weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

viele sind noch nicht so weit

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Unfreundlichkeit
Amila
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:25
Hi:)

Also ich möchte um den Thread genauer zu erläutern erst mal neSituation beschrieben, die mir erst heute wiederfahren ist.

Ich saß im Zug,einoffenes Abteil und solche "vierer Sitze"-schräg gegenüber von mir, eine Frau und aufdem Sitz neben ihr, ihr Gepäck(das gleiche bei mir, denn wer nimmt schon sein Gepäck aufden Schoß wenn der Platz neben einen noch frei ist). Ich bemerkte, wie zwei ältere Herrenan unsere Seiten traten, ganz offensichtlich um sich auf die freien Plätze zu setzen.Einer von den beiden fragte erst gar nicht, nahm das Gepäck der anderen Frau und wolltees hinunterstellen, sie fuhr ihn an, was er sich erlaube, er brauche ihr Gepäck nichtanzufassen und wurde laut dabei. Der Mann daruaf hin, entschuldigte sich natürlich nichtund fuhr sie ebenso unfreundlich, wie auch verletztend an, was sie sich einbilde, ob ihrdieser Platz gehöre ect. Das ging einige Zeit so weiter, bis es unschön wurde und sichein dritter Mann einmischte.
Weiter möchte ich nicht erzählen, denn ich denke dasgewehrt schon mal nen guten Überblick.

Also was ich damit sagen wollte ist, dassich asu irgend einem Grund dachte, die Menschen würden sich langsam besser.
Es magaber auch gut sien, dass ich in letzter Zeit einfach so viele tolle Menschen kennenlernte, dass ich auch diese Idee kam.

Auf jeden Fall, fallen mir auch wiedersehr viele negative Dinge auf. Warum entwicklen sich die Menschen so extrem voneinanderweg?
Ist das soziale Leben tatsachlich von so geringem Wert?
Ideale sind da, aberes scheint, als würden die Verantwortlichen ihre Aufgaben immer wieder auf andereübertragen...
Warum will niemand Verantwortung übernehmen?

Ist dietechnische Entwicklung für den Menschen um so vieles zu schnell, als das er seelsich denBoden unter den Füßen verliert und somit auch den Mitmenschen aus seinen Augen?


Das soll natürlichnicht bedeuten, dass ich die Hoffnung auf eine Weiterentwicklungder geistigen Reife der Menschen verloren habe, nein sicher nicht, sondern einfach, dassich wieder ienmal erkennen musste, dass die Zeit noch nicht reif ist.

Lg@all
eure Amila


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:29
@Amila: Tja... was soll man dazu eigentlich noch groß hinzufügen, du hast bereits allesrichtig erkannt. Solche und ähnliche Szenen erlebe bzw. sehe ich fast jeden Tag imKleinen und Großen, und seien es auch nur Kleinigkeiten, mir fällt immer wieder auf, daßich fast niemanden kenne, auf den der Begriff "Erwachsener" und die daraus entstehendeVerantwortung anzuwenden wäre... :|
Traurig, aber wahr.


melden

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:31
ich denke mir, dass durchs internet, das telefon,... die menschen untereinander immerweniger ins gespräch kommen und miteinander zu tun haben. In der Stadt überhaupt

Bei uns im Dorf gehts ja noch, obwohl manche wiener auch zu uns hinziehn und da merktman schon einen gewaltigen Unterschied....

So Situationen im Zug erleb ich auchoft... Ich frag immer, ob der Platz daneben noch frei ist, aber es gibt echt Leute, dieeinfahc die Sachen von anderen nehmen und wegstelln.. Fragen kostet anscheindend... :|

Leider ist das in der heutigen Gesellschaft so, aber es müsste jeder was an sichändern.
Und ich glaube nicht, dass das besser wird, leider


melden
nornia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:32
Was verstehst Du denn unter der "geistigen Reife" der Menschen?

Ich denkenicht, dass das Verhalten untereinander etwas mit der Entwicklung der Technik zu tun hat.

>>Ist das soziale Leben tatsachlich von so geringem Wert?
Ideale sindda, aber es scheint, als würden die Verantwortlichen ihre Aufgaben immer wieder aufandere übertragen...
Warum will niemand Verantwortung übernehmen?<<

Jeder Mensch trägt die Verantwortung für sich selbst. Insbesondere was das sozialeMiteinander anbetrifft, kann kein anderer außer man selbst die Verantwortung hierfürübernehmen.

Gruß

Nornia


melden

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:32
Das waren keine Menschen das waren Agenten!

der was sie angefahren hat warMr.Smith er war ziemlich wütend da ihm seine Faru verlassen hat neo ihm schon wiederbesiegt hat und diese unfreundliche Frau auch jetzt noch seinen stammplat gekalut hat!


Kannst froh sein das sie nicht von ihm assimiliert wurde ;)

Neaber mal ernsthaft Menschen werden sich nie ändern das weist du doch!


melden

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:33
Hmm ich mache mir keinen Stress ich kann nicht wütent werden ...
Wenn jemand stinkigist dann versuche ich ihm mit Ruhe entgegen zu wirken .

Gewalt erzeugtGegengewalt ...


Es sollten alle eine ruhige Melodie hören das würde unsallen helfen ...
Man sollte sich gegenseitig respektieren können .


Ich weiß träum weiter Crawler :|


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:35
@nornia: Jeder Mensch trägt die Verantwortung für sich selbst. Insbesondere was dassoziale Miteinander anbetrifft, kann kein anderer außer man selbst die Verantwortunghierfür übernehmen.

Verantwortung für sich selbst zu tragen bedeutet aberdoch, ein menschlich-soziales Verhalten an den Tag zu legen und sich eben nicht wie dieAxt im Walde zu benehmen.


melden
Amila
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:35
@Sidhe

Es ist nicht so wichtig, dass jemand als Erwachsen gilt. Ein enfachesBitte und Danke ist auch schon von großem Wert und das können auch schon Kinder beweisen.Aber so kann ich dir nur zustimmen, es ist schwer die Reife in Menschen zu erkennen.


melden
Amila
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:37
@ketchup1

Es mag sein, dass es mit dem Land-Stadt Leben auch zu tun hat, aberich kenne auch sehr viele Menschen die höchst kommunikativ sind, obwohl sie durch unddaurch Stadtmensch sind und ebenso gilt es auch andersrum, deshalb würde ich auf demGebiet mit den pauschalisieren aufpassen.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:41
@Amila: Es ist nicht so wichtig, dass jemand als Erwachsen gilt. Ein enfaches Bitteund Danke ist auch schon von großem Wert und das können auch schon Kinder beweisen. Aberso kann ich dir nur zustimmen, es ist schwer die Reife in Menschen zu erkennen.

Nein, da hast du mich anscheinend mißverstanden, ich meinte mit "erwachsen" einedementsprechende Verhaltensweise, sich selbst und andere mit Respekt zu behandeln,versuchen so gut es geht, harmonisch zu leben und zu sein und dies auch im Handelnmitzunehmen.


melden
Amila
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:41
@nornia

>>Was verstehst Du denn unter der "geistigen Reife" der Menschen?<<

Das Verhältniss miteinander und füreinander, ganz kurz und minimal ausgedrückt.

>>Ich denke nicht, dass das Verhalten untereinander etwas mit der Entwicklung derTechnik zu tun hat.<<
Das denke ich schon, das alles was die Menschen entwicklen auchmit ihnen zu tun hat und auch Auswirkungen auf sie hat-> denk nur mal an die Erfindungder Glühbirne,...und da gibt es noch vieles mehr...

>>Jeder Mensch trägt dieVerantwortung für sich selbst. Insbesondere was das soziale Miteinander anbetrifft, kannkein anderer außer man selbst die Verantwortung hierfür übernehmen. <<
Das stimmt.Und deshalb ist es ja auch so schwer eine positive Gesellschaft zu schaffen, weil nurwenige wirklich Verantwortung tragen wollen.


melden
Amila
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:44
@cRAwler23

>>Es sollten alle eine ruhige Melodie hören das würde uns allenhelfen ...
Man sollte sich gegenseitig respektieren können .<<
Kann ich dir nurzustimmen :)

>>Ich weiß träum weiter Crawler<<
Träume haben schon oftBewegungen erzeugt, also träum weiter :)


melden
Amila
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:45
@Sidhe

Tut mir leid, kleiner Denkfehler meiner seits^^
Bin wohl auch schonetwas müde ;)


melden

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:45
na wer weiß wie es im inneren eines anderen aussieht...manchmal verletzt man jemanden sostark, nur mit einem wort oder mit einem blick, ohne es dabei zu merken...weil demanderen was schlechtes wiederfahren ist


melden
nornia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:46
@Sidhe

Eben. Genau so sehe ich das auch. Doch oftmals fangen die Menschen nichtbei sich selber an zu hinterfragen, ob ihr Verhalten angebracht ist, sondern suchen stattdessen eine Ausrede oder geben diese Form der Eigenverantwortlichkeit ab, indem sieandere hierfür verantwortlich machen. Dann wird aus einem sozialen Miteinander sein wohleher ein unsoziales Gegeneinander angehen.

Gruß

Nornia


melden
Amila
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:46
@locutus

;)

Mhm...ich denke schon, dass sie sich entwickeln können.


melden
bittersweet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:48
hatte letztens die gleich situation, aber unter schüler und im bus, schätze die waren sozwischen 11 und 13. kennt jemand von euch dieses platz besetzen, weil ja die freundinzwei stationen später dazu steigt? find ich irgendwie ätzend die sache.. dafür müssendann alte leute oder leute mit behinderung stehen. kommt ja heute keiner von den kids aufdie idee, einen platz anzubieten. zumindest ist mir das bislang nicht einmal begegnet undich fahre nun wirklich lang genug bus. wenn das schon im kindesalter so ist, warum solltees dann später anders sein?


melden
Amila
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:49
@hurz

Du hast finde ich was sehr wichtiges angesprochen. Ich denke, genau fürso einen Fall können wir uns ja verstädnlich machen und wir können auch dazu lernen, wiemit solchen Situationen umzugehen ist.
Verletzungen sind nie ausgeschlossen, aberWunden können ja auch wieder heilen.( methaphorisch ausgedrückt^^)


melden
bittersweet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:50
@hurz
naja. willst du denn so behandelt werden, wenns dir eigentlich soweit gut geht?also ich nicht, deshalb nehm ich auch rücksicht.


melden
Amila
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:52
@bittersweet

*räusper*
bitte nicht verallgemeinern, es gibt immer noch Kidsdie soetwas tun, also einen Platz anbeiten meine ich.
Das Alter zwischen 11-13 istaußerdemziemlich kritisch, da man da nur sich selbst und den besten Freund/Freundinmeistens im Kopf hat, meistens aber auch nicht immer ;)


melden
Anzeige
bittersweet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:52
@Amila
klar können wunden heilen, aber was hat der mensch im bus hinter mir oderneben mir mit meinen problemen zu tun? und nur weil es leute gibt, die sich um solchefairness nicht kümmern, muss man ja selbst nicht so sein, oder?


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Präkognition ?/!59 Beiträge
Anzeigen ausblenden