Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

80 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschheit Zukunft Fortschritt Biotechnologie

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 21:25
Ih frage mich eher , ob technologie der weisheit letzter schluss ist.

da könnten dinge auf usn warten (oder schon immer da sein), die so "fremdartig" sind, dass dagegen bischen technologie wie pille palle aussieht

aber wirklich interessant wirds wenn in der wissenschaft die tabus fallen , und grenzwissenschaften richtig untersucht werden (nicht nur vom militär)

dann die verschmelzung

dann eine wirklich neue ära


melden
Anzeige

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 21:25
@skagerak

Ich habe hier meine Meinung gepostet und muss hier kein Hokuspokus Disskutieren.

Und mir erschließt sich immer noch nicht der Sinn der Diskussion, weil das Thema war ob wir am Anfang sind in unserer Entwicklung und dazu hab ich keine Gegenteilige These aufgestellt sondern schon mit dem Brannt der Alexandria Bibliothek hingewiesen, dass es gut sein kann das wir weiter wären immerhin geht Wissen auch verloren.

Mfg


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 21:29
noname schrieb:Selbstverständlich ist es eine Tatsache das es kein Wunder ist.

Außer du lieferst mir hier einen wissenschaftlichen Beweis wie dieses Wunder funktionieren soll.
Beweislast-Umkehr - gehts noch?
noname schrieb:Ich muss nicht den unsichtbaren Gärtner widerlegen sondern der Gläubige muss Ihn beweisen.
Aber nur, wenn dieser Gläubige anderen diesen unsichtbaren Gärtner als Tatsache vorsetzt.

Und das ist das Dumme. Genauso steht der Nichtgläubige in der Belegpflicht, wenn er die Nichtexistenz des unsichtbaren Gärtners anderen als Tatsache präsentiert.

Und hier hat nur einer Tatsachen präsentiert. Du.

Und nun bring was oder schleich Dich. Meine Geduld mit solchen wie Dir ist mittlerweile knapp bemessen. Wenn Du das weiter diskutieren willst, aber nix bringst, nutz ich den Petz-Button.


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 21:31
noname schrieb:Ich habe hier meine Meinung gepostet und muss hier kein Hokuspokus Disskutieren.

Und mir erschließt sich immer noch nicht der Sinn der Diskussion, weil das Thema war ob wir am Anfang sind in unserer Entwicklung und dazu hab ich keine Gegenteilige These aufgestellt sondern schon mit dem Brannt der Alexandria Bibliothek hingewiesen, dass es gut sein kann das wir weiter wären immerhin geht Wissen auch verloren.
Ja, und nur Du schreibst hier total an der Sache vorbei. Dein Beitrag über diese Blut-Aus-Der-Madonna-Story, hat absolut nix mit diesem Thema hier zu tun gehabt. Diese Spucke hättest Dir für´s Osterfeuer sparen können.

Wie auch immer, ich bin raus.


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 21:46
@perttivalkonen


Dann Petz doch.

Es ist physikalisch nicht möglich das Steinstatuen Blut weinen ohne eine externe Quelle.

Eine Steinstatue hat kein Blutkreislauf ist nicht lebendig im Sinn der Biologie.


Meine Geduld ist also auch schon auf Minimum.

Du willst hier Diskutieren über eine angebliche Möglichkeit eines Wunders und ich widerspreche dir hier.

Ob dir das ganz bunt Gefällt oder nicht allein in diesem Post bring ich schon Argumente die eine Blutweinende Statue ad absurdum führen.

Und auch ein Live Experiment hab ich hier schon angeboten.

Wir können gern zusammen eine Maria Statue kaufen und ich dage dir die wird ohne externe Hilfe nicht Blut weinen.

So und nun bin ich endgültig raus über die Diskussion eines unsichtbaren Gärtner.

Dazu kleiner Witz:

Sitzen 3 Leute und Grübeln darüber ob im Kühlschrank Bier ist.

Der Erkenntnis orientierte geht hin schaut nach und sagt nein leider haben wir kein Bier im Kühlschrank.

Der Gläube glaubt noch immer im Kühlschrank könnte irgendwo sich noch eine Flasche Bier verstecken.

Der Esoteriker geht hin schaut in den Kühlschrank sieht kein Bier dreht sich zu den anderen um behauptet dort drin ist Bier.

Mfg


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 21:54
Es ist physikalisch nicht möglich das Steinstatuen Blut weinen ohne eine externe Quelle.

Eine Steinstatue hat kein Blutkreislauf ist nicht lebendig im Sinn der Biologie.
Soweit bekannt, ja. Ändert nix daran, dass sogar die Wissenschaft sich die Arbeit schon machen muss, und nicht nur sagen: "Das geeeeht gaaaaar nicht."
noname schrieb:Du willst hier Diskutieren über eine angebliche Möglichkeit eines Wunders und ich widerspreche dir hier.
Jep, Du widersprichst, aber beweist nicht. Tut doch niemandem weh mal eben zu beweisen dass es kein Blut ist ;)
Du willst hier Diskutieren über eine angebliche Möglichkeit eines Wunders und ich widerspreche dir hier.
Stimmt doch gar nicht. Du widersprichst eben nur.
Ob dir das ganz bunt Gefällt oder nicht allein in diesem Post bring ich schon Argumente die eine Blutweinende Statue ad absurdum führen
Nein, Du widersprichst nur, aber widerlegst es nicht wissenschaftlich.
Dazu kleiner Witz:
Nette Anekdote, lässt aber leider nur den Schluß zu, Du willst hier was ganz anderes diskutieren als das Threadthema.


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 22:06
@skagerak

Willst du mit mir die Orte der angeblich weinenden Statuen abklappern?

Weil kein Blutkreislauf ist für dich kein Beweis.

Live Experiment mit Maria Statue kaufen auch nicht.


Letzt endlich ist es egal und ich will hier nichts Diskutieren entgegen deiner Vermutung.

Habe nur in meinem erst Post geschrieben ja kann gut sein das wir am Anfang der Entwicklung leben.

Wenn euch die Beispiele nicht gefallen von mir aus müssen Sie ja nicht.

Aber über die Beweisbarkeit Wunder Diskussion bin ich raus,weil ist nicht das Thema.

Wenn noch Diskussions Bedarf da ist macht einen Thread auf mit dem Thema.

Zum Thema dieses Thread hab ich meine Meinung gepostet unabhängig davon ob die Beispiele dafür gefallen oder nicht.

Mfg


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 22:08
noname schrieb:Dann Petz doch.
Kommt schon noch...
noname schrieb:Es ist physikalisch nicht möglich das Steinstatuen Blut weinen ohne eine externe Quelle.
Korrekt. Und? Frag mal nen Katholen, was der als "externe Quelle" so denken könnt.
noname schrieb:Du willst hier Diskutieren über eine angebliche Möglichkeit eines Wunders und ich widerspreche dir hier.
Falsch. Du willst hier die Unmöglichkeit eines Wunders als Tatsache hinstellen, und ich widersprech Dir. Geht dieser Unterschied echt nicht in Deinen Schädel rein? Da geht mir echt die Contenance flöten.

Es geht übrigens noch immer nicht darum, ob da ein Wunder passiert ist oder nicht, sondern ob das eine faktische Täuschung ist. Betreffs blutzender Statuen wurde in den letzten Jahrzehnten auch schon eine rein natürliche Erklärung (irgendne Pilzsporensorte) vorgeschlagen, ganz ohne Täuschungsabsicht. Du aber hast Dich auf das mit der beabsichtigten Täuschung festgelegt. Von Anfang an gings mir nicht um die Frage, ob Wunder möglich sind oder nicht, ich hab sogar geschrieben, daß ich nicht von nem Marienwunder ausgeh.

Aber raffst Du auch mal was? Nö, Du doch nicht.

Wie ist das denn nun mit der Bagdadbatterie? Welche Bronzestatue, welcher Forscherkonsens, Gläubigentäuschung...

Und dann auch noch was zu Deinem:
noname schrieb:Es gab schon in der Geschichte unzählige Apparaturen zu Täuschung der Gläubigen die alle ganz logisch funktionierten.
Bring endlich was. Oder mach Deine Ankündigung endlich wahr:
noname schrieb:So und nun bin ich endgültig raus


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 22:11
@perttivalkonen
Die Erklärung der Pilzsporen sorte bin ich einverstanden kann sein.

Bei der Unmöglichkeit eines Wunders bleibe ich.

Mfg


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 22:12
noname schrieb:Willst du mit mir die Orte der angeblich weinenden Statuen abklappern?

Weil kein Blutkreislauf ist für dich kein Beweis.

Live Experiment mit Maria Statue kaufen auch nicht.
Nu is aber Schluß! Wie oft muss man Dir schreiben dass ich (wir) es nicht negiere(n) dass es widerlegbar ist, nur kannst Du nicht einfach behaupten " Ich muss es nicht widerlegen, ist doch klar dass es kein Blut sein kann!"!
Und noch mal: Genau darum ging es mir (uns) nicht!


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 22:24
@skagerak
Wenn ich den Artikel zu Battery finde poste ich Ihn noch mal.

Wie gesagt hab ich gelesen ist nicht mal meine Meinung akzeptiere auch andere Einfache Erklärung.

Ich lese viele Artikel und kann nicht jeden auf Anhieb rauskramen.

Manche Artikel sind durch aus bei mir in Google Chromo oder Co gepinnt oder in Favoriten andere wiederum gespeichert aber eben nicht alle.

Es ist nun mal unsinnig von jedem immer einen Link zu erwarten zu allem.

Bei der weinenden Madonna Statue gibts sogar zig Links wie ich gepostet habe.

Wenn eine Erklärung von mir ist wie das mit dem Blut schreibe ich es hin.

Wenn ich eine Erklärung gelesen habe wie bei der Batterie schreibe ich es hin.

Wenn eine andere Natürliche Erklärung wie das mit den Pilzsporen in Betracht kommt akzeptiere ich Sie.

Wenn Wunder keinen Raum eines physikalischen Beweises liefern bin ich eben nicht gewillt diese Möglichkeit zu akzeptieren.

Außer es ist wie bei einem Experiment wo man feststellen wollte ob Gläubige auf Elektromagnetische Reize reagieren.

Dort haben alle Gläubigen und besonders Buddhistische Mönche eine Berühung Gespürt am Rücken.

Dieses Experiment suche ich Tatsächlich mal raus samt Video was dazu gab. Es ist interessant,weil es eine physikalische Ursache liefert.

Mfg


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 22:36
noname schrieb:Wie gesagt hab ich gelesen ist nicht mal meine Meinung akzeptiere auch andere Einfache Erklärung.
Und trotzdem mußt Du sowas dann nich als Tatsache hinstellen. Nur um dieses Dein Verhalten gings hier. Halt Dich in Zukunft einfach mehr zurück.
noname schrieb:Es ist nun mal unsinnig von jedem immer einen Link zu erwarten zu allem.
Es ist überhaupt nicht unsinnig, von jmandem ne Quelle zu fordern, wenn er Tatsachen behauptet. Nicht für allgemein erwiesene oder allgemein akzeptierte Sachen, also nicht für jedes "Da gabs mal Parther" und "Da gibts diese Dinger, Bagdadbatterien genannt".

>Zu dem Resat sag ich lieber nix, könnt mich noch aufregen...


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 22:50
@perttivalkonen

Aber die Erklärung zu Bagdad Battery hab ich nicht als Tatsache schlecht hin betrachtet;) und schon zig spätere Posts von mir haben diese Erklärung als einzige verneint sondern nur als mir genehme Einfache Erklärung ausgewiesen.

Ich kann für die Interpretation meiner Posts insbesondere meines Eingangspost in dem Thread nichts.

Du hast Kritisiert es sei als Fakt gestellt ich gabs verneint.

Es reichte dir nicht du kammst mit der weinenden Statue. Und auch meine posts es könnte statt Wein Traubensaft oder Kunstblut haben dich nicht gestört etwas zu kritisieren was ich nicht behauptet habe.

Dann kamst du mit Pilzsporen als Natürliche Erklärung und da habe ich welch Wunder dir zugestimmt es kann sein.

Die einzige Sache wo ich bis zum Schluss gegen Argumentiert habe war die Möglichkeit echten Blutes als Wunder.

Wozu nun die ganze Sinnlose Diskussion?

Aber lassen wir es so stehen hat sich ja geklärt.

Mfg


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

04.08.2019 um 22:56
noname schrieb:Aber die Erklärung zu Bagdad Battery hab ich nicht als Tatsache schlecht hin betrachtet
Aber behauptet! Kriegst Du es noch immer nicht gebacken? Das ist das einzige, was ich kritisier.

Ebenso, wie Du auch sonst schnell mit Tatsachenbehauptungen daherkommst, siehe Vatikan, Täuschung, kein Blut usw.

Wenn Du im Nachhinein behauptest, daß das alles gar keine Behauptungen waren, dann nehm ich sowas allgemein als Umlügen und nicht als ein "tschuldigung, stimmt, da bin ich übers Ziel hinausgeschossen".
noname schrieb:Dann kamst du mit Pilzsporen als Natürliche Erklärung und da habe ich welch Wunder dir zugestimmt es kann sein.
Da hab ich dann auch nix mehr zu gesagt, gell?


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

05.08.2019 um 00:04
@perttivalkonen
Gut wir sind uns einig und mir ist bewusst was du meinst.

So können wir die Diskussion nun beenden.

Da wie gesagt alles geklärt wurde und dies meine ich nicht ironisch.

Mfg


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

05.08.2019 um 21:50
noname schrieb:Wenn ich den Artikel zu Battery finde poste ich Ihn noch mal.
Das mit der Antiken Batterie und "Stromschlag so ala göttliches Zeichen."
Habe ich auch mal irgendwo gelesen.

Aber!
Sollte die Bagdad-Batterie tatsächlich ein galvanisches Element gewesen sein,
bekommst Du da dran kein Gottähnlichen Funken (Stromschlag) ....

Solch ein Zelle liefert rund einen Volt (je nach Elektrodenmaterial) ,
um daran einen Stromschlag zu spürten, mußt du wenigstens 40 bis 50 Elemente zu eine Batterie in Reihe schalten ...

naja, ich weis ja nicht wie viele Zellen gefunden worden sind, zumindest stand da nichts diesbezüglich.
Mein gedanke dabei war :
das der Autor des "Gottähnlichen Funken" Textes, anscheinend keine ahnung Bezüglich Elektrik oder Strom hat, und nur fantasiert hat.

PS:
Ich wollte nicht in eure 'Heiße Diskussion' weiter einheizen,
doch hat es mir die ganze zeit gejuckt, diese Technische Sichtweite mitzuteilen :)


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

05.08.2019 um 22:10
@extrano
V
extrano schrieb:Ich wollte nicht in eure 'Heiße Diskussion' weiter einheizen,
Völlig berechtigt, geht es jemanden anderes doch anscheinend nicht um die Sache an sich ;)


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

05.08.2019 um 23:27
Hier mal ein Artikel von @FrankD, leider viel zu früh verstorben, zu den sog. Bagdad-Batterien.

http://pyramidengeheimnisse.de/?top=dendera&page=energie

Daß diese Objekte der (Schwach)Stromerzeugung dienten, ist eine reine Mutmaßung. Daß da eine korrosive Flüssigkeit drin war, wird vermutet. Der Luftabschluß widerspricht dieser Funktion vehement. Ebenso, daß längst nicht alle Objekte unterschiedliche Metalle enthielten, sodaß da gleich gar kein Strom entstünde. Eine Stromausbeute wäre selbst im günstigsten Fall minimal, wegen der Versiegelung wären die Dinger nur einmal verwendbar.


melden

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

06.08.2019 um 02:02
Mahatma schrieb am 04.07.2019:Was glaubt ihr, stehen wir am Anfang großer Zeiten oder leben wir in Ihnen??
Den Kosmos (die Natur) schert es nicht was wir glauben in welcher Zeit wir leben, ein ungünstiger Gamma Ray Burst würde die Frage schon entsinnen.

Möchte man eine Aussage treffen ob eine Spezies sich in der "Geburtsstunde", weiter fortgeschritten oder im Endstadium befindet kann dies nur in der Zukunft in einer historischen Rückschau beurteilt werden die die gesamte Entwicklung umfasst. Das ist dann aber nach der "Todesstunde"...macht aus Sicht des Menschen auch keinen Sinn, müssten dann andere Spezies beurteilen.

@Mahatma

Was haben antike Batterien mit dem Thema zu tun?

@perttivalkonen
@noname
Dr.Manhattan schrieb:Ih frage mich eher , ob technologie der weisheit letzter schluss ist.

da könnten dinge auf usn warten (oder schon immer da sein), die so "fremdartig" sind, dass dagegen bischen technologie wie pille palle aussieht

aber wirklich interessant wirds wenn in der wissenschaft die tabus fallen , und grenzwissenschaften richtig untersucht werden (nicht nur vom militär)

dann die verschmelzung

dann eine wirklich neue ära
Ähm ja...

@Dr.Manhattan


melden
Anzeige

Leben wir noch in der Geburtsstunde?

07.08.2019 um 23:16
Mahatma schrieb am 04.07.2019:Also ich meine damit, ob die körperliche Natur des Menschen durch technischen Fortschritt eventuell wegfallen könnte, und wir sozusagen neue Ebenen des Seins entwickeln könnten?
Irgend wann wird es Maschinen geben die sich selbständig weiter entwickel,
sich selbst Reproduzieren werden,
Diese Maschinen könnten den Menschen (warum auch immer) als Feind ansehen Ihn auslöschen,
.... ... oder die Menschheit geht anders unter ...

Jetzt Greife ich noch weiter aus:
Nach dem die Menschheit verschwunden ist... haben kluge Maschinen beschlossen, so zu tun als ob es nie Menschen gegeben hätte, Sämtlich Daten zu diesen Thema werden Gelöscht,
Eines Tages wird stattdessen die Maschine der Maschinen Hypothetische in die Welt gesetzt....
Die einst als Kunstleiche Intelligent geschaffenen Maschinen werden nun für natürlich gehalten...
Viele Viele Jahre später, werden Maschinen versuche machen, eine Biologische Intelligenz zu Erschaffen ...
...
Gut, OK 😎, Ich hör besser auf zu Fantasieren ! .... :-)

Mahatma schrieb am 04.07.2019:Wenn ich mir aber die rasanten Fortschritte im technischen Bereich usw. anschaue, denkt man auch, ist das vielleicht erst nur die Spitze des Eisberges?
Denke auch das sich die Technische Entwicklung noch mal heftig beschleunigen wird.
Wen es erst einmal richtig mit der Künstlichen intelligent los geht, wird alles schneller und schneller gehen.
Computer werden für uns Forschen, Entwickeln und so weiter ...
Es wird eines Tages Maschinen geben die Bahnbrechende Theorien und Entdeckungen zu tage bringen werden,
ähnlich der Relativitätstheorie ...

huch 😧 , schon wieder so ein Szenarium, ich höre jetzt besser auf zu texten ;-)


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt