weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kollektives Bewusstsein

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Kollektives Bewusstsein

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 20:35
Hallo

ich habe mir Jahre lang mal ein ..ähm Theorie<???> (ist eher ein Gedankengang von mir) zusammen gedacht und ich möchte mal wissen wie ihr darüber denkt...

also hier meine Überlegung
(die ich nicht als Fakt verstanden wissen möchte (also werd ich mich nicht darauf festnageln...)

_____________________________________________________________________________

Also ich verstehe unter Dem Kollektiven Bewusstsein folgendes es ist wie eine Art Verbindung die sich einer Gruppe von Leuten für und miteinander entwickelt. In der man ein Gefühl des zusammengehörens (dazugehörens) empfindet...

was ich damit meine es ist wie eine Art Kleber der in jeder(!!!) Gemeinschaft entsteht und für deren Zusammenhalt sorgt...

_____________________________________________________________________________

Nun möchte ich von euch wissen wie denkt Ihr darüber sind meine Überlegungen schlüssig oder seit ihr völlig anderer Meinung...
bzw. habt Anregungen zu dieser Überlegung?


melden
Anzeige

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 20:37
solls geben sowas, ist ja eigentlich auch logisch


melden

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 20:38
hab da noch nie drüber nachgedacht und musste deine Definition jetzt mehrmals lesen um sie zu verstehen. klingt aber richtig. so verstehe ich das auch

ich kann mir denken dass es durch so etwas wie Suggestion entsteht (musste nochmal editieren, weil mir das Wort nicht einfiel)


melden

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 20:41
@Bettman

gibt quellen die noch eigenartiger sind aber nicht wirklich mit meiner auffassung nicht wirklich in meine überlegung passen


melden
stanman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 20:41
@Welten
ja und?
das wird doch schon im Kindergarten propagiert...


melden

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 20:42
@stanman

hm mehr hast du dazu nicht zu sagen?


melden
Leibhaftiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 20:43
@Welten
Welten schrieb:In der man ein Gefühl des zusammengehörens (dazugehörens) empfindet...
dazu müsste der mensch endlich mehr miteinander reden und auch versuchen den gegenüber zu verstehen...aber zur zeit wissen ja viele nichtmal wie der nachbar heißt wenns nicht am schild stünde ;-)
und im tv wird auch viel mehr "negative energie" unters volk gebracht als "positive"


melden

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 20:45
@Leibhaftiger

... Ich bin vons dorf und hier kennt jeder jeden was auch nicht immer einfach ist....^^

Als kinder konnten wir da nichts anstellen weil abend die eltern dann gewusst haben... :D


melden
Leibhaftiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 20:46
@Welten
ja aber in einer großstadt gehts anders zu...am land grüßt noch jeden den bussfahrer...in der stadt wird er verprügelt ;-)


melden

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 20:50
@Leibhaftiger
schon in der Kleinstadt. Ich komm auch vom Dorf, kenne da jeden, aber wenn ich 10 km weiter fahre bin ich in ner kleinen 60000Einwohnerstadt, da isses leider auch schon so


melden

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 20:50
@Welten
Früher war das so....aber heute? gibts eigentlich selten in der heutigen schnell lebigen Gesellschaft....leider!!


melden

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 20:51
@Leibhaftiger

nee das war in der ddr vielleicht mal so das der bus in jedem ort gehalten hat... aber heute fährt auch nicht mehr jeder bus (bei den preisen 3,50 euronen für vielleicht 2,5 km) neee lieber fahr ich mitm rad oder lauf als das geld zu verschwenden...^^


melden

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 20:54
Ich denke kollektives Unterbewusstsein hat nich unbedingt was mit dem Gefühl der Zusammengehörigkeit zu tun...
das zum beispiel von einander sehr entfernt unterschiedliche wissenschaftler zu gleichen forschungsergebnissen gekommen sind könnte meiner meinung nach einfach die weiterentwicklung des kollektiven unterbewusstseins sein.
Und im kollektiven unterbewusstsein wird viel information gespeichert...


melden

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 20:56
@Waterandfire

Ähm Kollektives Unterbewusstsein???

hier geht es nicht darum...


melden

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 21:19
@titus1960

Naja ich bemühe mich in meinem Bekanntenkreis um ein wenig zusammenhalt und Zeit für Freunde und/oder Bekannte nehme ich mir einfach...^^


melden

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 21:33
@Welten ,

du meinst sicherlich das "Kollektivbewusstsein" (Durkheim) oder "Participation mystique". Ein interessantes Thema, worüber es eine Menge Bücher gibt.


melden

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 21:35
@rottenplanet

woher soll ich das wissen es war nur ein gedankengang von mir und gelesen hab ich darüber noch garnichts...^^


melden

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 21:37
"Die Japanische Affenart "Macaca Fuscata" wird seit über 30 Jahren
in der Wildnis beobachtet. 1952 haben Wissenschaftler den Affen auf
der Insel Koshima Süsskartoffeln in den Sand gelegt.

Die Affen liebten den Geschmack der rohen Süßkartoffeln, aber sie
fanden die Erde und den Sand, der daran klebte, unangenehm.

Imo - ein 18-Monate altes Weibchen - fand heraus, dass sie das
Problem lösen konnte, indem sie die Kartoffel im nahegelegenen
Fluss reinigte. Sie zeigte diesen Trick ihrer Mutter. Ihre
Spielgefährten lernten diese neue Methode ebenfalls kennen und
zeigten sie ebenfalls ihren Müttern.

Die Wissenschaftler konnten beobachten, wie diese kulturelle
Innovation zunehmend von anderen Affen übernommen wurde.
Zwischen 1952 und 1958 lernten alle jungen Affen, die sandigen
Süßkartoffeln zu waschen, um sie schmackhafter zu machen.
Doch nur diejenigen Erwachsenen, die ihre Kinder nachahmten,
lernten diesen sozialen Fortschritt kennen. Die anderen Erwachsenen
aßen weiterhin dreckige Kartoffeln.

Dann geschah etwas Überraschendes. Im Herbst 1958 wuschen bereits
eine bestimmte Anzahl Affen die Kartoffeln - wie viele genau ist
unbekannt.

Nehmen wir an, dass es eines Tages bei Sonnenaufgang 99 Affen auf
der Koshima Insel gab, die ihre Süßkartoffeln wuschen. Und nehmen
wir ferner an, dass im Verlauf des Morgens der 100. Affe lernte,
seine Kartoffeln zu waschen.

Da geschah es! Am selben Abend begannen praktisch alle in der
Sippe, ihre Süßkartoffeln vor dem Verzehr zu waschen. Die
hinzugekommene Energie des 100. Affen hatte irgendwie einen
ideologischen Durchbruch erzeugt.

Doch das Überraschendste für die Wissenschaftler war, dass die
"Mode" Süßkartoffeln zu waschen ÜBER DAS MEHR sprang.
Affenkolonien auf ANDERER INSELN und die Affenpopulation von
Takasakiyama auf dem Festland begannen, ebenfalls ihre
Süßkartoffeln zu waschen.

Wenn eine kritische Anzahl ein bestimmtes Bewusstsein erreicht,
kann dieses neue Bewusstsein von Geist zu Geist kommuniziert werden.
Wenn auch die genaue Anzahl verschieden sein kann - das 100.
Affe-Phänomen bedeutet, dass das Erkennen eines neuen Weges durch
eine kleine Anzahl von Menschen auf deren Bewusstseinsfeld begrenzt
bleiben kann.

Es gibt aber den Punkt, an dem ein Einzelner, der hinzu kommt, den
nötigen Unterschied ausmachen kann, bei welchem das Feld auf andere
überspringt.

Irgendwann ist die kritische Masse überschritten und neue Wege und
Erkenntnisse gelten für alle!"

Das gilt auch für den Menschen und wird hoffentlich bald soweit sein ;-)


melden

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 21:44
@LogicBomb

Gut Formuliert nur irgend wie finde ich das dieses Bsp eher zum kollektiven Unterbewusst sein passen würde...^^


melden
Anzeige

Kollektives Bewusstsein

30.08.2010 um 21:50
@Welten ,
Welten schrieb:woher soll ich das wissen es war nur ein gedankengang von mir und gelesen hab ich darüber noch garnichts...^^
Naja, dann hattest du wohl den selben Gedankengang wie der gute Durkheim. ;) Lies mal seine Bücher - ist zwar etwas trocken geschrieben und bereits etwas älter, wenn man sich allerdings für das Thema interessiert ist es trotzdem ziemlich spannend.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden