Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

55 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frage, Ausbeutung, Onlinegames ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

25.06.2010 um 00:50
Zitat von nyarlathotepnyarlathotep schrieb:das ist so nicht ganz richtig.
ich begegne goldsellern jedenfalls tagtäglich ingame und nicht nur bei wow.

jedoch gerade bei wow ist es so das sich blizzard seeehr selten einzelne accounts aufs botten kontrolliert.
die gamemaster haben nämlich auch so schon genug zu tun und keine zeit einzelne spieler anzuwhispern und / oder zu beobachten.

eher werden meldungen über farmbots gesammelt
(jeder spieler hat die möglichkeit suspekte playerchars zu melden)
und quartalsmäßig kommt dann eine bannwelle bei der dann alle bots ins pixelnirvana geschickt werden.
Moment moment, nix durcheinander bringen.

Goldseller gibs viele, das ist richtig.
Bots sind keine "Chinafarmer" als Person.. und um die gehts hier. Was ich damit sagen wills ist, das "früher" Menschen vor den PCs saßen und die Farmchars gespielt haben was heute durch Programme erledigt wird. Es mag zwar noch einzelne von Menschenhand bewegte Farmchars geben, aber ich glaube für die Goldmafia ist die Kombi aus Accountdiebstahl und Botprogramme günstiger zu realisieren.

Somit haben die Botprogramme sogar einen positiven Effekt. Es werden keine Jugendliche/Kinder mehr zum Dauerzocken unter schwierigsten Bedingungen gezwungen. Ich hab leider nur die Beführchtung, das sie dafür andere "Arbeiten" annehmen müssen um ihre Familien durch zu bringen.


1x zitiertmelden

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

25.06.2010 um 07:31
Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass die damit ihre Familien durchbringen müssen ^^


melden

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

25.06.2010 um 14:35
Zitat von fsk18fsk18 schrieb:Bots sind keine "Chinafarmer" als Person.. und um die gehts hier. Was ich damit sagen wills ist, das "früher" Menschen vor den PCs saßen und die Farmchars gespielt haben was heute durch Programme erledigt wird.
und nu? das gold kommt trotzdem aus asien.. ob da jetzt menschen den avatar ingame direkt steuern oder durch unzulässige hilfsprogramme "botten" ist aus meiner sicht da uninteressant.

jedenfalls is da kein rückläufiger trend zu erwarten.. die branche boomt.


melden

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

27.06.2010 um 11:27
Warum sollte das Gold nur aus Asien kommen?!?! Ich habe einen Bekannten der WoW nur spielt um Gold zu Farmen ob er jetzt nen Bot hatt oder nicht is ja auch egal :) aufjedenfall verkauft er das Gold auch, und ich sag euch man kann damit gutes Geld verdienen, wenn auch nicht ganz legal.


1x zitiertmelden

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

27.06.2010 um 14:05
also ich hab das ja auch gar nicht kommen sehn mit den "chinafarmern".
vor jahren hab ich noch davon geträumt irgendwann nicht mehr arbeiten gehn zu müssen und statt dessen durch zocken mit virtuellen onlinegütern meinen lebensunterhalt zu verdienen.
Zitat von Sn0wSn0w schrieb:Warum sollte das Gold nur aus Asien kommen?!?!


nicht nur! aber in billiglohnländern machst du halt die größte spanne mit dem gewinn.
Zitat von Sn0wSn0w schrieb:Ich habe einen Bekannten der WoW nur spielt um Gold zu Farmen ob er jetzt nen Bot hatt oder nicht is ja auch egal aufjedenfall verkauft er das Gold auch, und ich sag euch man kann damit gutes Geld verdienen, wenn auch nicht ganz legal.
ganz ehrlich? ich denke egal ob mit bot oder ohne.. viel mehr als 10€ am tag wirst du auch als intensiver 8-10std dauerzocker kaum rauswirtschaften können.
jetzt nur auf wow bezogen natürlich..


melden

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

28.06.2010 um 13:45
Naja gehen wir mal von 100 € in der Woche aus, dafür das man seinem Hobby nachgeht find ich schon extrem :)@nyarlathotep


2x zitiertmelden

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

28.06.2010 um 23:53
Zitat von Sn0wSn0w schrieb:Naja gehen wir mal von 100 € in der Woche aus, dafür das man seinem Hobby nachgeht find ich schon extrem
wenn man es so intensiv betreibt mit den mmorpg´s ist es aber schon kein hobby mehr..
8-10 stunden gehen normalbürger malochen statt schön wow zu daddeln..

ich hab hier mal zwei links von auktionshäusern die sich auf ingame goodies spezialisiert haben.

http://www.mmobay.net/ (Archiv-Version vom 30.06.2010)

http://www.playerauctions.com/

nur zu infozwecken! ich möchte hier nicht zum goldkauf aufrufen oder solche handlungen unterstützen!

/dateien/it63546,1277762010,bkh7ny29eu9e2gfwz


melden

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

29.06.2010 um 00:14
@Sn0w
Zitat von Sn0wSn0w schrieb:Naja gehen wir mal von 100 € in der Woche aus, dafür das man seinem Hobby nachgeht find ich schon extrem
Goldfarmen ist aber der Pflichtteil und nicht die Kür im Mmorpg. Sicher mag es Leute geben die es super toll finden Gold anzuhäufen und spielen z.B. Wow eher als Wirtschaftssimulation, aber der Anteil ist verschwindend gering. Für den großteil ist das Goldfarmen etwas worauf man gut und gern verzichten könnte, da dies aber nicht möglich ist, floriert ja der Goldhandel.


melden

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

29.06.2010 um 08:35
@nyarlathotep
Wasn das fürn Bild *lach*Also ganz ehrlich, die sehen aus, als hätten sie Spass bei ;)


melden

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

29.06.2010 um 08:57
Ich glaube nicht das das denen Spaß macht.
WoW ist eine große Leidenschaft von mir, ich spiele es seit nun fast 4 Jahren.
Und wenn es etwas in diesem Spiel gibt das wirklich furchtbar langweilig ist dann ist es Gold Farmen.

Die Chinafarmer werden auch nur von einem kleinen Teil der Wow Gemeinde unterstützt.
De Großteil setzt die sofort auf Ignor liste und meldet den Spam.
Vielschlimmer ist es bei den " freetoplay" Mmo´s.
Diese Games sind kostenlos zu spielen , aber sie haben einem Item shop wo man sich wichtige Güter für das spiel auch für bares Geld kaufen kann, ( und irgendwann auch muss, weil man sonst ewigkeiten für fortschritte braucht )
Da schlagen die Goldseller richtig zu.
unter anderen zählt auch Runes of Magic dazu. Jeder der es spielt hat die spam attacken in den World channels gesehen.


melden

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

29.06.2010 um 16:04
@Sulako
Naja, zumindest der ganz rechts, scheint zu grinsen.


melden

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

29.06.2010 um 18:02
@Tinyde der guckt ja auch zu^^


melden

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

11.07.2010 um 12:05
Hier ein aktueller Bericht über Goldfarming:
http://futurezone.orf.at/stories/1653086/ (Archiv-Version vom 14.07.2010)


melden

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

12.07.2010 um 18:03
Ich hab meinen Bot dafür der macht das gleiche ! Und die Chinafarmer ...bzw Goldfarmer benutzen denn auch ! Ist eher ein einzelfall früher gewesen ! Ob es immer noch so ist ..fraglich


melden

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

14.07.2010 um 08:20
Ob demnächst Allmystery Accounts verkauft werden? :D

- Über 5000 Beiträge!
- Schon lange registriert!
- Jetzt für nur 99,99€! Genieße das Image eines Stammusers.
- Werde jetzt @GandalfDerDritte
- Sonderangebot

:D :D


Was die Chinafarmer angeht, irgendwie nicht verwunderlich das es das gibt oder gab. Ich glaube es gab mal einen Jungen in Südkorea oder so der soll wegen pausenlosem zocken ohne Schlaf sogar gestorben sein vor dem PC vor körperlicher Erschöpfung.


melden

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

14.07.2010 um 16:47
@Lightstorm

Ja, das ist so eine Urbane Legende, das irgendwelche Asiatischen Kinder vor dem Rechner gestorben sind... Ich weiß nicht^^

Ich spiele selbst WOW und in einer solchen riesigen, interaktiven Welt ...ständig nur irgendwelche Rohstoffe sammeln, und gold zu sammeln...

So etwas Monotones würde ich nicht aushalten...


1x zitiertmelden

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

18.07.2010 um 16:17
@Legion4
Bist du dir Sicher das das nur eine urban legend ist?

Bin mir ziehmlich sicher das mal so ein koreaner an übermüdung gestorben ist dabei


melden

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

18.07.2010 um 16:17
@Legion4
Bist du dir Sicher das das nur eine urban legend ist?

Bin mir ziehmlich sicher das mal so ein koreaner an übermüdung gestorben ist dabei


melden

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

18.07.2010 um 16:37
Mei gibt auch leute die sterben auf dem klo oder bei tv kucken


melden

Auflevel-Zwangsarbeiter / "Chinafarmer"

18.07.2010 um 17:06
@Rabe1982
ja aber nicht weil sie vor lautr zocken nix mehr trinken oder essen
aber natürlich sind die sachen aufgebauscht könnte ja sein das der typ herzprobleme hatte
aber es klingt doch für die medien besser wenn sie schreiben er starb am zocken


melden