur...


melden

Negativer Raum?

19.01.2014 um 21:59
@Majesty
Naja es geht darum, dass Raum ein eindeutig definierter Begriff ist von dem es kein Negativ gibt. Genauso wie es kein negtaives Leben gibt.

Es gibt die Abwesenheit von Raum, also kein Raum.
Es gibt auch die Abwesenheit von Leben, also kein Leben.

Aber es gibt weder negatives Leben noch negativen Raum.

Wir können zwar die Worte "negativ" und "Raum" zusammensetzen, aber gibt nichts reales was wir damit beschreiben könnten.

So ähnlich als würde man sagen man hat ein "grünes schwarz".
Die Farbe schwarz ist eindeutig definiert. Es gibt kein grünes schwarz, aber wir können trotzdem die beiden Worte zusammensetzen, nur gibt es halt nix reales was sich damit beschreiben lässt.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Negativer Raum?

19.01.2014 um 22:06
Außerhalb vom Universum gibt es keinen Raum. Das kann man sich aber genausowenig vorstellen, wie
wenn der Raum unendlich wäre.


melden

Negativer Raum?

20.01.2014 um 01:09
Majesty schrieb:Aber wenn man "jünger" als 0 Jahre sein kann, man muß es ja nicht mit negativ beschreiben, wie kann man es dann beschreiben/bennen?
meinst du jetzt Erdenjahre? :)


melden

Negativer Raum?

20.01.2014 um 14:11
@BlackFlame

Danke sehr für deine Ansicht der Dinge! So habe ich darüber noch nicht nachgedacht!

@1.21Gigawatt

Ich habe eher daran gedacht, ein anderes Wort zu finden als Negativ. Weil ein positives Alter gibt es in dem Zusammenhang ja dann auch nicht. Aber ist schon richtig, der TE ging ja von einem Raum aus.
Meine Gedankengänge haben dann doch mit dem Thema nichts zu tun.

@fritzchen1

Ja, ich meine Erdenjahre. Aber mein Gedanke ging auf was anderes hin.
Was meinst du denn?
:)


melden

Negativer Raum?

07.02.2014 um 02:41
@1.21Gigawatt

ein negatives Alter wäre doch ein Leben vor der Geburt?!

Reinkarnation, habe ich vor kurzem bei GreWi gelesen.


melden

Negativer Raum?

07.02.2014 um 10:48
Baanause schrieb:ein negatives Alter wäre doch ein Leben vor der Geburt?!

Reinkarnation, habe ich vor kurzem bei GreWi gelesen.
Genau.

Ich bin übrigens -1244 Jahre alt. Weil ich noch 20 mal wiedergeboren werde. Das letzte Mal übrigens im Jahre 792 a.S.


melden

Negativer Raum?

07.02.2014 um 11:06
Antimaterie und negative Energie sind vorhanden, was sie anstellen, darüber wissen wir relativ wenig.


melden

Negativer Raum?

07.02.2014 um 12:28
0809 schrieb:Antimaterie und negative Energie sind vorhanden
Antimaterie wird doch von Cern hergestellt. Die Antimaterie Fallen werden immer besser.


melden

Negativer Raum?

07.02.2014 um 12:30
@fritzchen1
"Die Antimaterie fallen werden doch immer besser."
Was meinst du damit?


melden

Negativer Raum?

07.02.2014 um 12:32
0809 schrieb:Was meinst du damit?
mit Antimaterie Fallen müsste ich mich erst mal näher beschäftigen. Gib mir mal einen tag Zeit.

http://www.welt.de/wissenschaft/article11017561/Erstmals-Antimaterie-in-die-Falle-gegangen.html


melden

Negativer Raum?

07.02.2014 um 12:51
Das kannst du dir sparen ;)


melden
Anzeige

Negativer Raum?

07.02.2014 um 22:41
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Ich bin übrigens -1244 Jahre alt. Weil i...
woher hast Du diese Information? Was war vor dem Urknall? Auch -1244 Jahr altes Universum?


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Einsteins Gehirn23 Beiträge
Anzeigen ausblenden