Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Leihmutter Eizellen Spenden

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 13:51
Wie steht ihr dazu ?

Findet ihr es richtig das es Verboten ist ?

Würdet ihr das machen ?

Versteht ihr die Leute die so was machen ?


melden
Anzeige

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 13:53
Finde ich richtig, da ich mir denken kann, das man dennoch eine Verbindung aufbaut, allein vom Kopf her, schließlich trägt man es 9 Monate mit sich rum.

Die Leute die sich Kinder wünschen, es aber aufgrund gesundheitlichen Probleme nicht bekommen können und sich den Weg suchen gut okay, aber ist eben in DE verboten.


melden

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 13:54
Benutz doch mal die Suchfunktion, die kann dir bei deiner Frage sicher weiterhelfen
Umfrage: Was haltet Ihr von Leihmutterschaft?


melden
Putzteufel78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 13:54
@Luna100

Zwischen Eizellen spenden und Leihmutterschaft ist aber schon ein Unterschied oder verstehe ich da was falsch?


melden

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 13:57
@Putzteufel78
Ja aber das gehört irgendwie in ein Thema


melden

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 13:57
Putzteufel78 schrieb:Zwischen Eizellen spenden und Leihmutterschaft ist aber schon ein Unterschied oder verstehe ich da was falsch?
Wenn ich keine Kinder bekommen kann, mein Mann seine Samen z.b meiner besten Freundinn spendet weil die sich als Leihmutter zu verfügung stellt...ist das schon das gleiche oder?


melden

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 14:00
ich persönlich würde es nicht machen


melden
Putzteufel78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 14:00
@Dini1909
@Luna100

Also, nur damit ich es verstehe, erkläre ich kurz, was ich verstehe:

Ich spende meine Eizellen, die werden einer Frau eingepflanzt, die selbst keine "produzieren" kann, werden befruchtet mit irgendeinem Samen und sie kann, so es denn funktioniert, ein Kind austragen.

Leihmutterschaft bedeutet, dass meine in mir sitzende Eizelle (boah, liest sich das bescheuert :) ) mit einem Samen befruchtet wird und ich das Kind für ein Paar austrage, das ansonsten keine Kinder bekommen kann.

So?


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 14:00
Bin gegen Leimutterschaft.
Grund:
Was ist wenn die Leihmutter sich in letzter Sekunde für das Kind entscheidet das sie geboren hat ?


melden

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 14:01
@Putzteufel78
Nein deine Eizelle wird in eine Leihmutter eingepflanzt oder die Leihmutter wird vom Sperma gleich befruchtet


melden

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 14:01
@threadkiller
Naya die Frauen wissen eigentlich wo raus sie sich einlassen


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 14:04
@Luna100
Luna100 schrieb:Naya die Frauen wissen eigentlich wo raus sie sich einlassen
So leicht ist das nicht, in der Not macht man vieles und hier wird die Not ausgenutzt,
Aber was ist wenn sie durch Gesetz ihr Kind abgeben muss, wird es ihr trotzdem entrissen
oder besser gasagt rausgerissen. ?


melden

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 14:05
Aber warum sind Sperma spende in Ordnung und Eizellen nicht


melden
Putzteufel78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 14:07
@Luna100
Also, Eizellen zu spenden empfinde ich als überhaupt kein Problem. Da wird was rausgenommen, was bei anderen reinkommt, alles gut, keine Bindung, kein irgendwas.

Leihmutterschaft ist was GANZ anderes.
Da trägt man 9 (sagen wir 10 :) ) Monate ein Kind in sich mit dem Wissen, es direkt nach der geburt abzugeben.
Luna100 schrieb:Naya die Frauen wissen eigentlich wo raus sie sich einlassen
Klar wissen das die Leihmütter vorher, aber ich glaube, Niemand ist imun gegen die Bindung zum Leben, was in einem heranwächst.
In meiner Welt kann frau sowas nicht tun, allein der Gedanke, mein Kind wegzugeben, kaum, dass es da ist, geht garnicht.

Wer immer das tun will und auch kann, so rein emotional, soll´s tun, für mich undenkbar.


melden

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 14:08
@Putzteufel78
Ja in einer Leihmutterschaft werden Frauen genommen die reif sind und schon mindst ein Kind bekommen haben
Die können es meistens ein schätzen


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 14:10
@Luna100
Luna100 schrieb:Die können es meistens ein schätzen
Was ist aber wenn sie sich anders entscheiden, soll man ihr das kind trotzdem entreissen ?


melden

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 14:12
@threadkiller
Natürlich nicht, da haben die meisten anderen "Eltern " Verständnis dafür


melden

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 14:16
Eizellenspenden wäre für mich okay, da kann eine Frau doch noch ein Kind bekommen, was dann ohne Spende nicht passiert wäre.
Leihmutterschaft würde ich eher ablehnen.
Ich kann es nicht nachvollziehen, dass eine Frau 9 Monate lang ein fremdes Kind in sich tragen kann, und dann nach der Geburt einfach abgibt, diese Frau hat doch sicher auch Muttergefühle für das Kind bekommen?


melden
Putzteufel78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 14:16
@Luna100
Luna100 schrieb:Die können es meistens ein schätzen
Find ich fast noch schlimmer. Also, wenn man schon ein Kind geboren hat, dann weiß frau doch: das, was man zu seinem Kind empfindet, diese bedingungslose, nie endende Liebe ohne jeglichen Anspruch auf Gegenleistung, das hört doch nicht auf, wenn die Nabelschnur durchgeschnitten wird, im Gegenteil.
Ich weiß, dass ich diese Gefühle vor und nach den Geburten nie wieder hatte, das ist nicht zu toppen und genau deshalb ist es für mich ein No go.

Und Eltern, die auf diese Leihmutter bauen und alles auf dieses Kind ausrichten: wie wird es denen wohl in dem Moment gehen, wenns dann heißt:" Tut mir leid, ich behalts dann doch lieber!"

Egal, wie man es macht: irgendeiner wird unglücklich, keine win-win-Situation für mich erkennbar.


melden
N8Alp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 15:47
@Luna100
Ob nun Eizellenspende, Leihmutterschaft, oder Samenspende: Es sollte aus der Überlegung heraus unterlassen werden, dass mittlerweile >7 Mrd Individuen den Planeten überbevölkern. Wir sind nicht einfach zu viele, sondern viel zu viele. 700 Mio wären schon überreichlich.

Fast alle Großprobleme der Erde korrelieren mit dem ungebremsten Vermehrungsirrsinn. Wer also in seiner Lebensplanung einen intensiven Kinderwunsch hat, könnte sich wenigstens der Vollständigkeit halber mit dem Thema Adoption auseinandersetzten.
"Womit wollt ihr sie denn ernähren, die Vielen? Mit eurem guten Willen?".

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach (1830- 1916)


melden

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 15:51
@N8Alp
Sehe ich genauso aber es geht mir auch ein bisschen um die Gleichberechtigung.
Der Mann darf sein Sperma verkaufen aber die Frau ihre Eizellen nicht
Was soll der Scheiß ?


melden
khaleesi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 15:58
Ich bin gegen Eizellen- und Samenspende. Genauso gegen Leihmutterschaft.
Ein Kind sollte aus Liebe entstehen, und nicht aus Verzweiflung und Geldgier.

Wer kein Kind bekommen kann, soll sich damit abfinden, oder eben eins adoptieren.


melden
N8Alp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 15:59
@Luna100
Luna100 schrieb:Was soll der Scheiß ?
Ja, was eigentlich? International kennt die Kommerzialisierung auch in diesem Themenkomplex nur eine Gleichberechtigung: die des Geldes. Was denn auch sonst? Erbgut spenden kannst du gegen Kohle immer. Wenn nicht hier, dann in Hongkong, oder sonst wo auf der Welt.


melden

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 16:00
Luna100 schrieb:Sehe ich genauso aber es geht mir auch ein bisschen um die Gleichberechtigung.
Der Mann darf sein Sperma verkaufen aber die Frau ihre Eizellen nicht
Was soll der Scheiß ?
Der Aufwand für eine Eizellenspende ist auch etwas grösser als bei einer Samenspende. Die Hormonbehandlung, damit möglichst viele Eizellen produziert werden, ist nicht ungefährlich und auch der Eingriff unter Vollnarkose zur Entnahme der Eizellen ist eine Belastung für die Spenderinnen. Nur schon aus diesen Gründen macht es Sinn, die Eizellenspende nicht mit der Samenspende gleichzusetzen, Gleichberechtigung hin oder her.

Emodul


melden
Anzeige

Eizellen spenden, Leihmutterschaft

15.09.2013 um 16:01
@emodul
Ja aber wen sich die Frau da selber entscheidet sollte man es ihr auch nicht verbieten.
Wen Männer ihr Sperma verkaufen dürfen sollte man dass auch erlauben.
Oder beides verbieten


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden