Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Künstliches Leben
jigga
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

09.10.2004 um 11:38
Hallo, ich habe mir folgendes vorgestellt; wenn man sich i robot angugt und dann noch n paar tausen jährchen weiter denkt kann man sich vorstellen das es künstliches leben mit eigenen gefühlen usw geben wird. nun diese könnte man dann glauben lassen das sie eine eigene spezieses sind und nicht erschaffen usw. für forscher wäre das doch ein unglaublich interessantes experiment dann zig davon auf einen für sie geschaffen planeten oder ähnlichem zu verstauen und zu beabachten wie sie sich entwickeln, was sie erfinden usw. diese welt wiederum könnte man eventuel virtuel machen. ich hab da keine kokrete vorstellung aber ich kann mir zB gut vorstellen das computerspiele irgendwann überhaupt nichmer vom realen leben zu unterscheiden sind. wenn die forschung soweit ist und alles so möglich ist wie ich es sagte bin ich mir sicher das die menschheit, oder vieleicht eine andere zivilisation so ein experiment machen würde. was meint ihr dazu?


melden
Anzeige

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

09.10.2004 um 11:57
Hi Jigga !

Es ist ein lange diskutiertes Thema, ob AI´bzw. KI`s mit der Zeit nicht eigenes Bewustsein entwickeln; und es schließt sich die Frage nach der Seele an.

Vor Jahren habe ich begeistert Castle Wolfenstein, einen Vorgänger von DOOM, gespielt und mich an den kleinen schreienden und sterbenden Männlein gefreut...

Dann kam ein budhistisch angehauchter Freund zu Besuch,
sah sich das Ganze an und fragte so nebenbei, ob ich sicher wäre,
das es den Männchen nicht weh tut, wenn man auf sie schießt.

Ich hab ihn nur ausgelacht, -
aber nach und nach blieb mir beim Spielen
das Lachen immer öfter im Halse stecken...

Ich spiel Heute keine Ballerspiele mehr, denn inzwischen bin ich mir sicher :

Es tut ihnen tatsächlich auch weh !

Es gibt den Satz von :

"Der Beseeltheit des Unbelebten" ; - das ist nicht zu "erklären",
es läßt sich nur nach-Empfinden...

" Die Hardware lebt ! - Und sie ist böse !! "

Zurecht böse auf uns, die wir sie so geringschätzig behandeln.

Schau Dir deine Idee nochmal an, -
wie grausam sie deinen Geschöpfen gegenüber im Kern doch ist...

Möge DIE MACHT mit Dir sein !

MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

"Was ich geschrieben habe, das habe ich geschrieben !" P.Pilatus


melden
chiyo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

09.10.2004 um 12:03
@ MIKESCH : interessanter beitrag.

ich hab mir schon öfter gedanken darüber gemacht, ob wir bloß ein paar spielzeuge in einem käfig sind, und man uns von irgendwo beobachtet, oder ob wir bloß kleine bakterien in einem riesigen organismus sind.

bin bloß noch zu keinem ergebnis gekommen. -.-''

@.@ + confused! +


melden
bx440
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

09.10.2004 um 12:06
"Es tut ihnen tatsächlich auch weh !"

was geht denn mit dir ab, junge?
das ist absoluter humbug. das sind programme, im endeffekt nur elektrische ströme, die durch die leiterbahnen des computers fließen. und denen tut mit sicherheit nichts weh. beschäftige dich mal mit programmierung.

im übrigen bin ich davon überzeugt, dass es niemals maschinen mit einem bewusstsein oder gar gefühlen geben wird. irgendwann werden vielleicht roboter das wesen eines menschen bis ins kleinste detail simulieren können, aber sie bleiben trotzdem tote materie ohne gefühle und bewusstsein.


melden
Amila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

09.10.2004 um 13:21
Also ich weiß nicht...soll das alles heißen unser Computer lebt auf eine gewisse Art und Weise???

Auf Dauer nimmt die Seele die Farbe der Gedanken an


melden

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

09.10.2004 um 15:06
Ein Computer ist nur ein Arbeitsgerät. Da sind nur Speicher aus Silizium Prozessoren und so weiter drinnen. Ab und zu spinnt mein PC und dann gebe ich ihm mal nen Schlag an die Seite und dann geht er wieder. Ich habe noch nie gehört, dass mein PC nach einem Schlag "Aua" oder so ähnlich ruft. ;)

Gott? Welcher Gott?


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

09.10.2004 um 15:32
Wie ist datt dann bei Echtzeitstratgie :| ?

"Es ist das Schicksal des Genies unverstanden zu bleibern, aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie"

"Es gibt viel zu tun, packen wir's an :)"


melden

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

09.10.2004 um 15:43
Ja. Eigentlich brauche wir den Leuten keine Befehle mehr geben. Da sie ja ein Eigenleben haben, können sie selbst entscheiden. Natürlich ist das bei Spielen wie Medieval oder Rome besonders schlimm. Da sterben ja tausende Soldaten. Ich werde bei meinem nächsten Friedhofbescuh den gefallen Polygonkriegern gedenken. ;)

Gott? Welcher Gott?


melden

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

14.10.2004 um 00:18
im übrigen bin ich davon überzeugt, dass es niemals maschinen mit einem bewusstsein oder gar gefühlen geben wird

ich denke es gibt eben doch irgendwann eine grenze wo sich seelen auch "maschinen" aussuchen können, unsere körper sind doch genau betrachtet auch nur elektro-biologisch-chemisch-mechanische maschinen (hab ich noch was vergessen?).

Was man nicht weiss wird mit Glaube ausgefüllt.
Was weiss man schon...Wer keine neuen Erfahrungen mehr macht stagniert. Wer Erfahrungen aus 2. Hand übernimmt, konsumiert. (Reinhold Messner)


melden
just_snake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

14.10.2004 um 13:14
Ja...
Es gibt einen riesigen Unterschied zwischen einem Computer und einem Menschen ;)
Sorry, aber in einem Computer ist kein Platz für ein Eigenleben... Er besteht nur aus einem Haufen Schaltungen die alle das machen, was der Mensch will.
Wo sollte das Eigenleben denn stattfinden?
Im BIOS? Im RAM? Hat das Betriebssystem damit etwas zu tun? Oder die "KI" des Spiels?
Ich denke jeder, der sich etwas näher mit der Technologie die hinter Hard- und Software eines PCs steht beschäftigt, wird bestätigen können, dass so ein Eigenleben nicht möglich ist.

Zu den "Menschen" in Wolfenstein:
Was du auf dem Bildschirm siehst sind nur festgelegte Abläufe.
Bei der Entwicklung des Spiels haben Grafikdesigner diese Bilder erstellt (wenn ich einen Menschen mit einem Messer im Bauch malen würde, täte das dem Bild ja ach nicht weh).
Je nachdem was du als Spieler über Tastatur und Maus eingibst werden verschiedene Bilder angezeigt.
So nach dem Schema:

WENN Mausklick auf Position des Bildes UND Waffe ausgewählt DANN ZEIGE todesanimation

oder

WENN Spieler sichtbar DANN ZEIGE animation auf ihn schießen

Woher sollte das Eigenleben der Figur kommen?
Eine richtige künstliche Intelligenz mit eigenem Bewusstsein wird mit der bisher bekannten Technologie nicht möglich sein, weil ein Programm immer nur das machen kann, was der Mensch vorher reingesteckt hat...
Auch wenn man natürlich eine ganze Menge reinschreiben kann ;)


melden
chanfrado
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

14.10.2004 um 13:49
ihr habt alle absolut keine ahnung was "bewusstsein" wirklich ist! das weiss nämlich niemand! also wie wollt ihr beurteilen ob es jemals möglich sein wird, einer maschine bewusstsein einzuhauchen?! ... wenn schon dann wie's just_snake sagt:: zur zeit nicht möglich! wir wissen es halt nicht besser. (seit doch mal ehrlich und steht zu eurer unwissenheit, ist nichts schandhaftes dabei) ... und übrigens, elektrischer strom wie er durch den pc fliesst ist energie... materie, wies einstein schon sagte, ist ebenfalls energie.... also eigentlich und ganz grundsätzlich gesehen bestehen wir aus der selben energie wie das programm das durch die leitungen eines pc's fliesst! ... und klar kann dir dein pc nicht sagen obs ihm weh tut, es hat ihm auch keiner beigebracht wie er das anstellen soll....... also, sobald du's fertig gebracht hast mit materie zu komunizieren kann sie dir auch sagen was ihr passt und was nicht! .... nach der theorie "alles ist eins" also alles ist "gott" dann ist auch dieses wolfenstein-programm teil von gott. und wenn du diese männlein umbringst stirbt zwar nicht wirkliches leben, aber du tötest aus lust an der sache etwas göttliches! obwohl niemand wirklich zu schaden kommt. aber ob das als ausrede reicht.... mmh.... ich weiss es nicht....


melden
nautic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

14.10.2004 um 14:06
@just_snake:
ich denke _DU_ hast keine ahnung von computern


melden
nautic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

14.10.2004 um 14:07
es ist möglich computern bzw robotern ein eigenleben zu lernen... z.b. kann ein 2beiniger roboter selbst gehen lernen. oder eine sprachsoftware lernt deine stimme kennen.


melden
nautic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

14.10.2004 um 14:10
und ob jetzt eine AND oder OR verknüpfung strom durchlässt oder nicht, oder eine Zelle analoge Informationen aufnimmt, verarbeitet und Weiterleitet macht wirklich keinen unterschied


melden

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

14.10.2004 um 14:33
Ich würde auch sagen, noch nicht !

Wenn ich auf die Computer Entwicklung der letzten 20-25 Jahre zurück blicke, würde ich schätzen das es in 50-100 Jahren, den erste KI haben. Ob diese "Maschine" Emotionen haben wird liegt an uns, was werden wir ihr mitgeben bewußt oder unbewußt.

Auch Röntgen hat den Effekt der Röntgenstrahlen durch ZUFALL endeckt.

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
just_snake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

14.10.2004 um 14:41
@nautic

Der Roboter kann aber nur deshalb "gehen lernen" weil der Mensch ihn entsprechend programmiert hat.
Er bentigt vorgegeben Software um die Informationen zu verarbeiten und entsprechend weiter zu verwenden. Und das gleiche gilt für die Sprachsoftware...
Nur weil ich in mein Headset spreche lernt ein PC gern nichts ;)
Ich muss zuerst eine durch den Mensch geschriebene Software installieren die ihn befähigt die Spracheingabe aufzunehmen und zu analysieren...
Die Software verarbeitet deine Stimme nach einem von Menschen gegebenen Muster, der PC lernt nicht eine Stimme zu verstehen...


melden
nautic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

14.10.2004 um 14:43
diese software sind im menschlichen körper nukleinsäurenstränge


melden
just_snake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

14.10.2004 um 14:49
Ich denke nicht, dass Software und biologische Abläufe im Körper gleich zu setzen sind...
Stell dir mal deinen PC irgendwo hin, mach ihn an und versorge ihn mit verschiedenen zufällig bestimmten Eingaben (Tastatur, Maus, Scanner, Sound, was immer du willst).
Dann setz ein kleines Kind daneben, gibt ihm zu essen, irgendwelchen Krams, Geräusche etc. (abgesehen von dem Essen auch gern zufällig bestimmt;)).

Und dann warte ab, wo sich etwas entwickelt und wo nicht...


melden
nautic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

14.10.2004 um 14:51
weil ein PC eine ganz andere funktionalität hat...

der mensch ist ein analoger bionischer computer mit eben anderer funktionalität


melden
just_snake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

14.10.2004 um 15:08
Genau deshalb sage ich, dass eine "richtige" künstliche Intelligenz mit der heutigen Technik nicht möglich ist.
Ich kann vielleicht ein unglaublich komplexes Programm schaffen, dass wirklich jede Eingabe analysieren und passend reagieren kann, aber im Endeffekt hat es von diesen Dingen nichts selbst erlernt. Die Möglichkeit diese Dinge zu tun wurde immer von außen zur Verfügung gestellt. Insofern würden sich auch mehrere derartige Programme nur durch von außen eingestellte Zufallsfaktoren unterscheiden, wenn man sie exakt gleichen Bedingungen ausetzen würde...
Es bleibt mit heutiger Techik am Ende doch "nur" ein Programm ohne eine eigene Persönlichkeit oder Empfindung.


melden
Anzeige
jeanne1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuelle Welten mit künstlichem Leben?

14.10.2004 um 15:09
@MIKESCH

Also dass es den Männchen im Computerspiel wehtut, wenn man sie abschießt, halte ich doch für etwas übertrieben, dennoch sollte man diese Spiele nicht spielen. Es ist absolute Zeitverschwendung und wenn man sich unbedingt an Gewalt erfreuen will, dann kann man auch die Tagesschau gucken ^^. Die Welt ist schon schlecht genug, da müssen wir uns nicht auch noch von Gewalt strotzende virtuelle Welten erschaffen.


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt