Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Helga Matura Cold Case
raschier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

05.02.2012 um 17:35
ja vllt vertue ich mich da...salto mortale hiess die sendung früher.

also der ernst wilhelm bekam hilfe von diesem kriminaloberrat...sozusagen...damit die familie geschützt wird. Lebt dieser ernst noch?...und wie heisst denn nun das hohe tier , der kriminaloberrat?

na das alibi kann doch gefaked sein oder?....die namen der damen muss es ja dann auch geben..


melden
Anzeige

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

05.02.2012 um 17:44
@raschier

Ernst Wilhelm Sachs lebt nicht mehr. Ist 1977 einer Lawine zum Opfer gefallen. Höchstwahrscheinlich wusste er gar nicht, dass der Polizist ihn schützen wollte. Wie der Polizist hieß, weiß ich nicht. Diese ganze Geschichte hab ich in einem Inteview mit Jan Seghers im Zusammenhang mit dem Buch "Die Akte Rosenherz" gelesen.


melden
raschier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

05.02.2012 um 17:57
also spricht es ja eher dafür dass der kriminaloberrat sich selber schützen wollte und nicht die industrielle familie sachs...sonst hätte ernst das doch gewusst.
Da war der ernst also ein skiläufer vllt...oder wurde er in seinem bett von der lawine überrascht oder beim wandern...naja..egal...wo war das denn?
war das der ältere oder der jüngere bruder von der familie sachs.
und was das interview betrifft..weisst du näheres über den autor peter kupers?...der kannte die matura doch auch wird gesagt...steht das auch in dem buch?


melden

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

05.02.2012 um 18:44
@raschier Ernst Wilhelm war drei Jahre älter als Gunter. Er war tatsächlich ein Skiläufer. Ist beim Heli-Skiing in der Nähe von Val d'Isere umgekommen. Lawinenwarnung ignoriert...

Mit deiner Sichtweise der Aktion des Kriminaloberrats hast du vielleicht ganz recht. Er wollte sich sicher unangenehmes Ermitteln in besseren Kreisen ersparen, wo die Betroffenen ganz gern mal ihre Beziehungen spielen lassen, um zu verhindern, dass in ihrem Dreck gerührt wird.

Peter Kupers sagt mir nichts.


melden
raschier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

05.02.2012 um 18:58
peter kupers kommt auch in dem interview vor. Er ist der Autor des Buches "Hamlet/ Die Liebe zu Amerika"
in dem interview ist ein link der führt dich dahin....bis später mal..war nett mit dir hier...schönen abend dir noch


melden
raschier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

06.02.2012 um 00:21
@hopkirk
schön wäre wenn sich einer von denen die noch leben allen da..mal hier sehen lassen würde und ein schwank erzählen würde von damals was?

Naja vllt kommt ja noch etwas...denken wir positiv.


melden

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

06.02.2012 um 11:04
@raschier
Die Dame hieß Nitribitt.... nicht Nitributt...


melden
raschier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

06.02.2012 um 11:14
oh..danke...weiahhh wie peinlich


melden
Cleo1956
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

06.02.2012 um 14:16
http://www.youtube.com/watch?v=h2KSGgDy0sw


melden

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

13.02.2012 um 12:36
@raschier
sry aber noch lächerlicher hättest du denn eingangspost net schreiben können? Wie wärs mit bisschen sachlichkeit?


melden

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

07.02.2015 um 16:45
Huhu interessiert sich noch jemand für den Fall von Helga?


melden

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

07.02.2015 um 19:54
Meine (weise) Mutter sagt immer, häbe es keine Prostituierten, dann gäbe es viel mehr Vergewaltigungen oder ähnlich geartete Sexualdelikte... Ich gebe ihr Recht. Ich finde es nicht richtig zu schreiben, es lohne sich nicht, über ihren Tod bzw. die Art wie sie zu Tode kam nachzudenken, wie es @rosewein schrieb. Warum nicht? Auch sie hatte einen gewaltsamen Tod sicherlich nicht verdient...


melden

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

07.02.2015 um 19:58
Da gebe ich dir recht. Finde es auch ein Unding zu sagen es lohnt sich nicht. Würden alle so denken wäre es ein Freifahrtschein Prostituierte zu töten.@Georgie_1978


melden

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

07.02.2015 um 19:59
Im Wikipedia Artikel steht ja nicht so viel über sie drin, als das es wirklich zur Förderung einer Diskussion was da wohl passiert war reicht:

Maturas Vater war Kellner und führte später einen Tabakwarenladen, die Mutter war Hausfrau. Die Familie war römisch-katholisch. Matura absolvierte die Volksschule und erlernte anschließend den Beruf der Hutmacherin.

1952 heiratete sie den Düsseldorfer Kaufmann Horst Wanders. Ein gemeinsames Kind starb im Alter von fünf Monaten an einer Lungenentzündung, danach blieb die Ehe kinderlos. Die Ehe wurde am 27. Januar 1955 geschieden.

Matura hatte sich seit 1953 an Misswahlen beteiligt und erhielt Aufträge als Mannequin. 1957 zog sie nach Luxemburg, wo sie unter anderem als Tänzerin und Bardame arbeitete. 1961 tauchte sie in Karlsruhe auf und wollte dort eine Judo-Schule eröffnen. Obwohl sie bereits um die notwendige Genehmigung dafür nachgesucht hatte, zog sie 1962 nach Frankfurt. Sie bewohnte dort ein Vier-Zimmer-Appartement in der Gutleutstraße 85 und fuhr einen weißen Mercedes 220 SE Cabriolet.

Helga Matura wurde am 27. Januar 1966 von Hausnachbarn in ihrem Apartment durch Messerstiche in den Hals ermordet aufgefunden. (Wikipedia: Wikipedia: Helga_Matura
)


melden

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

07.02.2015 um 20:24
@Georgie_1978
Danke für das einstellen. Werde morgen such mal ein wenig googeln.


melden

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

07.02.2015 um 20:44
Ob Prostituierte oder nicht in erster Linie war sie ein Mensch....


melden

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

07.02.2015 um 20:59
Ich habe mir den bereits genannten Artikel aus der Zeit von 1966 mal durchgelesen. Abgesehen davon, dass er sich für einen Leser der an 'heutige' Texte gewöhnt ist recht hölzern liest, war ich doch etwas geschockt, wie sie so mehr oder weniger offen dargestellt wurde. Die böse Hure, der männerausnehmende Dämon. Ähm, tja... Gehören dazu nicht immer zwei!?

http://www.zeit.de/1966/08/nachwort-zum-fall-matura

Ich finde den Tenor des Artikels irgendwie ekelhaft...aber das war wohl die damalige Zeit!?

'Die böse Fee entging ihrem Schicksal nicht. Doch es fehlt in der modernen Variation des alten Märchenthemas der Prinz, der die Männerwelt von dem Vampir befreite. Das Image des Dirnen-Töters ist nicht gut. Ungerechterweise färbt das Bild seiner Opfer auf ihn ab.'

Verstehe ich da jetzt was völlig falsch, oder: geht's noch, Herr Verfasser!?


melden

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

07.02.2015 um 21:11
@Georgie_1978
Georgie_1978 schrieb:Verstehe ich da jetzt was völlig falsch
Ja. Lies den Artikel noch mal.

Hier wird harsche Kritik geübt. Aber nicht an der Matura, sondern an denen, die über die Matura berichtet oder sonst wie geurteilt haben.

Auszüge:
„Gewohnheitsmäßige Erwerbsunzucht“ mit der deutschen Sprache war nie ein Tabu, sie dient dafür um so häufiger zur brutalen Verteidigung ausgehöhlter Tabus. Die Prostituierten haben heute zwar den Staat zum Zuhälter, zahlen Steuern und logieren in konzessionierten Häusern, aber sie gehören mit Kommunisten und Hakenkreuzschmierern zu den Außenseitergruppen, auf die die Gesellschaft ungestraft ihre Aggression lenken darf.
Helga Matura wurde zur Repräsentantin, zur Königin ihrer Zunft erhoben wie Rosemarie Nitribitt vor ihr. Ihre „faszinierende Schönheit“ prädestinierte sie dazu, die Tatsache, daß sie auf Weißwandreifen strichelte, vor allem aber ihr gewaltsamer Tod. In ihren Porträts, die der Psycho-Phantasie ungehemmten Spielraum geben, wiederholen sich die Stereotypen der schönen, bösen Fee.
Kein Bericht, der nicht von der Zeit kündet, in der Helga Matura bürgerliches Glück noch genug war, als Hochmut und Anmaßung sie noch nicht dem Stilett entgegenführten. Die Illustrierten-Rechercheure lieferten ein erschütterndes Zeugnis der noch unschuldigen Helga. Im Jahre 1947 schrieb sie einer Schulfreundin ins Poesie-Album:

„Glüh auf wie ein Veilchen im Moose / bescheiden, sittsam und rein / und nicht wie die stolze Rose / die gerne bewundert will sein.“

Ja, wäre sie ein Veilchen geblieben, bescheiden, sittsam und rein, statt zur bewunderten stolzen lose zu erblühen, sie wäre nicht vor einem Siebentausend-Mark-Himmelbett verblutet. Hochmut weiblicher Schönheit kommt vor dem Stilett.
Dat veniam corvis vexat censura columbas. Die abendländische Männer-Moral siegte: Der geldsaugende Vampir ist nicht mehr, der die armen Männer „gehörig schröpfte“, der schon dem ersten Freund die Kriegsgefangenen-Entschädigung abnahm, um sich einen Nerzmurmel-Mantel zu kaufen. Anhaltspunkte der Kriminalpolizei für ein Mordmotiv gibt es noch nicht, wohl aber Spekulationen der Matura-Biographen: „Mußte die elegante Halbweltdame sterben, weil sie sich bei ihrem finanziellen Höhenflug übernahm?“ Bedarf dieser Mord überhaupt einer Erklärung? Eine Illustrierte resümierte die Moral des Verbrechens in der Überschrift lakonisch: „So stirbt keine Dame.“


melden

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

07.02.2015 um 21:55
na das ist ja ein alter fall
ich habe es nur mal kurz überflogen,was mir aufgefallen ist ,
ist das datum 27 januar 1955
und 27 januar 1966
gibt es da vielleicht einen zusammenhang ?


melden
Anzeige

Helga Matura Edelprostituierte aus Frankfurt cold case

07.02.2015 um 22:54
@zweiter
zweiter schrieb:ich habe es nur mal kurz überflogen,was mir aufgefallen ist ,
ist das datum 27 januar 1955
und 27 januar 1966
gibt es da vielleicht einen zusammenhang ?
Hm, meinst Du der Ex-Mann könnte da evtl. 10 Jahre später
aus Rache gehandelt haben?


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge