weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ölknappheit?

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Dumme Menschen
granulat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ölknappheit?

20.11.2008 um 19:12
Hallo!

Habt ihr schon das gelesen: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,591688,00.html

Es heißt: In etwa zwölf Jahren werde voraussichtlich die Hälfte der insgesamt zur Verfügung stehenden Erdölressourcen verbraucht sein

Große neue Felder seien in den vergangenen Jahren kaum noch entdeckt worden.

Erdöl wird der erste Energierohstoff sein, bei dem eine echte Verknappung durch die Endlichkeit der Ressource spürbar wird"

Deswegen sei es wichtig, zusätzliche Potentiale für Erdölvorkommen zu erschließen, sagte Kümpel. Diese seien insbesondere in der Arktis und in den Tiefwasserbereichen der Ozeane entlang der Kontinentränder zu suchen. Darüber hinaus müssten bereits bekannte Lagerstätten effektiver ausgebeutet werden.


Meine FRAGE:

Warum zur Hölle gieren die so nach dem ÖL? Hätten sie doch am Anfang, als das Erste Öl genutzt wurde, schon wissen müssen, dass das Öl nic ht unendlich ist, und hätten gleichzeitig schon am Anfang des ersten Ölverbrauchs nach alternativen Energiequellen suchen müssen?

Haben sie das, dann ist der Thread wertlos, aber ich glaube es nicht.

Sind wir menschen so kurzsichtig, dass wir denken, "Och jo, das Öl wird noch X Jahre halten, wenn es leer geht, dann schau'n mer mal"?

Sonnenenergie nutzen ist ja auch vom Erdöl abhängig( Also mit der Energie/dem Stoff Erdöl werden die Solarzellen produziert.

Gäbe es kein Erdöl, gäbe es kein Plastik? Und so weiter, ihr wißt was ich meine?

Klärt mich mal auf: Ist die Menschheit in der Summe so kurzfristig denkend? So kurzfristig denkend wie ein arbeitsloser 150 Kilo Ami-Schulabbrecher mit viel zu
engem Shirt und Baseball-Cap, der als Bestellannehmer bei Mc-Doof arbeitet(irgendwo muß ich ja spammen, oder?)

Können wir menschen, wenn wir eine neue Energiequelle haben nicht vorher nachdenken - was wird, wenn sie endet?, denn die alternativen zu Öl sind ja noch nicht ausgereift.


melden
Anzeige
granulat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ölknappheit?

20.11.2008 um 19:13
Hier geht es nicht um Alternativen zu Erdöl, sondern um die Kurzsichtigkeit und Bequemlichkeit der Menschen...scheiß...keine Editierfunktion


melden

Ölknappheit?

20.11.2008 um 19:19
Endlich wird nach Jahren mal wieder nach der Ölknappheit gefragt. Ich erinnere mich an meine Schule, an der es ein großes Thema war. (ca. bis zum Jahr 2000) Danach hat man nie wieder davon gehört.

Vielleicht WOLLTEN die Machthaber die Menschen vergessen lassen, warum eigentlich das Öl teurer wird. Es ist nicht wegen zusätzlichen Transportwegen etc, sondern nur wegen der Knappheit des Öls... Das hab ich zumindest damals gelernt.


melden

Ölknappheit?

20.11.2008 um 19:20
Da geht`s um ne Menge Geld, da wären sie ja dumm grossartig in die Forschung alternativer Energiequellen zu investieren


melden

Ölknappheit?

20.11.2008 um 19:22
ähm
also der bedarf ist in den jahren ernorm gestiegen...
das hängt mit der steigenden bevölkerung zusammen...
kurzfristig denkend nein...
da es viele möglichkeiten gibt andere quellen zu nutzen und es auch schon vorher ideen gab zur alternativen.
doch erdöl ist momentan das was von der bevölkerung akzeptiert wird und was leichter zu beschaffen ist.
kernkraft wär eine möglichkeit doch viele sind dagegen...
windkraft wär eine möglichkeit...doch auch nicht so ein schöner anblick in der landschaft...
steinkohle...gibt mehr co2 ab als bei erdölförderung...
biomasse aus pflanzen ist sehr aufwendig...

also ist erdöl momentan das bessere...und es geht bald zu ende...
aber vllt ist in 50 jahren wieder was neues entdeckt worden...

und nein die menschen sind nicht kurzdenkend...schon damals hat man sich gedanken gemacht....


melden
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ölknappheit?

20.11.2008 um 19:44
granulat schrieb:Es heißt: In etwa zwölf Jahren werde voraussichtlich die Hälfte der insgesamt zur Verfügung stehenden Erdölressourcen verbraucht sein
bis dahin haben wir andere ressourcen


melden
granulat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ölknappheit?

20.11.2008 um 19:46
doktore_ schrieb:bis dahin haben wir andere ressourcen
@lateral

bist Du ein Optimist? haha!


melden
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ölknappheit?

20.11.2008 um 19:49
pessimisten sind die besseren realisten, aber das ist ein anderes thema!


melden

Ölknappheit?

20.11.2008 um 19:53
wir haben doch schon andere ressourcen doch nicht alle werden akzeptiert (kernkraft)
oder sind aufwendiger (biomasse)...
oder barauchen halt mehr platz


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ölknappheit?

20.11.2008 um 19:58
o mein gott, spon entdeckt peak oil...
das sind alles bekannte fakten! argh müssen wir jedes thema 10 mal durhckauen?
übrigens, nicht nur die erdöl reserven egehn zurück, sondern auch die förder emngen, das ist das größere problem...


melden
granulat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ölknappheit?

20.11.2008 um 20:03
Ich weiß 25 x, dingsda.....alle, ALLE ROHSTOFFE der ERDE gehen irgendwann mal zu Grunde. Was dann?


Entwickeln wir dann die Technik, zum Titan zu fliegen um das Methan zu fördern und zu nutzen? Was denkt ihr?


Werden wir in Tausenden von Jahren unser ganzes Sonnensystem ausbeuten?

Methan aus dem TItan, Wasserstoff aus dem Jupiter???

Was denkt ihr?


Gibt es denn die Möglichkeit, unser ganzes Sonnensystenm uns zu unterjochen? Dann sind wir wohl auf die TYP I Zivilisation gerutscht, oder?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ölknappheit?

20.11.2008 um 20:18
peakoil ist shcon länger bekannt... wundert mich aber trotzdem das spon drauf gekommen ist, und der artikel beinhaltet keien hetze, was ist da los? haben aliens SpOn übernommen?


melden

Ölknappheit?

20.11.2008 um 20:29
Kernkraft ist "sicher" und effektiv, aber der Müll der entsteht
der nur so um die 10% recykelt werden kann, ist ja
das Problem.

Ich hab die Lösung, auch wenn es weithergeholt klingt.
Den Atommüll ab in die Rakete, und ab zur Sonne ballern.
Die Sonne selber würde davon nichts mitbekommen oder schaden,
ist zwar gefährlich mit der Rakete aber besser als den ganzen
Atommüll irgendwo in der Erde strahlen zu lassen.

Problem gelöst!!!

MFG:


melden
granulat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ölknappheit?

20.11.2008 um 20:35
blöd81.....jaja, die HundertTausende TOnnen Atommüll in die Sonne schießen...

Da gab es mal nen Thread, wo das diskutiert wurde...betätige mal die Suche, da wird dir geholfen! .


melden
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ölknappheit?

20.11.2008 um 20:40
granulat schrieb:Werden wir in Tausenden von Jahren unser ganzes Sonnensystem ausbeuten?
bis dahin is mir alles egal, denn dann bin ich schon tot


melden

Ölknappheit?

20.11.2008 um 20:45
@ granulat

Man könnte es ja mal versuchen, den nur wenn du es versuchts, nur dann wirst du wissen ob es klappt.

Versuchse es doch mal, versuche mal darüber in Ruhe
und mit Verstand nachzudenken. Ist ja halt nur ein Vorschlag,
und keine behauptung das es auch ohne weiteres funktioniert.


melden
PaxAmericana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ölknappheit?

20.11.2008 um 22:49
Der übliche Unsinn, den man schon in den 70ern sagte.
Technologischer Fortschritt wird das, wie jedes andere Problem auch, lösen.


melden

Ölknappheit?

21.11.2008 um 08:57
Après moi, le déluge!
Ob Ölausbeutung, Klimawandel, Atommüll, soziale Ungerechtigkeit oder ABC-Waffen für jedermann: Wir denken alle gern kurzfristig, weil wir längerfristige Perspektiven nicht ertragen könnten. Offenbar ist unser Hirn auf eine Lebensdauer von 30 Jahren, die wir ursprünglich ja mal hatten, angelegt. Alles danach verschwindet im Nebel. Wir ziehen den kurzfristigen Gewinn der langfristigen Sicherheit vor, so wie die Hungernden in Afrika, die das Saatgut aufessen, ohne Rücksicht auf Morgen. Der Mensch ist offenbar so, "da kanns nix an tun", wie meine Mutter gesagt hätte.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ölknappheit?

21.11.2008 um 09:30
Mann, Mann...
Wenn das stimmt, das mit den 30 Jahren, dann wird mir so einiges klar.
Insbesondere im Bezug auf meine eingenes Leben.
Ganz abgeneigt bin ich diesem Gedanken gegenüber nicht, denn erst gerstern hab ich im TV eine Sendung über "innere Uhren" gesehen, in welcher genau diese Denkrichtung bestätig wurder.
Man müsste das mal genauer beobachten.


melden

Ölknappheit?

21.11.2008 um 09:35
Mist, mein Hirn hat schon fast die doppelte Laufleistung hinter sich.


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ölknappheit?

21.11.2008 um 09:37
wäre vielleicht Zeit für eine TÜV-Untersuchung, was?


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden