weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erzähler und Macher

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Erzähler

Erzähler und Macher

31.12.2011 um 02:05
Hey Ihr Allmys,

aus aktuellem Anlass...

Kennt Ihr Sie nicht auch, die Sorte Mensch, die immer erzählt was Sie noch großes Vorhaben, im privaten sowie im beruflichen.

Auch ist alles was Sie machen besonders toll und besonders wertvoll, allerdings brechen Sie Ihre Aktivitäten sehr schnell wieder ab und dann war natürlich alles schlecht und alle Faktoren haben gegen eine Weiterführung der Aktivitätgespielt.
Die Gesundheit hat ja nich mitgemacht oder die neuen Kollegen waren alle mies oder das Wetter war so schlecht, darum kam der Bus nicht und deshalb konnte ich nicht zur Arbeit und steh nun auf der Straße... aber mein nächster Job, Hobby, Aktivität ist eh viel cooler, da werde ich nämlich...

Dann gibt es jedoch auch den Schlag Mensch, welcher seine Pläne ohne großes rumgetöne, einen nach den anderen in die Tat umsetzt und erfolgreich abschließt, ohne einen riesen Wirbel um seine Angelegenheiten zu machen.

Mich würde interessieren, ob Ihr solche Bekanntschaften habt und was haben diese euch schon alles vorfantastiert ?
Oder kennt Ihr Leute die absolut straight arbeiten ohne viel Worte zu verlieren und so Beachtung finden ohne es auf diese abgesehen zu haben ....

LG

Flusen


melden
Anzeige

Erzähler und Macher

31.12.2011 um 02:13
Ich bin z.B so jemand der einfach immer so vor sich hin arbeitet ohne so richtig mit zukriegen wie mich meine mitmenschen beobachten während ich meistens gute Leistungen hervorbringe. Also wenn ich mir ein ziel gesetzt hab , dann mach ich einfach das , womit ich es erreichen kann.
Ich bin kein mensch der sagt ich mach jetzt einfach mal des weil es mir dann später vielleicht mal nützlich sein kann. Ich mache alles nur wenn es mir Spaß macht und wenn ich weiß das es jetzt für den Augenblick das richtige für mich ist :D

klingt echt komisch aber anders kann ichs jetzt auf die schnelle icht ausdrüken ;)


melden
BluePain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erzähler und Macher

31.12.2011 um 02:23
Mit dem "was Grosses vorhaben" übertreibe ich gerne, gebe es aber nie zu. Lieber denke ich darüber nach und träume vor mich hin. Ich weiss also, dass manche Dinge nicht machbar sind.

Manchmal sag ich mir: ,,Komm jetzt. Beweg dich und setze Ziele ein!", aber dann bin ich doch zu faul dafür... Ich bin wohl doch eher die Erzählerin, wäre aber jedes Mal gerne eine Macherin.


melden

Erzähler und Macher

31.12.2011 um 02:49
Ich kenne das völlig anders. Es gibt Leute, die verbal sehr gut darstellen können, weil sie ihr Denken als Handwerk beherrschen und dementsprechend nicht nur gut darstellen können, sondern eben auch entsprechend stark in der Umsetzung sind.

Und dann gibt es die Schwätzer, die kaum imstande sind, sich vernünftig zu artikulieren, weil sie schon beim Denken jede Anstrengung vermeiden und lieber auf billigen Klischees herumreiten. Die versagen dann auch beim Umsetzen und im sozialen Bereich, also auf allen Ebenen.

Die Vokabel "Macher" kenne ich nur von letzteren, und zwar ausnahmslos im Zusammenhang mit Versuchen, sich selbst ins rechte Licht zu rücken, indem man auf Schwächen anderer fokussiert.


melden

Erzähler und Macher

31.12.2011 um 02:58
@Chefdecuisine
Amerika

ich denke Flusen meinte mit machern einfach leute die etwas gerne einfach in angriff nehmen ohne es erst du zerreden und menschen die vielleicht auch einfach versuchen aus den schlechtesten begebenheiten was gutes zu machen :D


melden

Erzähler und Macher

31.12.2011 um 03:17
Ich denke ehe, er wollte sich gern als "Macher" präsentieren, und braucht dazu die Mär von den "Erzählern", und ich denke nicht, daß er bisher viel auf die Reihe bekam.

Das Zerreden ist ja auch so eine Mär. Handeln ohne Planung erreicht kaum mehr Niveau als auch Menschaffen erreichen könnten. Planung bedeutet, von der diffusen Idee zu konkreteren Vorstellungen fortzuschreiten, was erfahrungsgemäß am Besten funktioniert, wenn man seine Überlegungen anderen darstellt. Im Sinn der Regel: Wenn Du etwas nicht verstanden hast, dann erkläre es jemandem. Das funktioniert tatsächlich.

Wer etwas erfolgreich umsetzt, hat meist fünf mal so viel ohne Erfolg umgesetzt oder abgebrochen, 25 mal so viel geplant, und 125 mal so viel angedacht. Das ist wie erfolgreiches Verkaufen. Ein guter Verkäufer ist nicht überzeugender als ein anderer, sondern er kontaktiert einfach mehr potentielle Kunden und tut das effektiver, indem er anhand seiner Erfahrungen schneller als andere abbricht, wo er nur seine Energie verschwenden würde.

Planen bedeutet übrigens fast immer aus einer schlechten Situation eine bessere zu machen, indem man zunächst das Schlechte ungeschminkt feststellt, als Ausgangsbasis, dann eine haltlose Vision dagegen setzt, und Schritt für Schritt abtastet, wie sich Bedingungen günstig nutzen lassen.

Ich sollte es jedenfalls beurteilen können. Ich war in einem Dutzen Branchen aktiv, habe ein paar tausend Arbeitsplätze geschaffen, einige hundert Menschen persönlich ausgebildet, eine handvoll Betriebe in verschiedenen Branchen geführt, noch mal so viele selbst aus dem Nichts aufgebaut, Mittelständler beraten, Großindustrie beraten, ein Dutzend Produktkategorien vertrieben, etliche Existenzgründer beraten und zum Erfolg geführt, und unzählige Pläne gemacht, die ich nicht umgesetzt habe (über die ich aber sprach). Einige aber schon, und das immer mit Erfolg.


melden

Erzähler und Macher

31.12.2011 um 10:21
@Jeanne-d-arc
Jeanne-d-arc schrieb:ich denke Flusen meinte mit machern einfach leute die etwas gerne einfach in angriff nehmen ohne es erst du zerreden und menschen die vielleicht auch einfach versuchen aus den schlechtesten begebenheiten was gutes zu machen :D
Genauso war es gemeint, vielen Dank für die gelungene Definition... :)


@Chefdecuisine
Chefdecuisine schrieb:Ich denke ehe, er wollte sich gern als "Macher" präsentieren, und braucht dazu die Mär von den "Erzählern", und ich denke nicht, daß er bisher viel auf die Reihe bekam.
Das ist so nicht ganz richtig...

Ich verfolge meine Ziele in der Tat sehr konsequent. Beispiele sind
- Der erfolgreiche Abschluß einer zweijährigen beruflichen Weiterbildung, hierdurch einen guten Job gefunden.
- Erfolgreich gegen überschüssige Pfunde angekämpft ( Der Kampf wird jedoch auch noch fortgesetzt :D )
- Mit Freude dabei ein Instrument zu erlernen.

Auf meinem Weg sind mir jedoch einige Leute untergekommen, die viel erzählt haben und nichts realisiert haben.
Auch sind mir Leute untergekommen, die ohne jegliches Backgroundwissen über andere,
nicht haltbare Unterstellungen in den Raum werfen ....


melden

Erzähler und Macher

31.12.2011 um 11:21
Ich kenne jemanden der permanent alles gut redet.
Er musste sich zuletzt ein neues ausländisches Auto kaufen,allerdings aus Finanzgründen ein kleines.Er fuhr sonst immer große deutsche Autos.
Nun schwärmt er in den höchsten Tönen wie toll das Auto ist.VORHEr war er der lauteste wenn über ausländische Autos gelästert wurde.


melden

Erzähler und Macher

31.12.2011 um 12:53
Ich kenne mehr Erzähler. Bei denen zweifle ich die Selbstdarstellung an, sage es aber nicht und lasse sie reden.

Einen Macher kenne ich. Der hat seinen Weg durchgezogen, auch, als ich abgesprungen bin. Ich hatte die gleiche Planung und ich habe wegen Zweifeln am Gelingen und Angst vor irreversiblen Halbheiten aufgegeben.

Er ist mit seinem Leben zufrieden und kann mit seinem Kompromiss/Teilerfolg, den er zweifellos hat, gut leben. Ich als Perfektionist habe nun gar nichts.

Ich habe meinen Erfolg woanders, aber auf o.g. Gebiet werde ich mit den Zweifeln leben müssen, ob der Rückzug richtig war.

Bin ich ein Erzähler, weil ich darüber geredet, es aber nicht umgesetzt habe?


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erzähler und Macher

31.12.2011 um 13:14
@Flusen

Ich oute mich mal offiziell als Erzähler, ausser zu irgendwelchen Ideen bei denen ich dazu neige sie lauthals hinaus zu posaunen reicht mein Ehrgeiz leider nur selten ;)


melden

Erzähler und Macher

31.12.2011 um 13:48
@amsivarier

Genau solche Leute meine ich. Drehen sch wie ein Fähnlein im Winde. Immer frei nach dem Motto:
Was interessiert mich mein Geschwätz von Gestern.


@Plan_B
allmotley schrieb:Ich habe meinen Erfolg woanders, aber auf o.g. Gebiet werde ich mit den Zweifeln leben müssen, ob der Rückzug richtig war.

Bin ich ein Erzähler, weil ich darüber geredet, es aber nicht umgesetzt habe?
Das würde ich nicht sagen.

Es kommt ja nicht auf einzelne Entscheidungen oder Gespräche an.
Vielmehr ist es ja eine Art "Lebenseinstellung" der jeweiligen Person

@DieSache

Na dann Danke für dein Outing :D

Wie reagieren denn Deine Mitmenschen, wenn Du so viele von Deinen Ideen nicht umsetzt und dann mal wieder eine neue Idee publizierst ?

Und was passiert mit den alten Ideen, verblassen Die einfach irgendwann und sind dann nicht mehr interessant ?

LG Flusen


melden

Erzähler und Macher

31.12.2011 um 13:54
@Flusen

Ich sehe auch einen Unterschied zwischen denen, die nur erzählen und gar nichts tun, oder so, wie bei mir: Versuch und Irrtum.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erzähler und Macher

31.12.2011 um 13:58
@Flusen

Naja, die, die mich kennen halten mich für ne geborene Manikerin und denken teils es wären wirklich immer nur Luftschlösser ;)

Verwerfen tu ich selten welche meiner Ideen, nur werden sie eben nicht von mir umgesetzt, wobei ich bei vielem im Leben meine eigene Zeit brauch, zudem hab ich so ne Philosopie entwickelt, wenns wirklich gute Ideen sind, stolpert eventuell mal ein geborener Macher darüber, der mehr Ehrgeiz und Willen hat das dann zu realisieren ;)


melden

Erzähler und Macher

31.12.2011 um 14:17
@Plan_B

Eben... ;)

Allein durch den Versuch unternimmst Du ja schon was. Außerdem gibt es dann ja auch noch den Unterschied zwischen "aufrichtig gescheitert" und "alles hingeschmissen, aber nicht zugeben wollen"

@DieSache
DieSache schrieb:Naja, die, die mich kennen halten mich für ne geborene Manikerin und denken teils es wären wirklich immer nur Luftschlösser ;)
Bekommst Du denn Kritik von Deinen Bekannten und Freunden oder lassen Sie dich "einfach reden" ?
DieSache schrieb:Verwerfen tu ich selten welche meiner Ideen, nur werden sie eben nicht von mir umgesetzt, wobei ich bei vielem im Leben meine eigene Zeit brauch...
Ist das Interesse denn dann nicht groß genung oder die Ziele zu hoch gesteckt ?
Bist du eher inkonsequent oder eher einfach zu faul ? ( Sorry für die blöde Tonart der Frage :) )

LG Flusen


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erzähler und Macher

31.12.2011 um 14:22
@Flusen

Die meisten halten mich halt für etwas gaga und lassen mir meine Höhenflüge !

Ne das Durchhalten ist das Problem, arbeiten an den Ideen !


melden

Erzähler und Macher

01.01.2012 um 01:51
@DieSache

Erstmal frohes Neues... ;)
DieSache schrieb:Die meisten halten mich halt für etwas gaga und lassen mir meine Höhenflüge !
D.h. Du scheinst Dir Deine Sympathien nicht durch die Erzählerei zu verspielen, wahrscheinlich jedoch Deine Glaubwürdigkeit sowie sich das anhört...
DieSache schrieb:Ne das Durchhalten ist das Problem, arbeiten an den Ideen !
Fühlst Du dich denn wohl, mit dem Wissen soviel ungenutze Ideen zu verwalten, von deren baldigen Umsetzung, Du zu allem Überfluss auch noch Deinen Mitmenschen lang und breit erzählt hast ?

Wünsch Dir auf jeden Fall ganz viel Ehrgeiz und Konsequenz für die Zukunft ;)

LG

Flusen


melden

Erzähler und Macher

01.01.2012 um 01:53
Oh ja - und auf so einen Erzähler habe ich jetzt jahrelang gehört und auf den vermeintlichen Durchbruch gewartet...


melden

Erzähler und Macher

01.01.2012 um 01:57
Ich war immer ein Erzähler, jetzt bin ich ein Macher. DU kannst das auch.
Kaufe einfach meinen '10 Stufen' Plan "vom Erzähler zum Macher - in nur 10 Schritten zum Erfolg", zu finden in meinem Profil.
Gebe diesen Code: "x21tll" ein um 10% Rabatt zu bekommen.

(es ist keine Rückerstattung möglich, auch geben die Cry Hope & Die Company keine Garantie auf das tatsächliche Gelingen der Methode)


melden

Erzähler und Macher

01.01.2012 um 02:32
@Hesher
Hesher schrieb:Gebe diesen Code: "x21tll" ein um 10% Rabatt zu bekommen.
Tatsache.
Es funktioniert.
Jetzt hoffe ich nur, das der Ratgeber bald kommt, das Machertum wartet auf mich ...


melden
Anzeige

Erzähler und Macher

01.01.2012 um 02:34
@Daak

Du bezeichnest mich als Lügner, weil du ein Erzähler bist. Als Erzähler bist du deinen Trieben und Wünschen untergeordnet! Befreie dich von diesem Ballast und tritt ein in den Club der Macher.

EDIT:

Du bist schon eingetreten und wie's jetzt weitergeht, entscheidest nur DU!


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden