weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

viele sind noch nicht so weit

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Unfreundlichkeit
bittersweet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:56
@Amila
also ich muss sagen, ich stell mir immer wieder die frage, ob ichtatsächlich
auch so gewesen bin oder ob inzwischen ein jahrhundert vergangen ist.respekt gehört
anscheinend bei den meisten nicht zu dem, was die *räusper* KIDS INMEINEM UMKREIS
*räusper* nicht unbedingt lernen. ;-) finds schade und traurig.. wieoft steh ich im
supermarkt und erlebe diese typischen situationen, in denen ein kindüberall hinlangt
etc. ok, es sind kinder, aber ich bin doch schockiert. dabei kann dererwachsene
*lufthol*-wo wir wieder beim thema wären- mehr dafür als das kind.. nichtwahr? isch ahbe
fertik ;)


melden
Anzeige

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:56
ich habe mich scho lang net mehr gut gefühlt...
nunja, aber wenn ich ma kurzglücklich bin und mich einer anfährt, dann weiß ich...ruhig..vllt is dem grade seine omagestorben...wer weiß..aber manchma muß man sich scho zurückhalten. und wenn einem selberwas wiederfahren ist, dann bricht man schneller aus


melden
nornia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:56
@ Amila

>>Das denke ich schon, das alles was die Menschen entwicklen auchmit ihnen zu tun hat und auch Auswirkungen auf sie hat-> denk nur mal an die Erfindungder Glühbirne,...und da gibt es noch vieles mehr...<<

Natürlich nimmt dieVeränderung und Weiterentwicklung der Umwelt auch einen Einfluß auf mein Verhalten. Ohnedie Erfindung des Autos z.B. hätte ich sicher keinen Führerschein gemacht...aber das mussja nicht direkt heißen, dass sich dadurch zugleich mein soziales Verhalten zum Negativenentwickelt.

Doch was die Gleichgültigkeit der hiesigen Wegwerfmentalität vonDingen anbetrifft, oder auch die Wertschätzung der Tiere in einer Massentierhaltung fürnoch billigeres Fleisch...usw, muss ich Dir in dieser Hinsicht allerdings trauriger Weisezustimmen.

Gruß

Nornia


melden
bittersweet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:59
@Amila
wollte noch sagen: es gibt natürlich auch nette kids.. :-) kritisches alterhin oder her..

@hurz
so ist das leben.so wie es eben tiefen gibt, kommenauch höhen..


melden
Amila
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 21:59
@bittersweet

>>Verletzungen sind nie ausgeschlossen, aber Wunden können ja auchwieder heilen.<<
Mit dem Satz wollte ich eigentlich ausdrücken, dass es sich immerlohnt, wenn man etwas versucht um jemanden zu helfen, etwas positives tut, etc....

>>klar können wunden heilen, aber was hat der mensch im bus hinter mir oder neben mirmit meinen problemen zu tun? und nur weil es leute gibt, die sich um solche fairnessnicht kümmern, muss man ja selbst nicht so sein, oder?<<
Manchmal kann ein einfachesWort eines Fremden auch shcon tröstend sein und manchmal verletzend, deshalb ist eswichtig zu lernen zu trösten, wie auch akzeptieren getröstet zu werden.
Ich finde,es sollte sich jeder um Fairness kümmern.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 22:00
@nornia: Eben. Genau so sehe ich das auch. Doch oftmals fangen die Menschen nicht beisich selber an zu hinterfragen, ob ihr Verhalten angebracht ist, sondern suchen stattdessen eine Ausrede oder geben diese Form der Eigenverantwortlichkeit ab, indem sieandere hierfür verantwortlich machen. Dann wird aus einem sozialen Miteinander sein wohleher ein unsoziales Gegeneinander angehen.

Das scheint mir eines derHauptleiden unserer "modernen" Gesellschaft zu sein, für sich selber dieEigenverantwortung abzugeben und dafür an Anderen um so mehr herum zu mäkeln.


melden
Amila
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 22:02
...und wenn man erst mal die Tiefen kannt, schätzt man die Höhen erst richtig :)


melden
bittersweet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 22:04
genau das wollte ich damit sagen.. danke amila :-)


melden
nornia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 22:15
@ Sidhe

Ja, die modernen Medien gaukeln uns eine heile Welt vor, die vieleeifrig versuchen nachzueifern. Doch leider wird dabei außer Acht gelassen, dass wirMenschen sind und keine Maschinen, weshalb es unmöglich ist, immer perfekt zu sein (malabgesehen davon, dass ich solches ohnehin nicht für erstrebenswert halte).

Wahrscheinlich resultiert aus diesem Verlangen danach, der oder die Beste in allem zusein, um dem Idealbild solcher Medien zu entsprechen und sich keinesfalls irgendeine Formder Blöße zuzugestehen, ein Teil des egoistischen Verhaltens, welches allzu oft an denTag gelegt wird. Eine wie ich finde recht ungesunde Form der Werteverschiebung, bei derder einzelne Mensch nicht mehr als individuelles Wesen, sondern nur noch nach seineräußeren Fassade beurteilt wird. Es interessiert nicht mehr, wie ein Mensch vom Wesen herist und welche inneren Werte er hat, sondern wieviel er besitzt, wie gut er sichverkaufen kann und wieviel Macht und Einfluß er auf andere hat.

Gruß

Nornia


melden

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 22:22
was für eine lapalie zu solch einem streit führen kann ...
unglaublich ...unglaublich arm!
einfach mal versuchen nett und freundlich auf die leude zugehn ...is das so schwer? scheinbar ja ... leider
man erreicht doch verdammt nochmal vielmehr, wenn man entspannt mit einer situation umgeht, als gleich aus der haut zu fahren...


Manchmal vermag uns ein durch den Asphalt brechenderLöwenzahn die tägliche Frage nach dem Sinn des Lebens ausdrücklicher und überzeugender zubeantworten, als eine ganze Bibliothek philosophischer Schriften


melden

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 22:23
Man kann auch aus ner Mücke nen Elefanten machen. :>


melden

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 22:28
und aus ner bezille n wolkenkratzer ...


Manchmal vermag unsein durch den Asphalt brechender Löwenzahn die tägliche Frage nach dem Sinn des Lebensausdrücklicher und überzeugender zu beantworten, als eine ganze Bibliothekphilosophischer Schriften


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 22:34
Was'n ne Bezille?? ;)


melden

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 22:54
ne bezille is die verwandte der bazille ;)


Manchmal vermaguns ein durch den Asphalt brechender Löwenzahn die tägliche Frage nach dem Sinn desLebens ausdrücklicher und überzeugender zu beantworten, als eine ganze Bibliothekphilosophischer Schriften


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 22:58
Ach ich hätt's mir denken können ;)


melden

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 23:03
viele sind noch nicht so weit

Das hast du richtig erkannt Amila ;)
Und du ? Bist du soweit ?
Was meinst du ?


melden
darkeag1e
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 23:06
wenn ich inna ubahn bin eine ältere person kommt nehme ich zuminedesrt meingespäck vom stuhl aus höflichkeit!!!schon mal daran gedacht?

warum regen sichalte auf? weil siefrüher diesen Repekt erweisen mussten und ihn jetzt nciht erlangen kann ich schon verstehen..

naaja außerden is das doch selbstverständlichdas man einem opa oder ner oma die erschöpft ist den platz anbietet ...


melden

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 23:14
Und du ? Bist du soweit ?
Was meinst du ?

wer weiß denn, das er soweitist?


Manchmal vermag uns ein durch den Asphalt brechenderLöwenzahn die tägliche Frage nach dem Sinn des Lebens ausdrücklicher und überzeugender zubeantworten, als eine ganze Bibliothek philosophischer Schriften


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 23:21
naaja außerden is das doch selbstverständlich das man einem opa oder ner oma dieerschöpft ist den platz anbietet ...

Das finde ich auch, ich war selberneulich beim Arzt und jeder Stuhl war belegt, als eine alte Dame hereinkam, ich binsofort aufgestanden, das ist für mich nun wirklich kein Akt, als junger Mensch kann ichmich auch ohne Probleme auf die Treppe setzen.
Die erstaunten Blicke der Anderenzeigten mir allerdings, wie selten so ein Verhalten geworden ist :|


melden
Anzeige

viele sind noch nicht so weit

07.06.2006 um 23:27
Die erstaunten Blicke der Anderen zeigten mir allerdings, wie selten so ein Verhaltengeworden ist

... ohne worte ...


Manchmal vermaguns ein durch den Asphalt brechender Löwenzahn die tägliche Frage nach dem Sinn desLebens ausdrücklicher und überzeugender zu beantworten, als eine ganze Bibliothekphilosophischer Schriften


melden
124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden