Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

80 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschheit Zukunft Fortschritt Biotechnologie

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

24.07.2019 um 12:13
Ich würde behaupten, dass alles in stätiger Entwicklung ist und es eine Sache der Perspektive ist, ob wir nun weit voraus,- oder "hinten dran" sind.

Von 1983 aus gesehen war das erste Smartphone mit Touchdisplay ein krasser Erfolg. In dem Erscheinungsjahr wahrscheinlich auch noch, aber da die Technik immer weiter vorschreitet, können wir heute nurnoch darüber schmunzeln.

Jedes Jahr entwinkelt sich so vieles weiter und wird von Zeit zu Zeit besser.

Blicken wir von 2030 aus auf 2019 zurück werden wir uns sicherlich auch denken: Ahh das IPhone o. Samsung damals... kein vergleich zu heute.

Falls du verstehst was ich damit sagen will.

Ich denke aber auch, im Gegensatz zu den letzten Jahren "erwachen" definitiv mehr Menschen aus ihren Blasen und nehmen die Realität mehr war und achten mehr auf ihre Umwelt.


melden
Anzeige

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

24.07.2019 um 18:17
Lufu schrieb:Ich denke aber auch, im Gegensatz zu den letzten Jahren "erwachen" definitiv mehr Menschen aus ihren Blasen und nehmen die Realität mehr war und achten mehr auf ihre Umwelt.
Das ist aber sehr optimistisch gedacht mMn. Mit neuen Generationen ist es doch wie mit Entwicklung- bzw Schwellenländern. Warum sollten die auf Neuerungen verzichten, nur weil wir erkannt haben dass es schädlich ist? So zumindest meine voreingenommene Meinung.

Vielleicht denke ich auch zu einfach. Ich frage mich immer, wie sollen die Menschen umdenken, wenn sie noch nicht mal auf einen gewissen Konsum und auf eine Gewisses Verhalten verzichten wollen?


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

24.07.2019 um 19:59
Wo denken wir denn um? Plastikmüll wurde immer mehr Thema in den letzten Jahren, Vermeiden, vermeiden! die Devise. Und? Gabs irgendnen Aufschrei, als die Milka nicht mehr in Papier und Alufolie daherkam, sondern in Plastik? Nach den Punks kamen die Popper, nach Waldsterben und Friedensdemos der frühen Achtziger kam der Eso-Boom. Reden wir mal in fünf Jahren über Fridays for Future...
Jede Generation hat ihre neuen guten Vorsätze, und jede Generation hat ihren eigenen täglichen Trott, in dem sie versinkt.


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

24.07.2019 um 22:12
@perttivalkonen

Was möchtest du damit aussagen?


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

24.07.2019 um 22:17
@TerracottaPie
Ist wie bei @skagerak ein Widerspruch zu dem bei skagerak Zitierten.


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

24.07.2019 um 22:22
@perttivalkonen
@TerracottaPie
Eben. Eine Konsequenz gab es noch nie wirklich mMn. Jedes mal so: "So, jetzt müssen wir aber wirklich was dagegen tun!", alle so: "Ja, aber echt jetzt!"

Aber kommen ja auch immer wieder neue Probleme hinzu.


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

24.07.2019 um 22:23
@perttivalkonen

Ich verstehe.

Gerade was das Plastik betrifft... Der Aufschrei ist scheinbar immer groß wenn mal wieder ein Foto eines verendeten Vogel oder Fisch, vollgestopft mit Plastikmüll, viral geht, aber die Maßnahmen welche getroffen werden sind lächerlich.

Strohhalme werden verboten und Cent Beiträge für Tüten erhoben.

Ein Witz.


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

24.07.2019 um 22:28
@skagerak

Es scheint mir, dass wie so oft erst etwas wirklich schlimmes passieren muss, bevor man wirklich tätig wird.

Es muss einem erstmal "an den Kragen gehen".


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

24.07.2019 um 22:42
TerracottaPie schrieb:Es scheint mir, dass wie so oft erst etwas wirklich schlimmes passieren muss, bevor man wirklich tätig wird.

Es muss einem erstmal "an den Kragen gehen".
Ja, und noch mal: Eben.
Pessimistisch gesehen zumindest. Hat was von "Alles ist immer eine Wiederholung des Ganzen."


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

25.07.2019 um 08:44
skagerak schrieb:Das ist aber sehr optimistisch gedacht mMn. Mit neuen Generationen ist es doch wie mit Entwicklung- bzw Schwellenländern. Warum sollten die auf Neuerungen verzichten, nur weil wir erkannt haben dass es schädlich ist? So zumindest meine voreingenommene Meinung.

Vielleicht denke ich auch zu einfach. Ich frage mich immer, wie sollen die Menschen umdenken, wenn sie noch nicht mal auf einen gewissen Konsum und auf eine Gewisses Verhalten verzichten wollen?
Ja da gebe ich dir recht. Der Mehrheit ist es natürlich immernoch egal, wie was verpackt ist und ob es gut oder schlecht für unsere Umwelt ist. Aber ich empfinde es schon so, dass die Gegenbewegung dazu immer lauter wird. Alles eine Frage der Zeit, ob das ganze jetzt nur ein kurzer "Trend" ist oder ob tatsächlich weitreichender gegen den Konsum vorgegangen wird.
perttivalkonen schrieb:Wo denken wir denn um? Plastikmüll wurde immer mehr Thema in den letzten Jahren, Vermeiden, vermeiden! die Devise. Und? Gabs irgendnen Aufschrei, als die Milka nicht mehr in Papier und Alufolie daherkam, sondern in Plastik? Nach den Punks kamen die Popper, nach Waldsterben und Friedensdemos der frühen Achtziger kam der Eso-Boom. Reden wir mal in fünf Jahren über Fridays for Future...
Ja.. wir müssen halt schauen das auch wirklich was getan wird. Politiker reden gerne, schon alleine Wegen dem Mindesthaltbarkeitsdatum wird Jahre diskutiert, anstatt zu handeln.

Oder die SUV`s.. von Umweltschutz ist da im Stadtverkehr keine rede. Hauptsache Diesel verbieten.

Aber ich denke dennoch, dass sich in den Köpfen der Menschen langsam ein besseres Bewusstsein für die Natur auftut. Vielleicht hoffe ich es auch einfach nur zu sehr.


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

03.08.2019 um 19:23
Mahatma schrieb am 04.07.2019:Was glaubt ihr, stehen wir am Anfang großer Zeiten oder leben wir in Ihnen?
ich bin eher Pessimist, und glaube daran wie Hagen Rether mal einen seiner Auftritte begann:

"Lehnt euch zurück und genießt es. Das ist es jetzt. Besser wird es nicht..."


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

03.08.2019 um 23:45
@Lufu


Ja im Prinzip hast du nicht Unrecht.

Beispiel: Man hat eine primitive Batterie aus der Epoche der Antike entdeckt die unter Bronze Statuen war ,damit die Gläubigen beim berühren einen Stromschlag bekommen so ala göttliches Zeichen.

Die Batterie war selbst bestand nur aus einem Vasenbehälter mit einer simplen Lösung drin die minimal Strom erzeugt.

Kurz um heutzutage macht der Vatikan in Lateinamerika nichts anderes mit den Madonnastatuen die Blut Weinen wie in der Antike.

Wahrscheinlich ist es auch wieder Wein was da fließt.

Wenn man noch bedenkt wie weit uns solche Brennde wie in der Alexandria Bibliothek zurückwerfen klar sind wir noch am Anfang und es wird viel noch kommen.

Und immerhin nimmt das Umweltbewusste zu auch ,wenn ich eine Kerosin Steuer bei Flugzeugen einer Co2 Steuer vorziehen würde,weil dann auch die Reichen Vielflieger stärker betroffen währen.

Privat z.b nutzte ich einen Browser ( Ecosia) der von den Erlösen der Suchanfragen zum Teil Bäume pflanzt.

Würde mir generell einen stärkeren Focus wünschen neue Bäume zu pflanzen oder Abholzung zu reduzieren statt nur auf Abgase zu achten.

Mfg


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 00:31
noname schrieb:Beispiel: Man hat eine primitive Batterie aus der Epoche der Antike entdeckt die unter Bronze Statuen war ,damit die Gläubigen beim berühren einen Stromschlag bekommen so ala göttliches Zeichen.
Und wenn Dir jemand sagt, im Himmel sei Jahrmarkt, dann gehst Du sicher auch gleich hin, ja?

Falls Du Dir diesen Unsinn mal nicht selbst zusammenphantasiert hast...

Und wenns "intelligent" war, dann hast Du (oder Deine "Quelle") hier die Bagdad-Batterie mit entweder der Stromschlag-Bundeslade oder der zweifachen Blitzeschleuder-Pharaonenkrone verquirlt.
noname schrieb:Kurz um heutzutage macht der Vatikan in Lateinamerika nichts anderes mit den Madonnastatuen die Blut Weinen wie in der Antike.
Weil, die glauben ja alle selber nicht dran, sondern verarschen nur die Milliarden katholischen Fußvolks. Eckkneipenwirt, noch ne Runde!


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 00:45
@perttivalkonen
Was genau bringt dich dazu mich dumm von der Seite anzumachen.

Klar meine ich die Bagdad-Batterie was den sonst?

Und die Forscher haben eben die Theorie das es benutzt wurde um Gläubige zu täuschen was für mich eben Sinn ergibt,da die Stromladung für alles andere einfach zu gering ist.

Lateinamerika hab ich genau aus diesem Grund als Beispiel gebracht,weil dort normale Physik zu Täuschung der Gläubigen benutzt wird.

So wofür genau will mich Madam nun steinigen ?


Mfg


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 01:00
noname schrieb:Und die Forscher haben eben die Theorie das es benutzt wurde um Gläubige zu täusche
Nur mal kurz zwischendurch reingefragt in deinen Meinungsaustausch mit "Madam" :) - wer sind denn "die Forscher"? Steht sicher irgendwo so geschrieben ...


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 01:13
@Stephenson

Hab ich irgendwo gelesen in Bezug zu dieser Batterie und nehme es so als Theorie für mich hin.

Da die Batterie nicht mit modernen Batterien zu vergleichen ist kann ich mir nicht vorstellen,dass man damit Straßenlaternen betrieben hat.

Ich nehme immer gern die einfachste Erklärung.

Wenn es eine bessere einfache Erklärung gibt dazu bin ich selbstverständlich bereit diese als Neue Erklärung zu übernehmen.


Mfg


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 01:36
noname schrieb:Was genau bringt dich dazu mich dumm von der Seite anzumachen.
Dein dummer Beitrag natürlich.
noname schrieb:Klar meine ich die Bagdad-Batterie was den sonst?
Wenn Du die meinst, dann ist Dein Gelaber ausgewiesener Dummfug. Die Bagdad"batterien" wurden unter keiner Bronzestatue gefunden, sondern separat für sich.
noname schrieb:Und die Forscher haben eben die Theorie das es benutzt wurde um Gläubige zu täuschen
Ganz klarer Unsinn. Wenn, dann gibts Leute, die das für ein galvanisches Element halten oder dergleichen. Kein Forscher sprach von einer Gläubigentäuschfunktion der Bagdadbatterien.

OK, vielleicht nennst Du ja nicht nur Menschen, die in der Forschung tätig sind, Forscher, sondern jeden dahergelaufenen... Aber es gibt nun mal keinerlei Hinweis im Fundkontext - oder in der parthischen Kultur - für Funktion und Verwendung der Krüge.
noname schrieb:Lateinamerika hab ich genau aus diesem Grund als Beispiel gebracht,weil dort normale Physik zu Täuschung der Gläubigen benutzt wird.
for example?
noname schrieb:Hab ich irgendwo gelesen in Bezug zu dieser Batterie und nehme es so als Theorie für mich hin.
Wozu selber nachprüfen, wenn man es hier als Tatsache einstellen kann?
noname schrieb:Ich nehme immer gern die einfachste Erklärung.
Ich nehme immer gerne Quellen, Belege, Aufweise...


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 02:24
noname schrieb:Ich nehme immer gern die einfachste Erklärung.
Ja denn...da würden mir jetzt noch viel einfachere, ebenso zusammenfantasierte Erklärungen einfallen.
Aber mach ich jetzt nicht, is einfacher ;-)


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 13:35
@skagerak
Mach doch wenn Sie einfacher ist kann man es vielleicht verwenden und Madam kriegt Ihre Agressionen unter Kontrolle.

Aber Vorsicht du hast Sie gehört du musst die Forscher persönlich kennen ,Link oder du selbst steht dafür gerade:)

Jedenfalls bin ich hier bei raus den ich lass mich nicht anpöbeln für eine Theorie die ich gelesen habe und die nicht mal meine ist.

Mfg


melden
Anzeige

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 19:32
@noname

Wenn Du sie nächstens als "Theorie" vorstellen würdest, dann wäre das Echo auch anderser. Aber nein, Du mußt ja gleich mit Tatsachen aufschlagen. Die gleich auch noch was belegen können. Nee Du, Du bist hier alles andere als "mit ner Theorie von wem anderen" angetanzt, Du hast Tatsachen behauptet (die Theorie zu Deiner eigenen gemacht und nicht mehr nur als Theorie gesehen).

Mach hier also nicht einen auf beleidigte Lebwerwurst, das ist nur lächerlich.

Zur Erinnerung:

Nr.1
noname schrieb:Beispiel: Man hat eine primitive Batterie aus der Epoche der Antike entdeckt die unter Bronze Statuen war ,damit die Gläubigen beim berühren einen Stromschlag bekommen so ala göttliches Zeichen.
Nr.2
noname schrieb:Kurz um heutzutage macht der Vatikan in Lateinamerika nichts anderes mit den Madonnastatuen die Blut Weinen wie in der Antike.
noname schrieb:Lateinamerika hab ich genau aus diesem Grund als Beispiel gebracht,weil dort normale Physik zu Täuschung der Gläubigen benutzt wird.
Nr.3
noname schrieb:die Forscher haben eben die Theorie das es benutzt wurde um Gläubige zu täuschen


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt