Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Waiblingen - Exhibitionist belästigt Spaziergängerin

24 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Exhibitionist, Waiblingen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Waiblingen - Exhibitionist belästigt Spaziergängerin

23.05.2015 um 15:30
@emz
Die gibt es wohl. Lösen aber nach dem was ich gelesen habe nicht so schockierte Reaktionen aus wie wenn es anders herum ist.
Das möchte ich hier aber nicht werten.
Ich habe nie irgendwas verharmlost was mit Kindern zu tun hat, vermische das bitte nicht.
Viele zeigen sich auch nur nackt und fassen sich nicht an. Mehr habe ich in diesem Fall auch nicht gelesen, es stand lediglich von heruntergelassener Hose etwas in der Meldung.

@Bundeskanzleri
Es gibt das auch so wie du es schilderst, wohl aber auch welche die eigentlich Anerkennung wollen. Die wenden sich dann ganz schnell ab wenn sie das Gegenteil bekommen.


@goofy10
Wenn mich jemand beschimpft ist auch etwas passiert. Auch das kann ich anzeigen. Sagt das dass derjenige weiter eskalieren wird ? Jemanden schlagen, töten etc? Ja kann sein, muss aber nicht.
Zu deinem letzten Komentar:
Weiss nicht ob dann hier das das richtige Forum ist, Facebook vielleicht ? Die Beschreibung ist gelinde gesagt halt auch mager...
Ich bin bisher davon ausgegangen dass dies hier ein Forum ist in dem über Kriminalfälle diskutiert wird. Auch über Motive etc.

Da ich hier anscheinend den falschen Eindruck hatte, ziehe ich mich aus diesem Thread zurück.
Viel Glück bei der Suche weiterhin.


melden

Waiblingen - Exhibitionist belästigt Spaziergängerin

23.05.2015 um 16:57
Mir ist das auch schon mal passiert, und lustig war das nicht. Es ist selten so wie man sich das vorstellt, dass derjenige seine Mantel aufmacht und dann nichts drunter hat wie ein Flitzer, meist haben diejenigen ein erigiertes Glied und holen sich einen runter, ergötzen sich am Schreck des Opfers. Und allein das, dass derjenige sich an dem Schrecken anderer weidet, ist schon eine bedenkliche sexuelle Präferenz, die sich steigern kann. und wenn man in dem Moment mit dem Täter allein ist an einem einsamen Ort, kriegt man Panik, denn man WEISS ja in dem Moment nicht, dass der sich nur zeigen will, man hat Angst, dass er mehr will, einen angreift, vergewaltigt. Dass sich dann im Nachhinein rausstellt, dass es relativ harmlos war, hilft nicht gegen den Schock und die Angst, die man in dem Moment empfindet.

Dazu kommt, dass das auch nicht gerade nett aussieht, bei mir hatte sich der Anblick damals richtig ins Gehirn gebrannt, ich konnte tagelang nicht die Augen schließen, ohne dieses Bild wieder vor mir zu sehen, und hatte von dem Moment auch sehr lang Angst, allein irgendwo hinzugehen. Bei mir kam noch dazu, dass das ein Stalker war, der mich danach wochenlang belästigt und verfolgt hat, versteckt vor meinem Haus lauerte, er wurde deshalb sogar nicht nur von mir sondern von anderen Nachbarn angezeigt, denen er aufgefallen ist, einer hat ihn sogar fotografiert und ist damit zur Polizei, wo mir dann da Bild gezeigt wurde, ob das derselbe ist - war er. Also, so lächerlich sich das anhört, für die Opfer solcher Typen ist das in den seltensten Fällen lustig.


melden

Waiblingen - Exhibitionist belästigt Spaziergängerin

23.05.2015 um 17:12
Es ist unglaublich traurig dass wir uns als Opfer quasi rechtfertigen müssen warum wir das nicht harmlos finden. Aber so ist es oft ... Auch Opfer anderer Straftaten wie sexuelle Belästiging (Grapschen, verbal,...), Stalking, Vergewaltigung, sexueller Missbrauch (habe ich an einer Bekannten gesehen die von ihrem Erzeuger jahrelang schwer sexuell missbraucht wurde) werden belächelt oder zumindest nicht immer ernst genommen. Es muss erst ein Mord geschehen dass dann alle Mittleid heucheln, wobei - nicht einmal dann hat man Respekt vor dem Opfer (siehe Thread Mord an schwangrer 24jähriger).

Wir leben in einer Welt in der Täter mehr Schutz und Verständnis erfahren als ihre Opfer.

Besonderen Dank an @goofy10 und alle die Verständnis zeigen. Ich bin hier weg.


1x zitiertmelden

Waiblingen - Exhibitionist belästigt Spaziergängerin

23.05.2015 um 18:08
@schneegestöber
Zitat von schneegestöberschneegestöber schrieb:Wir leben in einer Welt in der Täter mehr Schutz und Verständnis erfahren als ihre Opfer.
Entschuldige, wenn ich dich korrigiere, aber hier geht es um männliche Dominanz.


melden