Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zum Kind reifen

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Allgemeinwissen

Zum Kind reifen

14.06.2005 um 08:23
Das Ziel des Lebens besteht darin, "jung" zu sterben - und zwar so spät wie möglich!

Wie nun, wenn eine seelisch-geistige Sklerose nicht bereits im zarten Alter von 30 Jahren einsetzen würde?
Wenn das Lernen eine lustvolle Angelegenheit aller Jahrgänge würde?
Eines ist sicher:
Dann wäre Kindheit nicht länger das Wartegleis für Erwachsenen-Hoheit und damit für frühstmögliche Vergreisung...

Da ich fast schon selbst dem "Hüter der Schwelle" ins Antlitz schaue... - eine Jugend, die bis zum Tode dauert, welch ein Gedanke!


Wer den Kopf in den Sand steckt - wird am Hintern erkannt!


melden
Anzeige

Zum Kind reifen

14.06.2005 um 08:26
was soll man dazu sagen...hoffen wir auf den Jungbrunnen

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


Freunde sind etwas wunderbares....aber gibt es denn Wunder?...ja...aber nur sehr selten...


melden
replaceable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zum Kind reifen

14.06.2005 um 13:59
Innerlich jung bleiben- das ist wichtig! So versteht man vieles besser, wenn man nämlich eine gewisse reife hat, mit der man viele probleme lösen kann und dazu auch noch eine gewisse kindlichkeit im inneren hat, kann man alles auch noch lockerer sehen...

"people who are crazy enough to think they can change the world, are the ones who really do" (Fred Durst)


melden

Zum Kind reifen

14.06.2005 um 14:16
>>Das Ziel des Lebens besteht darin, "jung" zu sterben - und zwar so spät wie möglich! <<

Wer sagt das überhaupt? .. ich glaub nicht das es das "Ziel" ist,.. sondern einfach das ENDE ...
-.-

Was willst du überhaupt diskutieren? Ob man jezz irgendwann alt wird? oder ob man innerlich jung sein soll/muss um glücklich zu sein? :-) or what?





There are no stupid questions. Just stupid people.
Posten bis der Arzt kommt!
*schau mich nicht so an ich bin auch nur eine signatur*


melden

Zum Kind reifen

14.06.2005 um 14:30
Ich hab mal gelesen, daß der Geist in einer Inkarnation solange verweilt, wie die Persönlichkeit dieser Inkarnation ihm erlaubt zu lernen und zu wachsen. Das hält den Menschen auch jung. Leider glauben viele, daß sie zu einem bstimmten Zeitpunkt genug oder sogar alles gelernt haben, dann verabschiedet sich der Geist, der Mensch stirbt, denn in Alltags-Routine gibts nix mehr zu lernen und die ganze Energie wird verbraucht und nicht mehr aufgeladen. Auch wenn man krank wird, ist das ein Anlaß, mal über sich selbst nachzudenken, also wiederum den Geist wachsen zu lassen, aber stattdessen werden heutzutage eher die kranken Organe weggeschnitten... Dabei ist das alles nur eine Frage der Einstellung und des Verhältnisses, das man zu sich selbst hat.

N.E.S.A.R.A. N O W !


melden

Zum Kind reifen

14.06.2005 um 14:38
Da bekommt "nur die Besten sterben jung" eine ganz neue Bedeutung...
Aber für immer jung bleiben... viele streben danach, ich fände es glaube ich schrecklich.


melden

Zum Kind reifen

14.06.2005 um 15:08
@jimtonic

stell dir doch nurmal vor das dein Körper so mitte 20 stehen bleibt und dein Geist weiter wächst...sagen wir mal für so 100 Jahre und dann stirbst du friedlich...ist doch nciht verkehrt...nie groß die Alterskrankheiten...nie die Altersweitsichtigkeit..weniger Demens...wäre doch super

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


Freunde sind etwas wunderbares....aber gibt es denn Wunder?...ja...aber nur sehr selten...


melden

Zum Kind reifen

14.06.2005 um 15:55
@Chiby

Ich sage das! Ich sage sogar: Das Ideal sollte lauten, die Kindheit bis zum Alter von sechzig Jahren zu verlängern. Wir wären dann auf diesem Planeten imstande, eine wirkliche Kultur zu erschaffen.
Im Vergleich zu unseren nächsten Artverwandten, den Primaten (= Affen), behalten wir - ich meine damit unsere Spezies Homo sapiens - Merkmale früher Lebensstadien bis ins hohe Alter bei. Dieses Phänomen bezeichnet man in der Biologie "Neotonie" ---> siehe http://www.textabenteuer.de/gryanz/archives/000259.html

Meine Fragen dazu...
Wie dehnt man die Jugend möglichst lange aus?
Wären kindliche Merkmale wie Wissbegierde, Experimentierlust, Offenheit, Spontanität und Flexibilität das eigentliche Muster menschlicher Reife?
Ist dies überhaupt bei den heutigen Klima- und Umweltbedingungen möglich?
Vielleicht gibt es in der Zukunft nur Mutanten!

Wer den Kopf in den Sand steckt - wird am Hintern erkannt!


melden

Zum Kind reifen

14.06.2005 um 16:09
@LuciaFackel

Leider habe ich Deinen Beitrag zu spät gelesen - ich muss immer zwischendurch arbeiten, die Seite ist dann nicht aktualisiert.
Was meinst Du mit Geist? Meinst Du die "mentalen" Fähigkeiten, also "Geist" im Sinne von Denken, Verstand, Intellekt, Wahrnehmung etc. oder meinst Du den spirituellen "beseelenden" auch transzendentalen Geist ?
Ansonsten sprichst Du mir mit Deinen Ausführungen aus der Seele.

Wer den Kopf in den Sand steckt - wird am Hintern erkannt!


melden

Zum Kind reifen

14.06.2005 um 16:14
@absimiljard

Deine Vorstellung finde ich nur bedingt erstrebebnswert - 30 - 40 Jahre wäre gut. In Sibirien gibt es ja Menschen im hohen Alter von 160 Jahren, also keine Seltenheit.

Wer den Kopf in den Sand steckt - wird am Hintern erkannt!


melden

Zum Kind reifen

14.06.2005 um 16:17
@Sundance
mit Geist mein ich die unsterbliche Essenz, das was nach dem Tod bleibt und sich nen neuen Arbeitsanzug (Körper) sucht.

N.E.S.A.R.A. N O W !


melden

Zum Kind reifen

14.06.2005 um 16:47
@LuciaFackel

"Der Geist der Menschen nimmt Ursachen zweiter Ordnung wahr, doch nur Propheten nehmen das Wirken von Ursachen erster Ordnung wahr."
(Rumi, sufistischer Mystiker)

"Das Universum ist intelligent, seine sichtbare Körperlichkeit werden durch kosmische Daten einer unbekannten organisierten Quelle verursacht.
Das Gehirn ist ein Hologramm, das ein holografisches Universum interpretiert.
Es konstruiert mathematisch die harte Realität der Objekte, indem sie die Frequenzen aus einer Dimension interpretieren, die Zeit und Raum überschreitet."
(David Foster, Kybernetiker)

Herzlichen Dank! Jeder Mensch verfügt über einen archetypischen Seelenplan. Die Matrix dient dazu, das Leben sinnvoll, wachstums- und erkenntnisfördernd zu bewältigen.

Wer den Kopf in den Sand steckt - wird am Hintern erkannt!


melden

Zum Kind reifen

14.06.2005 um 18:45
naja älter als 60 70 Jahre möchte ich schon werden...

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


Freunde sind etwas wunderbares....aber gibt es denn Wunder?...ja...aber nur sehr selten...


melden
giggels
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zum Kind reifen

14.06.2005 um 18:48
Älter als 6070?
Naja, da hast noch was vor dir absi :D

Ich bin ein Geländer am Strome: Fasse mich, wer mich fassen kann! Eure Krücke aber bin ich nicht.


melden
supanova
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zum Kind reifen

14.06.2005 um 23:36
Ich finde es mehr als wichtig, das Kind in sich zu behalten.
Aber es gibt Dinge, die sich nunmal mit dem Alter ändern, wie zum Beispiel die Kleidung, der Sprachgebrauch...
Ich finde es ziemlich affig, wenn 30- bis 40-jährige noch mit Minirock in die Disco gehen und dann so richtig auf jung machen. Das sind dann meist die, die Angst vor dem Alter haben.
Andererseits, wenn man mit 40 noch lachen kann wie ein Kind und Spaß am Leben hat, dann wirkt das gar nicht lächerlich sondern richtig schön.

Man muss halt humorvoll sein bzw. bleiben, obwohl der Alltag im Leben uns auffrisst.
^^

Die Nova

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sehe mit dem Herzen und du wirst fündig
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


melden

Zum Kind reifen

15.06.2005 um 00:43
Vielleicht überlebte der Homo sapiens nur deswegen, weil er nicht wirklich "erwachsen" wurde. Die Menschen sind entwicklungsgeschichtlich Kinder geblieben - ein Zustand potentieller Kreativität!

Wer den Kopf in den Sand steckt - wird am Hintern erkannt!


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zum Kind reifen

15.06.2005 um 01:12
@Sonnentanz
Menschen im Alter von 160? Keine Seltenheit?
Da bin ich aber mal neugierig, wo du das herhast...

てめえ、何ちゅこと言ってるんじゃ!


melden

Zum Kind reifen

15.06.2005 um 07:25
@aniki

Schau ´mal ---> hier








Wer den Kopf in den Sand steckt - wird am Hintern erkannt!


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Zum Kind reifen

15.06.2005 um 10:31
Vielleicht wäre ja mehr über den Klaus Döner zu finden - würde man nur weiter recherchieren. Auf dem Bild sieht der Komiker recht attraktiv aus, hat Humor und ist nicht auf den Kopf gefallen...

Wer den Kopf in den Sand steckt - wird am Hintern erkannt!


melden
Anzeige
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zum Kind reifen

15.06.2005 um 10:59
Sicher, über Döner findet sich eine ganze Menge, ob nun mit oder ohne Soße! :D
Allerdings hab ich statt dessen nach Altersrekorden gesucht, um die es doch eigentlich auch gehen sollte. So 160-Jährige, die in rauhen Massen durch die sibirische Tundra joggen. ;)

Andererseits, der nette Herr scheint doch wieder ganz gut hier reinzupassen, wenn man sich auf das Thema "Kind sein auch im Alter" bezieht. So gesehen...

てめえ、何ちゅこと言ってるんじゃ!


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt