Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

223 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschlossene Tür, Mysteriöser Mord

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 15:54
Hallo liebe Allmy-Gemeinde,
Diese ist eine von vielen Kurzgeschichten in Charles Berlitz' Buch "Die Welt des Unbegreiflichen". Ja,ich lese es oft und mag die Geschichten drinnen,da ich ein Freund des Übernatürlichem bin;) Und ja,ich weiss auch,dass die Geschichten,die angeblich auf Fakten beruhen,auch in der Kritik stehen.
Jedenfalls fand ich die folgende Geschichte echt seltsam:

"Als Mrs.Locklan Smith Schreie und offensichtliche Kampfgeräusche aus einer Wäscherei an der 5th Avenue in New York hörte,rief sie die Polizei. Doch die Beamten,die eintrafen,fanden den Laden verschlossen-und zwar von innen. Nur ein Oberlicht war geöffnet,und die Polizisten hoben deshalb einen kleinen Jungen zu dem Fenster hoch,der hindurchklettern und die Tür von innen öffnen konnte.
Drinnen fand die Polizei den Besitzer der Wäscherei,Isidore Fink,tot am Boden. Man hatte ihm zweimal in die Brust und einmal in die linke Hand geschossen.An den Einschußlöchern waren noch Spuren von verbranntem Pulver zu finden. Die Kasse und auch Finks Taschen waren noch voller Geld. [...]
Fink verschloss immer die Tür,wenn er nachts arbeitete.
Der Mörder konnte die Wäscherei also nur betreten,wenn Fink ihn hereinließ. Da die Tür aber von innen verschlossen war,hätte er nach der Tat nur durch das kleine Oberlicht fliehen können,durch das sich schon der kleine Junge nur mit Mühe hindurchzwängen konnte. Die Pulverspuren an den Wunden deuteten drauf hin,daß Fink aus nächster Nähe erschossen worden war (und nicht vom Oberlicht aus,Anm. des Erstellers). [...]
Nach 2 Jahren vergeblicher Nachforschungen[...] mußte der Fall als "Unlösbares Geheimnis" zu den Akten gelegt werden."
Noch eine Anmerkung: Es gab angeblich auch keine Einbruchspuren ! Und ein Suizid konnte es auch nicht gewesen sein,da keine Waffe gefunden wurde.

Das perfekte Verbrechen ? Ich enthalte mich mal am Anfang,um eure Gedankengänge nachvollziehen zu können. Also was denkt ihr ist hier passiert ?

(Wenn die Geschichte schon geklärt/als Fake enttarnt/sonstiges ist,sollen die Mods den Thread löschen. Danke !)
mfg DeX


melden
Anzeige

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 15:58
Ich denke mal, es war Rache und der Mörder hat durch das Oberlichtgeschossen.


melden

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 16:00
@DrGonzo:
Das Oberlicht war zu hoch,um das Opfer mit einer Schusswaffe treffen zu können !


melden

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 16:02
Die Geschichten bassieren auf wahren Begebenheiten?
Hmm.. Hab beim ersten durchlesen auf Selbstmord getippt, aber da keine Waffe gefunden wurde...


melden

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 16:02
Vielleicht war es ja ein Auftragskiller,
so in der Art, der vielleicht jemand ganz kleines da durchkriechen liess.

Interessant wäre es, wie klein der "kleine Junge" war, der für die Polizei da durch sollte.
Aber dann hätte man das Problem, wie dieser Jemand wieder vom Laden nach Draußen
könnte.


melden

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 16:04
@mausi:
Ja ein durchaus interresanter Gedanke ! Aber ich glaube kaum,dass ein kleines Kind jemanden töten könnte,geschweige denn einen Erwachsenen in so einem Kampf verwickeln kann !

(Jaa der Thread kann bleiben,anscheinend:) )


melden

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 16:06
Vielleicht hat ihn ein kleinwüchsiger erschossen und wurde dann durch das Oberlicht gezogen, mit einem Seil ;)

Ich meine. Da gibts viele Möglichkeiten, aber eben keine Beweise oder gar Anhaltspunkte. Von daher... lasst eurer Phantasie freien lauf!


melden

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 16:08
Die Poilizei arbeitete ja 2 Jahre an dem Fall.
Das sie da überhaupt nichts gefunden haben,wundert mich wirklich...
Deshalb sag ich ja: Das Perfekte Verbrechen ! (Falls es wirkllich von einem Menschen war :| )
Hesher schrieb:lasst eurer Phantasie freien lauf!
Unterlasst aber Spam !


melden

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 16:10
DeX, na wer weiss..

Kinder können auch grausam sein und mit der gewissen "Erziehung" könnte
man sie vielleicht auch zu Mord-Maschinen "erziehen".
Aber Du hast Recht..
Wenn es ein kleiner Mensch gewesen wäre, hätte man noch die Möglichkeit,
mit einem Seil wieder hochzuklettern.


Was mir noch in den Sinn kommt, der Mörder war ein Freund, Bekannter oder
ein Familienmitglied, denjenigen ließ er herein, schloss dann die Türe wieder
ab und der Mörder zog dann die Waffe und hat ihn ganz überraschend erschossen.

aber dann haben wir natürlich das Problem, wie kam er wieder nach Draußen?
Keine Einbruchspuren..hm die müssten dann dagewesen sein als er floh..
Ganz schön schwierig.


melden

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 16:11
CexCells, ja genau, das war eben auch meine Idee.
Ein Kleinwüchsiger :D

aber daran glaube ich eher nicht, das wäre schon viel zu einfach !


melden

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 16:14
Powermausi schrieb:Was mir noch in den Sinn kommt, der Mörder war ein Freund, Bekannter oder
ein Familienmitglied, denjenigen ließ er herein, schloss dann die Türe wieder
ab und der Mörder zog dann die Waffe und hat ihn ganz überraschend erschossen.
Wäre ja eine Möglichkeit. Doch wir haben nicht nur dann das von dir erwähnte Problem,sondern auch,dass die Tür nach dem Mord wieder von innen verschlossen wurde !

Und eine kleine "Killermaschine" kann ich mir auch nicht wirklich vorstellen;)
Wie hätte ein Kind zb. eine Pistole bedienen können ?


melden

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 16:18
Gab es ein zweites Stockwerk ueber dem Laden oder einen Keller, durch den oder wohin der Moerder haette fliehen koennen?

Es gibt eine Folge von Monk, in welcher der Killer die Tuer mit einer langen Gitarrensaite, welche durch ein Oberlicht mit der Aussenseite verbunden war, von aussen verschlossen, es wirkte aber, als waere es von innen geschehen.

Anderer Gedanke: war der Raum wirklich leer, als die Polizei ankam? Vielleicht war es ja ein Polizist, der sich dort versteckt hatte und dann unter die anderen mischte, als dort alle vor ort waren?


melden

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 16:22
Cathryn schrieb:Es gibt eine Folge von Monk, in welcher der Killer die Tuer mit einer langen Gitarrensaite, welche durch ein Oberlicht mit der Aussenseite verbunden war, von aussen verschlossen, es wirkte aber, als waere es von innen geschehen.
Das war ein Dixiklo! :D


melden

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 16:22
@Cathryn:
Ja,der Raum soll völlig leer gewesen sein.
Aber der Raum war ja verschlossen. Selbst wenn ein Beamter sich dort versteckt hätte (und evtl. den Mord begang),hätte er sich nicht unter die Leute mischen können,da es ja nur 1 Tür gab.

Nette Idee mit der Gitarrensaite;) Doch es waren ja Schussspuren.
Doch wieso genau auf der Linken Hand ?


melden

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 16:22
By the way: koennte man erfahren, aus welchem Jahr die Story stammt? Oder wenigstes das Jahrhundert?


melden

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 16:23
Gibt sehr sehr viele Möglichkeiten und die Aussage es wäre zu einfach zieht hier eigentlich nicht, weil es ja eben nicht gelöst wurde und somit jegliche Wahrheit einfach genial wäre, so einfach wie sie auch scheint ;)


melden

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 16:24
Also ganz einfach wie CexCells es gesagt hat.

Ein Kleinwüchsiger wurde von jemandem durch das Fenster heruntergelassen sie rangelten sich ,ein Schuss löste sich und traf die Hand und durch die Schmerzen überwältigt erschoss se der kleine Mensch. dann wieder hoch.

Und dann wurden sie von einem gefiederten Drachen abgeholt und flogen weg :D


melden

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 16:25
@Cathryn:
Da steht nichts drinnen,aber ich gehe mal davon aus,dass es zwischen den 60-ern und 70'ern passiert ist,da der Großteil der Storys in dem Zeitraum spielen und das Buch auch erst in den späten 80-igern geschrieben wurde


melden

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 16:27
Refarion

Ich meine. Wenn man sich hier mal ein paar Beiträge durchliest, dann scheint die Idee mit dem Drachen echt ganz normal ;)


melden

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 16:28
Also kein DNA-Abgleich oder aehnliches? Fingerabdruecke? Fussspuren?


melden
Anzeige

Mysteriöser Mord in verschlossenem Zimmer

24.04.2008 um 16:29
Nein,anscheinend nicht. Sie fanden nichts :|


melden
403 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt