Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

412 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Spiel, Schach, Perfekte ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

14.08.2016 um 21:12
@Z.
Okidoki! ;)


melden

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

14.08.2016 um 21:37
@Z. Bei der Variante Tb5 nach b4. hätte der König f3 oder f5. Auf f5 würde dann der Bauer decken, weiter bin ich noch nicht...


melden

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

14.08.2016 um 21:43
@Schrotty
Hmm... ich würde, nach Tb5..b4 Schach....die angesagten Kh3 spielen..
Es geht "erstmal" drum weitere Schachs zu vermeiden und Bauer g6... voranzutreiben..
In dieser..... Schwarzer-Turm-Schach Variante...

Das bricht dann relativ schnell zu gunsten Weiß aus...Imho.
LG


melden

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

14.08.2016 um 23:22
@Schrotty
@Z.
@McMurdo

Ihr wollt jetzt aber nicht alle möglichen Varianten durchrechnen, - hier in diesem Thread - hm? :)
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:hi, ich warte in der Tat auf deine Ausführungen, wobei mich eher die Logik/Strategie interessiert als die Punkt, Komma und Semikolon in den Programmiersprachen interessiert.
@abahatschi

Ok. Ich berufe mich auf die Versuche aus meiner C64-Zeit ... vielleicht ist ja heute alles ganz anders :)

Also, viel Speicherplatz braucht man eigentlich nicht.

64 bytes, - 8x8 - für den jeweils aktuellen Spielstand.

Alle Figuren bekommen eine Nummer und Eigenschaften, was sie dürfen und was nicht. Also, der Turm darf verti/horizontal, der Läufer diagonal, die Dame fast alles usw.

Die Ausnahmen wie Rochade und Schlagen en passant usw. darf man natürlich auch nicht vergessen.

Und jetzt bekommt jede Figur noch eine Wertigkeit.

Die kann sich allerdings ändern - also zB beim Bauern - der wird umso wertvoller, jemehr er das gegnerische Feld erreicht hat.

Absonsten ist der König die wertvollste Figur, - und bei jedem Zug muss das Programm prüfen, ob es nicht zum "Schach" kommt.

Also, der König ist 100 Punkte wert, die Dame 90, Turm, Läufer 75 Punkte usw. - wie es dem geneigten Schachprogrammier eben genehm ist ...

Ok, also was macht jetzt das Schachprogramm, grob?

Es rechnet ganz simpel einfach zuerst mal durch, welche gültigen Züge möglich sind. Also, - was dürfen "unsere" Figuren?

Züge, die zum "Schach" des eigenen Königs führen werden selbstredent ausgeschlossen. Und danach wird nach Wertigkeit entschieden ...

Unser Bauer, der 10 Punkte wert ist, kann die gegnerische Dame, die 90 Punkte wert ist, vom Brett nehmen?

Just do it!

So ungefähr funktionierts. Keine Strategie, Logik allenthalben - ansonsten pure Rechnerei. :)

Aber wie gesagt, hab mich lang nichtmehr damit beschäftigt und da gibts mit Sicherheit noch nen paar tausend Rafinessen.

Man darf also gern was hinzufügen und mich berichtigen. :)


melden

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

14.08.2016 um 23:27
@alkaline
Ihr wollt jetzt aber nicht aller möglichen Varianten durchrechnen, hm? :)
Sind für diese Stellung ja schon durchgerechnet worden. ;)


melden

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

14.08.2016 um 23:29
@McMurdo

Nah, keine Kunst! ;)


melden

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

14.08.2016 um 23:30
@alkaline
Würde ich nicht so sagen. 7er Endspieldatenbanken gibt's ja noch nicht so lange.


melden

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

14.08.2016 um 23:35
@McMurdo

Datenbanken find ich langweilig.

Das ist ja erst recht keine Kunst!

Jedenfalls wenn wir bei "Schachprogrammierereih" sind! ;)


1x zitiertmelden

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

14.08.2016 um 23:37
Zitat von alkalinealkaline schrieb:Datenbanken find ich langweilig.

Das ist ja erst recht keine Kunst!

Jedenfalls wenn wir bei "Schachprogrammierereih" sind! ;)
Naja die sind ja auch nicht vom Himmel gefallen.


melden

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

14.08.2016 um 23:38
@Z.
@Schrotty
@McMurdo
Seht Ihr, das meinte ich. Korrigiert mich wenn ich mich irre, aber aus persönlicher Sicht kann es das sogenannte perfekte Spiel gar nicht erst entstehen. Zu individuell sind die Gegebenheiten was die Spieler angeht, also hängt es wesentlich davon ab dass da überhaupt Menschen spielen.
Und das denke ich war jetzt mein Verständnisproblem 😏

Ich behaupte mal salopp dass sich menschlich gesehen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit niemals ein perfektes Spiel ergeben kann, mathematisch gesehen aber gibt es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eben das perfekte Spiel und dazu müssten die Spieler eben wie ein Rechner bzw wie ein Computer funktionieren. Ohne Persönlichkeit und Emotionen. Und dann würde das Spielen auch keinen Sinn machen, man spielt ja eben bewusst und alle Züge sind ja quasi festgelegt, genau das macht also den Reiz und Sinn des Spiels aus. Aus menschlicher Sicht völlig irrelevant ob es das perfekte Spiel gibt.
So zumindest meine Meinung im Sinne des Thread-Titels 😉😊


2x zitiertmelden

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

14.08.2016 um 23:39
@alkaline das schaffen meine grauen Zellen nu nichtmehr ^^

Klar ich habe bis vor 26 Jahre gegen Russen gespielt ... aber das waren meist Fernschachtouniere, da saßen wir noch, mit Block und Bleistift....

Ich kann bis heute nicht am PC Taktieren....


melden

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

14.08.2016 um 23:39
@McMurdo

Nein, das nicht. Aber hat halt mit programmieren nix zu tun. ;)


1x zitiertmelden

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

14.08.2016 um 23:41
Zitat von alkalinealkaline schrieb:Nein, das nicht. Aber hat halt mit programmieren nix zu tun. ;)
Aber sicher doch. Die Software zum finden dieser Endspiele ist ja auch programmiert worden.


melden

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

14.08.2016 um 23:42
@alkaline sorry das war falsch @ die Antwort galt @skagerak


melden

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

14.08.2016 um 23:45
@McMurdo

Gnarf! So gesehen ... ach komm schon, du weisst genau, wie ichs mein! ;p

Dann brauch man ja eigentlich überhaupt kein Schachprogramm mehr, - nur eine Datenbank mit allen möglichen Stellungen.

Dann - brauchen wir uns nichtmal nen Quantencomputer aus den Fingern saugen.

Wir nehmen einfach die Datenbank. ;)


1x zitiertmelden

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

14.08.2016 um 23:47
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Seht Ihr, das meinte ich. Korrigiert mich wenn ich mich irre, aber aus persönlicher Sicht kann es das sogenannte perfekte Spiel gar nicht erst entstehen.
Deshalb warf ich ja ein das man besser vom gelösten Spiel spricht.
Zitat von alkalinealkaline schrieb:Dann brauch man ja eigentlich überhaupt kein Schachprogramm mehr, - nur eine Datenbank mit allen möglichen Stellungen.
Richtig. Wenn man es denn überhaupt schafft es komplett zu lösen.


melden

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

14.08.2016 um 23:49
@alkaline
@McMurdo

ich mag keine Schachprogramme.... es fehlt allen die ich gespielt habe, an Intuition... das ist es was Schach eigentlich ausmacht...


melden

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

15.08.2016 um 00:02
@McMurdo

Muss man das denn? Hm?^^

Falls es überhaupt so etwas wie ein "perfektes Schachspiel" gibt, - dann ist es deterministisch.

In Stein gemeisselt. Und damit langweilig. Jeder Schachinteressierte würde sich das kurz angucken und sagen "Hmkay, das wars!" und weitergehn. ;)

@Schrotty

Mit dir würde es bestimmt Spass machen, ne Runde Schach zu spielen. :)


melden

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

15.08.2016 um 00:06
Muss man das üperhaupt? Hm?
Man arbeitet zumindest dran. Und wenn man es wirklich lösen kann dann wäre das schon eine kleine Sensation denke ich mal. :)


melden

Schach – Gibt es das „Perfekte Spiel“?

15.08.2016 um 00:09
@McMurdo

Aber, wenn man es via Datenbanken "lösen" würde - fänd ich nach-wie-vor dass es keine Kunst ist! ;)


melden