Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ektogenese: Die künstliche Gebärmutter

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Eugenik, Künstliche Menschen, Ektogenese, Menschen Als Produkte

Ektogenese: Die künstliche Gebärmutter

09.09.2014 um 16:35
Nur für Paare die auf keinem anderem Wege Kinder kriegen können, aber gerne welche möchten. Eugenik oder genetische Veränderungen in diesem Sinne sollten auch nicht erlaubt sein.


melden
Anzeige

Ektogenese: Die künstliche Gebärmutter

09.09.2014 um 16:49
whiteIfrit schrieb:Nur für Paare die auf keinem anderem Wege Kinder kriegen können, aber gerne welche möchten. Eugenik oder genetische Veränderungen in diesem Sinne sollten auch nicht erlaubt sein.
Warum nicht?
Afaik gibt es bereits die Möglichkeit, dass man die Gene von zwei Menschen auf "Kompatiblität" untersucht. Also wie wahrscheinlich es ist, dass das gemeinsame Kind Krankheiten erbt oder Gene vererbt, die, in Kombination, gesundheitliche Auswirkungen haben könnten.
Wäre es nicht sinnvoll solche Erbkrankheiten schon vor der Geburt behandeln zu können? Ich könnte mir vorstellen, dass das Heranwachsen außerhalb des Mutterleibes dabei diesen Prozess extrem vereinfach kann, da man weniger äußere Einflüsse hat.
Dabei sollen keine Übermenschen gezeugt werden, die gegen jede Krankheit immun und super stark sind.


melden

Ektogenese: Die künstliche Gebärmutter

09.09.2014 um 17:07
Hier noch ein Link zu der Gendiagnostik, den Paare mit Kinderwunsch machen können:
https://pgsbox.de/dna/familienplanung-schwangerschaft-thrombose


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ektogenese: Die künstliche Gebärmutter

09.09.2014 um 17:53
@kleinundgrün
Ich vermute mal das hier so gut wie niemand versteht worum es beim treadthema geht. :D

@Topic
An und für sich eine interessante idee.. die Frauen können trotzdessen das sie ein Kind bekommen trinken und rauchen :D :Y:


melden

Ektogenese: Die künstliche Gebärmutter

09.09.2014 um 18:25
Ein spannender Blick in die Zukunft..

Und ein weiterer Schritt in die Welt, wie ich sie mir wuensche. =)


melden

Ektogenese: Die künstliche Gebärmutter

09.09.2014 um 21:12
kleinundgrün schrieb:Nein. Ektogenese ist nur die Zeugung und Geburt außerhalb des Mutterleibes.
Ich weiß, doch denkst du wirklich man würde das Kind auch nicht auf Erbkrankheiten usw. untersuchen. Dies würde man bestimmt tun, denn was würde es bringen, wenn man den Eltern sagt, so wird das Kind gesund sein, doch auf einmal hat es auch irgendwelche Krankheiten.
kleinundgrün schrieb:Sie werden ja nicht genetisch verändert.
Denkst du etwa nicht, dass auch einige Eltern sich wünschen werden das Aussehen ihres Kindes beeinflussen zu können? Dies wäre durchaus denkbar.
kleinundgrün schrieb:Du hast eine falsche Vorstellung vom Begriff der Ektogenese. Das hat per se nichts mit genetischer Manipulation zu tun.
Erstmal nicht. Doch man wird auch das Kind genetisch verändern können und es wird bestimmt auch angewendet werden.


melden

Ektogenese: Die künstliche Gebärmutter

10.09.2014 um 09:03
Yotokonyx schrieb:doch denkst du wirklich man würde das Kind auch nicht auf Erbkrankheiten usw. untersuchen.
Yotokonyx schrieb:Denkst du etwa nicht, dass auch einige Eltern sich wünschen werden das Aussehen ihres Kindes beeinflussen zu können? Dies wäre durchaus denkbar.
Das hängt von den weiteren Umständen und dem gesetzlichen Rahmen ab. Aber das hat rein gar nichts mit deinem Threadthema zu tun.

Um das mal ein Beispiel zu geben: Du hast einen Thread erstellt, er heißt:
"Die Gefahren der Nutztierhaltung" und bringst Links bezüglich der Haltung von Nutztieren.
Tatsächlich jedoch spricht Du in Deinem Thread ausschließlich über die Verunreinigung der Luft.

Dein Thread hat vom Titel und vom Ausgangsbeitrag her rein gar nichts mit dem zu tun, was Du offensichtlich diskutieren möchtest. Du willst über die Gefahren der genetischen Manipulation reden. Dann bezeichne Deinen Thread auch so. Oder klinke Dich in bereits existierende Threads zu dem Thema ein.
Aber so ist das doch völlig albern.


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ektogenese: Die künstliche Gebärmutter

07.10.2014 um 19:43
@Yotokonyx

es wäre für frauen praktisch die eine geb. vllt nicht überleben könnten
oder einfach angst vor schwangerschaft und geburt haben.


melden

Ektogenese: Die künstliche Gebärmutter

07.10.2014 um 19:55
Konstrukt schrieb:es wäre für frauen praktisch die eine geb. vllt nicht überleben könnten
Doch man kann nicht abschätzen, ob eine Frau eine Geburt überleben wird oder nicht. Es kann passieren, dass die Frau vielleicht erst während der Schwangerschaft Komplikationen bekommt. Dann wird einem die Ektogenese auch nicht mehr weiterhalfen außer es sei denn, man kann den Fötus dann in den Behälter packen.
Konstrukt schrieb:oder einfach angst vor schwangerschaft und geburt haben.
Dies wäre ein möglicher Grund. Man könnte das Kind dann auch vor Krankheiten usw. beschützen.


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ektogenese: Die künstliche Gebärmutter

07.10.2014 um 19:59
@Yotokonyx
Yotokonyx schrieb:Doch man kann nicht abschätzen, ob eine Frau eine Geburt überleben wird oder nicht.
stimmt, aber ich dachte jetzt eher an frauen mit einem herzfehler.
wo auch ärzte vor schwangerschaften warnen^^


melden

Ektogenese: Die künstliche Gebärmutter

07.10.2014 um 20:00
@Konstrukt

Für diese Frauen, wäre es auch eine Alternative.


melden
Anzeige

Ektogenese: Die künstliche Gebärmutter

05.11.2014 um 13:41
In der Doku wird über die Ektogenese berichtet. Unter anderem geht es darum was es noch alles für Schritte gibt, die dazu notwendig sind um ein Baby künstlich entwickeln zu können. Es wird außerdem gesagt, dass es noch einige moralische Fragen gibt wenn man ein Kind künstlich heranwachsen lässt.

Youtube: [Doku] Die künstliche Gebärmutter - Maschine statt Mama


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt