weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Statussymbole

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Statussymbole
nemesisex
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Statussymbole

09.08.2003 um 11:58
In der heutigen gesellschaft sind Statussymbole meistens ausschlaggebend für den ersten Eindruck von jemand Fremden. Ich wollte mit euch hier eure Erfahrungen und Meinungen austauschen.

Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren


melden
Anzeige
dabigjonny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Statussymbole

09.08.2003 um 12:18
statussymbole:
kleidung
auto
handy
beruf

Die ich rief, die Geister,
Werd ich nun nicht los.


melden

Statussymbole

09.08.2003 um 18:17
Du bringst es auf den Punkt!
CU

Wenn Wissen = Macht ist, dann macht Wissen Macht


melden
kafu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Statussymbole

09.08.2003 um 20:56
merkwürdigerweise lege ich auf Statussymbole wert. Aber nur bei mir. Andere Menschen beurteile ich nie danach. Da ist es mir sogar absolut unwichtig (auch beim ersten Eindruck). Wenn ich so darüber nachdenke, ist das wohl ziemlich
verrückt.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Statussymbole

09.08.2003 um 21:50
hi :)
ist halt auch die moderne version des eindruckschindens, sowohl um sich über den anderen des gleichen geschlechts zu glauben, als auch, um das andere geschlecht zu beindrucken. schon mal aufgefallen, dass wirklich beeindruckende menschen es gar nicht nötig haben, auf statussymbole zu achten, menschen mit komplexen hingegen sehr oft schon. gerade physisch kleine oder intellektuell bescheidenere männer fahren oft die protzigsten autos, für beobachter der bekannte dieses-auto-muss-ferngesteuert-sein-effekt ;) früher hätten sich solche typen wohl ein besonders großes schwert zugelegt ;)
yo


melden
blind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Statussymbole

09.08.2003 um 22:57
yo, meine meinung :-)

Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wieviel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen.
(Albert Einstein, dt.-am. Wissenschaftler, 1879-1955)


melden
dabigjonny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Statussymbole

09.08.2003 um 23:18
zu den protzigsten autos:
also für mich ist ein protziges auto ein maybach RR S-Klasse A8 usw... und sowas fahren dann wohl eher die besserverdienenden als irgendwelche proleten! natürlich auch um zu zeigen "ich bin was besseres"!

vieleicht meinst du mit den protzigsten autos aber auch diese billig getunten golf usw fahrer die immer mit voll aufgedrehter anlage rumfahren...das ist für mich aber eher lächerlich als eindruckschindend...


Die ich rief, die Geister,
Werd ich nun nicht los.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Statussymbole

09.08.2003 um 23:42
hi jonny :)
ich bezog mich vor allem aber auf "mantafahrer", ob es nun ein manta oder gti etc. ist, ist eigentlich egal.
bei den nobelkisten wie maybach (nicht selten von fetten managern etc. gefahren, die wissen, wie wenig sie als persönlichkeiten hermachen -> kompensation) habe ich immer das seltsame verlangen, die riesigen oberflächen mit einem hammer oder nagel individuell zu gestalten, um dem besitzer zu zeigen, dass es auch bloss ein haufen blech ist :|
die menschen in nigeria haben eine überlegene einstellung zu autos: wenn man in einen kleinen unfall verwickelt ist und niemand verletzt wird, gar nicht erst anhalten, solange das auto noch irgendwie fährt, auch wenn die tür weghängt. eine beule wird zuhause mit einem hammer oder stahlrohr wieder zurechtgedroschen, ist bei dem fahrstil dort ohnehin eine routineübung :|
yo


melden
kafu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Statussymbole

10.08.2003 um 11:37
Mit Statussymbolen meinte ich eigentlich tolle Klamotten. Man will ja gut aussehen. Aber ich beurteile andere Menschen nicht nach der Kleidung.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Statussymbole

18.05.2013 um 08:25
Ich finde auch das Statusobjekten heutzutage sehr viel Beachtung geschenkt wird. Meiner Meinung nach viel zu viel.. Es kommt immernoch auf die Person an, nicht auf seine Besitztümer.

Was denkst du darüber @blue_ ?


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Statussymbole

18.05.2013 um 08:37
Du bist mir schon so eine Marke. Wie findest du nur diese Uralt-Threads?

Um das zu beantworten müsste man erst mal definieren, ab wann etwas ein Statussymbol ist.

Braungebrannte Goldkettchenträger im Cabrio scheinen mir in die Kategorie zu gehören. Obwohl ich mit noch keinem von ihnen Kontakt hatte, stoßen sie mich ab. Vorurteil? Kann sein.

Wenn man sich nur gepflegt anzieht, durchaus auch teure Kleidung, muss es noch kein Statussymbol sein. Auf normale Umgangsformen und Körperpflege achte ich, und ich bekomme einen Eindruck vom Gegenüber aufgrund dieser Merkmale.
Es gibt ja auch das Gegenteil, so eins, wie sich gestern neben mich setzte: Eingestaubt, verdreckt, ungewaschen, stinkend, mit ganz schwarzen Händen. Bäh ...
Der mag sein, wie er will, ich hatte kein Interesse, ein Gespräch mit ihm anzufangen. Keiner der anwesenden Gäste hatte es, so dass der Mann schnell wieder verschwand.

Man kann also seinen Status selber auf- oder abwerten.

Kleider machen Leute, da ist was dran. So ganz kann auch ich mich dem nicht entziehen. Solange man nicht übertreibt, es es für mich ok.


melden

Statussymbole

18.05.2013 um 09:07
Selbständiges Denken und Handeln!


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Statussymbole

18.05.2013 um 09:31
ich hab mir neuerdings ein kind zugelegt. ist nicht ganz billig, wirkt aber ganz gut auf die damenwelt, weil es wohl potenz und soziale kompetenz signalisiert ;)


melden

Statussymbole

18.05.2013 um 10:07
Servus! Buna!
Als ersten Beitrag von mir . . .
Also, ich schaue mal, was mir einfällt und denke danach nach!

Statussymbole:
Man ist abhängig davon. Wie an der Börse ist es schwierig, gegen den Trend zu spekulieren,
aber ERFOLGREICH kann es doch sein - so etwa:

Ich bin ein Mann und schöpfungsbedingt interessiere ich mich gelegentlich für Frauen.
Da diese in unseren Landschaften frei herumlaufen ist das Angebot groß und es ist für den
vorsichtigen Mann geboten, ein möglichst kluge Auswahl zu treffen.
Im Gegensatz zu den Klagen von Geschlechtskollegen habe ich selbst offenbar völlig andere Erfahrungen gesammelt als der Mainstrem-Mann, den ich liebevoll (ich bin Künstler und BRACHIALphilosoph)' McNeumann' = Geistiges Eigentum: CdeC - nenne.
Kurzerklärung aus reiner Sympathie = Erklärungen sind weitgehens sinnlos, nur wer es geschafft hat sich selbst ein WIssen zu erfahren oder zu erdenken, hat Wissen oder Kenntnis von etwas.
Der 'McNeumann' ist weder Fisch noch Fleisch und die Frauen scheinen dafür ein feines Gespür zu haben, jedenfalls laufen sie mir gelegentlich frei zu. (nur Spass - halb!)

Und darum habe ich - um die McFrauen von echten weiblichen Wesen schnell und ohne Zeitverschwendung zu trennen - einige nette Techniken entwickelt = reiner Selbstschutz!

Wenn mir also eine nette und ganz ohne Mc und auch etwas klug erst mal vorkommt - siehe: RTL2, da schauen sie offenbar oft, wie sie sich "als Frau" zu bewegen haben,

dann, wenn ich es in den Augensternelein leuten sehe - "was für ein Glück heute - endlich mein Prinz!" = aus sozusagen Systemevolutionär bedingt, sonst käme es ja nie zu körperlichen Verbindungen ausserhalb der Systemernährenden Aids-Ansteckungen, und beinahe immer kommen sie dann auf den Beruf zu sprechen: In Gedanken: "Ist das der richtige Ernährer meiner ungeborenen Kinder?" sagen tun sie einfach: Und was machst du denn so - beruflich und alles?
Und ich sage nur mal EINE ergiebige Möglichkleit für die leidenden McNeumänner unter uns Lesern:

"Ich bin am Bau. Maurerfachkraft! Mein Polier sagt mir aber, dass ich Chancen habe, zum Vollmaurer aufzusteigen, wenn ich mir weiter solche Müche gebe!" = eine Chance muss mann ihr lassen.

SO: Jetzt klärt sich alles bald auf! Zum Wolkenbruch, oder wenn sie nach langem Nachdenken darauf kommt und SIE sagt:"Aber ich dachte . . . in dir steckt doch viel mehr, du könntest doch als Fachminister in die EU-Kommission, da kann keiner was und du kannst wenigstens mauern."

Leider hat das so schön wahr noch keine gesagt, aber ich suche auch schon lange nicht mehr, bin in sehr guten und zarten Händchen! = das wollte ich noch sagen

Der Beitrag ist von mir und für WILHELM BUSCH und HEINZ ERHARD - AUCH!

Mit herzerwärmenden Grüßen und auch sonst guten Wünschen an die Gruppe,

Claudio el ZAPPAtista


melden

Statussymbole

18.05.2013 um 10:32
Ich finde Statussymbole ziemlich unwichtig, ob jetzt jemand mit einem Golf oder nem fetten Mercedes fährt, macht doch keinen Unterschied zu der Person.
Außer, dass sich der Mercedesfahrer vielleicht für was besseres hält.
Außerdem nimmt das langsam Überhand mit den Handys...
Mir wird schlecht, wenn ich sehe, dass fast alle Smartphones haben - an sich kein Problem, aber ich meine, immer das neueste! Vor ein paar Monaten kam ein neues raus, gleich gekauft, bald kommt das nächste raus - muss man dann wohl auch gleich haben...
Man muss doch nicht bei allem Mist mitmachen. Warum reicht nicht ein Handy? Warum braucht man gleich ein neues, nur um das neueste zu haben?...

Ich krieg sowieso langsam die Krise, wenn ich die Menschen in meinem Alter immer nur mit dem Handy in der Hand rumlaufen und ununterbrochen tippen sehe... nehmen die ihre Umwelt eigentlich noch wahr? ;)

Wie gesagt, ich brauch keine Statussymbole, aber es ist mir auch egal, wenn andere sie haben oder eben nicht haben.
Nur wenn es halt überhand nimmt, wie mit den Handys, den Autos etc., dann bin ich im Umgang mit der Person erstmal vorsichtig. Erfahrungsgemäß.


melden

Statussymbole

18.05.2013 um 13:43
manche machen halt mehr mit ihren handy als telefonieren, und da is n guter bildschirm und viel ram nicht schlecht ;)

aber naja, anhand von aitos kann man eigentlich svhon gut beurteilen, wie man auf jemanden zugehen kann, ich würde einen S-Klasse Fahrer anders begegnen als einem Ali-BMWer


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Statussymbole

19.05.2013 um 09:47
Erfahrungen und Meinungen..

haste was biste was, das brauch man nich weiter ausführen..

der Obdachlose aufer Parkbank is nix wert und der mit nem Dicken BMW is der größte..


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Statussymbole

19.05.2013 um 11:03
Ich habe auch ein Statussymbol. Einen Dacia !!!!!!!!!!!!!!!


melden

Statussymbole

19.05.2013 um 11:17
Ich verstehe diese Sucht nach Statussymbolen auch nicht, meistens ist das nur Kompensation, nimmt man denen Geld und Status weg, sind das nur noch jämmerliche gestalten...


melden
Anzeige
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Statussymbole

19.05.2013 um 12:38
Da ist was dran. Die Fassade nach außen ist oft nur Schein. Wehe man schaut dahinter.


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geld macht krank218 Beiträge
Anzeigen ausblenden