weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

33 Beiträge, Schlüsselwörter: Ägypten
Aineas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

10.06.2008 um 18:54
hallo allerseits,

ich habe vor einigen Tagen begonnen das Buch "Thoth - Projekt Menschheit" zu lesen und bin unangenehm überrascht. Mal davon abgesehen, dass sich Thoth bzw. Kerstin Simone, die Autorin, dauernd wiederholt, werden dort übersinnliche Dinge geschildert, die für mich mal wieder den Anschein nach "wenn du ganz fest drann glaubst, hilft dir das ganze, aber in Wahrheit tut sich nix" haben. Man wird aufgefordert in sich zu gehen, auf sein Herz und seinen Geist (der am Rande erwähnt nicht einmal definiert wird, weswegen ich überhaupt nicht weiß wessen innerem Teil meiner selbst ich lauschen soll) zu hören und die Wahrheit einzulassen (die nach einer Mischung aus Offenbarung und Science Fiktion klingt). Desweiteren soll man von allen Prinzipien ablassen und sich mittels der Aussagen des Buches eine neue Realität erschaffen, die den Leser angeblich weiterträgt. Außerdem wird empfohlen, die Götter und höheren Wesen anzurufen (die nach Meinung der Autorin existieren), um Hilfe auf dem Weg in höhere Dimensionen, was soviel heißt wie "zu Licht und Liebe", zu erfahren. Sobald man vor Wahrheit und gelebter Erkenntnis nur so leuchtet , soll man zu irgendnem Portal unter der Erdoberfläche gehen und dort in die nächste Dimension aufsteigen. Ansonsten wird noch über Urschöpfer erzählt und darüber, dass Außerirdische unsere strahlende 12-Strang-DNS zu einer 2-Strang-DNS umgeformt haben und wir deswegen nicht mehr unsere Bindung zur Quellexistenzebene (oder den Schöpfern) sowie zu Licht und Liebe kennen und sie erst aufs neue finden müssen.

Alle Anrufungen und sonstiges scheinen eine Ausgeburt der Fantasie zu sein, denn obwohl man sich Mühe gibt diese sich ewig wiederholenden Sätze als wahr anzusehen, passiert rein gar nichts. Zwar sind die Rezessionen außerordentlich gut und sehr viele nennen das Buch als äußerst nützlichen spirituellen Wegweiser, aber ich kann nix von alle dem behaupten. Für mich wurde dieses Buch aus kommerziellen Gründen geschrieben, die Gespräche der Wesenheit Thoth mit der Autorin scheinen mir entweder bewusste oder unbewusste Fiktion zu sein. Zudem wirkt es auf mich auf anders als eine andere Religion und ist eben für das wie geschaffen, was es heftigst verurteilt - die Manipulation, Still- und Doofhaltung.

Mich würde interessieren wie ihr über solche Literatur im Allgemeinen oder falls ihr das Buch gelesen habt vor allem über dieses denkt.


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

10.06.2008 um 19:00
Deine innere Stimme warnt dich nicht umsonst, höre auf sie.

Es gibt unzähliges in der Esobranche, das aus zusammengewürfelten Theorien besteht und vor allem dazu dient, dem gläubigen Leser Geld aus der Tasche zu ziehen.
Diverses kursiert alleine oder mit anderem vermischt ziemlich überall herum, und das leichtgläubige Publikum scheint geradezu nach solchen Storys zu lechzen, das ist anscheinend symptomatisch für diese Zeit;
immer mehr Menschen suchen den Sinn hinter Allem und geraten dabei sehr leicht den Bauernfängern in die Finger.
Nützt man seine innere Stimme richtig, kann sowas aber nicht passieren.

Außerdem sind diese "Übungen" nicht unbedingt ungefährlich für deine Seele, also Hände weg und der Intuition folgen.


melden

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

10.06.2008 um 19:01
Kenne zwar das Buch nicht aber es hört sich für mich ganz stark an wie ein aufruf einer Sekte..


melden
Aineas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

10.06.2008 um 19:04
@ Cornhoolio
Das würde ich noch nicht mal sagen, für mich sieht das danach aus, als ob eine vermeintliche Hellseherin Geld brauchte und deswegen ein an sich schlechtes Buch schrieb, dem sie mit ihrem selbst auferlegten Attribut, ein Medium zu sein, das gewisse Etwas gibt, um somit Kunden zu gewinnen.


melden

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

10.06.2008 um 19:09
Aineas schrieb:Außerdem wird empfohlen, die Götter und höheren Wesen anzurufen
Sicher das.. wahrscheinlich noch über ne 0900 Nummer... :D :D
Sorry, aber mieser Schwindel meiner meinung nach..


melden
Aineas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

10.06.2008 um 19:13
so siehts für mich auch aus, ich hoffe es meldet sich noch jemand, der für die Richtigkeit des Buches plädiert, denn mich würden die Beweggründe interessiere, die zu dieser Aussage führen.


melden

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

10.06.2008 um 19:23
kenne das buch nicht, viele gechannelte sachen sehe ich auch kritisch und les es nicht zwangsläufig gern.

welches buch ich jedoch gut fand war: gespräche mit seth von jane roberts.


melden

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

19.09.2009 um 23:32
Melde mich auch mal zu Wort, auch wenn der Thread schon über ein Jahr alt ist.

Ich hatte das Buch eben in der Hand. Wie gewöhnlich lese ich immer erst die Klappentexte und ich muss sagen das ich schon beim ersten Satz eine tiefe Abneigung empfunden habe.
Ich habe einige Bücher in dieser Sparte, aber dies ist das erste, was ich nicht lesen werde.
Allein der Quatsch mit Thoth, Atlantis und Planet Terra hört sich wirklich schon nach starkem Tobak an.
Und ich finde auch nicht das diese Kerstin Simone medial veranlagt ist, das sagt mir mein Gefühl. Aber bekanntlich ist die Wahrheit immer subjektiv. Sie hat meines Empfindens nach nicht die mediale Ausstrahlung als andere Medien, die Bücher über das durchaus komplexe Thema veröffentlicht haben.

Ebenso erschließen sich mir beim Überfliegen der Geschichten einige Ungereimtheiten.
Im Thema "Die Tiere und das Leid ihrer Seelen" prangert sie an, dass Tiere dem Menschen untergeordnet sind. Soweit ja als Tierfreund verständlich. Aber als sie mit dem Vegetarierthema angefangen hatte,insbes.verpönt das Tiere geschlachtet werden, frage ich mich an dieser Stelle, warum die Tiere sich gegenseitig fressen, wenn diese doch alle gleiche Seelen haben?Warum Tiere auch Menschen angreifen? Warum es keine Alternativen für Mensch und Tier gibt, so dass niemand zu schaden kommt?
Sind Pflanzen tote, seelenlose Materien? Ich denke nicht. Alles in allem lebt alles in einer Symbiose, dazu gehören auch Verluste, damit ein Ausgleich stattfindet.

Ebenso sind die Themen, die sie behandelt wie Elektromagnetische Felder, Indigo Kinder, DNS,usw...längst bekannt. Lange bevor ihr Thoth all die Dinge zugeflüstert hat. In meinen Augen greift sie nur alte Themen auf, um damit Kasse zu machen.


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

19.09.2009 um 23:44
Ist eigentlich nur eine Sammlung von schon totdiskutierten Themen und einer minimalen Interpretation.


melden

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

19.09.2009 um 23:49
So siehts aus, dazu noch ne nette Geschichte von einem Wesen namens Thoth dazugebastelt. Lässt sich so besser verkaufen.


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

20.09.2009 um 00:04
@NoSilence

Ist das sone Großer Alter?


melden

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

20.09.2009 um 00:06
@A.Darko

???? Verstehe gerade den Satz nicht.


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

20.09.2009 um 00:07
Der Cthulhu-Mythos umfasst die vom amerikanischen Schriftsteller H. P. Lovecraft und anderen Autoren der Horrorliteratur erdachten Personen, Orte, Wesenheiten und Geschichten. Wichtigster Bestandteil dieses Mythos ist das ebenfalls fiktive Buch Necronomicon, in dem die interstellaren Wesenheiten mit übernatürlichen Kräften genauestens beschrieben sind. Diese Wesen werden von Lovecraft als die „Alten“ oder die „Großen Alten“ bezeichnet. Sie stammen aus weit entfernten Teilen der Galaxis oder sogar des Universums und unterliegen keinen uns bekannten Naturgesetzen. Nach menschlichen Maßstäben verfügen sie über eine gottgleiche Macht und scheinen unsterblich zu sein.
Wikipedia ;)


melden

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

20.09.2009 um 00:07
Aliens, omg ^^


melden

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

20.09.2009 um 00:13
@A.Darko

Ja die hatte zuviel Stargate Atlantis geguckt.


melden

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

14.08.2010 um 15:15
@NoSilence

naja du schreibst, sie hätte die Geschichte mit Thoth dazugebastelt.

Ich für mein Teil halte Thoth in der ägyptischen Mythologie für bezeugt.

Und meines Wissens hatte er auch seinen Ursprung in Atlantis, was später, jedoch vor einigen zehn tausend Jahren, unterging.

Ich kann mich natürlich auch irren, was denkst du darüber?
---

Die Großen Alten nach H.P.Lovecraft setze ich nicht mit Enki, Enlil und Ninmah usw. gleich.
Diese liegen ja gerade erst einmal ca. 430.000 Jahre zurück.

Die Großen Alten, da stelle ich mir was drachenartiges schlangenartiges vor, weit weit älter und von sehr viel weiter her, ja und wahrscheinlich gelten unsere Naturgesetze dort nicht, und möglicherweise auch aus einer anderen Dimension und möglicherweise tatsächlich unsterblich, möglicherweise ja.


melden

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

25.12.2010 um 11:31
ich finde die geschichte sehr glaubhaft, weil ich durch eigenes forschen auch etwa zu diesem ergebniss gekommen bin, (ausser einigen sachen wie götter anrufen etc. unter die erdoberfläche gehn um eine dimension aufzusteigen etc. da bin ich auch etwas skepptisch) wies in diesem buch beschrieben wird.. aber der rest des buches find ich sehr glaubhaft.

wie zum beispiel, die elektromagnetischen felder, oder die chemie überall im der Nahrung in den getränken etc.

fluorid in den zahnpasten etc. versucht doch mal euch, fluoridfreie zahnpasten zu kaufen, und ernährt euch doch mal von aspartam freien getränken, oder euch von der butter zu verabschieden die den körper mit ihren transfetten demolieren.. bei mir war es das aspartam und das fluorid das mir nicht gut tut... es geht mit der stummung aufwärts und allgemein geht es mir besser... ( der körper muss gesund sein, sonst bleibt er im dämmerschlaf) wie ja thoth so schön sagt... und wiso überall diese gifte in den lebensmittel ? vieleicht doch was wahres dran ?

allgemein was auf der erde so abgeht, wie die welt aufgebaut ist, mit den energiefeldern, dass alles miteinander vernetzt ist, zbsp: morphogenetischen felder, quanten, raum und zeit etc.

bevorstehender polsprung ? neue schwingung .. kann gut möglich sein...

wusstet ihr das wasser seine struktur verändert bei positiven wörtern und negativen wörtern, bei gefühlen etc ?

um das zu verstehn muss man sich lange damit befassen, und das ist ja genau das problem, die meisten intressiert s sowiso nicht, lesen solche sachen, befassen sich mal 20minuten damit, verstehen s nicht und posten dann, das alles nur schwachsinn ist... schad..

entweder hatt die frau gut nachgeforscht, oder ihr wurde halt wirklich von thoth diese geschichte erzählt... ganz kann man es halt nie genau wissen....


melden

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

25.12.2010 um 11:57
@immanu-el

Ich kann Deine Aussagen nur bestätigen.

Auch ich habe die Bücher gelesen,
und sie sind für mich an Wahrhaftigkeit kaum zu überbieten.

Auch "Kerstin" ist so eine liebevolle, warmherzige Person...
die sehr geerdet ist und Thoth's Weisheiten in die gelebte Realität umsetzt.

Allerdings hat jeder das Recht seinen eigenen Weg zu gehen.
Für meine Wahrnehmung sind die Bücher sehr stimmig, was aber nicht bedeutet
dass es für jeden so sein muss.

Schade ist nur, wie Du bereits sagtest:

~~erst lesen und mit dem Herzen verstehen...

LG
Von Herz zu Herz


melden

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

25.12.2010 um 13:14
Aineas schrieb:Sobald man vor Wahrheit und gelebter Erkenntnis nur so leuchtet , soll man zu irgendnem Portal unter der Erdoberfläche gehen und dort in die nächste Dimension aufsteigen.
genau,geht ihr man in die unterwelt und sucht das portal...schon krass das es menschen gibt die das auch noch glauben...


melden
Anzeige

Thoth- wahre Aussage oder Schwindel

27.01.2011 um 20:44
Hi @immanu-el
und @Tara


lest mal die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter, einfach mal googeln,
er, früher als Ningischzidda (Sohn von Enki) und später als Hermes Trismegistos bekannt,
bekennt sich selbst dazu, die Große Pyramide errichtet und über den Eingang zur Unterirdischen Stadt gesetzt zu haben.


http://www.giza.ch


Die unterirdischen Hallen sind die Hallen von Amenti und standen mit Atlantis in Verbindung
bis zu dessen Untergang. (vor etwa 11.000 Jahren als Strafe, die Atlanter hatten ein Tor nach unten geöffnet, und dadurch niederen Wesenheiten den Aufstieg ermöglicht.
Voller Zorn ging Horlet, der Resident von Unal, nach Amenti und verschob dort das Gleichgewicht bis Atlantis sank).

Von der Großen Pyramide hat er selbst einen Gang bis nach Amenti gegraben
bis zu den Sieben Herren aber das ist aelteres Wissen,

das verberg mer ma lieber vor der Allgemeinheit,
ich hör schon das Geschrei einsetzen.



mfg,


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden