weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Elektrischer Strom
magmawolke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 13:17
Huhu,

wenn man so Blitze in Zeitlupe betrachtet, könnte man meinen, "Elektronen" hätten eine bestimmte Geschwindigkeit, nicht wahr?

oder fließt Strom genau so schnell wie das Licht, abhängig vom LeitungsWiderstand natürlich? ... Zumal da Blitze leuchten, was haben sie mit dem Licht am Hut, versteht das jemand zufällig??

denn, vom Blitz ausgesehen, nimmt ja die Luftdichte in Richtung Erdoberfläche kontinuirrlich zu, wodurch der Strom abgebremst wird... woraus man evtl. wiederum einige interressante Rückschlüsse auf die scheinbar so "unantastbare & unveränderliche" Lichtgeschwindigkeit schließen könnte, zB eine offensichtliche NichtKonstanz anhand von Blitzen?

Eure Gedanken hierzu würden mich mal interessieren! ;)

Vor allem, die zu Strömungsgeschwindungkeiten von Elektronen.......

(mal so nebenbei, Elektronen in Supraleitern zB. stossen auf so gut wie/ oder gar keinen Leitungswiederstand, im Vergleich zu Luft oder Kupfer...! )

Und wenn man das weiter spinnt und superfeine Elektronen gleich Licht wären, das wär doch fantastisch...


melden
Anzeige
magmawolke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 13:24
Also was ich damit im speziellen sagen wollte, kann es sein, dass Strom "nur" abgebremstes Licht darstellt???????? *fg*


melden
frankfurt1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 13:32
Nein elektrischer Strom und Licht sind etwas anderes.
Photonen bewegen sich immer mit c, die Geschwindigkeit der Elektronen ist variabel.


melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 13:33
magmawolke schrieb:Also was ich damit im speziellen sagen wollte, kann es sein, dass Strom "nur" abgebremstes Licht darstellt????????
Kann es sein, dass Du grundsätzlich nur über Dinge nachdenkst, von denen Du nicht den Hauch einer Ahnung zu haben scheinst? :|


melden
magmawolke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 13:33
Und wie kann dann Strom Licht aussenden? es emittiert es nicht wahr?


melden
frankfurt1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 13:38
Seit wann sendet Strom Licht aus?

Du meinst sicherlich warum ein Blitz hell ist oder?
Einfach erklärt:
Das hat damit zu tun das die Luft durch die Elektronen ionisiert wurde, und somit Photonen abstraht.


melden
magmawolke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 13:39
@nick.rivers

sag lieber mal was kolosal-fundamentales zum Thema Physik, anstatt hier "rumjammern" ;)

herzlichen Dank


melden
frankfurt1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 13:40
Außerdem musst du Strom genauer definieren.

Es gibt viele Arten von Strömen wie zum Beispiel einen Blutstrom, einen Lavastrom, einen Wasserstrom.

Du musst schon von einen elektrischen Strom sprechen, wenn du diesen meinst.


melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 13:44
magmawolke schrieb:sag lieber mal was kolosal-fundamentales zum Thema Physik, anstatt hier "rumjammern"
Ich beschränke mich für's erste darauf, Dich mal darauf hinzuweisen, dass Deine Threads in der regel folgendermaßen aufgebaut sind: Eine oder mehrere Behauptungen werden aufgestellt, von denen mindestens eine völlig falsch ist. Danach werden dann aus diesen Behauptungen irgendwelche mehr oder weniger unsinnigen Fragen konstruiert.

Beispiel:
Wasser ist nicht nass.
Daraus ergäbe sich dann für Dich wohl die Frage: Warum staubt es im Freibad nicht, wenn man vom Zehner springt? Ist das ein quantenmechanischer Effekt oder liegt es an schwarzen Löchern?


melden

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 13:58
@nick.rivers

I lol'd ;)


melden
magmawolke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 13:58
@nick.rivers
naja, nicht jeder versteht die Sprache von Elefanten oder Walen oder ist in der Lage, den Verstand aufzubringen, diverse geheimnissvolle Botschaften/&Symboliken zu deuten...

da muss man eben auf die beleidigende Schiene abgleiten, anstatt halbwegs emphatisch auf das Anliegen einzugehen... zumal bin nicht der einzige, der hier die Frage aufgeworfen hat.!

kannst es meinetwegen gerne eleminieren/terminieren ;)

Die Borgs werden dich dafür mögen.........


melden
frankfurt1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 14:03
@magmawolke

was sind Borgs?


melden
magmawolke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 14:05
http://de.youtube.com/watch?v=WZEJ4OJTgg8 bitteschön :D


melden
magmawolke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 14:30
@nick.rivers

jo, einen ähnlichen Tthread gab es sowieso bereits...

Diskussion: Geschwindigkeit eines Elektrons und von Photonen

bitte da weiter posten ;)^^


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 15:37
@magma Wolke

"wenn man so Blitze in Zeitlupe betrachtet, könnte man meinen, "Elektronen" hätten eine bestimmte Geschwindigkeit, nicht wahr?"

Koennte man meinen die Geschwindigkeit ist aber nur bis auf die Heisenbergsche Unschaerfe relation genau bestimmt.

Kann davon abgesehen aber jeder Wert zwiwschen 0 und Lichgeschwindigkeit sein.
(ausser Lichtgeschwindigkeit selbst nicht das ist umoeglich)

"oder fließt Strom genau so schnell wie das Licht, "

Nein der Strom fliest nicht so schnell wie das Licht
In einer Elektroleitung ist der Strom viel langsamer...

Vergleiche es mit einer langen roehre mit Tennisbaellen an der einen seite drueckst du baeller rein an der anderen kommen baelle raus

Wenn du einen weiteren Ball rein drueckst kommt sehr schnell auf der anderen seite einer raus aber nicht der den du gerade reingedrueckt hast.

Das Signal reist schneller als die Teilchen

Bei Elektronen reist das Signal mit lichtgeschwindigkeit die Teiclhen aber viel langsamer
(Bei Tennisbaelln reist das Signaluebrigens mit der Schallgeschwindigkeit in Tennesbaellen)

"abhängig vom LeitungsWiderstand natürlich? ... Zumal da Blitze leuchten, was haben sie mit dem Licht am Hut, versteht das jemand zufällig??"

Luft leitet normalerwese nicht.
Bei blitzen wird die Spannung aber so gross das ein paar zufaellig rumschwirrende Ionen so stark beschleunigt werden dass sie beim Stoss mit Luftmolekuehlen diese wieder ionisieren koennen.
Die neu enstandenen Ionen werden wieder beschleunigt schaffen wieder mehr ionen usw usw.
Wenn die Ladung durch den enstandenen Ionekanal bageflossen ist und die Ionen rekombinieren
Ensteht das Licht de Blitzes..

"denn, vom Blitz ausgesehen, nimmt ja die Luftdichte in Richtung Erdoberfläche kontinuirrlich zu, wodurch der Strom abgebremst wird..."

Die Luftdichte nimmt zu ja aber
Die Luft selbst ist es die Ionisiert wird und da stroemt
Ohne Luft wuerde es erst bei viel groesseren Spannungen zu Durchschlag kommen.


" woraus man evtl. wiederum einige interressante Rückschlüsse auf die scheinbar so "unantastbare & unveränderliche" Lichtgeschwindigkeit schließen könnte, zB eine offensichtliche NichtKonstanz anhand von Blitzen?"

Das Licht ist bei Blitzen eine Randerscheinung
Und die Endliche Geschwindikeit von Elektronen und Ionen besagt nur dass sie eben kein Licht sind.

"Vor allem, die zu Strömungsgeschwindungkeiten von Elektronen......."

Wenn es was nuesst die Eneergie die ein Elektron bei einer bestimmten Geschwindigkeit zu hat ist
E=mc^2
m=m_0/Wurzel (1-v^2/c^2)

Wenn die Geschwindigleit Null ist hat es die Ruheenergie
E=m_0c^2
Wenn man den unuebrsichtlichen Therm genauer betrachtet stellt man fest das wenn die Geschwindigkeit v gegen die Lichtgeschwindigkeit geht die Energie gegen unendlich geht
Ein Elektron kann also nie Licht geschwindigkeit erreichen....

"(mal so nebenbei, Elektronen in Supraleitern zB. stossen auf so gut wie/ oder gar keinen Leitungswiederstand, im Vergleich zu Luft oder Kupfer...! )"

Was nicht heisst sie waeren unendlich schnell
Der fliessende Strom im Supraleiter ist beschraenkt.
Wenn man den Strom zusehr erhoeht bricht die Supraleitung zusammen Was sehr unangenehme Folgen haben kann.
Supra leiter heisst einfach man braucht keine Spannung damit ein Strom fliesst

"Und wenn man das weiter spinnt und superfeine Elektronen gleich Licht wären, das wär doch fantastisch..."

Du aenderst die Welt nicht indem du Licht Feine Elektronen oder Elektronen abgebremstes Licht nennst.
Elektronen haben Masse und Ladung Licht hat keines von Beiden.
elektronen haben ein Quadratische Dispersionsrelation Licht eine Lineare
Licht bewegt sich immer mit Licht geschwindigkeit
Elektronen koennen praktisch beliebige Geschwindigkeiten haben nur Lichtgeschwindigkeit eben nicht
usw usw es ist einfach nicht das gleiche.

Ja man kann aus Elektronen Licht und aus Licht elektronen machen

Man kann auch Hunde an Katzen oder Katzen an Hunde verfuettern. Macht das aus Katzen Hunde?


melden
magmawolke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 16:11
"Kann davon abgesehen aber jeder Wert zwiwschen 0 und Lichgeschwindigkeit sein."

hahaaaa, also hatte ich doch Recht, dass Elektronen Licht in abgebremster Form darstellen... dank einer Bestätigung Seitens JPhys ;)

Also welche durschnittliche Geschwindigkeit haben denn die Elektronen eines Blitzes?

"Bei Elektronen reist das Signal mit lichtgeschwindigkeit die Teiclhen aber viel langsamer"

klingt irgendwie verworren ^^^ welches Signal der Elektronen?

"Luft leitet normalerwese nicht."

natürlich leitet sie Ströme weiter, da auch hier feinste leitende Partikel vorhanden sind, wenn auch mit einem sehr hohen Wiederstand, siehe den "Blitz" eines PiezoDings... oder bei statischer EntLadung auf den Menschen auf größeren Distanzen... es muss lediglich nur eine Potentialdifferenz vorliegen! ;)


melden
magmawolke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 16:16
"Ohne Luft wuerde es erst bei viel groesseren Spannungen zu Durchschlag kommen."

ganz sicher? schon mal einen Blitz im All gesehen? ich nicht... ohne Luft/sagen Wir mal einen materiellen Raum-/Mittler, hätte die Spannung doch gar keine feste Basisstruktur, um sich überhaupt aufzubauen?


melden
magmawolke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 16:21
"Man kann auch Hunde an Katzen oder Katzen an Hunde verfuettern. Macht das aus Katzen Hunde?
"
man ist was man isst... nach vielen tausend Jahren, gut vorstellbar ...

genauso glaube ich, wenn wir alle über viele Jahre nur Pflanzen futtern würden, dass es auch gravierend in die Evolution & Optik/Form/ und zugleich in das Bewusstein eingreifen würde... :D


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 16:39
"also hatte ich doch Recht, dass Elektronen Licht in abgebremster Form darstellen... dank einer Bestätigung Seitens JPhy"

Nein
Elektronen haben wie ich wiederholt gesagt habe voellig unterschiedliche Eigenschafet als Licht
Ich koennte noch mal alles aufzaehlen was Licht von elektronen untserscheidet aber du wuerdest es doch wieder ignorieren.

Es gibt eigentlich kaum einen deutlicheren Unterschied in dieser Welt als zwischen Licht und Materie.

Sieh mal die allererste Unterscheidung von verschieden Teilchen die man in der QM macht ist Bosonen und Fermionen
Licht sind Bosonen und Elektronen sind Fermionen.

Wenn du da Licht mit Elektronen verwechselst ist das so als wuerdest du eine Katze mit einer Eiche verwechseln.




"klingt irgendwie verworren ^^^ welches Signal der Elektronen?"

Du drueckst auf den Lichtschalter und das Licht geht an.
Heist nicht das es inder Zwischenzeit ein Elektron vom Schalter bis zur Lampe geschafft haette.

Bei einer Schallwelle reist auch nicht ein Luftmoelkuel von der Schlaquelle zum Ohr sondern luft molekuele stossen Luft moelkuele an die wieder Luftmoelkue anstossen usw...


melden
magmawolke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 16:50
"Es gibt eigentlich kaum einen deutlicheren Unterschied in dieser Welt als zwischen Licht und Materie."

jetzt bin ich mal auf deine Version gespannt, tada, und der Unterschied ist welcher??????? :D


melden
Anzeige
frankfurt1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die regelbare Geschwindigkeit von Elektronen?

29.10.2008 um 16:53
Bosonen sind Krätfeteilchen und Fermionen Materieteilchen.


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden