weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Religiösen Fanatismus bei Todestrafe verbieten?

53 Beiträge, Schlüsselwörter: Ak 47 Standgericht

Religiösen Fanatismus bei Todestrafe verbieten?

12.01.2012 um 21:33
Eigentlich wollte ich auch was vom säkularen Staat und über Grundrechte schreiben. (Wovon der TE anscheinend noch nie gehört hat)
Aber der TE macht für mich eher den Eindruck, als wäre er momentan um die 16 Jahre alt und in einer pubertären Phase, in der es chic ist, plumbes Religionsbashing zu betreiben.


melden
Anzeige

Religiösen Fanatismus bei Todestrafe verbieten?

12.01.2012 um 21:37
Mit der Abschaffung von Religionsunterricht, Kirchensteuer und Feiertagen bin ich ja noch einverstanden.
Wer sich über Aberglauben schlau machen will, soll das in seiner Freizeit tun, wer Vereinsbeiträge entrichten will, soll damit nicht Finanzämter beauftragen und wer seinen Göttern zu Ehren nicht arbeiten will, der soll Urlaub nehmen.


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiösen Fanatismus bei Todestrafe verbieten?

12.01.2012 um 21:38
@haalfingaaer
Religion ist privatsache, und das sollte sie so endlich auch so werden, also abschaffung religionsunterricht an öffentlichen schulen; mit sicherheit.

Bücherverbrennung? No Go, das würde bedeuten ich begebe mich auf das niedere level meiner gegner herab.

Auch Kirchen müßen nicht eingerissen werden, schließlich sind sie als Baudenkmale Ausdruck dessen was menschen schaffen können; und die wenigsten kicrhen bauer waren wirklich streng christlich. :-)


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiösen Fanatismus bei Todestrafe verbieten?

12.01.2012 um 22:27
occitania schrieb: , also abschaffung religionsunterricht an öffentlichen schulen; mit sicherheit.
das wird sich auch mit der Zeit von alleine erledigen. Die kidis von heute sind doch nicht blöd und wrden sich die Lügengeschichten von alleine nicht mehr anhören wollen, dann belehren die Schüler die Lehrer. Wie lange soll das denn so gehen? Noch 50 oder 100 Jahre? Viel länger aber nicht.
occitania schrieb: Religion ist privatsache, und das sollte sie so endlich auch so werden
absolut!!!!!
occitania schrieb: das würde bedeuten ich begebe mich auf das niedere level meiner gegner herab.
wozu niemand bereit sein sollte. Re- zurück (Re-ligion) Was sollen wir den da? Da waren wir doch schon und sind schon lange dran vorbei.
occitania schrieb: Auch Kirchen müßen nicht eingerissen werden
nö, einige eignen sich mit Sichreheit auch gut zum wohnen, vor allem wenn man gerne Musik hört und auf Akustik Wert legt.

Ich kauf die: :D

Wikipedia: Nevigeser_Wallfahrtsdom

Bekommt dann einen Satanischen Namen : Tempel Of The Black Light. ;)


melden

Religiösen Fanatismus bei Todestrafe verbieten?

12.01.2012 um 22:30
Satanismus finde ich nun so albern wie alle anderen Religionen auch.


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiösen Fanatismus bei Todestrafe verbieten?

12.01.2012 um 22:40
@Namah
Na na na, nun mach mal deine guten ansätze nicht gleich wieder kaputt. :-) Man sollte sie zu Orten gestalten, Tempeln, wo jedwede Form von Gottesverständnis akzeptiert wird. Das wäre eine wirkliche offene religiöse Gestaltung. weil irgendwann werden die meisten dann sehen da sie den gleichen meinen.

Apropos: der Name Temple of the Black Light ist schon vergeben, aber hat keinen bezug zu satanistischen Ritualen.


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiösen Fanatismus bei Todestrafe verbieten?

12.01.2012 um 22:42
@Doors


Wenn man Eigenschaften wie Individualität , Logik und Selbstbewusstsein als eine Art Religion bezeichnen möchte, dann lebe ich DIESE Religion doch gerne. ;)
Du weist hoffentlich schon, dass es mehrere Arten von Satanismus gibt. Die dem Demiurgen folgen, sind schließlich auch nicht ausschließlich NUR ALLE Christen oder NUR Moslems.


melden

Religiösen Fanatismus bei Todestrafe verbieten?

12.01.2012 um 22:45
Ich bin ungläubig - und damit höchst zufrieden.


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiösen Fanatismus bei Todestrafe verbieten?

12.01.2012 um 22:46
occitania schrieb: wo jedwede Form von Gottesverständnis akzeptiert wird
tue ich doch, im Gegensatz zu den atheistischen Satanisten glauben wir an die Schöpfung eines Demiurgen, allerdings nicht nach dem Prinzip Adam und Eva sondern nach der Evulution, die der Demiurg so wie es ist geschaffen hat.
occitania schrieb: Apropos: der Name Temple of the Black Light ist schon vergeben, aber hat keinen bezug zu satanistischen Ritualen.
weiß ich, ich bin ein Sympatisant dieser Lehre ;)


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiösen Fanatismus bei Todestrafe verbieten?

12.01.2012 um 22:51
@Namah
"tue ich doch, im Gegensatz zu den atheistischen Satanisten glauben wir an die Schöpfung eines "

Wer ist WIR? :-)


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiösen Fanatismus bei Todestrafe verbieten?

12.01.2012 um 22:56
@Doors

Mit WIR meine ich alle, die die Lehre des TOTBL verfolgen.


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiösen Fanatismus bei Todestrafe verbieten?

24.01.2012 um 21:24
Eh ich hier noch nen neuen Thread erstelle versuch ichs mal in diesem Rahmen. Am WE wurde das THALIA-Theater in Hamburg Ziel massiver juristischer Angriffe von Seiten der Pius-Bruderschaft welche versuchte die Aufführung eines Theaterstücks zu verhindern. In Mailand wurden Theateraufführungen verhindert unter der Führung der 'Militia Christi' und neofaschistischer Organisationen, in Toulouse wurden Aufführungen maßiv gestört durch "rechtgläubige Christen".

Wohin soll das bitte Führen?


melden
Anzeige
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiösen Fanatismus bei Todestrafe verbieten?

24.01.2012 um 22:55
Todesstrafe nicht, aber Gefängnis. Und die Verbannung religiöser Institute. Wer an einen Gott glauben will, der braucht nur sich selbst.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden