Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mordfall in Schrobenhausen

36 Beiträge, Schlüsselwörter: Schrobenhausen

Mordfall in Schrobenhausen

18.02.2014 um 19:26
Wenn ich das Bild dieses wehrlosen kleinen Mädchen mir anschaue und mir vor Augen führe, was dort auch nur ansatzweise für Ängste und Tatabläufe zu vermuten sind, dann muss ich mich wirklich mehr als nur zusammennehmen.
Welches Recht hat ein solcher Unmensch eigentlich noch auf ein Leben ?
Das soll mir ein Gutmensch rational erklären.
Da wünscht man ( Ich ) sich ohne Wenn und Aber die Todesstrafe.
Das ist wohl als Vater von Mädchen in etwa gleichen Alter vielleicht auch ganz besonders schwer zu verarbeiten.
Ich weiß auch nicht, wie man das als Eltern aushalten kann. Für mich nur ganz schwer vorstellbar.


melden
Anzeige

Mordfall in Schrobenhausen

18.02.2014 um 20:06
"Niemand weiß, wie ich mich wirklich in meinem Inneren fühle.
erst wenn es zu spät ist, denken alle darüber nach"

dieser Text auf seiner FB seite bekommt jetzt einen ganz widerlichen "Geschmack".
ein gestörter Typ.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall in Schrobenhausen

18.02.2014 um 21:01
mir egal, hauptsache die person hat nie wieder die chance sowas abartiges wieder zu tun!
Wird er aber. Unser Staat ist zu nachsichtig.
Sowas macht einen einfach nur noch traurig und fassungslos.
Wie kann man eine 12-jährige umbringen, einfach so? Da ist krank doch ein viel zu harmloser Begriff dafür. Fährt auf der Strasse rum, guckt sich eine raus und sagt sich "dich werd ich gleich töten". Und macht es auch noch.
Sollte nicht in einen Knast und nicht in eine Anstalt sowas. Alles umsonst.


melden

Mordfall in Schrobenhausen

18.02.2014 um 21:05
@z3001x
Ja leider sind lt. Gesetz solche greaturen auch noch resozialisierbar und haben auch noch das Recht darauf. Welche rechte hat den noch die kleine Franziska? Fragt man da auch mal nach? Diese tat ist für mich unfassbar und durch keine Strafe zu sühnen!


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall in Schrobenhausen

18.02.2014 um 21:13
@keintäter
Da bin ich voll und uneingeschränkt deiner Meinung. Gibt keine Sühne und keine gerechte Strafe für sowas. Arme Franziska und arme Eltern, sie bekommen sie nie wieder zurück.


melden

Mordfall in Schrobenhausen

18.02.2014 um 21:13
täterschutz statt opferschutz.... ehmja! :(


melden
foxp3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall in Schrobenhausen

18.02.2014 um 21:19
Strafe soll ja nicht der Rache dienen, sondern abschreckend wirken (Generalprävention) bzw. den Täter vom Begehen einer weiteren Straftat abhalten (Spezialprävention). Da kann man nur auf die Sicherungsverwahrung hoffen.


melden

Mordfall in Schrobenhausen

18.02.2014 um 21:37
soll das hier eine Diskussion sein? Oder nur ein sich auslassen über den Täter? Der Fall ist geklärt, die Meinungen, wie mit dem Täter zu verfahren ist, kann man sich sparen, auch ein Täter ist ein Mensch und hat Rechte, die ihm hier wohl kaum abgesprochen werden dürfen.


melden

Mordfall in Schrobenhausen

18.02.2014 um 21:37
@foxp3
Das hat mit rache nichts zu tun. Wenn ich hier rache wünsche geb ich dem vater von f. Ein stumpfes messer und schliess inmit dem täter in einen raum. Das wäre rache. Aber das gibts gottseidank nicht in unserer zivilisation.
Prävention ist vorbeugung. Vor was denn noch er hat gesetze gebrochen die auch der prävention dienen und das mehrfach und mit ansteigendem potential, bis hin zum supergau. Was bitte will man an solch einem menschen noch vorbeugen. Er hat sein recht auf resozialisierung vertan und das im höchsten masse.
Natürlich muss man ihn wegschliessen um die bevölkerung vor solchen taten zu schützen aber es wird immer wieder solche kranken geben die gleiches "vollbringen" die deutschen strafen sind für viele potentielle täter keine abschreckung sonst würde sich manch einer zurückhalten.


melden

Mordfall in Schrobenhausen

18.02.2014 um 21:39
@keintäter
es gibt keine Strafe, die Täter abhält, oder passiert so etwas nicht in Ländern mit der Todesstrafe, wie hier ja schon gewünscht wurde? Die Argumentation ist leider haltlos


melden

Mordfall in Schrobenhausen

18.02.2014 um 21:46
hier werden Gedanken ausgetauscht von Menschen mit unterschiedlichen Sichtweisen. Ratschläge, in welche Richtung sich die Diskussionen zu bewegen haben, verbitte ich mir, Gnädigste!


melden

Mordfall in Schrobenhausen

18.02.2014 um 21:47
@Tussinelda
Nur eine frage...hast du kinder ich denke ja... Warum darf man trotz deinen richtigen argumenten nicht kurz nach so einer frischen tat mal seinen gedanken freien lauf lassen. Es geht hier um einen geständigen mörder und nicht um einen tatverdächtigen.


melden

Mordfall in Schrobenhausen

18.02.2014 um 21:49
@keintäter
@Maimonides
das ist hier ein Diskussionsforum, Rubrik Kriminalfälle, ich wüsste nicht, dass es zum Hass auf den Täter verbreiten gedacht ist und eine Diskussion ist dies nicht, ganz davon abgesehen, dass der Fall geklärt ist. Menschenrechte gelten für alle, auch für geständige Mörder.


melden

Mordfall in Schrobenhausen

18.02.2014 um 21:57
Darüber kann man sich gerne auf zivilisierte Weise austauschen, aber es steht nirgendwo in Stein gemeißelt, dass selbiges ausschließlich in der Form zu geschehen hat, wie es jemand vorgeben zu müssen glaubt! Dieser Mann ist ein Scheusal, dem ich die viele neue interessante "Mitbewohner" wünsche.


melden
Anzeige

Mordfall in Schrobenhausen

18.02.2014 um 21:59
@Maimonides
Dieser Mann ist auch ein Mensch mit Rechten, was unterscheidet denn jemanden, der einem Mörder das Schlimmste an den Hals wünscht, gar die Todesstrafe, von dem Mörder? Erklär mir das mal bitte und erkläre mir auch was an solchen Aussagen als zivilisiert anzusehen ist. Vielen Dank


melden
153 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Jack the Ripper125 Beiträge