Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Physik - im ganzen Universum gültig?

85 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Physik, Zweifel

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 18:19
@Mailo
ich wollt das nur mal so reinstellen weil es gibt immer leute die das dann ernst nehmen ich kenn das hier ja schon^^

Mfg Matti15


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 18:30
wenn man sich die netzartige blasenstruktur des universums anschaut
und dann noch bedenkt, dass uns eigentlich noch über 90% des alls unbekannt sind (dunkle materie und energie),
dann kann ich mir schon vorstellen,
dass es an anderen orten des kosmos schon die eine oder andere abweichung uns bekannter konstanten gibt.
z.b., wenn die distanzen so gross werden, dass es praktisch keine wechselwirkungen mehr gibt

buddel


melden

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 18:32
Unter welchen Bedingungen gelten diese Konstanten denn?


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 18:34
na,
eigentlich unter allen ;)
aber wenn es keine wechselwirkung zwischen regionen mehr gibt,
wen sollte es jucken ?
dann würden wir das sowieso niemals raus kriegen^^

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 18:38
es gibt ja ganz offensichtlich eine menge weltall, das sich auf geradezu groteske weise unseren beobachtungen entzieht.
da würde ich nicht meine hand für ins feuer halten, dass da eine konstante noch eine konstante ist,
jedenfalls für den teil, der "unser" universum betrifft

buddel


melden

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 18:41
@buddel:
lol, wenn es keinen juckt, sind sie trotzdem nicht anders.^^

Wenn sich die Konstanten ändern, dann impliziert das, dass sich irgendeine der fundamentalen Kräfte ändert. Ich sehe keinen Grund, warum das passieren sollte.

Es könnte aber noch nicht entdeckte, neue Kräfte geben, die mehr oder weniger mit uns erkennbarer Materie wechselwirkt und so scheinbar Konstanten ändert.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 18:47
hmm,
z.b. wird tatsächlich überlegt, ob die sogenannte gravitationskonstante eine solche überhaupt ist

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 18:55
http://www.3sat.de/mediathek/mediathek.php?obj=21864

is ne ganze sendung, 59 min,
da wird in diesem zusammenhang auch über eine umkehrung der gravitation gesprochen

buddel


melden

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 19:00
@buddel:

Ich schau mir das Video in Kürze mal an.
Ja, ich kenne auch diese Theorien und Spekulationen. Ich habe allerdings nicht die Kompetenz, das hinreichend zu beurteilen.
Denkbar wäre es - aber wie gesagt, das würde bedeuten, dass sich aus irgendeinem Grund das Verhältnis der fundamentalen Kräfte ändern würde.
Aber warum sollte das geschehen?

Ich glaube, man kann bis zu einer bestimmten Genauigkeit sagen, inwiefern die sog. Konstanten auch wirklich ihren Wert behalten mussten, damit das Universum so aussieht, wie es heute ist.


melden
Q-Ball
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 19:04
@buddel
Na ja man kann die Gravitation nicht leugnen. Sie wirkt ja. Sonst würden wir hier nicht sitzen und uns darüber auslassen. Inwiefern die Gravitaionskonstante eine ist, hängt eben auch von den Messungen ab. Abr man scheint ja zumindest ansatzweise das gleiche zu messen, wenn man die Gravitationskonstante experimentell nachweist.
mastermind schrieb:Wenn sich die Konstanten ändern, dann impliziert das, dass sich irgendeine der fundamentalen Kräfte ändert. Ich sehe keinen Grund, warum das passieren sollte.
Verändern nicht, anpassen vielleicht.

Immerhin wissen wir ja über 90% des Universums nichts. Sollte man jemals hinter dunkle Materie oder dunkle Energie kommen, wer weiß.
buddel schrieb:es gibt ja ganz offensichtlich eine menge weltall, das sich auf geradezu groteske weise unseren beobachtungen entzieht.
Mal ganz davon abgesehen, dass vom gesamten Universum sowieso nur ca. die Hälfte sehen und beobachten können.


melden

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 19:06
@Q-Ball:

Hättest du den nachfolgenden Absatz meines Posts gelesen, dann hätte sich

Verändern nicht, anpassen vielleicht.

das erübrigt.

:-P


melden

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 19:06
@Q-Ball

Sicher.
Sorry, wie so oft sind meine Gedankengänge aus meinem Text nicht klar erkennbar.

Angedacht war es wohl so dass das ( X ) am ehesten eine Konstante sein müßte.
Es ist doch so, wenn ich Temperatur und Druck in gleicher Weise erhöhe, dass dann das Wasser nicht Kochen ( so mit Blubberblasen und so ) wird.
Meine Vermutung war nun diese, das ah bei Naturkonstanten immer nur die Verhältnisse gleich bleiben müssen, damit Ihre Variabilität sich nicht auf unser Bild von Raum und Zeit auswirkt.
Welche Konstanten sich dabei gegenüberstehen muss aber noch ergründet werden.

Weiß nicht ob mein Anliegen nun klarer rüber kommt.

Ist aber auch nicht wirklich wichtig.

Gruß
Mailo


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 19:14
@Q-Ball
die beobachtungen des expandierenden universums und auch mancher galaxien
widersprechen aber den berechnungen,
bspw rotieren manche spiralgalaxien entweder zu langsam oder zu schnell,
so dass sie eigentlich nach den gesetzen der himmelsmechanik und gravitation ihre arme
entweder nicht halten können
oder sie schon längst kollabiert sein müssten

buddel


melden
Q-Ball
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 19:21
@mastermind
ne hab ich wohl überlesen, sorry

@Mailo
Ne, ich verstehe es immer noch nicht. Was aber hauptsächlich an dem Satz liegt
Mailo schrieb:Es ist doch so, wenn ich Temperatur und Druck in gleicher Weise erhöhe, dass dann das Wasser nicht Kochen ( so mit Blubberblasen und so ) wird.
Meinst du damit den direkten Übergang von fest zu flüssig? Das geht natürlich. Daran ist sogar ne Konstante beteiligt. Es ergibt aber immer noch keine universell gültige

@buddel
Also ich kenn das so, dass man langsamere Rotaiongeschwindigkeiten in den Randgebieten von Galaxien berechnet als beobachtet hat. Weswegen man ja eine nichtleuchtende, nicht (oder kaum) wechselwirkende Kraft geschlossen hat, die als dunkle Materie bekannt ist.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 19:25
@Q-Ball

deren eigenschaften selbstverständlich absolut unbekannt sind.
wenn die sich weiterhin hartnäckig weigert
unsere wechselwirkungsbemühungen zu erwidern,
dann kann ich auch getrost davon ausgehen,
dass da eventuell ANDERE konstanten bestimmend sind
;)

buddel


melden
Q-Ball
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 19:33
@buddel
Na aber dennoch haben sie doch Einfluss. Sonst würden wir ja keine merkwürdigen Beobachtungen machen. Das bedeutet für mich persönlich im Rückschluss, dass, sollte DM existieren, sie auch auf andere Beobachtungen bereits Einfluss ausgeübt hat und die daraus abgeleiteten Konstanten höchstens angepasst werden müssen.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 19:41
hmm.
ist das ein einfluss ?
oder sind unsere kompletten annahmen über das universum vielleicht einfach nur falsch,
inklusive der konstanten ?

buddel


melden

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 19:41
buddel schrieb:aber wenn es keine wechselwirkung zwischen regionen mehr gibt,
auch wenn das universum so groß ist das einzelne lokale bereiche so weit von einander getrennt sind das sie in keiner wechselwirkenden beziehung zu einander stehen, so stehen alle bereiche dazwischen mit den jeweils benachbarten bereichen in wechselseitiger beziehung

und was die rotation von galaxien angeht.. es könnte sich auch um extremfälle handeln.. aber man hat ja kaum einblick in die daten..

mich würde zb interessieren in wie weit die rotationsgeschwindigkeit in den außenbereichen von gigantischen cD-galaxien gegenüber konventionellen galaxien wie andromeda abweicht

die RT zieht ja im grunde auch erst bei extremen massen und extremen geschwindigkeiten

wir kommen ja fabelhaft ohne sie zu recht

und eine galaxie ist ja eine gigantische ansammlung von energie, das wir da probleme bekommen was berechnung und beobachtung angeht wundert mich nicht ^^

eine galaxie ist ein so enormes gebilde, da können sich wieder emergente eigenschaften herausbilden die wir einfach noch nicht verstehen.. wie ein solch gewaltiges gebilde auf die raumzeitstruktur wirkt..

bei rotierenden massen gibt es ja noch den recht schwachen lense-thirring-effekt, vllcht spielt der bei galaxien eine gewaltige rolle wenn die sternbänder um den kern rotieren oder es bilden sich noch weitere uns unbekannte effekte heraus

muss man halt die physik erweitern, bis es passt :D

und vllcht bekommt man ja auch gleich noch die pioneer-anomalie mit unter ^^


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 19:43
ich bin mir sicher,
sollte die DM oder DE jemals mess- und beobachtbar nachgewiesen werden,
dann wirft das sämtliche theorien zum verständnis unserer welt um

buddel


melden
Anzeige

Physik - im ganzen Universum gültig?

02.01.2011 um 20:30
@buddel


Ich denke, Dieses^^ wird schon geschehen, wenn der aus dem Hause Wartburg stammende Galaxihopper, dank des neuen Gravitationkompensatorantriebes, das erste mal die Magische C Grenze überschreitet.
:) :)
Gruß
Und ein Nettes Neues
Mailo


melden
378 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt