Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vril-Antriebstechniken

315 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vril ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vril-Antriebstechniken

16.08.2016 um 01:57
txvfz5b3Original anzeigen (0,4 MB)

https://www.youtube.com/watch?v=rP4RYwGRswA (Video: Anti Gravitations Experiment)


melden

Vril-Antriebstechniken

16.08.2016 um 03:28
Hey Micha alte Socke! Ich bins Baumi, kennste mich noch? Alte Düsseldorfer Zeiten A3.
Alles klar bei Dir? Habe gelesen das Du die Welt retten möchtest.


melden

Vril-Antriebstechniken

16.08.2016 um 06:05
Und? haben sich die aufgehängten Bohnen (bzw. der Pendel) über der Handsirenne bewegt? Ich kann aus dem Video nicht erkennen.


melden

Vril-Antriebstechniken

16.08.2016 um 11:36
@abahatschi Kann man doch erkennen, es sieht so aus als nähert sich die linke Kugel dem Motor an. Würde aber erstmal eine dünne Glasscheibe dazwischen legen um Luftströmungen auszuschließen.


melden

Vril-Antriebstechniken

16.08.2016 um 11:47
@taren
Solange der Aufbau nicht komplett zu sehen ist, z.B. die Aufhängung der Waage ist es nicht seriös.


melden

Vril-Antriebstechniken

16.08.2016 um 12:07
Oh man manchen ist auch nix zu dä... lich.


Ja Antigrav in der heimischen Bastelecke. Ganz ehrlich vielleicht erstmal ein Was ist Was buch lesen damit du weißt worum es geht.


melden

Vril-Antriebstechniken

11.02.2021 um 18:31
@ascona
Es wurde versucht ein Levitationsantrieb zu bauen.
Viktor Schauberger.
Die Repulsine war dabei der entscheidende Faktor.
Man versucht ein starkes Vakuum zu erzeugen auf dem man Schweben kann.
habe mich länger nicht mehr damit beschäftigt.
Aber zwei Deutsch Ingeniuere arbeiten seit Jahren an der Repulsine, funktioniert auch, leider nicht sehr lange, die geht immer gleich kaputt.


1x zitiertmelden

Vril-Antriebstechniken

11.02.2021 um 18:34
Könnte daran liegen das es alles physikalischer Unsinn ist...


melden

Vril-Antriebstechniken

11.02.2021 um 19:46
Zitat von michelfranzmichelfranz schrieb:Man versucht ein starkes Vakuum zu erzeugen auf dem man Schweben kann.
Wenn man ein Vakuum erzeugt auf dem man schweben kann, sprich Vakuum unten, Fluggerät drüber...wird das Fluggerät nach unten gezogen.


1x zitiertmelden

Vril-Antriebstechniken

11.02.2021 um 22:15
@michelfranz
Diese Rubrik gilt als wissenschaftliche Rubrik. Im Gegensatz zu Mystery, Spiritualität, Magie, usw., sind hier Quellen für Behauptungen zwingend erforderlich. Unbelegte Aussagen stellen keine Fakten dar und werden gelöscht bzw. gemaßregelt. Fakten können belegt werden und sollten es auch, ohne zigfache Nachfrage durch die User.
Das ist der erste Abschnitt der Regeln für die Rubrik Wissenschaft.

Also wenn Du Deine albernen Ergüsse nicht belegen kannst, dann behalt sie für Dich oder poste sie im Unterhaltungsbereich.


1x zitiertmelden

Vril-Antriebstechniken

11.02.2021 um 23:52
@michelfranz

Schaubergers Repulsine war eine Art viell. effektives Radialgeblaese (wie heutzutage in den meissten Staubsaugern ist). Wenn das horizontal liegt, mit der Ansaugoeffnung nach oben, kann sich maximal ein Vortex (Wirbel) zur Zimmerdecke bilden- wie beim Schauberger Versuch-, durch den Vortex kanalisiert bildet sich eine Unterdrucksaeule, die das Versuchsgeraet an die Zimmerdecke saugt. Unter freiem Himmel funzts nicht!



:mlp:


melden

Vril-Antriebstechniken

12.02.2021 um 12:31
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Wenn man ein Vakuum erzeugt auf dem man schweben kann, sprich Vakuum unten, Fluggerät drüber...wird das Fluggerät nach unten gezogen.
Ja habe mir das noch mal genauer angeschaut, die Repulsine erzeugt durch die rotation das Vakuum, warum nennt man das Ding nicht beim Namen, Vakuumkopressor oder Rotationskompressor. Fliegen würdest du dann auf dem Luftstrom. Allerdings kann das ja ab einer gewissen Höhe nicht mehr funktionieren.
Auch müsste ja die Effizenz besser sein als bei einem herkömmlichen Rotor über einen Elektromotor, welche ja einen Wirkungsgrad von über 80% schon haben.
Das wird schwierig zu erreichen.
Vor allem brauchst du unglaublich hohe Drehzahlen, was ich auch Kritisch sehe wegen dem verschleiss.
Hochgeschwindigkeitsspindeln bei z.B Fräsmaschinen haben ja nicht so eine grosse Lebensdauer.
Bei dem Video wo ich damals angeschaut habe, ging der Versuchsapperat in die Luft, aber kurz danach hat sich der Drehteller deformiert und ist wieder abgestürzt.
Was denkt Ihr?
Ich bin der Meinung das man da mal mit viel Geld dahinter sollte, schauen ob das was taugen könnte zum Ökologischer zu fliegen.


1x zitiertmelden

Vril-Antriebstechniken

12.02.2021 um 12:35
Zitat von michelfranzmichelfranz schrieb:Ich bin der Meinung das man da mal mit viel Geld dahinter sollte, schauen ob das was taugen könnte zum Ökologischer zu fliegen.
Ähem nein... Es klappt doch nicht.

Und ökologisch hängt von der verwendeten Energiequelle ab.


1x zitiertmelden

Vril-Antriebstechniken

12.02.2021 um 12:40
Zitat von CptTripsCptTrips schrieb:Diese Rubrik gilt als wissenschaftliche Rubrik. Im Gegensatz zu Mystery, Spiritualität, Magie, usw., sind hier Quellen für Behauptungen zwingend erforderlich. Unbelegte Aussagen stellen keine Fakten dar und werden gelöscht bzw. gemaßregelt. Fakten können belegt werden und sollten es auch, ohne zigfache Nachfrage durch die User.
Das habe ich schon aufgegeben, den Links werden hier oft gelöscht.
Meinst du nun den Link zu den Ingenieuren aus Deutschland? Das ist unglaublich lange her!
Das ich oben einen Seich verzapft habe tut mir Leid, haben wir ja hoffentlich jetzt korriegiert.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Und ökologisch hängt von der verwendeten Energiequelle ab
Ich gehe da mal von einem Elektromotor aus.
Die reine Drehbewegung mit der Kopressorscheibe, sollte nicht viel Kraft benötigen.
Allerdings die Kräfte die da entstehen sind ja mehr wie Brutal, drücken und ziehen.


melden

Vril-Antriebstechniken

12.02.2021 um 15:59
Die aktuelle Diskussion dürfte sich zwar mit dem Ausscheiden des Teilnehmers, der das Thema gestern aufgegriffen hatte, sowieso erledigt haben, aber ich möchte dazu auch noch mal anmerken: Es gibt keinerlei seriöse Quelle dafür, dass Schauberger's "Repulsine" in irgendeiner sinnvollen Weise "funktioniert" hat (bzw. Effekte gezeigt hat, die sich nicht problemlos im Rahmen der etablierten Physik erklären lassen). Es gibt zwar zahllose Texte, in denen das behauptet wird, die sich aber zum allergrössten Teil auf das in pseudowissenschaftlichen Kreisen sehr verbreitete Stille-Post-Prinzip (einer schreibt vom anderen ab, keiner überprüft die Quellen, und jeder ändert ein bisschen was ab oder dichtet ein bisschen was hinzu) zurückführen lassen. Letztendlich gibt es nur Geschichten ohne seriöse Belege. Ebenso sind sämtliche der zahlreichen Nachbauversuche gescheitert.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Der Sealand-Generator (Vril -Energie)
Wissenschaft, 104 Beiträge, am 09.12.2007 von samael23
zhou-jian-tian am 08.10.2004, Seite: 1 2 3 4 5 6
104
am 09.12.2007 »