Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kundalini

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Kundalini
iibmoreé
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kundalini

13.02.2004 um 15:52
ich möchte gerne die kundalini in die runde bringen,sofern sie nicht schon woanders exsitiert,aber ich hab jetzt nicht geschaut...

die kundalini,ich persöhnlich finde diesen klang scheisse,aber darum geht es nicht.man spürt es am rücken,das sich von unten nach oben entflammt,man kann es so nennen,weil dieses feeling eine trockene hitze ist,die molekühle schwingen und das verursacht die hitze,auch gleichzustellen mit eine entladung,was man empfindet,es ist fühlbar auf dem gesamten körper,vergass ich noch....anfangs kommt,und geht,völlig unkontrollierbar,,,macht man sich bekannt mit meditationen usw,gewinnt man sicherlich an kontrolle,ich persöhnlich habe es nicht gemacht,aber es ist zu empfehlen,,,und,im nachhinnein ist es abrufbar,durch musik,mantras,emotionen....rückartig breitet es sich über den halben körper,und man empfindet eine andere definition von wärme,macht,liebe...ist man weiter,kann man dieser energie fokusieren,und in die matrix ableiten,ich selbst empfinde es wie eien flamme,das stetiges abrufen an intensität gewinnt,,,ihr kennt sicherlich bilder,mit einen heiligen kranz,ich gleub so nennt sich das,also so eien leuchtende ring übern kopf.....das,ist die entfaltete kundalini entrollt,wenn sie ruht,ist sie eingerollt wie eine schnecke,im steissbein,also unten am hintern,der knochen mit den löchern,wissenschaft meint,es war noch der schwanzansatz unserer vorfahren...naja,ich glaube es nicht so,,aber hat was,mich machen die löcher neugierig....jedenfalls wird diese kraft als göttliches licht bezeichnet,eine schlange....die immer mit euch ist,,ich glaube so wie schutzengel,zudem steht es in verbindung mit der merkabah,und energietänze...bei mir ist der auslöser,eine gewisse musik,also vom meinen geschmack her,ambient,mystisches,meditatives ,trance förderndes,sphere,ich kenne nicht diese bezeichnung dieser kathegorie,aber einige stucke aus den final fantasy,und dann empfinde ich eine hohe intensität meiner flamme,es bringt mich zum tanzen,energietanz....

welche erfahrung habt ihr damit gesammelt,es würde mich interessieren...


melden
Anzeige

Kundalini

14.02.2004 um 13:26
Kommt mir bekannt vor, wenn ich es auch nicht so physisch beschreiben
würde/könnte.

...leben heisst lieben!


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kundalini

14.02.2004 um 20:10
der umgang mit dieser energie will erlernt sein. wenn dem nicht so ist, kann es angeblich sogar tödlich enden... na ja, wenigstens ein abgang mit stil :|
hab mal gelesen, dass das apothekersymbol seinen ursprung in der doppelschlange kundalini hat, die sich die wirbelsäule hinaufschraubt :)
ach ja, im alten indien war die schlange noch was wert..... :|
yo


melden
iibmoreé
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kundalini

15.02.2004 um 13:18
liegen die entladungen,nicht weit zurück,kann mich sich noch an andere einzelheiten erinnern...

wie gemeint es ist eine frage der intensität,wie man angeschprochen wird..
ich hatte mal eine erweiterte form davon gehabt,,,es ist ein zustand von zeitlosigkeit,ich würde sogar meinen bedingungslose liebe,eins zu sein,und daraus das verstehen..
selten schiessen mir nahezu tränen aus den augen,und visualisiere dabei qualm artiges gas auströmend aus meinen auge mund,,,danach,ich würde es die 2phase beschreiben,danach sehe ich mich tanzend,eingehüllt in einer blauen flamme,,,ich imagieniere es mir nicht gewillt es kommt,...bis hin zu ein gefühl einer verbrennung,oder entladung,elektrisch,dabei kriegt man eine richtige gänsehaut,in verbindung mit liebe sprürt man den kern seines herzens,das hinnaus strahlt,dieses gefühl ist zu expandieren...ich denke es heisst auch merkabah,bis zu mehrere kilometer,ich will nichts falsches meinen,aber ich glaube zu wissen,das es so war....
ihr kennt sicherlich dragon ball.....son goku,wenn ihr euch erinnert,umhüllt ihm eine rote aura/flamme,das ist nichts anderes als die kundalini...es ist eine sehr grosse verbindung dazu..in mangas sind viele interressante dinge enthalten,bildliche wahrheiten geformt aus erinnerungen,aber das ist nicht das thema...
und natürlich auch eine ableitung zu kybernetischen magie....da kommt auch das rückenmark ins spiel..also hat diese gelee artige...eine grössere sinn erfüllung als man glaubt,in verbindung mit den steissbein,und den rückenmark,und sicherlich noch mehr faktoren,aber die kann ich noch nicht erfassen,kommt es zu aktivierung,wie pulver und feuer.....aber ansich ist das eine energie quelle,ich frage mich nebenbei,ob sie auf irdische basis,unendlich ist,...aber das ist die grund basis aller magischen operationen,und mehr...

hmm,interessant das es einen zusamenhang mit mit der medizin hat@yo


melden
iibmoreé
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kundalini

15.02.2004 um 13:20
dann schreib nieder,daraus wurden sich unsere erfahrungen nur ergänzen...@rebornspecies


melden
iibmoreé
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kundalini

15.02.2004 um 13:20
u-
ü+


melden
iibmoreé
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kundalini

19.02.2004 um 16:49
mir ist im nachhinnein,noch eingefallen,das es nicht nur für gute zwecke einzusetzen ist,also konstruktiv,sondern als auch destruktiv,diese umschwung der ströme,habe ich glaube ich nur am ansatz erlebt,wenn ich richtig sauer war..als es ein bericht über mönche gab,also buddis.man zeigte sie bei ihren täglichen übungen,ganz klassische,sind das mit den speeren,wo sie es mit der dünnen haut am unteren bereich vom hals,verbiegen,,er meinte, er würde durch imagination,oder verbale,seine kraft aktievieren..das hat mich gleich angeschprochen,den anders ist es bei mir auch nicht,ansich,alle die diese gefühl verspüren..eins möchte ich noch erwähnen,was ich im fernseh sah,und zwar wurde eine glasscheibe,und dahinter ein luftballon aufgestellt. der mönch stand ungefähr 4-5 meter weiter weg,er nahm ein beliebige näh nadel,und warf sie speerartig,mit voller geschwindikeit,auf die scheibe,als der wurf getätigt war,platzte unmittelbar danach das luftballon,man sah noch wie die nadel noch in der scheibe steckte,schon krass,diverse gefährliche tötungs akte lassen sich daraus ableiten,aber nicht nur destruktion..soviel zu den möglichkeiten,geist über materie,diese anschauung,war eines abends bei stefan raab..


melden

Kundalini

19.02.2004 um 17:01
Hmmm....eine weißbläuliche Lichternergie die ganz sanft durch den Körper fließt
? Danach fühlt man sich leicht wie ´ne Feder und ist voller positiver Energie ?!
Hatte sowas mal .... aus heiterem Himmel .... es war der Anfang vom Wahnsinn !
Bin nähmlich danach erst mal auf das falsche Buch gestoßen .... die Bibel ! :(

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Kundalini

22.02.2004 um 16:18
Hi@all

Kann es sein, das euch ein wenig die Ernsthaftigkeit zum Thema KUNDALINI fehlt ??

Oder wisst ihr einfach nicht, das DIE KUNDALINI in Indien als Gottheit verehrt wird,
die der GROSSEN MUTTER in der Esoterik stark ähnelt.

Die Kundalini-Kraft entspricht dabei der Lebens-, Zeugungskraft und der Sexualenergie.
Wobei sie durch Kundalini-Yoga auch spiriutalisiert, d.h. entweltlicht, werden kann.
Und dem Menschen dann für höheren Aufgaben zur Verfügung steht.

Allerdings bringt ein wildes Herumexperimentieren mit der Kundalini auch extreme Gefahren mit sich.
Das lustigste an Nebenwirkung ist wohl noch eine ausgewachsene Psychose !
Aber auch die Liste der rein körperlichen Nebenwirkungen ist elend lang.

Hierzu als Buchtip:
B.S. Goel
„ Das dritte Auge und die Kundalini “

Goel schreibt u.a. das :

Kundalini-Yoga zu Mukti und Bukti führt, -
Der Befreiung aus dem Kreislauf von Tod und Wiedergeburt,
sowie zur FREUDE auf allen Ebenen, - auch auf der Materiellen;
Und das es deshalb die einzige YogaDISZIPLIN ist,
in der RISIKO und Nutzen in einem angemessenen Verhältnis zueinander stehen....

Es gibt zwar auch spontanes Aufsteigen der Kundalinikraft, das ist für den, dem es widerfährt aber im allgemeinen äußerst unerfreulich, und mit diffusen Krankheitssymptomen verbunden.


Yoga, ohne guten, spiritellen Yoa-Lehrer, gleicht den Experimentieren mit dem großen Chemiebaukasten, ohne Anleitungsbuch, es kann alles dabei herauskommen,
vom Nobelpreis bis zum Nachruf .


Aber weiterhin viel Spaß beim Thema und
möge DIE MACHT mit euch sein !


MIKESCH


melden
iibmoreé
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kundalini

22.02.2004 um 23:26
Kann es sein, das euch ein wenig die Ernsthaftigkeit zum Thema KUNDALINI fehlt ??

da wollte ich noch zu nemo schreiben,das mir diese variante nicht bekannt ist,und er sie mir doch bitte näher beschreiben möchte....

dann stellst du hin das ich lüge,denkst du,das nur deine variante basierend auf erfahrung,die einzigste exsitente sei?
ich selbst glaube an zahlosse formen...
joa,möge auch die macht mit dir sein.


melden

Kundalini

23.02.2004 um 15:35
Kundalini Yoga? ...noch nie etwas davon gehört!

Ich selbst höre den Begriff Kundalini auch das erste mal, aber ich würde
sagen das allgemein rythmisches Tanzen zu ähnlichen körperlichen wie
geistigen Wahrnehmungen führt. :)

...leben heisst lieben!


melden

Kundalini

25.02.2004 um 20:17
@iibMoreé ! Sei gegrüßt !

Niemand behauptet, das Du lügst !

Ich wollte nur davor warnen, ohne Not, oder ohne guten Yoga-Lehrer,
mit der KUNDALINI-Kraft herum zu experimentieren.

Weil ich aus eigener Erfahrung weiß,
das es einem schlecht bekommen kann.

Zu deinem Mönch im Fernsehn :

Das war ganz bestimmt KEIN Kundalini !

Es gibt vielfältige Kräfte, die der Mensch benutzen kann,
wenn er sie wirklich beherrscht.
Dazu ist aber immer eine gute Schulung nötig,
selbst pure Körperkraft braucht Training;
und das am Besten bei einem guten Trainer.

Diese Kräfte des unsichtbaren Physischen,
wie auch die reinen Lichtkräfte,
wollen beherrscht und trainiert werden.
Das geht meiner Meinunug nach nur mit einer guten Schulung,
sonst ist es gefährlich.

Dazu kommt, das ich d i e KUNDALINI als die "große Mutter",
- als Gottheit eben -, kenne und verehre.

Und mit Göttern und Dämonen spielt man besser nicht ehrfurchtslos herum.


Aber Du hast sicher auch recht, es gibt Vieles " da draußen ",
was wir nicht verstehen.

Und meine Meinung ist auch nur eine von vielen ! -
Nur, meine Erfahrungen hab ich eben gemacht
und das war nicht nur lustig !!

Trotzdem will ich Euch auch den Spaß nicht verderben.
Aber schaut mal iwenigstens in ein Buch,
bevor ihr anfangt, selbst zu probieren.


Möge DIE MACHT mit Euch sein !


MIKESCH


melden
kronos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kundalini

25.02.2004 um 23:13
Danke Mikesch. Wahre Worte. Und fast poetisch.


Ich bin nicht unbedingt ein Gottverehrer, weiß aber leider aus eigener Erfahrung, was man als Zauberlehrling so alles anstellen kann. Goethe hatte recht !

das man ins fitneßstudio geht, um körperl. kraft zu trainieren, ist jedem (oder fast jedem) klar, aber bei dieser art Kraftschulung ist die Versuchung groß, auf eigene Faust rumzuprobieren.

Und verläßliche Kriterien bei der Wahl des für einen selber geeigneten Lehrers (oder Trainers) gibt es auch keine (oder ich sehe keine).

Gruß Kronos


melden
iibmoreé
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kundalini

01.03.2004 um 23:52
Ich wollte nur davor warnen, ohne Not, oder ohne guten Yoga-Lehrer,
mit der KUNDALINI-Kraft herum zu experimentieren.------
hm hm,zum einen ja,zum anderen erfarungsreich,auch wenn man einstecken muss,aber sterben wird man nicht dran....

Weil ich aus eigener Erfahrung weiß,
das es einem schlecht bekommen kann. ------
diese erfahrung kann ich auch nur machen,um das das selbe einzusehen,oder ich begehe ihn nicht...was ich bis jetzt erfahren habe,ist eine art verbrennen,aber elektrischer natur,ich weiss noch wie ich verbrannte stellen fühlte...aber es war nichts zu sehen,erzähl mir doch etwas von den gefahren,es würde mich interessieren,,


Das war ganz bestimmt KEIN Kundalini ! ------
warum so sicher,da du selbst meinst,es gäbe möglichkeiten..
was war es dann?ja vielleicht sollte ich es nochmal überdenken.


Und mit Göttern und Dämonen spielt man besser nicht ehrfurchtslos herum.----
kannst du mir das näher erklären?

Aber Du hast sicher auch recht, es gibt Vieles " da draußen ",
was wir nicht verstehen. -----
ehrlich schrieb ich das?hmm,mittlerweile bin ich der meinung das nur noch wenig in unwissenheit ist,und wird...

Trotzdem will ich Euch auch den Spaß nicht verderben.
Aber schaut mal iwenigstens in ein Buch,
bevor ihr anfangt, selbst zu probieren. -------

naja spass habe ich nicht grade bei,es dient der tiefen interesse...aber nichst desto trotz,möchte ich in dir nehmen...ich habe auch einiges darüber gelesen,aber auf gefahren wurde nicht gedeutet,geschweige den bei joga,wo ich anfangs hin ging,um das zu verstehen was ich fühle,nein...wie gemeint,erzähl mir was darüber.....

in welcher bedeutung steht die merkabah,mit der kundalini...?
----------------------------------------------- ---------------------------------------------

weiß aber leider aus eigener Erfahrung, was man als Zauberlehrling so alles anstellen kann-------
so ,was den?

das man ins fitneßstudio geht, um körperl. kraft zu trainieren, ist jedem (oder fast jedem) klar, aber bei dieser art Kraftschulung ist die Versuchung groß, auf eigene Faust rumzuprobieren. --------
klingt als hättest du schon mit destruktiver energie gearbeitet,bezüglich der kundalini.....


melden

Kundalini

02.03.2004 um 19:29
Hi@kronos !

Zu deiner Frage woran man seinen Meister erkennt:
" Du wirst es wissen...; wenn Du dich im inneren Frieden befindest, ruhig, passiv, ohne zu greifen ..."

Hi@iibMoreé !

Hi@All ! :)

Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen, hier zwei Buchtips :

Zum Thema Kundalini :
"Das dritte Auge und die Kundalini" von B.S. Goel

Zum Thema Lehrer / Wahrheitssuche :
"Das Buch vom lebendigen Gott" von Bo Yin Ra
- hier besonders das Kapitel über okulte Kräfte -

Und wer Star Wars mag, kann schon viel aus den Aussprüchen von Yoda und Obiwan entnehmen.
Im Buch noch besser, als in den Filmen.


Was die Wahrnehmungen von Dingen, die nicht "von dieser Welt" zu sein
s c h e i n e n angeht:

Es gibt, lt. Bo Yin Ra, zum Einen "das Reich des physisch Unsichtbaren", das aber Teil dieser Welt ist .

Und zum Anderen "das Reich des Wesenhaften GEISTES", das nicht zu unserer physischen Erscheinungswelt gehört und in der absoluten WAHRHEIT (manche nennen es GOTT) gründet.

Das Reich des physisch Unsichtbaren ist ein Teil der Erscheinungswelt , mit allen Unvollkommenheiten der sichtbaren Erscheinugswelt und ausserdem noch der r e c h t m ä ß i g angestammte Aufenthalts- und Wirkungsort aller Kräfte, die gemeinhin als dämonisch bezeichnet werden.

Das Reich des Wesenhaften Geistes ist dagegen das Wirkungsfeld des "GEISTES" oder der "WAHRHEIT" oder des "GÖTTLICHEN" an sich.

Die physische Welt ist letztendlich nur Auswirkungsfeld / "Spielwiese" dessen, was im Wirkungsfeld des GEISTES geschiet, aber eben im physisch sichtbaren-, wie im unsichtbaren Teil.

Wer hier die GRENZE zwischen der physisch sichtbaren Welt und dem physisch unsichtbaren Teil dieser materiellen Welt bricht, ohne selbst WIRKENDER im Wirkungsbereich des GEISTIGEN zu sein, kann leicht im Strudel der Ereignisse, die er zu modellieren g l a u b t untergehen.


Um diese Grenze zu brechen, sind Meditation, Yoga, Fasten, selektieve Ernährung und Drogen, bei fehlgeleiteter Motivation und etwas Hartnäckigkeit, durchaus ausreichend.

Auch jeweils einzeln ! - Drogen hab ich nie genommem ! -

Ich bin froh, meine Erfahrungen aus dem Bereich des physisch Unsichtbaren einigermaßen verkraftet und abgeschüttelt zu haben, und werde sie jetzt und hier bestimmt nicht wieder im Detail wachrufen.

Medizienisch lautet die Diagnose dafür nämlich "paranoide Psychose,..... mit zunehmender Religiosität,.....ect., blah, blah...."

Aber nach 3 "Schüben" zw. 1992 und 1996 hab ich es wieder einigermaßen im Griff, kann arbeiten gehen, und darf mein Geld wieder selbst ausgeben. :)

Um jeder Frage vorzubeugen:
Ich bin k e i n WIRKENDER im Wirkungsfeld des Wesenhaften Geistes, sondern nur "gebranntes Kind".
Und nur mit der Hilfe meines,- nennen wir es "Schutzengel im Geistigen" -, wieder mit beiden Beinen auf dem Boden der allgemeinen Realität gelandet.

Goel beschreibt solche Erfahrungen als "Nebenwirkungen des spirituellen Erwachens" und ist der Meinung, wer sich von materiellen Motiven freimacht, wäre davor weitgehend geschützt. ( soweit ich mch an sein Buch erinnere ).

Ich bin da anderer Meinung, weshalb ich ja gewarnt habe.
( Wie macht man sich schon ganz von materieller Motivation frei ?? )

Und ich sage Euch :

Es ist überhaupt nicht lustig, plötzlich als psyschisch Kranker am Rande der "bürgerlichen Existenz zu stehen", "Freunde" zu verlieren, von kranken Schwestern und irren Ärzten erzählt zu bekommen, ob man noch nen Kaffee trinken darf, oder wann man ins Bett muß, und ständig misstrauisch beäugt zu werden.....


Ich glaub, das reicht erstmal. :(

Beileidsbekundungen bitte => Gästebuch ;)

Möge DIE MACHT auch weiterhin mit Euch sein.


MIKESCH


melden
kronos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kundalini

02.03.2004 um 22:51
Hi, all

@iibMoreé:
Als Kind hatte ich mal so eine ähnliche Erfahrung wie du sie beschreibst. Es durchzuckte mich wie Feuer, ich hatte Todesangst. Hilfe bekam ich von den Erwachsenen nicht, hilflos vergrub ich meine Erfahrung...
Heute weiß ich nicht mehr viel Konkretes darüber, nur die Erfahrung ist geblieben...

Was konnte ich bisher mit dieser Kraft so anstellen, was dann doch nicht so gut war ? Schwer zu sagen,
vieles kann man auch als Zufälle betrachten, einiges auch ganz anders:
ich erinnere mich:
...wie ich an einem Rosenstrauch, der jahrelang nicht blühte, innerhalb von zwei Tagen zwei Knospen wachsen ließ... kurze Zeit später ging der Strauch ein.

...wie ich die Kraft einsetzte, um endlich abzunehmen. 1 Tag später lag ich mit Magenkolik im Bett. Nach zwei Wochen strenger Diät hatte ich mein Wunschgewicht. Und war froh, wieder essen und zunehmen zu dürfen.

...wie ich die Kraft einsetzte, um Chef zu werden. Mein Bild von einem Chef war damals: "Beine auf dem Tisch und telefonieren". Kurze Zeit später versetzte mich mein Chef. Kaltaquise am telefon.

oder wie ich versuchte, noch tiefer in die Geheimnisse der nichtphysischen Bereiche vorzudringen, nach einigen Jahren saß ich sabbernd und zitternd in einer Entzugstherpie (heute bin ich trocken).

usw. usf...die Liste ließe sich fortsetzen...

Voller Ehrfurcht und Hilflosigkeit vor dieser Kraft hörte ich auf, damit "herumzuspielen" und betätigte mich die letzten Jahre als Bergarbeiter in meinem eigenen Schattenreich. Ich wollte wissen, was ich wirklich will in meinem Leben; eine erschöpfene Antwort habe ich bis heute nicht gefunden.

Aber eins: iibMoreé, die Kraft IST lenk- und steuerbar ! Aber in ganz anderer Art und Weise.
Setze ich die Kraft ein, um eine ganz bestimmte ERFAHRUNG zu bekommen oder zu bewirken, dann klappt das.
z.Bsp:

Einen Rosenstrauch so zum wachsen zu bringen, das ich glücklich damit bin, oder oder am Wochenende die Erfahrung von Entspannung zu machen...

...oder das mein kranker, sehr kranker Nachbar zu innerem Frieden und seinem eigenen Weg findet.

--> bedeutet, das ich loslassen muss von konkreten Erwartungshaltungen, schwer, schwer, schwer...

Was dann im einzelnen passiert, muss ich dann zulassen.

Ach ja, zu Deiner letzten Bemerkung:

Destruktive Energie, kann es die überhaupt geben ?
Für mich ist das so wie Strom. Strom ist neutral; ob man damit eine Glühlampe betreibt oder einen elektrischen Stuhl, bleibt dem menschlichen Geist vorbehalten.

Und fließt Strom durch einen Widerstand,erwärmt er sich, wird heiß oder brennt durch wie eine Sicherung. Entscheidend ist der innere Widerstand.

Zurück zum Thema: je höher der innere Widerstand, umso mehr wird man durch diese Kraft erhitzt oder auch verbrannt, so sehe ich das jedenfalls. In sofern kann es doch eine destruktive Energie sein, aber nur für mich. Und ich habe erfahren, das MEIN innerer Widerstand aus Vorurteilen, Ängsten, Wut, Haß, Gier, etc. besteht, aus all dem, was der Budismus so als unsere Begierden bezeichet. Verringe ich diese, so verringere ich auch meinen inneren Widerstand. Verringere ich meinen inneren Widerstand, so kann ich mehr Energie durch mich leiten, ohne zu verbrennen. So ist das bei mir.

Das wars erstmal.

@MIKESCH: Das dauert soooo laaange und ich bin soooo ungeduldig !

ja, freimachen von all den widerständen kann man sich tatsächlich nicht. Es ist und bleibt ein Balancheakt, diese Energie und seine eigenen Widerstände in Einklang zu bringen.

..und: schön, das du's geschafft hast. Und danke, das du hier geschrieben hast.

Gruß Kronos


melden
iibmoreé
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kundalini

02.03.2004 um 23:56
Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen, hier zwei Buchtips : --------
Mikesch,du gibst nur buch tips.ich fragte auf die gefahren,aber so richtig schlau wurde ich nicht,kannst du mir nicht konkret was schreiben...

Das Reich des physisch Unsichtbaren ist ein Teil der Erscheinungswelt , mit allen Unvollkommenheiten der sichtbaren Erscheinugswelt und ausserdem noch der r e c h t m ä ß i g angestammte Aufenthalts- und Wirkungsort aller Kräfte, die gemeinhin als dämonisch bezeichnet werden.

Das Reich des Wesenhaften Geistes ist dagegen das Wirkungsfeld des "GEISTES" oder der "WAHRHEIT" oder des "GÖTTLICHEN" an sich....--------
um es zu vereinfachen,denke ich meinst du,die astrale,un die dunkle dimension..

es ist interessant,aber ich weiss nicht ob das dazu gehört,der rest.ja vorstellbar das man ein gehirnschlag erleiden kann...aber im nachhinnein,hast du eine weitreichende erfahrung davon getragen,darum geht es doch oder....
und ich denke zum anderen,ist es abhängig,von den handhaben der dinge...
ein beispiel;der stier sieht es so,und der löwe mag es so sehen....
--------------------------------------------------- ----------------------------------------
ich erinnere mich:
...wie ich an einem Rosenstrauch, der jahrelang nicht blühte, innerhalb von zwei Tagen zwei Knospen wachsen ließ... kurze Zeit später ging der Strauch ein. -------------------
hm,interessant,ich will nicht behaupten das es in keinster weise,mit der kundalini in verbindung steht,ich tippe auf die merkabah,dazu fragte ich euch was!!!
der grund,warum die blume einging,war sicherlich,das du die kraft nicht aufrecht erhalten hast....

...wie ich die Kraft einsetzte, um Chef zu werden. Mein Bild von einem Chef war damals: "Beine auf dem Tisch und telefonieren". Kurze Zeit später versetzte mich mein Chef. Kaltaquise am telefon. --------------------
ja,so etwas kenne ich auch.wie setzt du die kraft ein?aber auch hier,bin ich mir sicher das es die merkabah ist,in verbindung mit der kundalini,hm.das ist die frage..

oder wie ich versuchte, noch tiefer in die Geheimnisse der nichtphysischen Bereiche vorzudringen, nach einigen Jahren saß ich sabbernd und zitternd in einer Entzugstherpie (heute bin ich trocken). -----------------
hmm,auch dir ist ähnliches zugestossen,ich denke,das ist der preis der wahrheit...aber auch hier möchte ich meinen,das die daraus resultierenden erfahrungen,wichtig für das individuum ist,seien es schlechte oder gute,im nach hinnein,ist der weg das ziel...dennoch erkenne ich kein zusammen hang,zu den kundalini gefahren,würdet ihr mir das näher erklären..


Aber eins: iibMoreé, die Kraft IST lenk- und steuerbar ! Aber in ganz anderer Art und Weise.
Setze ich die Kraft ein, um eine ganz bestimmte ERFAHRUNG zu bekommen oder zu bewirken, dann klappt das-----------------
mhm,ich denke darüber nach...und was du beschreibst,ist die erweckung der merkabah,den sie kolabiert bei egoistischen zielen...

Destruktive Energie, kann es die überhaupt geben ?-----
gewiss,aber was die kundalini betrifft,kann ich nur von mir behaupten das es so ist,und es so zu verstehen ist.

je höher der innere Widerstand, umso mehr wird man durch diese Kraft erhitzt oder auch verbrannt------------
hm,diese erfahrung kann ich nicht mit dir teilen,bei mir geschieht die intensität ,durch hinneisteigern von energietänzen,oder durch klänge,und bilder..


hmm,das brennen würde ich sogar schon als ein geiles gefühl bezeichnen,obwohl es auf der anderer seite unangenehm ist....ich denke ich werde selbst,nochmal ein bisschen kybernetsiche magie abklappern..und werde es versuchen auszubauen,,


melden

Kundalini

04.03.2004 um 20:54
Hi@kronos !

Ja, es dauert unendlich lange, damit zu arbeiten.
Manche sagen es könnte sogar viele Leben dauern, bis man es beherrscht.... ?? !

Aber auf jeden Fall ist eines der größten Hindernisse auf dem Weg
die Ungeduld.

@iibMoreé

Kennst Du den Unterschied zwischen Geschlechtsverkehr
und Dreirad fahren ??

Wenn nicht, fahr noch ein bischen weiter mit dem Dreirad !


Spiel noch etwas mit kybernetsicher magie herrum,
und freu dich über das geile Gefühl, wenn es Dir warm wird.


Neugier, Sensationen und Abenteuer sind garantiert die falsche Motivation,
um DIE KUNDALINI zu erwecken.

Und wenn es bei den Nebenwirkungen nur um einen Hirnschlag ginge,
wäre das ja im Verhältnis zum Nutzen evtl. noch akzeptabel.


Wovor ich hier warnte ist die Gefahr, sich im Bereich des physisch unsichtbaren Teils der Welt zu verlieren.
Der ist nämlich wesentlich größer, als der sichtbare Teil.
Und ich deutete ja schon an, das das der rechtmäßige Aufenthalts- und Wirkungsort aller als "dämonisch" bezeichneten Kräfte und Gewalten ist.

Selbst, wenn Du wohlbehalten von dort zurückkommst,
kriegst Du die "Tür" nie wieder ganz zu, die Du da geöffnet hast.
Und Besuch von "der anderen Seite" ist immer mit etwas unangenehmen Effekten verbunden !

Möglicher weise sehen "Die" es genauso ungern, wenn unsereins plötzlich ungebeten "da" auftaucht ? !

Die Kundalini-Kraft, wie ich sie verstehe, ist göttlichen Ursprungs;
und nicht zum damit herumspielen gedacht.

Wenn Du dir schon Kräfte zunutze machen willst, die nicht deine Eigenen sind,
mach dich erstmal mit dem Eigentümer vertraut !

Und die große Mutter KUNDALINI ist bestimmt einer der Angenehmsten,
von dem Du Kräfte erbitten kannst.

Wenn Du es mit GOTT, oder etwas Göttlichem zu tun bekommst,
sind Ehrfurcht und Ernsthaftigkeit bestimmt eine bessere Empfelung,
als Neugier, Machtgier oder Langeweile.

Den Verstand, oder die Gesundheit einzu-b ü ß e n, ist bestimmt nicht lustig !
Aber ein großer Weiser hat einmal gesagt :

Was sollte es euch nützen, wenn ihr die ganze Welt gewännt,
und leidet doch Schaden, an eurer unsterblichen Seele ?


In diesem Sinne :

Möge DIE MACHT mit Euch sein !
( Das ist nicht nur ein Spruch, das mein ich wirklich so...! )


MIKESCH


melden
iibmoreé
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kundalini

05.03.2004 um 00:21
Kennst Du den Unterschied zwischen Geschlechtsverkehr
und Dreirad fahren ??

Wenn nicht, fahr noch ein bischen weiter mit dem Dreirad ! ----
was soll das mikesch........es spricht schon für sich,das du wahrlich schaden erlitten hast..mein beileid....aber gut,du kannst nicht vernünftig disskutieren,bitte...;)


melden
kronos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kundalini

05.03.2004 um 22:46
Hi MIKESCH, du sprichst mir aus dem Herzen !

Hi, ibMoreé und all die anderen, die hier lesen,


Mann, ibMoreé, du hast eine Gabe (oder wie man das auch immer bezeichnet) und verwendest die für "geile Gefühle". (Geile Gefühle sind wirklich was Tolles !! Und die Energieschübe erst !)

Ich meins im Ernst. Natürlich muss bei jeder Sache auch ein bischen Spass und Dollerei dabeisein, aber auch hier scheint mir etwas Ausgewogenheit angemessen. Wie wäre es, wenn du neben deinem eigenen Spass auch etwas Spass und Freude und Glück für einige Mitwesen in dieser Welt bringen würdest ?

Würde deine energie versiegen ? oder sogar ansteigen ?

denn, wie auch dir bekannt sein dürfte, bekommst du das zurück, was du aussendest. Ist mittlerweile ein etwas abgedroschener Ausdruck, hat aber, verdammt noch mal, Gültigkeit in unserer Realität.

Dies ist wie mit dem Echo.
So wie du in den Bergen rufst und zeitversetzt, Sekunden später, kommt ein (oder mehrere) Echo(s), machmal klar und deutlich zu verstehen, manchmal auch bis zur Unkenntlichkeit verzerrt, so ist es auch mit dieser Energie.

Und da das ganze vielschichtiger ist als einfaches Rufen, so ist auch die antwort vieldeutiger.

Das Echo auf das, was du aussendest, kommt eben nicht nur Zeit- sondern auch Personen- und/oder Situationsversetzt zu dir zurück. Meistens, wenn man garnicht mehr dran denkt, bekommt man etwas ab, von dem man überzeugt ist, "das ist ungerecht!". Dem ist nicht so. das Echo deiner eigenen energie hat dich erreicht.

Das ganze ist universell und funktioniert im großen wie im kleinen. ein kleines Lächeln morgens im Berufsverkehr bekommst du mit Sicherheit zurück. Aber meistens nicht sofort und bestimmt auch von anderen Personen. Genau so ist dies mit Negativen Dingen.

So, und jetzt stell dir vor, du setzt einiges von deiner gabe und Energie für positive Zwecke ein. DIES KOMMT ZURÜCK !

Was du auch immer meinst, was positive Zwecke sind, ich hab meine eigene definition davon.

Gruß KRONOS


melden
Anzeige

Kundalini

06.03.2004 um 15:21
Also entweder ich hab null Ahnung um was es sich bei Kundalini nun handelt
oder ihr redet stänig um den heissen Brei rum. :)

Ich weiss dass es nichts mit Yoga zu tun hat, aber was ist es dann?
Beschreibt es doch einmal ausführlich für mich. Mich interessiert es bloss
weil ich sehe dass ihr wahrscheinlich die ein oder andere Erfahrung damit
gemacht habt.
Und ich habe wirklich keine Lust mich durch die Müll-pages dieses Themas zu
wühlen.
Was hat es mit dem Begriff Kundalini verbunden? Gesunder
Menschenverstand?

Also bitte, wenn einer von euch bereit wäre mir Kundalini mal näher zu
erläutern, danke!

@kronos

Ich stimme dir vollkommen zu, Bruder!

...leben heisst lieben!


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt