Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erschrecktes Erwachen

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Aufwachen
henxel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erschrecktes Erwachen

21.07.2006 um 15:17
wie gesagt vll ist bei dir im zimmer des öfteren eine überschneidung der dimensionen.da
du auch in der anderen dimension existierst oder besser ein anderes ich von dirkönnte es
sein dass du in der anderen dimension auch gerade auf dem bett lagst und einbekannter
hat dich dort gerufen. und durch die überschneidung hast du es halt auchgehört. vll hat
der andere dich sogar gesehn und wußte mit der situation auch nichtrecht was anzufangen.

wenn du es mal wieder hast, versuche nicht zu erschreckenoder schnelle bewegungen zu
machen, auch versuch keine angst zu haben, sondern versucheinfach mal, so blöd das jetzt
klingt, mit dem "anderen" zu kommunizieren. alleslangsam und bewußt etwas leiser....


melden
Anzeige

Erschrecktes Erwachen

21.07.2006 um 16:17
Okay, da haben wir dann mal wieder die beiden Pole:
Henxel rät Dir zur Kommunikationmit Deinem Selbst auf der anderen Seite überschnittener Dimensionen und ich rate Dir:Sammle mal ein paar Informationen über (nächtliche) Panikattacken. Entscheide Dich füreins von beiden - mal sehen, was hilfreicher ist!

Dass man Ärzten blindlingsvertrauen sollte, habe ich übrigens nirgends behauptet. Ich rate zunächst immer dazu,eine Selbsthilfegruppe oder ein Selbsthilfeforum für Menschen mit ähnlichenKrankheitsbildern aufzusuchen, um sich dort bei Betroffenen Informationen und Tipps, ggf.auch Adressen von Fachärzten einzuholen. Die meisten "gewöhnlichen" Hausärzte sind mitvielen psychischen Problemen ihrer Patienten in der Tat überfordert und raten zumPillenschlucken oder Psychiatrie-Hopping. Ob Du Deine Gesundheit allerdings lieber den"Spökenkiekern" hier im Forum anvertrauen möchtest, ist letztlich Deine Sache.


melden
mastermind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erschrecktes Erwachen

21.07.2006 um 16:32
@goldman:
Also ich hätte da eine Methode:
Erforsche ERST dich selbst, und DANNsuche nach Krankheitsbildern, damit du nicht einen falschen Weg einschlägst und dirwomöglich noch etwas einredest.
Betrachte deine Diagnose immer kritisch.

@Doors:
Kannst du mir da zustimmen?


melden
goldman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erschrecktes Erwachen

21.07.2006 um 17:25
Ok, danke euch. Ich tendiere wie gesagt auch eher zu psychischen Ursachen bzw. einemGeist. Aber ich denke wie gesagt nicht, daß es eine Gefahr für mich bedeutet


melden

Erschrecktes Erwachen

21.07.2006 um 18:05
@mastermind:
Jessir!!!


melden

Erschrecktes Erwachen

21.07.2006 um 18:21
Goldman du bist ne Lusche ganz einfach. Wenn jemand flüstert dreh dich um und mach dasLicht an.
Du bist der Typ der Angst hat zum pissen zu gehen.

Also alleslocker sehen und nicht verkrampfen.


melden

Erschrecktes Erwachen

23.07.2006 um 11:32
Du solltest nicht von Dir auf andere schließen,mein Hase !Deine Höschen sind doch schondunkelgelb.Muhahahaaa.

@goldmann
Panikphobien kannst du eigentlich nur mitpsychologischer Hilfe Herr werden.
Hausrezepte helfen da nicht viel weiter.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
376 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neuer Buchstabe/ Laut47 Beiträge