Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

53 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltbevölkerung Menschen
stanman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 20:38
Hallo,bin neu hier.Erstmal die seite is klasse,hab schon unzählige threads verfolgt...zum Thema,was denkt ihr über die überbevölkerung unseres Planeten?bis zum jahr 2020 sollen es ca.7milliarden sein,bis 2050 ca.9milliarden.usw.die population steigt so schnell wie nie zuvor,die resurcen werden immer knapper...sind hungersnöte,von noch ungeahnten ausmassen nicht unumgänglich,bzw.ein 3.weltkrieg???sry für die rechtschreibung,hab das über ps3 controller getippt:] gruss stanman


melden
Anzeige

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 20:53
Hatten wir das nicht grade irgendwo? :(


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 20:56
Natürlich ist das mit der Überbevölkerung ein Riesenproblem. Das komische daran ist, das die Bevölkerungszahl in den europäischen Staaten abnimmt.

Insbesondere in den Entwicklungsländern nimmt sie zu. Gerade dort wo die Menschen im Elend leben.


melden

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 20:56
Meine Meinung ist daß du recht hast, nur in einem Punkt hast du dich geirrt, 7 Milliarden Menschen haben wir jetzt fast schon erreicht, nicht erst 2020.
Klimawandel, Ernährungsprobleme, vor allem in Ländern in warmen oder heißen gebieten wird es in naher Zukunft fast unmöglich machen dort zu Leben. Hinzu kommen noch einige andere Probleme. Vorrangig die Versorgung mit Energie.
Also ich sehe dies so: Ist ein Organ mit Krebszellen befallen und diese vermehren sich ungehemmt, so stirbt das Organ ab und auch eventuell der gesamte Organismus.
vielleicht einfach und pragmatisch dargestellt aber so kann ich es für einen ganz einfach Vergleich bringen.
Eines muss man natürlich der Menschheit\ dem Menschen zugute halte und dies ist so ungeheurer Einfallsreichtum mit dem er sein Überleben bisher gut gemeistert hat.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 20:58
@Ginfiz
„Also ich sehe dies so: Ist ein Organ mit Krebszellen befallen und diese vermehren sich ungehemmt, so stirbt das Organ ab und auch eventuell der gesamte Organismus.“

Ich verstehe Deinen Vergleich nicht so ganz.


melden

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 21:05
wir werden bald eleminiert,dank zwangsimpfungen ;)


melden

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 21:12
kriege und seuchen auf erden sind nötig...stellt euch vor es hätte auf erden niemals kriege und seuchen gegeben,kein weltkrieg,kein 30 jähriger krieg,kein napoleon usw,keine cholera,keine pest usw...deutschland hätte dann heute weit mehr als 100 millionen einwohner..weltweit wären wir ein paar milliarden mehr als heute...kann garnicht klappen...die natur schickt uns halt krankheiten,falsche politiker,damit wir,die parasiten der erde,nicht überhand nehmen und unseren eigenen wirt(die erde) zerstören ;)


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 21:24
@andreasko

Ja na klar: Die Natur schickt uns die falschen Politiker :P


melden
stanman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 21:25
das seh ich genaus,die waage is total unausgeglichen,europa und z.b.afrika oder auch Indien die oft ignoriert werden wenn man über 'arme' Länder spricht...


melden

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 21:43
Die Chinesen versuchen ja krampfhaft, die Ueberbevoelkerung aufzuhalten mit ihrer 1-Kind-Politik. Nur dumm, dass dabei eben mehr Maedchen abgetrieben werden, als Jungen und dass in ca. 10 Jahren schon sehr viel mehr Maenner im zeugungsfaehigen Alter auf Brautschau gehen werden, als Frauen vorhanden sind. Das endet dann vermutlich in Mord und Totschlag. Also abwarten - das Problem loesst sich wahrscheinlich von ganz allein.


melden
stanman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 21:58
Die chinesen versuchen mit ihrer 1 kind politik nur krampfhaft aufzuhalten,was nich mehr aufzuhalten is...oder wie soll mann diese china logik verstehen?1 kind würd geboren,im gegenzug sterben 2 alte usw. um die population jetz einigermaßen kontrollieren zu können?naja dort ticken die uhren eh extrem anders...


melden
aktondru
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 22:19
@nocheinPoet würde hier sagen, Murks, murkst sie doch ab... ;)


melden

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 22:23
Sicher?


melden

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 22:29
@Cathryn

Nicht erst in 10 Jahren, das Problem ist schon längst akut. Die Regierung erwägt ja auch ganz seltsame Schritte wie den "Import" von Frauen aus anderen Ländern ...


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 22:33
In China kommen bereits heute auf eine Frau 5 Männer.....soviel zu dieser Politik. Ich denke, die Überbevölkerung wird sich selbst regulieren mit einer neuen Seuche, nem verheerenden Krieg o.ä.: so wars schon immer.


melden
treykincaid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 23:09
Zum Glück gibt es ja genug Außerirdische, die regelmäßig die Erdbewohner entführen, sonst würde der Planet wohl ohne die Hilfe der Invasoren aus allen Nähten platzen! :D
Und ja, natürlich ist das mein voller Ernst! :D


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 23:09
Mich wollten sie noch nicht mitnehmen.....


melden

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 23:12
Auf eine Frau fünf Männer? Das ist sicher falsch, zeig mir eine seriöse Quelle für diese Behauptung ;)


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 23:15
Aktuell "fehlen" in China 40 Millionen Frauen ;-) Nichts wie hin, da kann man aussehen wie ne alte Kartoffel und hat trotzdem noch an jeder Hand 5 kleine Chinamänner :-)


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 23:21
Das mit der "Überbevölkerung" wird sich auch irgendwann erübrigen, spätestens wenn die geschichtlich nächste Pandemie kommt, damit eine solche ausbricht und sich entwickeln kann gibt´s derzeit genügend Umweltfaktoren die eine solche begünstigen...

Ne ich bin keine der Figuren, die überall brüllen :

"Der Weltuntergang ist Nah !"

Ich schau mir nur gerade an, was auf der Welt vor sich geht und dass in vielen Fragen der kritische Punkt schon längt erreicht ist. Wir Menschen sind Teil eines empfindlichen Ökosystems in das wir geschichtlich betrachtet immer wieder eingriffen und ähnliche Fehler scheinbar mit jeder Generation wiederholen, der Mensch lernt erst durch Schmerz, Verlußt und Freiheitsentzug der Selbstbestimmung...hm...


melden
Anzeige
treykincaid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltbevölkerung,zu viele Menschen?

19.07.2009 um 23:22
yoyo schrieb:Auf eine Frau fünf Männer?
Pfui...was manche für schweinische Gedanken doch haben! :D


melden
182 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden