Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Google oder Ecosia?

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Ecosia Suchmaschine

Google oder Ecosia?

11.09.2018 um 13:34
Ecosia ist eine Suchmaschine, die durch ihre Einnahmen (80% davon) den Regenwald schützt und Partner des WWF ist. Sie ist am 07.12.2009 erschienen und wird oft auch als „Die Suchmaschine die Bäume pflanzt“ bezeichnet.
Die Naturschutzorganisation schützt laut Vertrag den Urwald im Juruena Nationalpark am Amazonas. Ecosia sei die klimafreundlichste Suchmaschine, weil außerdem alle ihre Server mit Ökostrom betrieben werden.
Also ich benutze nur noch Ecosia.

Was denkt ihr darüber und was haltet ihr davon?


melden
Anzeige

Google oder Ecosia?

11.09.2018 um 13:42
Jede Alternative zu Google ist ein Schritt in die richtige Richtung. Für mich ist die Hauptsache, das Suchergebnisse nicht zensiert werden, daher benutz ich für spezielle Informationen nicht Google.


Deine kannte ich noch nicht, schau ich mir mal an.


melden

Google oder Ecosia?

11.09.2018 um 14:00
Majax schrieb:Ecosia ist eine Suchmaschine
Ecosia ist keine eigene suchmaschine, sondern nuzt die server von bing. Die ecosia eigenen server liefen schon immer mit ökostrom, microsoft hat aber erst später umgestellt. Früher waren die suchen also nicht ganz so grün, wie heute und das ist nichteinmal ecosia zu verdanken.
Majax schrieb:die durch ihre Einnahmen (80% davon)
Aktuell sind es 80% des überschusses und nicht mehr 80% der kompletten einnahmen. Ein bisschen was wird dann doch weiterhin in die eigene tasche gewirtschaftet.
Majax schrieb:Die Naturschutzorganisation schützt laut Vertrag den Urwald im Juruena Nationalpark am Amazonas.
Das war auch nur bis 2010 und eine zusammenarbeit mit dem wwf. Die wurde aber schon vor jahren aufgelöst. Aktuell sind sie in der sahelzone in aftrika aktiv.

Wikipedia: Ecosia

Ein wenig aktueller hätte das hier schon sein können. :D


melden

Google oder Ecosia?

11.09.2018 um 14:14
@gastric

Ich persönlich vermeide es Informationen aus Wikepedia zu verwenden, dennoch möchte ich mal kurz darauf eingehen, um die von dir getroffenen Aussagen zu berichtigen.
gastric schrieb:Ecosia ist keine eigene suchmaschine, sondern nuzt die server von bing.
Dann ist sie aber dennoch, wie ich sagte, eine Suchmaschine.
gastric schrieb:Ein bisschen was wird dann doch weiterhin in die eigene tasche gewirtschafte
http://documents.ecosia.org/467540/12095461?page=1

Wegen derartiger Unterstellungen, veröffentlicht Ecosia monatliche Finanzberichte. Oben ein Beispiel vom Juli 2018. Abgesehen davon muss jemand die Promo, die Betriebskosten, das Personal etc bezahlen.
gastric schrieb:Aktuell sind sie in der sahelzone in aftrika aktiv.
Sie sind in vielen Ländern und auf vielen Kontinenten aktiv. Dazu gehört Indonesien, Brasilien etc. Nicht nur Afrika.

Eine zuverlässige Seite zum Thema: https://info.ecosia.org/what


melden

Google oder Ecosia?

11.09.2018 um 14:20
KFB schrieb:Für mich ist die Hauptsache, das Suchergebnisse nicht zensiert werden, daher benutz ich für spezielle Informationen nicht Google.
Da gebe ich dir Recht! Anscheinend -ich weiß es natürlich nicht sicher- werden bei Ecosia keine persönlichen Daten gespeichert, wie es bei Google der Fall sein soll. Aber ich kenne mich leider viel zu wenig damit aus, um sagen zu können, ob diese Aussage stimmt oder nicht.
Vielleicht gibt es hier ja jemanden, der darüber mehr weiß.


melden

Google oder Ecosia?

11.09.2018 um 14:21
Majax schrieb:Da gebe ich dir Recht!
Danke ;)


Ich schau mir Ecosia nachher wahrscheinlich mal an, vielleicht finde ich ja ein bisschen was heraus oder jemand anderes findet im Quellcode Hinweise


melden

Google oder Ecosia?

11.09.2018 um 14:24
KFB schrieb:Ich schau mir Ecosia nachher wahrscheinlich mal an
Vielleicht magst du deine Meinung danach mit mir teilen? Würde mich wirklich interessieren! Gibt wenige Menschen die offen für Neues sind und sich Dinge zumindest mal anschauen, bevor sie sich eine Meinung bilden.


melden

Google oder Ecosia?

11.09.2018 um 14:29
Majax schrieb:Vielleicht magst du deine Meinung danach mit mir teilen?
Mach ich gern, deine Schilderung klang ja erstmal nicht verkehrt. Wenn sich das entsprechend bewahrheitet ist es sicher eine gute Sache.


melden

Google oder Ecosia?

11.09.2018 um 14:41
Majax schrieb:Dann ist sie aber dennoch, wie ich sagte, eine Suchmaschine.
Aber weiterhin keine eigene, sondern quasi bing. Ich habe immerhin nicht gesagt, dass es keine suchmaschine ist, sondern lediglich keine eigene mit eigenen algorythmen.
Majax schrieb:Abgesehen davon muss jemand die Promo, die Betriebskosten, das Personal etc bezahlen.
Richtig, darunter fallen auch die eigenen ausgaben. Dennoch sind es immernoch nicht 80% der einnahmen, sondern 80% des überschusses. Der rest bleibt in der firma und da die firma nunmal eigentum ist, bleibt der rest des überschusses in der eigenen tasche. Das muss erstmal weder gut noch schlecht sein, sondern wird bspw von mir neutral betrachtet.
Majax schrieb:Sie sind in vielen Ländern und auf vielen Kontinenten aktiv.
Ebenfalls richtig, nur eben dein im ep genanntes projekt schon sehr sehr lange nicht mehr.

Wie ich bereits sagte etwas aktualität wäre wünschenswert unabhängig davon, ob von wikipedia oder von der homepage selber oder welche seite auch immer dir mehr zusagt. Wenn man schon ein durchaus wünschenswertes pojekt vorstellt, dann bitte vernünftig. Die zusammenarbeit mit dem WWF damals hatte mich bspw von ecosia wegetrieben und dann nennst du im eingangspost ausgerechnet ein projekt, welches dem wwf zugeschrieben wird.


melden

Google oder Ecosia?

11.09.2018 um 15:17
gastric schrieb:Aber weiterhin keine eigene, sondern quasi bing. Ich habe immerhin nicht gesagt, dass es keine suchmaschine ist, sondern lediglich keine eigene mit eigenen algorythmen.
Soweit ich informiert bin, benutzt Ecosia zwar Daten von Bing und sogar Yahoo, allerdings bereitet Ecosia diese Daten mit einem eigenen Algorithmus für die Suchergebnisse auf. Abgesehen davon verweißt Ecosia auf ihrer Seite auf eigene Algorithmen.
gastric schrieb:Dennoch sind es immernoch nicht 80% der einnahmen, sondern 80% des überschusses.
Kannst du mir zeigen, woher du diese Information hast, dass die „Spenden“ aus den Überschüssen kommen?
Denn ebenfalls laut der Offiziellen Seite von Ecosia, seien es nicht 80% der Überschüsse, sondern 80% der Werbeanzeigen. Wodurch man durch das suchen nach etwas oder dem kaufen im Internet die Umwelt schützen könne. Ergo: Benutzt man Ecosia und klickt auf eine Anzeige neben den Suchergebnissen, oder kauft online ein, erhaltet Ecosia eine Provision. Hiervon werden dann 80% für ein Aufforstungsprojekt gespendet.

Offizielle Seite: https://www.ecosia.org/


melden

Google oder Ecosia?

11.09.2018 um 15:25
Natürlich kann ein Unternehmen nicht seine kompletten Einnahmen spenden und dass muss es auch nicht. Wichtig ist, dass es spendet. Wer bezahlt das Personal? Die Reisekosten? Die Bürokosten? Ist doch logisch, dass sie mit einem ein Teil der Einnahmen die Kosten decken. Aber im Gegensatz zu anderen Suchmaschinen, spendet sie! Da sind doch auch rund 300.000 Euro gut.


melden

Google oder Ecosia?

11.09.2018 um 16:42
Majax schrieb:Soweit ich informiert bin, benutzt Ecosia zwar Daten von Bing und sogar Yahoo, allerdings bereitet Ecosia diese Daten mit einem eigenen Algorithmus für die Suchergebnisse auf. Abgesehen davon verweißt Ecosia auf ihrer Seite auf eigene Algorithmen.
Na das wäre doch jetzt mal ne verlinkung wert gewesen :D
Majax schrieb:Kannst du mir zeigen, woher du diese Information hast, dass die „Spenden“ aus den Überschüssen kommen?
Steht auf jedem finanzbericht sehr weit oben. Für juli:
Ecosias Gesamteinnahmen betrugen €698.901 . Investiert in das Pflanzen neuer Bäume haben wir €319.127 .
Das entspricht 46% unserer Einnahmen oder 80% unseres Überschusses.

http://documents.ecosia.org/467540/15430312

Ansonsten natürlich noch wikipedia.... und deren quelle.
Majax schrieb:Denn ebenfalls laut der Offiziellen Seite von Ecosia, seien es nicht 80% der Überschüsse, sondern 80% der Werbeanzeigen.
Dann ist das entweder eine alte angabe (denn das war früher tatsächlich der fall) oder aber du bist nicht auf dem neusten stand.
Majax schrieb:oder kauft online ein, erhaltet Ecosia eine Provision
Soweit ich informiert bin (lol) bekommen sie einen anteil von den "hochgekauften" links. Also firmen, die ihr suchergebnis möglichst weit oben sehen wollen, können sich einen höheren platz erkaufen. Ein teil bekommt bing, ein teil bekommt ecosia. Inwieweit sie allerdings mit ref. links arbeiten, sodass sie quasi bei einem onlinekauf auch geld abbekommen.... vlt bei ausgewählten händlern... die dann wieder durch sie und einen (möglicherweise) eigenen suchalgorythmus in den suchanzeigen weiter oben stehen... möglich, keine infos darüber.
Majax schrieb:Aber im Gegensatz zu anderen Suchmaschinen, spendet sie! Da sind doch auch rund 300.000 Euro gut.
.... die google chefs spenden ebenfalls... microsoft auch. Beide investieren in umweltschutz und investieren in andere belange. So hat google bei der letzten präsidentschaftswahl in den USA ordentlich die demokraten unterstüzt, während microsoftler bill gates einiges seines vermögens in soziale belange spendet und zudem noch andere superreiche motiviert gleiches zu tun. Ecosia wirbt halt damit. Es ist ja nicht so, dass der erwirtschaftete gewinn von google und bing nicht (zumindest über umwege) der umwelt und der menschen zugute kämen.


melden

Google oder Ecosia?

11.09.2018 um 18:53
@gastric

https://info.ecosia.org/what

Einfach runter scrollen, oder rechts oben klicken für Infos. Dort findest du dann auch detailliert, wie sie zu ihren Spenden kommen, wie das mit der Provision abläuft ecetera. Habe es versucht so gut wie möglich in dem oberen Beitrag von mir zusammenzufassen, denn mir fehlt die Zeit, alles detailliert zu beschreiben.
gastric schrieb:Steht auf jedem finanzbericht sehr weit oben. Für juli:
Ecosias Gesamteinnahmen betrugen €698.901 . Investiert in das Pflanzen neuer Bäume haben wir €319.127 .
Das entspricht 46% unserer Einnahmen oder 80% unseres Überschusses.
Ich verstehe diese Aussage so, dass diese 319.127€ 46% von den Einnahmen sind, umgerechnet könnte man aber auch sagen 80% des Überschusses. Wahrscheinlich haben wir hier beide recht.
gastric schrieb:die google chefs spenden ebenfalls.
Das mag sein, allerdings geht es bei Ecosia auch darum, dass die Server mit Ökostrom betrieben werden. Wodurch CO2 Austoß gelindert werden soll. Google zum Beispiel nicht.


melden

Google oder Ecosia?

11.09.2018 um 19:11
@Majax
Ich hab da mal kurz reingeschaut, klingt eigentlich ganz nett.

Ist bei meinem "Zensurtest" allerdings durchgefallen.


melden

Google oder Ecosia?

11.09.2018 um 19:12
@Majax
Wie zu ihren spenden kommen, ist mir durchaus klar, ich hätte aber gern nen link zu ihren siúchalgorythmen bzw zu einer seite, die sich darum dreht ^^
Majax schrieb:Wahrscheinlich haben wir hier beide recht.
Wir können nicht beide recht haben, wenn du von den einnahmen sprichst und ich vom überschuss.
Majax schrieb:Google zum Beispiel nicht.
google arbeitet seit letztem jahr 100% mit ökostrom. Das gilt für büros genauso wie für die server.
https://www.energiezukunft.eu/wirtschaft/google-erreicht-vollversorgung-mit-oekostrom-gn105107/


melden

Google oder Ecosia?

11.09.2018 um 20:12
gastric schrieb:Wie zu ihren spenden kommen, ist mir durchaus klar, ich hätte aber gern nen link zu ihren siúchalgorythmen bzw zu einer seite, die sich darum dreht ^^
Sorry, dachte es reicht wenn ich 3 Mal die Offizielle Seite von Ecosia verlinke, wo alles ganz ausführlich steht! Oft auch bei FAQ zu finden. Wie ich schon sagte, ich habe bereits versucht, alles wichtige zusammenzufassen, aber dieses Thema ist viel zu breit, um es hier mal kurz darzustellen.

Vielleicht hilft dir das.
https://ecosia.zendesk.com/hc/de/articles/204698962-Wie-funktionieren-Suchmaschinen-
gastric schrieb:Wir können nicht beide recht haben, wenn du von den einnahmen sprichst und ich vom überschuss
Na ja, also wie du selbst zitiertest:
Majax schrieb:Für juli:
Ecosias Gesamteinnahmen betrugen €698.901 . Investiert in das Pflanzen neuer Bäume haben wir €319.127 .
Das entspricht 46% unserer Einnahmen oder 80% unseres Überschusses.
Somit werden 46% der Einnahmen dafür verwendet, oder umgerechnet eben 80% des Überschusses. In meinen Augen einfaches Leseverstehen.
gastric schrieb:google arbeitet seit letztem jahr 100% mit ökostrom. Das gilt für büros genauso wie für die server.
Seit 2017. Ecosia seit 2009. Außerdem gewährt Ecosia keine Profilbildung und eine Anonymisierung der Suchanfragen nach 1 Woche -im Gegensatz zu Google.


melden

Google oder Ecosia?

11.09.2018 um 21:31
Finde ich gut, das Monopol von Google kann nur auf so einem Weg geschwächt werden und Konkurenz ist für den Kunden immer von Vorteil.

Leider ist man auch oftmals zu bequem und nutzt aus diesem Grund einfach nur die Datenkrake Google.

Bislang kannte ich Ecosia nicht, habe aber einen positiven Eindruck.


melden

Google oder Ecosia?

11.09.2018 um 22:02
MajorQuimby schrieb:Leider ist man auch oftmals zu bequem und nutzt aus diesem Grund einfach nur die Datenkrake Google.
Das stimmt! Bemerke oft wie ich aus Gewohnheit(?) auf Google zurückgreife. Auf meinem Handy habe ich bereits Ecosia als App und habe dafür die Google App gelöscht. Allerdings benutze ich immer noch oft Google, wenn ich am Laptop bin.
MajorQuimby schrieb:Bislang kannte ich Ecosia nicht, habe aber einen positiven Eindruck.
Ich würde auch niemals behaupten es sei die beste Suchmaschinen von allen. Aber für die, die eine Alternative zu Google suchen, ist Ecosia mit Sicherheit eine gute Alternative.


melden

Google oder Ecosia?

12.09.2018 um 07:19
Majax schrieb:Vielleicht hilft dir das.
Ich weiß wie suchmaschinen im allgemeinen funktionieren.... es geht mir einzig und allein um die funktionsweise von ecosia. Du selbst hast gesagt, sie verweisen auf ihrer homepage auf ihren eigenen suchalgorythmus, dann verlinke doch einfach mal bitte diesen einen bezug auf die funktionsweise ihrer eigenen suchmaschine. Nicht auf die generierung von spenden, nicht auf die funktionsweise von suchmaschinen im allgemeinen.
Majax schrieb:Abgesehen davon verweißt Ecosia auf ihrer Seite auf eigene Algorithmen.
Das hier möchte ich bitte verlinkt haben, denn ich finde dazu nichts und da du diese hier behauptest, sollte es ein leichtes sein eben diesen punkt zu verlinken, denn du weißt ganz offensichtlich wo dieser zu finden ist. Ich nicht.
Majax schrieb:Somit werden 46% der Einnahmen dafür verwendet, oder umgerechnet eben 80% des Überschusses. In meinen Augen einfaches Leseverstehen.
Ja einfaches leseverständnis. 46% der einnahmen sind nicht 80% der einnahmen. Einnahmen sind alles, überschuss alles nach begleichen der laufenden kosten. Man könnte den überschuss auch "gewinn" nennen. Es macht einen unterschied, ob ich 2000€ einnehme und davon 80% spende oder erst miete, strom, wasser, essen davon zahle und eben nur von 800€ gewinn 80% spende.

Wenn du dann sagts 80% der einnahmen, dann ist das eben nicht das gleiche. Wie gesagt, das haben sie tatsächlich früher praktiziert, aber nicht mehr, seit die eigenen kosten gestiegen sind. Es gab sogar zeiten, da haben sie einen festbetrag vereinbart und keinen prozentualen.
Majax schrieb:Seit 2017. Ecosia seit 2009.
Google ist ein wenig größer und hat einen dezent höheren stromverbrauch. Da direkt auf 100% umzustellen, ist ein wenig schwieriger, als bei einer firma, die aktuell knappe 40 mitarbeiter hat. Davon mal abgesehen hat ecosia nur den eigenen stromverbrauch auf ökostrom umgestellt, die verwendeten server für die suchanfragen liefen ebenfalls ne zeitlang NICHT über ökostrom. Das kam erst, als microsoft das ganze umgestellt hat und das ist ebenfalls noch nicht so lange her. Wie auch, der ausbau erneuerbarer energien kam ja nicht von jetzt auf gleich.


melden
Anzeige

Google oder Ecosia?

12.09.2018 um 08:40
KFB schrieb:Für mich ist die Hauptsache, das Suchergebnisse nicht zensiert werden, daher benutz ich für spezielle Informationen nicht Google
Welche Suchmaschine benutzt du denn, um unzensierte Informationen zu bekommen?


melden
369 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt