weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

2. Erdmond

50 Beiträge, Schlüsselwörter: 2. Mond Erde

2. Erdmond

11.07.2011 um 16:27
@geisterfan

Antimaterie hat im Prinzip die selben chemischen und optischen Eigenschaften wie "normale" Materie. Auch für diese Materie gelten die selben Naturgesetze ;)


melden
Anzeige

2. Erdmond

11.07.2011 um 16:27
geisterfan schrieb:na gut, wenn ein planet aus antimaterie aber gegen staub, oder sonstiges trifft, wird aber nicht viel energie in kurzer zeit sondern mittelmässige energie in kurzer zeit freigegeben.
Mag sein das er nicht explodiert, aber Leuten würde er .. vermutlich sogar noch stärker als die Sonne.

Bei der Kernfusion wird nur das bischen Massendefekt bei der Fusion ausgenutzt.. bei der Materie-Antimaterie Auslöschung wird aber die volle Masse des Teilchen nach E=m*c² umgesetzt.
Wollen wir mal nachschauen wieviel Energie das ist ?


melden

2. Erdmond

11.07.2011 um 16:29
Außerdem ist die Strahlung von einer Materie/Antimaterie Reaktion sehr charakteristisch und man sollte sie Messen können.
Bisher konnte man diese Strahlung im Weltall aber nicht Nachweisen. Was wohl darauf schließen lässt dass es solche Planeten eher nicht gibt.


melden
geisterfan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2. Erdmond

11.07.2011 um 16:32
Darum ist es ja das Ende der Welt, Nibiru und Erde stossen zusammen --> Galaxy futsch! ;-)

Ja du hast recht. das sollte auffallen. (Leuchten etc)
Könnte es aber nicht sein, dass genau wegen dieser hohen Energieabgabe, nie grosse Explosionen stattfinden können, weil sie sich zwar "annähern", aber durch die hohe energie gleich wieder abstossen? oder ziehen sie sich einfach an?


melden

2. Erdmond

11.07.2011 um 16:39
Hier mal der Vergleich bzgl. der energiefreisetzung von Wasserstof, bei Verbrennung, Fusion und Annihilation .

Verbrennung 1Kg Wasserstoff:
2 H + O -> H2O + 39 kWh
Kernfusion 1Kg Wasserstoff:
4H -> HE + 1,8 * 10^8 kWh
Annililation 1Kg Wasserstof
H + Anit-H -> 5 * 10^10 kWh


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2. Erdmond

11.07.2011 um 16:44
Dann bin ich schon auf die nächste Formel-1-Generation mit Annihilationsmotoren gespannt.


melden

2. Erdmond

11.07.2011 um 16:45
@voidol
Was .. haben wir schon Impulsetriebwerke (Fusionstriebwerke) in der F1 ?


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2. Erdmond

11.07.2011 um 16:47
subgenius schrieb:haben wir schon Impulsetriebwerke (Fusionstriebwerke) in der F1
Die sollte man überspringen. Ist nur was für Sissis ;)


melden
geisterfan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2. Erdmond

11.07.2011 um 16:48
Könnte es aber nicht sein, dass genau wegen dieser hohen Energieabgabe, nie grosse Explosionen stattfinden können, weil sie sich zwar "annähern", aber durch die hohe energie gleich wieder abstossen? oder ziehen sie sich einfach an?

Das interessiert mich sehr ^^


melden
Anzeige

2. Erdmond

11.07.2011 um 16:49
Nein sie müssen sich ja "berühren" um eine Annihilation zu bewirken.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Sonne explodiert136 Beiträge
Anzeigen ausblenden