Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hellseherische Tag und Nachtträume

81 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tag Und Nachtträume ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hellseherische Tag und Nachtträume

19.05.2010 um 23:50
@Belenus23
Ich sage ja auch nicht, das es keinen Lerneffekt gibt!!

Nur das
"Unser Gehirn benötigt Träume, um zu lernen."


nicht zu 100% wissenschaftlich belegt und nur eine Theorie ist!!


melden

Hellseherische Tag und Nachtträume

19.05.2010 um 23:51
Hmmmm . Das klingt mehr nach wissentlichem Herbeiführen von luziden Träumen . Aber ist ein Interessanter Ansatz um Alpträume zu bewältigen . Aber diese Art von Selbst-Suggestion fordert viel Konzentration und man ist dann meist so damit beschäftigt , dass man das einschlafen vergisst . Ist mir auch schon passiert (s.o hab mich mit luziden Träumen auseinander gesetz und welche herbei geführt)


melden

Hellseherische Tag und Nachtträume

19.05.2010 um 23:52
@Belenus23
Brauchst dich für Fehler nicht jedesmal entschuldigen (und diese zu korigieren)!!
Passiert hier wohl jedem schon mal!! :D


melden

Hellseherische Tag und Nachtträume

19.05.2010 um 23:53
@jofe Klar , das stimmt . Hirn und Hirnaktivitäten , die Zuständigkeitsberreiche und Notwendigkeiten einzelner Impulse und das Gehirn im Allgemeinen sind noch sehhhhr unerforscht , zumindest wenn man diversen Studien glauben schenken mag :)


melden

Hellseherische Tag und Nachtträume

19.05.2010 um 23:55
@jofe :D:D Okay :D . Bin frisch angemeldet und in manchen Comunitys wird man für Vertipsler echt zerissen :D


1x zitiertmelden

Hellseherische Tag und Nachtträume

19.05.2010 um 23:57
Man kann sogar noch weitergehen und Träume als Kreativitätsmethode nutzen. Auch das Lernen kann gezielt gefördert werden. (z.B. Priming-Effekt). Generell kann man durch Dinge, über die man kurz vor dem Schlafengehen nachdenkt, sein Traumgeschehen stark beeinflussen. Man kann damit aber nicht nur ruhiger und entspannter schlafen. Sie ordnen Ihre Gedanken neu, richten sie aus auf neue Ziele, auf Vorhaben, Vorstellungen und Verhaltensweisen, die Ihnen helfen, glücklicher und erfolgreicher zu werden.
@Belenus23
@jofe


1x zitiertmelden

Hellseherische Tag und Nachtträume

20.05.2010 um 00:02
@Belenus23
Zitat von Belenus23Belenus23 schrieb:Bin frisch angemeldet und in manchen Comunitys wird man für Vertipsler echt zerissen
Solche gibts hier auch (und zumeist auch zurecht, wenn man sich dibverse Texte durchliest, wo kein gerader Satz bei rauskommt)!!
Aber wegen kleinen "Verschreibern" sagt eigentlich niemand was!!

@Schauerregen
Zitat von SchauerregenSchauerregen schrieb:Man kann sogar noch weitergehen und Träume als Kreativitätsmethode nutzen. Auch das Lernen kann gezielt gefördert werden. (z.B. Priming-Effekt). Generell kann man durch Dinge, über die man kurz vor dem Schlafengehen nachdenkt, sein Traumgeschehen stark beeinflussen. Man kann damit aber nicht nur ruhiger und entspannter schlafen. Sie ordnen Ihre Gedanken neu, richten sie aus auf neue Ziele, auf Vorhaben, Vorstellungen und Verhaltensweisen, die Ihnen helfen, glücklicher und erfolgreicher zu werden.
Habe ich nie angezweifelt, diesen positiven Effekt des Träumens!!
Nur halt, das sie "zum lernen benötigt" werden!!


melden

Hellseherische Tag und Nachtträume

20.05.2010 um 00:03
Das mag alles stimmen . Nur auch hier gilt : Wieder sind Träume nur ein Werkzeug, welches dazu benutzt wird Auto-Suggestionen zu verinnerlichen ( das selbe wie beim verinnerlichen meines passiven Inputs) . Aber Träume auch eine Eigenständigkeit haben ? Ich weiss es nicht Oo . Also ich meine ob Träume auch Aktion und nicht Reaktion auf irgendetwas sein können . Ich weiß nicht ob der Begriff "AWS" was sagt , aber in einnigen Büchern wird Träumen sogar als zusätzlicher Sinn definiert , der uns dazu verhilft bzw verhelfen kann , ich weiß es kling ein wenig lächerlich und das Wort mag unangebracht sein, "übernatürliches" zu erleben , sprich so sachen wie Hellsehen :D


melden

Hellseherische Tag und Nachtträume

20.05.2010 um 00:07
Wer im Schlaf angenehme Gerüche schnuppert, träumt schöner. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommen Forscher aus Mannheim nach Experimenten mit Versuchspersonen. Doch gegen Albträume hilft es nichts, bereits abends etwas Wohlriechendes ins Zimmer zu stellen.


melden

Hellseherische Tag und Nachtträume

20.05.2010 um 00:11
Ich habe gerade mal ein Blick auf die Uhr geworfen und festgestellt, dass es Zeit für mein Baldiran ist :( . Ich muss morgen früh raus >.< Ich hoffe ich kann heute vernünftig einschlafen und drehe mich nicht wieder stundenlang , wie eine Wurst auf dem Grill -.- .
Ich wünsche euch noch viel Spass beim Diskutieren . Bleibt solange ihr wollt in meinem Thread und legt einfach den Schlüssel unter die Fußmatte wenn ihr geht :D:D:D . Bis morgen :D . Ich hoffe man schreibt sich da wieder , und wenn ich was ungewöhnliches träumen sollte oder mir irgendetwas auffällt lasse ich es euch morgen wissen :) Angenehme Nacht wünsche ich

Bye bye *wink*


melden

Hellseherische Tag und Nachtträume

20.05.2010 um 00:20
Sollten Sie sich tatsächlich an einem Traum nicht erinnern, dann ist der erste Schritt zu einem verbesserten Erinnerungsvermögen die bewußt und klar gesetzte Äußerung: "Ich erinnere mich immer besser". Sie vermitteln dadurch Ihrem unbewußten Anteil eine klare Absichtserklärung. Wenn Sie Zeit haben, dann schreiben Sie ein paar Stichworte auf. Legen Sie sich dazu Papier und Stift zurecht. Wie wäre es damit, es gleich jetzt zu tun? Selbstverständlich können Sie den Traum auch jemand erzählen, wenn jemand in Ihrer Nähe dafür bereit ist. Auch ein Diktiergerät kann gute Dienste leisten.
@Belenus23


melden

Hellseherische Tag und Nachtträume

20.05.2010 um 00:28
@Schauerregen
Wenn man schon Copy&Paste verwendet, sollte man aber auch schön artig die Quelle mit angeben!! ;)


melden

Hellseherische Tag und Nachtträume

31.05.2010 um 21:55
klar, es gibt diese Träume/ Alpträume/ Astralprojektionen/ Geister, so was würde ich nicht abstreiten.
Ich will aber wissen, was ICH ist.

Was wird aus mich nach dem Tode sein. Ich will es jetzt wissen, nicht danach.


melden

Hellseherische Tag und Nachtträume

01.06.2010 um 07:23
@Schauerregen

Kann es vielleicht sein, dass dein Wissen um deine Traeume dein Handeln insofern beeinflusst, dass beide miteinander verschmelzen und dir dann eine leicht verzerrte Wahrnehmung vorgaukeln?

Fallen die die Zusammenhaenge zwischen Traum und tatsaechlichem Geschehen erst ein, wenn wirklich etwas geschehen ist, oder schon vorher?

ODer handelt es sich eventuell um eine Wikipedia: Selbsterfüllende Prophezeiung ?


melden

Hellseherische Tag und Nachtträume

01.06.2010 um 11:41
Das könnte schon sein das das daher kommt. Es ist ja auch bekannt, das wir in Träumen unser erlebtes verarbeiten. Vielleicht ist es beim luziden Träumen nicht anders. Vermute aber auch, das sowas auch vom Zustand des Schlafs kommen kann. Z.b. ob man im Tiefschlaf ist oder nicht. Es gibt ja mehrere Phasen beim schlafen. Schlafwandler z.b. kommen häufig nicht in die Tiefschlafphase und die machen dann auch komische Dinge und registrieren es gar nicht richtig.


melden

Hellseherische Tag und Nachtträume

02.06.2010 um 23:12
Ich hab diese Träume auch manchmal nur ist es bei mir eigendlich jedesmal so, dass ich von Streitsituationen träume die dann (manchmal ziemlich lange Zeit später) tatsächlich so passieren könnten. Könnten daher, weil ich meißt vorher merke das das ein Streit wird und dann merke wie der Streit zustande kam sodass ich ihn noch verhindern kann. (Hat das irgendwe verstehen können?)


melden

Hellseherische Tag und Nachtträume

06.06.2010 um 15:44
Entschuldigt , sprecht mich bitte mit einem @ an wenn ihr was schreibt , ich habe hier schon lange nicht mehr rein gesehen :) . @Cathryn , genau in diese Richtung gingen meine Vermutungen ja auch :)

mfg Belenus


melden

Hellseherische Tag und Nachtträume

07.06.2010 um 12:00
Hallo miteinander,
Bin neu hier und ich interessiere mich auch für mysteriöses und übernatürliches!
Ich hab mich eigendlich mehr für dieses Thema hier interessiert weil ich auch so einen schlaf habe wie Belenus23 und dark_debbie, nur das ich jedesmal etwas träume das mit mir und einer person passiert! nichts schlimmes aber es ist ihrgendwie eine merkwürdige geschichte mit dieser person, und ich bezweifle das es ein zufall ist!

ich hab vor einpaar jahren einen traum gehabt das ich ihrgenwelchen leuten campen war die anscheinend meine freunde wahren! Ich habe geträumt das ich erstmal zwischen einpaar zelten bin und dann zu einer person gehe die auf einer decke sitzt. Ich hab mich hingesetzt und plötzlich wurd ich im traum ganz müde und habe meinen auf auf den schoß dieser person gelegt.
Ok bis jetzt hört sich das noch normal an aber als ich im sommer 2009 die schule gewechselt hab habe ich die person aus meinem traum wieder erkannt! Sie war in der Klasse und ich konnte das nicht verstehen! Sie kamm mir so bekannt vor, als ob ich sie schonmal ihrgendwo getroffen hab. Später ist es mir eingefallen das ich vor etwa 3jahren diesen traum hatte. Im Januar dieses jahres wurden wir freunde und jetzt sind wir beste freunde! Aber zum vergleich:
In meinem traum wahr ich Campen, wir wahren zu acht und bis jetzt kenne ich alle sieben personen und wir sind gute freunde! Und ausserdem wollten wir nach dem Schulabschluss Campen! und diese person aus meiner klasse hatte im traum kurzes blondes haar und vor einigen tagen hat mir diese person gesagt das sie sich die haare kürzer schneiden lassen will!

Kann sowas sein das diese begegnung mit diesen sieben personen schicksal war und ich es schon gewusst habe oder ist es nur ein zufall! Und das war nicht der einzige traum, ich habe öfters solche etwas "romantische" träume!

was würdet ihr sagen?


melden

Hellseherische Tag und Nachtträume

19.06.2010 um 14:53
Mein Versuch, so etwas zu verstehen: In Träumen verarbeiten wir Dinge, die wir erlebt haben und die uns emotional besonders beschäftigen. So weit, so einfach - nur: mitunter gibt es diese Träume eben, BEVOR die Dinge geschehen sind.

Ich hatte das mit solchen Träumen auch, vor allem Phasenweise. Sowohl was das kennenlernen bestimmter Personen betrifft als auch Dinge, die ganz woanders nach meinem Traum passiert sind und dann in den Nachrichten waren. Allen gemein ist, daß sie eine starke emotionale Reaktion ausgelöst haben.

Übrigens sind diese Art Träume bei mir immer sehr viel intensiver gewesen, kamen mir vor, als wären sie realer als die Realität und ich war hinterher typischerweise erschöpft, als hätte ich nicht geschlafen, sondern irgendwas anstrengendes gemacht. Teilweise brauchte ich 1-2 Tage danach, bis ich die Träume verarbeitet hatte, davor gingen die mir auch tagsüber nicht aus dem Kopf.

Vor einigen Jahren hat sich das bei mir dann aber verlagert: Statt zu träumen, was später passiert, wußte ich die Dinge im Wachzustand einfach. Auch da immer nur mit Sachen, die heftige emotionale Reaktionen auslösen.

Das hat damals, als ich das zuerst bemerkte, ziemlich mein Weltbild durcheinandergebracht. Inzwischen finde ich es eher beruhigend: Wenn was ist, besteht eine gute Chance, auf die Sache vorbereitet zu sein und ggf. etwas anders zu machen als im vorherigen Erleben...

Screet


melden

Hellseherische Tag und Nachtträume

20.06.2010 um 17:51
@Belenus23
Eigentlich wollte ich hier nur kurz reinlesen, denn dieses Thema ist sehr interessant.
Ich selber habe leider keine guten Erfahrungen was hellseherische Träume anbetrifft, da ich meist nichts Positives träume. Soll heißen, ich träume Dinge, bzw. Tathergänge die mir nach dem Erwachen Angst machen, weil ich sie oft nicht 100% deuten kann. Hört sich vielleicht bescheuert an, aber ich nenne mal ein Bsp.: Ich träumte von der Familie meiner Schwägerin und dann wußte (!) ich beim Erwachen, das in dieser Familie etwas Schlimmes passieren wird. Ich rief darauf meine Tochter an und erzählte ihr davon. Diese wollte mich beruhigen, so nach der Art, du und deine Träume! Ich wußte es passiert was, aber nicht wem und auch nicht wann. Ich kam mir so hilflos vor und wollte sie gerne warnen. Aber wie? Ich war so unruhig. Und ehrlich gesagt , wer bitte sollte mir glauben? Was sollte ich sagen? Euch passiert was, aber ich weiß nicht wem, was und wann? Die hätten doch den Arzt gerufen. So schlich ich den ganzen Tag durch die Wohnung wie Falschgeld. Mittags kam meine Tochter von der Schule und war ganz aufgeregt. Mutti ruf mal Oma an, mit Tante Manu stimmt was nicht. Die ist heute auf der Arbeit laut weinend zusammengebrochen. Bei mir leuchteten alle Alarmglocken auf. Ich rief durch und erfuhr, das die Mutter meines Schwagers an diesem morgen plötzlich verstorben war. Nun könnte Zufall gewesen sein, sagen andere vielleicht. Leider habe ich das öfters. Zu meinem Leidwesen! Zu Anfang habe ich es schon toll gefunden. Ich fand mich besonders, mit der (Gabe)! Aber heute habe ich Angst und sehe zu, keinem in meiner Familie was zu sagen, wenn es wieder mal soweit(!) ist. Versteht es nicht falsch. Ich träume nicht ständig was wem passiert oder so. Aber ich weiß wenn es ein Traum ist der es in sich hat und sich auch erfüllt. Kann man auch nicht beschreiben, das Gefühl. Innere Unruhe-so ungefähr kann man es nennen. Das fäl


melden