weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Cold Case, Beatrix Hemmerle, neu aufgerollt

394 Beiträge, Schlüsselwörter: Beatrix Hemmerle, Unaufgeklärte Todesfälle

Cold Case, Beatrix Hemmerle, neu aufgerollt

07.02.2016 um 11:21
es geht es um offene Fragen zu unaufgeklärten Todesfällen - Unfall, Selbstmord oder Tötungsdelikt.

Oftmals sind es nur die letzten Momente aus dem Leben eines Opfers die ungeklärt bleiben, Momente die aufgrund fehlender Informationen und Zeugenaussagen eine vollständige Aufklärung verhindern.

Hier dürfen diese letzten Momente mit "Leben" gefüllt werden. Ihr dürft spekulieren und Szenarien entwickeln - der Respekt gegenüber den Opfern, deren Angehörigen und Hinterbliebenen, den Zeugen und auch gegenüber evtl. "glücklosen" Ermittlern ist stets zu wahren..

Wichtig - äußert bitte keine Verdächtigungen gegen noch lebende identifizierbare Dritte.

Dies ist eine geschlossene Diskussionsgruppe, über die Freischaltung der Diskutanten entscheidet der Diskussionsleiter - die Allmystery Foren Regeln sind einzuhalten..


melden
Anzeige
nutzi2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cold Case, Beatrix Hemmerle, neu aufgerollt

07.02.2016 um 12:43
Hallo,

zunächst vielen Dank an @FadingScreams für die Eröffnung einer neuen Diskussionsrunde!

Als Einstieg habe ich einen sehr interessanten Artikel gefunden, den ich euch empfehlen möchte: Die Psyche bei Mördern und Mörderinnen - Wie sich Morde vorher ankündigen - die Psychologie von Mördern und Mörderinnen - die Mordverhinderung.

http://www.med-etc.com/ps/psyche-moerder-u-moerderinnen.html


melden
nutzi2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cold Case, Beatrix Hemmerle, neu aufgerollt

07.02.2016 um 15:01
@ Die Logik eines Verbrechens?

Können geklärte Todesfälle / Mordfälle möglicherweise unaufgeklärte Todesfälle auf die Spur bringen?

Ein Beispiel: Wenn Eltern ihre Autorität an den Kindern jahrelang missbrauchen
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/getoetete-eltern-ich-war-fuer-sie-der-versager-vom-dienst-a-738981.html
"Dein Opa hat sich erschossen, aber nicht mal das hat bei dir geklappt."
Es gibt Vermisstenfälle / Doppelmorde, in denen Eltern verschwunden sind (verschwunden worden sind) u. bis heute ungeklärt sind. Warum? Worin unterscheiden sich geklärte von ungeklärten Todesfällen / Mordfällen?


melden

Cold Case, Beatrix Hemmerle, neu aufgerollt

07.02.2016 um 18:04
Ein Beispiel: Wenn Eltern ihre Autorität an den Kindern jahrelang missbrauchen
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/getoetete-eltern-ich-war-fuer-sie-der-versager-vom-dienst-a-738981.html
für mich unvorstellbar was dieses "Opfer" durchmachen musste bis es sich "befreit" hat und selbst zum Täter wurde - geständig seit der ersten Minute...
nutzi2015 schrieb:Können geklärte Todesfälle / Mordfälle möglicherweise unaufgeklärte Todesfälle auf die Spur bringen?
worauf willst du hinaus?


melden

Cold Case, Beatrix Hemmerle, neu aufgerollt

07.02.2016 um 18:19
Nachtrag: Beitrag von FadingScreams, Seite 1
Er hat seine arglosen Eltern getötet und später mit einer Kettensäge zerstückelt. Nun verurteilte das Landgericht Potsdam René S., 28, zu lebenslanger Haft wegen zweifachen Mordes. Für den Vorsitzenden Richter Frank Tiemann ist es dennoch „einer der traurigsten Fälle, mit denen wir es hier je zu tun hatten“. Das Urteil sei „nicht unbedingt als befriedigend zu empfinden, konnte aber nicht anders ausfallen“.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/brandenburgi/rathenow-lebenslange-haft-fuer-mord-an-den-eltern/3811106.html


melden
nutzi2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cold Case, Beatrix Hemmerle, neu aufgerollt

07.02.2016 um 19:23
@FadingScreams
nutzi2015 schrieb:

Können geklärte Todesfälle / Mordfälle möglicherweise unaufgeklärte Todesfälle auf die Spur bringen?

worauf willst du hinaus?
Anhand dieses o.g. Beispiels in einem Doppelmord an die eigenen Eltern, in dem der Täter (Sohn) voll geständig war, könnten andere ähnlich geartete Fälle "gemessen" werden.

In der Kriminalpsychologie spricht man heute von "Messen bedeutet vergleichen" (siehe Kriminalpsychologe Dr. Thomas Müller "Bestie Mensch"). Je mehr vergleichbare Fälle herangeführt werden können (Häufigkeit), desto wahrscheinlicher wird die Aufklärung eines Kriminalfalles.

Es gibt wiederum Kriminalfälle, wie beispielsweise der mysteriöse Todesfall "Tanja Gräff", dem scheinbar kein ähnlicher Fall weltweit den Kriminologen für einen Vergleich zur Verfügung steht.

Aufgrund weniger Spuren u. unsicherer Zeugenaussagen, sowie dem Fehlen eines vergleichbaren Falles, könnte die Aufklärung des Falles "Tanja Gräff" ein "Cold Case" werden, o. nur durch Kommissar Zufall gelöst werden.


melden

Cold Case, Beatrix Hemmerle, neu aufgerollt

07.02.2016 um 21:11
Der Fall "Tanja Gräff" ist nur einer von vielen ungeklärten Vermisstenfällen bzw. Todesfällen. Wir wollen hier auch andere ungeklärte Kriminalfälle ansprechen, die entweder aktuell sein können, oder in der Vergangenheit liegen..


melden
nutzi2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cold Case, Beatrix Hemmerle, neu aufgerollt

08.02.2016 um 22:29
@ Entführungsfall Richard Oetker

Der Unternehmerssohn wurde im Dezember 1976 entführt. In der Verfilmung "Der Tanz mit dem Teufel – Die Entführung des Richard Oetker" wird dem Opfer nach seiner Freilassung (nach meiner Erinnerung) lediglich eine Videobandaufzeichnung des Entführers vorgespielt. Es wurden dem Zeugen (Opfer) also keine anderen Stimmen vorgespielt. Das Opfer wurde von der Kripo gefragt, wie sicher er sich sei? Das Opfer glaubte, im Akzent seines Entführers ihn wiedererkannt zu haben. Doch konnte er sich nicht ganz sicher sein. Die Folge war, dass der Entführer, den die Kripo bereits in den engsten Kreis der Verdächtigen gezogen hatte, wieder frei kam.

Wikipedia: Richard_Oetker
Unmittelbar nach der Freilassung des Opfers begann eine umfangreiche Fahndungskampagne der Kriminalpolizei. Erst nach zwei Jahren wurde Dieter Zlof als Täter festgenommen. Die Festnahme gelang durch das öffentliche Vorspielen des Tonbandes mit der Stimme Zlofs, das er zur Erpressung nutzte. Aufmerksame Nachbarn erkannten ihn wieder. Er leugnete die Tat, wurde aber in einem aufsehenerregenden Indizienprozess am 9. Juni 1980 zur Höchststrafe von 15 Jahren Haft verurteilt.
Der Entführer gestand die Tat erst sehr viel später.


melden
nutzi2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cold Case, Beatrix Hemmerle, neu aufgerollt

10.02.2016 um 00:52
@meermin

In deinem Beitrag spielen Zeugen wieder eine Rolle, die ich bewusst einmal ausschließen wollte.
Welchen Entscheidungsweg könnte die Kripo aus den beiden letzten Telefonaten der T.G. ziehen - gäbe es KEINE ZEUGEN ?


melden
Anzeige

Cold Case, Beatrix Hemmerle, neu aufgerollt

10.02.2016 um 06:58
@meermin
@nutzi2015
zum Fall Lolita Brieger


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden