weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Loslassen

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Loslassen

Loslassen

21.03.2005 um 18:02
ja, darunter kann man viel verstehen (oder auch nicht). aber kennt ihr das nicht auch.

man fesselt sich oft an seine überzeugungen oder auch an materielle dinge, oft genug. jeder muss irgendwann einmal loslassen...


melden
Anzeige
mr.nobody
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Loslassen

21.03.2005 um 18:04
joa
worauf willst du hinaus?

Wissen ist Macht


melden
darius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Loslassen

21.03.2005 um 18:04
jepp..ist aber sauschwer, zumindest für mich.

"Nur weil ich absolut ungern kämpfe, heißt das nicht, daß ich es nicht kann."


melden
midnightman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Loslassen

21.03.2005 um 18:07
loslassen ist befreiend. schönes thema.


melden

Loslassen

21.03.2005 um 18:24
Kommt darauf an, was man loslassen muss...

Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren, und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.


melden
kikuchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Loslassen

21.03.2005 um 18:32
Loslassen heisst festhalten

Gruss Kikuchi

で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden
t.durden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Loslassen

21.03.2005 um 18:33
"Das gehört nicht uns. Wir sind nichts Besonderes.
>Vergiss es. Du hättest es mir sagen sollen.<

Was willst du ?!

"Ich will wissen, was du denkst.
Pfeif darauf, etwas zu wissen!

Vergiss das, was du zu wissen glaubst,
über Leben, Freundschaft,.....
...besonders über dich und mich.

Wenn du jetzt sterben würdest,
was würdest du von deinem Leben halten?

Ich weiß nicht! Nicht viel.
Ist es das, was du hören willst?

Komm schon!
Nicht gut genug.

Hör auf damit.
Schau dich an!

Halt es fest!
Schau dich an. Wie jämmerlich!

Warum?

Den Nullpunkt zu erreichen,
ist kein Wochenendurlaub oder Seminar.

Hör auf, alles kontrollieren zu wollen und LASS LOS!

LASS LOS!

1. you do not talk about Fight Club
2. geh auf meine HP http://www.keyzer-soze.de.vu/
3. schreib ins Gästebuch
4. :) Bitte :)


melden
t.durden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Loslassen

21.03.2005 um 18:33
Loslassen aller Fight Club vielleicht??

1. you do not talk about Fight Club
2. geh auf meine HP http://www.keyzer-soze.de.vu/
3. schreib ins Gästebuch
4. :) Bitte :)


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Loslassen

21.03.2005 um 18:36
eine schöne zengeschichte zum thema loslassen

Tanzan und Ekido wanderten einmal eine schmutzige Straße entlang. Zudem fiel auch noch heftiger Regen.

Als sie an eine Wegbiegung kamen, trafen sie ein hübsches Mädchen in einem Seidenkimono, welches die Kreuzung überqueren wollte, aber nicht konnte. “Komm her, Mädchen”, sagte Tanzan sogleich. Er nahm sie auf die Arme und trug sie über den Morast der Straße.

Ekido sprach kein Wort, bis sie des Nachts einen Tempel erreichten, in dem sie Rast machten. Da konnte er nicht länger an sich halten. “Wir Mönche dürfen Frauen nicht in die Nähe kommen”, sagte er zu Tanzan, “vor allem nicht den jungen und hübschen. Es ist gefährlich. Warum tatest du das? ” “Ich ließ das Mädchen dort stehen”, antwortete Tanzan, “trägst du sie noch immer? ”

lg
hcb

Die Liebe ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es verschwendet.

( Alte persische Weisheit )


melden

Loslassen

21.03.2005 um 18:38
Loslassen ist sehr schwer. Genau wie etwas annehmen. Eine Gewohnheit
aufgeben ist ein Teil des loslassens. Und jeder der mal versucht hat eine
Gewohnheit abzulegen weiß wie schwer es ist loszulassen.

Ich tue mir sehr schwer loszulassen (außer Geld, das bekomme ich immer
recht schnell los *g*).

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden
midnightman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Loslassen

21.03.2005 um 18:38
für mich gibt es ein anspruch (unerfüllten) der mich leitet, uneingeschränkte liebe.
an was kann man sich noch orientieren, an dem man festhalten muß?


melden

Loslassen

21.03.2005 um 18:41
H.C.B.

Ja eine sehr schöne Geschichte :) Kenne ich auch und spiegelt das loslassen
ganz gut wider.

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden

Loslassen

21.03.2005 um 18:44
Wenn ich mein Leben loslasse , angenommenermassen auf meinem Sterbebett, an was werde ich mich dann gerne zurückerinnern?
Wenn mein Lebensfilm an mir vorüberzieht, im Momente des nahenden Todes, werde ich mich dann an materielle Dinge erinnern? (Mein Auto, meine Wohnung, meine Bücher,...)
Oder fallen mir dann vor allem die emotionalen Ereignisse ein? (die erste Liebe, das Abschiednehmen von einem geliebten Menschen, das Erreichen eines ganz besonderen Zieles? Meine Erlebnisse mit dem `Alles was ist`,...)

Ist in diesem Moment des Abschiednehmens, das Materielle nicht umso vergänglicher, als dass uns zuerst das geistig-emotionale in den Sinn kommt?
Das was wir zur Erweiterung und `Erleuchtung` unserer Seele beigetragen haben wiegt stärker, als das Materielle, das wir nicht über den körperlichen Tod hinaus mitnehmen können.

Gruss
bluetaurus

Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden

Loslassen

21.03.2005 um 18:46
der Mensch ist ein Gewohnheitstier...ich halte zum Beispiel an vielen Dingen sehr fest...aber manchmal muß man den entscheidenten Schritt einfach machen und etwas hinter sich lassen...mir fällt sows immer irre schwer

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


EINSAM KÄMPFEN WIR GEMEINSAM FÜR DAS EINE...(zu Erinnerung an einen Freund)


melden
jo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Loslassen

21.03.2005 um 18:48
Das Loslassen macht Sinn.
Zum Beispiel verbleiben Nonnen nie lange an einem Ort. Ihre Einsatzgebiete werden ständig verändert, weil die Gewöhnung an Menschen oder Orte den Geist und die Psyche erschlaffen lassen. Der Mensch wird zum Gewohnheitstier.

Gruß
Jo

Verstanden zu werden ist ein Luxus (Ralph Waldo Emerson)


melden
flowers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Loslassen

21.03.2005 um 18:49
Kichuchi
So ists auch + nie anders...

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd (Chinesische Weltweisheit).


melden
sabrina^
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Loslassen

21.03.2005 um 18:49
loslassen und festhalten können , beides ist gleich schwer .

______________________________
Wer kämpft kann verlieren , wer nicht kämpft , hat schon verloren .
______________________________
Ai shite imasu


melden
quentin_=3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Loslassen

21.03.2005 um 18:53
Loslassen...
die alte Liebe neues Leben erleben lassen.
Für mich ist sie dann zwar gestorben, jedoch wiedergeboren in einem anderen Leben, auch eine Form von Parallelwelten...

q.

"There is no spoon!"


melden

Loslassen

21.03.2005 um 18:56
Das schön am Loslassen ist, dass man es irgendwie nicht so Recht loslassen will....naja und wenn mans dann doch loslässt, dann hat man gar nichts verloren, aber fühlt sich doch ein Stück freier :)



真 善 忍


melden

Loslassen

21.03.2005 um 18:58
nach dem Loslassen fühlt man sich aber oft erstmal sehr mies..das befreiende kommt erst später...

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


EINSAM KÄMPFEN WIR GEMEINSAM FÜR DAS EINE...(zu Erinnerung an einen Freund)


melden
Anzeige
mysteriöser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Loslassen

21.03.2005 um 19:59
^^Auch Kinder muss man loslassen können, wenn es soweit ist^^

"Urteile nicht über einen Menschen, bevor Du nicht einen Tag in seinen Mokassins gegangen bist."

h.h.


melden
84 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden