weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was bleibt von uns übrig?

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Was Bleibt Von Uns übrig

Was bleibt von uns übrig?

13.11.2010 um 16:38
@energie1967
guter Hinweis, allerdings würd mich mal intressieren wie lang sich die Dinger gehalten haben dürften.


melden
Anzeige

Was bleibt von uns übrig?

13.11.2010 um 16:44
Welche Dinger?

Wiki Zitat über "DinG"
Ding steht für:

* etwas Unspezifiziertes, siehe Sache, Gegenstand
* eine Gerichtsversammlung freier Männer nach dem alten germanischen Recht, siehe Thing
* einen chinesischen Kultgegenstand, siehe Ding (Gefäß)
* einen philosophischen Begriff von Kant, siehe Ding an sich
* einen philosophischen Begriff von Bruno Latour, siehe objektorientierte Demokratie
* ein Lied von der Berliner Reggae/Dancehall-Gruppe Seeed
* ein digitales Wörterbuch, Ding: Dictionary Lookup, auch Dictionary Nice Grep. Siehe Ding: Dictionary Lookup
* eine Sorte chinesischen Porzellans, siehe Ding (Porzellan)
* einen Familiennamen, siehe Ding (Familienname)
* eine Bantusprache, siehe Ding (Sprache)

DING steht für:

* Donau-Iller-Nahverkehrsverbund
* Datenintegrations Nutzergruppe

Das Ding steht für:

* das Jugend-Radioprogramm des Südwestrundfunks, siehe Dasding
* ein Liederbuch für Gitarrenspieler, siehe Das Ding (Liederbuch)
* einen Kinofilm von Christian Nyby und Howard Hawks, siehe Das Ding aus einer anderen Welt (1951)
* einen Kinofilm von John Carpenter, siehe Das Ding aus einer anderen Welt (1982)
* einen Kinofilm von Wes Craven aus dem Jahr 1982, siehe Das Ding aus dem Sumpf
* einen ZDF-Zweiteiler aus dem Jahr 1978, siehe Das Ding (Film)
* Benjamin (Ben) Grimm, genannt "The Thing" (Das Ding), steiniges Monster aus der Marvel-Welt (siehe: Die Fantastischen Vier (Comic))
* Eine Deutsche Pop-Punk-Band, siehe Das Ding (Band)

Unser Ding steht für:

* die Jugendwelle des Saarländischen Rundfunks, siehe Unser Ding
also jedes din ist vergänglich


melden

Was bleibt von uns übrig?

13.11.2010 um 16:44
die Meteoritenkrater -.-


melden

Was bleibt von uns übrig?

13.11.2010 um 16:45
Die sind nicht von uns!!!


melden

Was bleibt von uns übrig?

13.11.2010 um 17:04
ja, war auch nur ein Gedanke der mir so gekommen ist.


melden

Was bleibt von uns übrig?

13.11.2010 um 17:07
@AtheistIII

War ja auch lieb gemeint.

Böse Zungen würden sagen das Letzte was übrigbleibt ist der Antichrist der AtheistIII


melden

Was bleibt von uns übrig?

13.11.2010 um 17:09
ne, ich bin schon in ein paar Jahren Geschichte, bei nem Banküberfall von den Bullen erschossen oder sowas :D


melden

Was bleibt von uns übrig?

13.11.2010 um 17:17
jetzt werd ich mal philosopisch

überleg mal wenn du @AtheistIII jetzt auf diesen beitrag antwortest und alle anderen sich dann stillhalten bist DU der letzte der von uns übrigbleibt in diesem Brett.


melden

Was bleibt von uns übrig?

13.11.2010 um 17:19
Allerdings wird das nicht passieren weil vermutlich recht bald ein Mod auf unser OT aufmerksam wird und uns beide zurechtstutzen wird :D


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bleibt von uns übrig?

13.11.2010 um 18:32
vycanismajoris schrieb:Gäbe es überhaupt eine Zeit, nach der unser Treiben hier überhaupt nicht mehr zurückverfolgt werden könnte und auch unsere Existenz nicht mehr nachgewiesen werden könnte? Mal abgesehen davon das unsere Sonne eines Tages den Planeten verschlucken wird und nichts mehr übrig lässt.
Die Sonne würde die Erde erst in 5 Milliarden Jahren verschlucken, das ist ein dermaßen langer Zeitraum, bis dahin gibt es bestimmt eine technische Lösung, die wir uns heute noch überhaupt nicht vorstellen können!

Nur ein Zeitreisender der 20 Jahre in die Zukunft reist, würde die Zukunft doch schon kaum verstehen, soviel verändert sich immer mit der Zeit!

Jeden Tag erfindet die Menschheit was neues, was ihr Fortkommen sichert und sei es nur eine bessere Verschlusskappe für Tetrapacks!

Die Menschheit wird also ewig leben, das All besiedeln und sich die Erde bestimmt auch in Zukunft als Museum erhalten, wenn der Großteil der Menschheit schon längst außerhalb des Sonnensystems lebt. Hier waren ja schließlich auch unsere Wurzeln! :)


melden
vycanismajoris
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bleibt von uns übrig?

14.11.2010 um 02:31
An die ausgesendeten Sonden wie Voyager habe ich bei der Fragestellung gar nicht gedacht, aber die wird es schon noch eine Weile geben. Wobei die Frage ist wann und wo sie eines Tages gefunden werden. Ist es sehr weit vom Sonnensystem entfernt, wäre eine Evaluierung woher sie kommen vielleicht nicht mehr möglich. Es wird wohl viele Systeme mit 9, oder eher 8 Planeten geben die einen Fixstern umkreisen.
Radioaktive Stoffe haben teilweise eine sehr lange Halbwertszeit, Findern von Überbleibseln müsste aber erst mal klar werden ob diese von einer intelligenten Rasse genutzt wurden, oder einfach nur so vorhanden sind.


melden

Was bleibt von uns übrig?

14.11.2010 um 02:53
Ruinen von Gebäuden...
Die werden zwar völlig überwuchert werden, aber wer weiss wonach er suchten muss wird sie finden :D
Ansonsten wahrscheinlich ein paar "Leitfossilien" wie CDs und andere Kunststoffprodukte....
gut lackiertes Holz eventuell auch...
Informationen über unseren lebensstil werden dagegen grösstenteils fehlen weil wir Daten lieber auf verottenden Naturfasern und ähnlichem angreifbaren Materialien festhalten :D
Elektronische Daten gehen ziemlich schnell hopps :\


melden

Was bleibt von uns übrig?

14.11.2010 um 05:46
das letzte aws übrig geblieben ist wat das thermomerter und jetzt ist es Energie.

Aber jetzt mal Spass beiseite nach dem Energieerhaltungssatz auf Neudeutsch dem Gesetz der Termodynamik müsste doch in dem Bereich was Übrigbleiben.

PS. Wirbelt ein Sonnenwind auf einem Planeten Staub auf?


melden
vycanismajoris
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bleibt von uns übrig?

14.11.2010 um 23:37
Radiowellen werden auch übrig bleiben, obwohl diese immer verzerrter werden dürften und andere Wesen die auf unsere Existenz Rückschlüsse ziehen könnten, müssten auch zufällig die richtige Frequenz einstellen und das Signal noch als künstlich interpretieren können.

Wir dürften ja mittlerweile auch einen recht weiten Weg radiobestrahlt haben, ich weiss jetzt nicht wann das Radio erfunden wurde, aber wir dürften uns schon in einiger Anzahl von Lichtjahren Entfernung mitgeteilt haben...


melden
Trion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bleibt von uns übrig?

14.11.2010 um 23:48
@vycanismajoris Auf History Chanel gibts da sehr interessante Serien.. Da wird alles geschildert.. ob Atom-müll oder einfach nur ne Statue ...


melden

Was bleibt von uns übrig?

14.11.2010 um 23:55
http://www.youtube.com/watch?v=EIOS1wNWo5w&feature=player_embedded

.


melden
vycanismajoris
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bleibt von uns übrig?

15.11.2010 um 01:34
Hm, ein bißchen Eso, das Ganze. Es erinnert mich auch an ein Buch von E. Tolle - die Kraft der Gegenwart. Aber die Essenz gemeinsam lernen und entwickeln ist auf lange Sicht sicher die Beste.

Wie wäre es denn heute schon, wenn die intellektuellen Ressourcen der Menschheit, ihre Erfindungen, ihre Theorien in eine Gemeinsamkeit fliessen würden, statt sich über alles mögliche herumzustreiten, besser gemeinsam evolutinieren, Wissen teilen und sich auch mit dem Wissen anderer auseinandersetzen was einem für den Augenblick vielleicht nicht passt.

Würden viele Errungenschaften nicht aus finanziellen Gründen ins Abseits gestellt werden und divergierende Meinungen nach ihrem Nutzen für die Allgemeinheit zusammengebracht, diskutiert und verbessert werden (nicht nach dem Empfinden eines Individuums das vieles für sich beansprucht)... - dann wären wir sicher in unserer Evolution schon 200 jahre weiter.


melden

Was bleibt von uns übrig?

15.11.2010 um 20:34
Interessantes Thema!

@annanuki
Auch wenn die Hintergrundmusik, von Ulrich Schnauss - A Million Miles Away, zu meinen Favoriten zählt, ist der Inhalt des Videos Quatsch.

----------------

Was nach dem Menschen kommt, kann keiner genau sagen. Deshalb ist dieses Thema ja auch so interessant. Ich denke aber, dass der Mensch nicht die letzte Spezies auf diesen Planeten sein wird. Das leben hat, grob geschätzt, noch gute 600 - 800 Millionen Jahre Zeit, um sich auf diesem Planeten richtig auszutoben. Und der Mensch schafft sicherlich keine Millionen Jahre mehr.
Durch die Vegetation wird auch nicht viel übrigbleiben, bist auf die Sachen die wir in "Sicherheit" gebracht haben, wie z.b. die Gerätschaften auf dem Mond, oder die, zuvor schon angesprochenen, Voyager- Sonden.


melden

Was bleibt von uns übrig?

16.11.2010 um 20:54
@Foss
Dein Gedankengang ist interessant, doch wir werden bald sehen, wer richtig liegt. Die Schöpfung hat uns noch nicht aufgegeben. Und auch einige unserer lieben Menschen werden sich weit weg von der Erde bewegen und die Spezies überleben lassen.


melden
Anzeige
Neverland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bleibt von uns übrig?

17.11.2010 um 00:00
Lass uns Pyramiden bauen, damit irgendwas übrig von uns bleiben konnte.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden