Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unbekannte Steine

75 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Unbekannte Steine ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Geklärt

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 20:52
Hallo an alle

Ich stelle hier vor allem den (Hobby-, und Chef-) Mineralogen die Frage:

WAS FÜR STEINE SIND DAS?


In den Besitz der Steine bin ich durch Zufall gekommen.
Mein bester Kumpel ist weggezogen und hinterließ mir diese Steine.


Er sagte leider nur folgendes dazu:
Der Fundort ist in Frankreich (Champagne) in den Feldern um Pouvre, der nächst größere Ort ist Troyes.
Die Steine habe er dort vor Jahren bei Umgrabungsarbeiten entdeckt.

Er selber ist der Meinung, diese Steine seien nicht von der Erde.
Vielmehr ist er der Überzeugung, dass es sich hierbei um Meteoriten handeln könne.



Die Steine selber wiegen übermäßig viel und haben eine sehr auffällige und nicht charakteristische Form



DIE STEINE sind
benannt

1 = Rund
2= der Große





Ich selber habe erste Daten gesammelt, d.h.:




Beide Steine sind nicht magnetisch


Größe: Stein 1 – Rund
Ca.: 120 x 120 mm

Stein 2 – der Große
Ca.: 160 x 110 mm

Präzisionswaage:
Stein 1 – 3034,59 Gr.
Stein 2 – 3972,12 Gr.


Sämtliche halbkugelartige Sichtungen
liegen zwischen 25 bis 40 mm im Durchmesser
und zwischen 20 bis 34 mm in der Höhe
bei beiden Steinen.



Der Stein lässt sich nicht ankratzen mit einem Metall.
Versuch: – scharfes Küchenmesser (kein Diamant-Messer)

Das weißhaltige dazwischen lässt sich wegkratzen,
nur was ist das?

Ein Test auf Radioaktivität wäre vielleicht nicht uninteressant.



Das spezifische Gewicht kann ich hier leider nicht ohne Maßwerkzeuge errechnen


Jetzt die Bilder



1- Rund


1Original anzeigen (1,1 MB)










2 - der Große


4Original anzeigen (1,9 MB)





6Original anzeigen (1,7 MB)


melden

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 21:03
Ich tippe auf versteinerte Hasenköttel...


melden

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 21:04
@schelm1

Sieht für mich nach Koprolith aus.

http://www.epier.com/BiddingForm.asp?1667450

Wikipedia: Koprolith

Etwas eklig aber auch mal was anderes.


melden

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 21:08
Lässt sich aber scheinbar immer wieder gut als Heilstein o.ä. verschachern... :D
http://www.blujay.com/item/V-Large-Boji-Type-Male-Reiki-Healing-Ascension-Crystal-Weighing-227-Grams-16040600-2004678


melden

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 21:12
@klausbaerbel
dein erster Link

und

@Noumenon



Danke,
ich glaube das genau dies die Antwort war.
Ich lasse den Thread schliessen.

Gruss
Euer schelm


melden

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 21:14
@schelm1

Warte doch noch, was @Schdaiff dazu sagt.

Seine Meinung zu Gestein ist immer sehr lesenswert.


melden

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 21:15
@klausbaerbel
o.k.
ich warte


melden

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 21:17
@schelm1

Du hast doch hoffentlich keinen Geschmackstest gemacht oder..?!


melden

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 21:18
@mistaz
ist lecken verboten ???


melden

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 21:19
Das Weisse sieht fuer mich doch stark nach Pilzbewuchs aus...

lolz


btw: sehr interessante Form, sollten es Exkremente sein, hat vllt jmnd ne Idee, welchem Tier man das zuordnen koennte? Fuer Hasenscheisse doch etwas schwer, oder?


melden

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 21:21
@schelm1

Nein natürlich nicht....aber man muss ja nich unbedingt an fossilen kötteln lecken....


melden

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 21:22
@eiieu
wer andern in die Möse beisst
ist böse meist

@mistaz
auch Fossilien


melden

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 21:23
zurück zum Thema !!


eiieu
sehr gut nachgebessert


melden

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 21:29
@schelm1
@klausbaerbel
Sind die Steine nicht etwas zu schwer für Koprolithen?
Der hier http://www.ebay.ie/itm/DF847-6-7-Fossil-REAL-DINOSAUR-POOP-Coprolite-Dino-Valley-Utah-DUNG-Poo-Scat-/300788679364?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item46086702c4
wiegt obwohl er größer als Stein 1 ist nur ca. 2,8kg. Könnte es nicht vllt doch was anderes sein?


melden

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 21:34
@klausbaerbel
@Noumenon
@multiversum

genau das meine ich
die Gewichtsangabe von mir und die Größe der Steine
zu euren Links passt nicht

ich rede hier von einem 3 KG bzw. 4 Kg. --Stein
in einer Größe von 12x12 cm --- bzw. 16x11 cm

allerdings mit ähnlichen Erscheinungen wie in eurem Link
nur wesentlich größer


melden

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 21:37
@schelm1
Wenn du ihn aufschneiden würdest, wüssten wir mehr :P:


melden

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 21:39
@multiversum

Dann is er ja kaputt



Der sheint aber massiv z ein


melden

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 21:40
wenn der stein 12x12 cm ist, 4kg wiegt und dazu noch eine solch "besondere" form hat würde es mich schon wundern wenn es nur versteinerte scheiße ist.


melden

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 21:42
ähm....auch wenn's nebensächlich ist, könnte das weisse kalk sein?


melden

Unbekannte Steine

10.07.2014 um 21:43
Also ich würde sagen, daß das bestimmt kein Koprolit ist.

Eher sehen mir diese Steine aufgrund der Farbe eher nach EisenTitan-Oxid -
oder Eisen-Nickel - Oxid -Verbindungen aus.

Und mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit sind sie meteorischen Ursprungs


melden