weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Chakren und der Regenbogen

54 Beiträge, Schlüsselwörter: Regenbogen, Chakren
Sucellus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 10:45
Ich grüsse euch Allmystery-Gemeinde :)

Ja, es ist wieder einmal soweit, dass ich einen Threat erstelle *räusper*

Was ich mich schon sehr lange gefragt habe ist die Parallele zwischen den Farben des Regenbogens und der hinduistischen Chakren. Vielleicht ist euch die Lehre der Chakren bekannt? Für alle welche davon noch nichts gehört haben eine kurze Erläuterung.

Der Mensch verfügt über 7 Chakren die sich in verschiedenen Regionen des Körpers befinden. die Chakren lauten wie folgt:

Wurzelchakra: rot, Energie: "Ich habe", bedindet sich an der Ende der Wirbelsäule und steht für die Erdung, die Verbindung zur Erde.

Sakralchakra: orange, Energie: "Ich spüre/will", befindet sich im Unterleib und steht für Fruchtbarkeit, innerer Antrieb und Sexualität.

Solarplexus-Chakra: gelb, Energie: "Ich kann", bedindet sich wie gesagt am Solarplexus (Unterhalbt des Brustkorbs) und steht für die Lebenskraft und den Willen.

Herzchakra: grün, Energie: "Ich liebe", bedindet sich beim Herz und steht für Liebesfähigkeit, Mitgefühl und Einfühlungsvermögen.

Kehlkopfchakra: blau, Energie: "Ich spreche", befindet sich beim Kehlkopf und steht für die Kommunikation im ganzen Sinne.

Stirnchakra: indigo, Energie: "Ich sehe", befindet sich in der Stirnmitte und steht für die Sicht im ganzen Sinne.

Kronenchakra: violett, Energie: "Ich weiss", befindet sich am Scheitelpunkt des Kopfes und steht für den reinen Gedanken. Es verbindt uns mit dem unendlichen Bewusstsein.

Soo, das war mal eine kleine Zusammenfassung. Wie ihr seht besitzen die Chakren die Farben: rot, orange, gelb, grün, blau, indigo und violett. Die exakt gleichen Farben des Regenbogens und sogar die Reienfolge stimmt überein. Wie erklärt man sich das jetzt? Was könnte das für uns bedeuten? Ist es eine heilige Kombination des Lichts welches nicht nur bei der Licht-Teilung, sondern auch bei unseren Energiefeldern wirkt?

Ich bin gespannt auf eure Meinungen.

In Liebe,

Ehecatl


Ich bin wie der Wind der mich trägt.
Sanft, aber rau. Flüchtig,
doch immer vorhanden.
Zusammen fliegen wir über die Phantasie hinaus...


melden
Anzeige
psyclone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 10:56
gibt es sie überhaupt...?

Die Kritik ist eine Steuer, die der Neid dem Talent auferlegt.


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 10:57
ja!

-=upsi=-


Die Liebe ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es verschwendet.


melden
psyclone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 10:58
wie "einleuchtend" @ hcb :D

Die Kritik ist eine Steuer, die der Neid dem Talent auferlegt.


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 11:03
alleine durch das drüber reden und sich vorstellen erschaffen wir sie.
aber sie waren schon vorher da!

@Topic
ehe, das scheitel (weiss) wäre demnach die summe der hauptchakren....?
interessante theorie...muss ich erstmal mal innerlich abgleichen.


-=upsi=-


Die Liebe ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es verschwendet.


melden
psyclone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 11:07
möchte nicht vom eigentlichen thema abweichen und anfangen über die existenz der chakren diskutieren (ist sicher nicht in ehe's sinn) doch allein durch den glaube oder der vorstellung werden sie nicht existieren :) dann wären sie doch sowas von unterschiedlich...

Die Kritik ist eine Steuer, die der Neid dem Talent auferlegt.


melden
Sucellus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 11:10
@psyclone: Ich glaube an die Lehre der Chakren, nicht nur weil man es heut zu tage sogar per Kamera feststellen kann, sondern weil ich es selber sehen kann. Zwar nur sehr minim und nur unter Anstrengung. Durch regelmässiges Training wäre man sogar im Stande alle Farben der Aura wahrzunehmen und nicht nur die "stärkste" dominante Farbe.

Hier ein Link zum Aufbau der Chakren:
http://www.mandragora-hexenschule.de/bilder/chakren.jpg

Hier ein Link von einer sogenannten Aura-Photograpie:
http://flowerenergies.com/Blueten/Bl%FCten-FOTOS/05Bl%FCtenanwendung/aura2.jpg

@h.c.b.: Wäre froh, wenn du etwas ausführlicher Sprechen könntest...wäre interessant :)

Farewell,

Ehecatl

Ich bin wie der Wind der mich trägt.
Sanft, aber rau. Flüchtig,
doch immer vorhanden.
Zusammen fliegen wir über die Phantasie hinaus...


melden
Sucellus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 11:10
Oh, war wiedermal zu langsam...nichts für ungut euch zwein :D

Ich bin wie der Wind der mich trägt.
Sanft, aber rau. Flüchtig,
doch immer vorhanden.
Zusammen fliegen wir über die Phantasie hinaus...


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 11:13
@Sucellus

rot, orange, gelb, grün, blau, indigo und violett. Die exakt gleichen Farben des Regenbogens und sogar die Reienfolge stimmt überein.

Stimmt nicht so ganz.
Inwiefern unterscheidest Du zwischen violett und indigo ?

Die Reihenfolge der Farben des Regenbogens lautet normalerweise

Rot
Orange
Gelb
Grün
Lichtblau
Blau
Violett

Wenn man, dann natürlich hergeht und noch weitere Zwischentöne und übergangsfarben heraussuchen will, dan kommt man mindestens auf Zwölf und mehr.

Ich sehe die Parallele dazu in erster Linie zur Musik mit ihren 7 Grundtönen und den 5 Halbtönen, was zusammen auch 12 ergibt.

Allerdings gibt es im asiatischen Raum und besonders bei den Indern, sogar noch Vierteltöne.

Keine Frage daß die Farben und die Töne in Verbindung zueinander stehen und bestimmte Töne bringen auch bestimmte Bereiche - so auch die Organe zum Schwingen wie die Chinesen schon seit langem wußten.


melden
Sucellus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 11:23
@Taothustria: Naja von den Farben her sehe ich da eigentlich keinen Unterschied. Wenn du von Lichtblau sprichst, wo bleibe dann das Lichtgrün, welches sich zwischen Grün und Gelb befindet? Ich habe bewusst 7 total verschiedene Begriffe erwähnt. Aber das Grundprinzip ist das Gleiche.

Was du aber über die Töne sagst finde ich sehr interessant. Dieser Zusammenhang ist mir neu. Werde es mir mal "durch den Kopf gehen lassen". ;)

Es gibt wohl noch tausende von Verbindungen welche uns meisten verborgen bleiben... Es ist immer wieder interessant nach Muster zu suchen... :)

Farewell,

Ehecatl

Ich bin wie der Wind der mich trägt.
Sanft, aber rau. Flüchtig,
doch immer vorhanden.
Zusammen fliegen wir über die Phantasie hinaus...


melden
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 11:42
am ende des regenbogens gibts n pott voll gold

:)

aber der regenbogen is immer so schnell weg :(

It´s not if
It´s when and how bad


melden
Sucellus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 11:45
@lateral:

Mit diesem Beitrag kann ich absolut nichts anfangen...

Ich bin wie der Wind der mich trägt.
Sanft, aber rau. Flüchtig,
doch immer vorhanden.
Zusammen fliegen wir über die Phantasie hinaus...


melden
psyclone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 11:48
entweder tiefsinnig oder spam, tippe auf der letztere.

Die Kritik ist eine Steuer, die der Neid dem Talent auferlegt.


melden
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 11:52
auf der letztere?

flasch getippt....



It´s not if
It´s when and how bad


melden

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 11:56
Soo, das war mal eine kleine Zusammenfassung. Wie ihr seht besitzen die Chakren die Farben: rot, orange, gelb, grün, blau, indigo und violett. Die exakt gleichen Farben des Regenbogens und sogar die Reienfolge stimmt überein. Wie erklärt man sich das jetzt? Was könnte das für uns bedeuten? Ist es eine heilige Kombination des Lichts welches nicht nur bei der Licht-Teilung, sondern auch bei unseren Energiefeldern wirkt?

Nun da hat sich wohl ein Chakra Meister ( Anhänger, Gelehrter ) früher
mal gedanken gemacht wie er wohl verschiedene Energie Zentren des Körpers
beschreiben Könnte.
Er sah eines Tages den Regenbogen und hatte die Idee die Farben als Reihenfolge für die Verschiedenen Energie Zentren zu benutzen.

Weiß nicht so viel über Chakren. Könnte mir aber vorstellen das es ungefähr so war.
Da sich die Menschen in Asien ( Indien ) schon seit Hunderten von Jahren mit Körperkult beschäftigen. Durch ihren glauben ( Buddismus ) der auch von verschieden Energie Zentren im Körper spricht. Und der verbundenheit der Menschen mit der Natur.

Tha Dogg Pound. Määäähhhh
Es En O Pi Di O Double G.
Määäähhhhhhhhhh


melden

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 12:01
@Sucellus

Was du aber über die Töne sagst finde ich sehr interessant. Dieser Zusammenhang ist mir neu. Werde es mir mal "durch den Kopf gehen lassen".

das hatte sich übrigens schon goethe durch den kopf gehen lassen - schon mal was von seiner farbenlehre gehört?

..es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun..
(j.wolfgang von goethe)


melden
Sucellus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 12:06
@Lamm: Danke für deinen Beitrag. Ich denke jedoch nicht, dass dies die Erklärung der Chakren-Farben + Reienfolge sein kann. Wenn du bedenkst, dass jede Farbe fast die gleiche Wirkung bei jedem Menschen hat. Orange wirkt auf uns energievoll und fröhlich...leutiges Grün wirkt liebevoll und einfühlsam, u.s.w.

Die Farben sind bewusst gewählt und sind ein fester Bestandteil unserer Aura...

Farewell,

Ehecatl

Ich bin wie der Wind der mich trägt.
Sanft, aber rau. Flüchtig,
doch immer vorhanden.
Zusammen fliegen wir über die Phantasie hinaus...


melden
psyclone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 12:09
"Wenn du bedenkst, dass jede Farbe fast die gleiche Wirkung bei jedem Menschen hat. Orange wirkt auf uns energievoll und fröhlich...leutiges Grün wirkt liebevoll und einfühlsam, u.s.w." das ist ein interesanter aspekt, könnte doch aber eben durch die wahrnehmung unserer umwelt kommen. nun gut sofern chakren existieren könnten auch diese uns dazu stimulieren :)

Die Kritik ist eine Steuer, die der Neid dem Talent auferlegt.


melden

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 12:23
Die Farben sind bewusst gewählt und sind ein fester Bestandteil unserer Aura...

@Sucellus
Gern Geschehen. Interessantes Thema

Ja so habe ich es auch ungefähr gemeint.
Die Farben wurden von dem Chakra Anhänger bewusst gewählt.
Irgend jemand muss ja wohl mal darauf gekommen sein.
Weil er erkannt hat, das Verschiedenste Farben, verschiedenste Gefühle in uns hervor rufen.
Ungefähr wie die Shaolin Mönche das Kung Fu von Tieren abgeschaut haben.

Tha Dogg Pound. Määäähhhh
Es En O Pi Di O Double G.
Määäähhhhhhhhhh


melden
psyclone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 12:25
mom, die farben wurden gewählt? wie nun, sieht man sie oder wurden sie festgelegt und dann metal verbreitet.... das ist für mich nun paradox.

Die Kritik ist eine Steuer, die der Neid dem Talent auferlegt.


melden
Anzeige
Sucellus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Chakren und der Regenbogen

16.02.2006 um 12:30
@psyclone: Ich sehe die Farben der Auren zu schlecht um hier eine wahre Antwort zu geben. Für mich ist aber diese Farbenreihe nicht eine Zusammensetzung von unserer Wahl. Ich sehe es als feste Regel an, da ich die Reihenfolge der Farben als logisch ersehe...Jede Farbe löst in mir das Gefühl aus, welche auf das Chakra zurück zu führen ist. Ein Meister im Aura-Sehen wird im Stande sein diese Wahrheit zu erkennen.

Also nicht gewählt, sondern erkannt. Aber ich möchte nun doch lieber auf das Thema zurückkommen wegen der Farbenteilung des Regenbogens...hat jemand noch eine Idee?

Farewell,

Ehecatl

Ich bin wie der Wind der mich trägt.
Sanft, aber rau. Flüchtig,
doch immer vorhanden.
Zusammen fliegen wir über die Phantasie hinaus...


melden
153 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden