weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Denkblockade

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Denkblockade

Denkblockade

02.07.2008 um 22:16
Hallo allerseits,ich habe mich hier mal angemeldet weil vielleicht hier jemand einen guten Ratschlag für mich hat? Das Problem ist folgendes: mein Lehrer ist schnell genervt und wird dann auch noch laut wenn man nicht sofort eine Antwort auf seine Fragen hat, wenn der dann so laut ist kann ich mich nicht mehr konzentrieren und dann hab ich plötzlich totale leere im Kopf, wie so eine Denkblockade fällt mir dann garkeine Antwort mehr ein, also selbst wenn ich es wissen würde. Was kann man dagegen machen?


melden
Anzeige
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkblockade

02.07.2008 um 22:21
Ist mir absolut bekannt. Wie ein altes Auto welches einfach nicht anspringen will. Was man dagegen machen kann? Ich suche immer noch nach Antworten.


melden

Denkblockade

02.07.2008 um 22:22
Also ich würd erst mal schauen, ob in deiner Klasse oder in den anderen Klassen, in denen dieser Lehrer unterrichtet, noch mehr Schüler sind, die mit dieser doch etwas jähzornigen Art nicht zurecht kommen und würde mich (oder vielleicht auch der Klassensprecher in dem Fall) dann doch mal an den Vertrauenslehrer wenden, damit der vielleicht mal nachfragt, was mit dem Lehrer los ist. Vielleicht ist es diesem Lehrer gar nicht bewusst, daß er so krass rüberkommt. Das wäre mein Vorschlag in der Sache - viel Glück!


melden

Denkblockade

02.07.2008 um 22:31
Ic h hab mal folgendes gehört :

Ein leichter Schlag auf den Hinterkopf erhöht das Denkvermögen *zwinker*

Wenn es an einem "Wackelkontakt" im Hirn liegt, müsste es sogar helfen ,)



Für Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder Apotherker


melden

Denkblockade

02.07.2008 um 22:42
Hätte ich etwas mehr Selbstvertrauen dann würde ich ihm das einfach so sagen wie es ist, also das ich mich nicht konzentrieren kann wenn er so cholerische Anfälle bekommt. Wieso muss das Leben so scheiss anstrengend sein, es könnte alles so einfach sein.


melden

Denkblockade

02.07.2008 um 23:04
@rabo

Überzeuge dich selbst von der Richtigkeit deines Vorhabens, meditiere darauf, dass es gut ist, mit dem Lehrer darüber zu reden.

ES IST GUT, ES IST GUT, ES IST GUT!


melden

Denkblockade

02.07.2008 um 23:05
Hatte auch mal einen solchen Lehrer, ich frage mich immer, wie es Choleriker schaffen, durch das Lehramtsstudium zu kommen, die sollen doch Fußballtrainer oder Metzger werden ...


melden

Denkblockade

10.07.2008 um 00:51
Denkblockaden zu lösen kann schwierig sein. Besonders wenn sie, wie scheinbar in deinem fall, aus angst oder unsicherheit ob des verhaltens einer anderen person entstehen.
Ich gehe einfach mal davon aus, dass deine darstellung deines lehrers richtig ist. Dann kann man ihn durchaus als cholerisch bezeichnen. Ob er dieses verhalten bewusst an den tag legt oder nicht, spielt keine rolle: es macht ihn zu einem fragwürdigen pädagogen.
Der rat von mystique ist schon mal sehr gut. Sollten noch mehr leute, insbesondere aus deiner klasse, von dem problem betroffen sein, so könntet ihr euch auch an euren klassenlehrer wenden. Falls dieser nicht mit dem "choleriker" identisch ist.
Das eigentliche problem liegt also nicht bei dir, sondern bei dem lehrer.
Eine befriedigende lösung wird also nur zu finden sein, wenn der sachverhalt mit diesem lehrer geklärt wird. Denn selbst wenn sich die blockade bei dir lösen sollte, ohne dass dieser lehrer sein verhalten ändert, ändert das nichts daran, dass das Unterrichtsklima negativ ist.


melden

Denkblockade

10.07.2008 um 01:18
@ rabo

mein Lehrer ist schnell genervt und wird dann auch noch laut wenn man nicht sofort eine Antwort auf seine Fragen hat

Warum stellst Du Dich denn in Frage? Scheint mir vielmehr an der Eignung des Lehrers zu liegen.
Dass Du Fragen stellst, ist gut. Wahrscheinlich sind wir aber die falschen Ansprechpartner. Schnapp Dir mal den Typ und tausch Dich mit ihm aus.

In der Klasse lassen sich immer Anhänger für eine Revolte finden. ;)


melden
sensibel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkblockade

10.07.2008 um 01:47
rabo schrieb:Hätte ich etwas mehr Selbstvertrauen dann würde ich ihm das einfach so sagen wie es ist, also das ich mich nicht konzentrieren kann wenn er so cholerische Anfälle bekommt. Wieso muss das Leben so scheiss anstrengend sein, es könnte alles so einfach sein.
Du bist eben Klug.. Der Lehrer hat sicherlich zu viel Zeit verschwendet
für seine Arbeit. Statt zwischen durch das Leben zu geniessen.
Ich vermute sicherlich hat er auch noch zusätzliche private Probleme.
Naja.. Hat er Kinder ? die nicht zur wissensmaschine werden?
seine Ehefrau die keinen bock mehr auf dem Lehrer hat.
etc etc..

wer weiss, wer weiss.. welche gründe hinter seine feine Fassadenmauer stecken.

Und denk daran, immer schöön nett und freundlich bleiben! Auch
für psychisch -unheilbare- angeschlagene Lehrer musst man Verständnis haben..

Herz 6 ;) :)


melden

Denkblockade

10.07.2008 um 01:48
Ich hege nach dem Bild des Lehrkörpers im Eingangspost auch sehr starke Zweifel an dessen Kompetenz...Aber als Schüler ist man ja auch dieser leider ausgeliefert.

Mir hat es immer gut geholfen, mir cholerische Personen während ihres "Treibens" nackt, oder in Unterwäsche vorzustellen. Während ich mir dann also das Grinsen verkniffen habe, war ich recht klar im Kopf...vielleicht auch hier die richtige Strategie?;)


melden

Denkblockade

10.07.2008 um 10:12
Ich würde meinem Lehrer sagen, dass er mich am Nachdenken hindert. Brüllen taugt für'n Kasernenhof - aber nicht für die Schule.


melden

Denkblockade

10.07.2008 um 10:32
Hallo, rabo,
wenn Du einfach sofort irgendeine Antwort sagst,
auch wenn sie falsch ist,
was macht er dann?
viele Grüße,
sandra


melden

Denkblockade

10.07.2008 um 13:12
vielleicht fragst du ihn mal ganz höflich ob er seine Regel hat...weil er ständig so genervt und laut ist. Sag ihm einfach er kann auch normal fragen...so muss dir dadurch auch nicht die Düse gehen und ich bin überzeugt du kannst dann auch antworten:).


melden

Denkblockade

10.07.2008 um 13:19
mach doch nen blog auf


melden

Denkblockade

10.07.2008 um 13:32
sory, war genervt...


melden
elfenzauber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkblockade

10.07.2008 um 19:21
Zähl einfach leise für Dich bis 9 und sotiere *lächel
Hat mir in der Schule geholfen.


melden

Denkblockade

28.07.2008 um 23:03
Klingt wie mein alter Chemielehrer... Setzt seine Schüler immer total unter Druck und macht einen sogar noch fertig, wenn man sich vor Aufregung verhaspelt.
Jedes Mal wenn ich an die Tafel ging, musste ich mir das Zeug auswendig merken, weil ich einfach nicht denken konnte, wenn der Typ hinter mir stand.
Ziemlich inkompetent solche Lehrer.


melden
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkblockade

28.07.2008 um 23:18
Stell ihn dir nackelich vor....


melden

Denkblockade

29.07.2008 um 10:38
Ich hab ihn mal gezeichnet aus Spaß.


melden
Anzeige

Denkblockade

29.07.2008 um 10:47
Da die Blokade wohl an der Angst vor dem Lehrer liegt, würde ich ein Anti-Stress-Training vorschlagen.
Alternativ kannst du ja deine Klassenkameraden fragen, ob es denen genauso geht wie dir. Falls ja, könnt ihr den Lehrer gemeinsam darauf ansprechen, auch wenn dies wohl eher unangenehm für euch sein wird, kann es helfen. Ansonsten wendet euch an die nächst höhere Instanz (Vertrauenslehrer, Rektor).


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden