weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Emotionale Intelligenz
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

17.06.2012 um 19:51
ich grüße Euch!

Wer von Euch fühlt sich kompetent in dem Thema?
Was sind genau "Spiegelneurone"?
Was bedeutet mangelnde emotionale Intelligenz und wie erkennt man sie?
Ist eine Störung möglicherweise (auch) genetisch bedingt?
Da in meinem Umfeld ein oder sogar zwei Personen - vermutlich - betroffen sind, interessiere ich mich für das Thema.
Ich habe das Buch: "Warum ich fühle, was du fühlst", welches sich damit befasst, gekauft, meine auch, Einiges verstanden zu haben; (das wird sich noch herausstellen).

Für eine Erklärung in Euren eigenen Worten wäre ich dankbar.

Firehorse


melden
Anzeige

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

17.06.2012 um 21:27
Wiki sagt:
Emotionale Intelligenz ist ein von John D. Mayer (University of New Hampshire) und Peter Salovey (Yale University) im Jahr 1990 eingeführter Terminus. Er beschreibt die Fähigkeit, eigene und fremde Gefühle (korrekt) wahrzunehmen, zu verstehen und zu beeinflussen.


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

17.06.2012 um 22:04
@HankJW
Das ist eine gute Erklärung. Schon mal davon gehört.

@Firehorse
Was meinst du mit betroffen? Betroffen von emotionaler Intelligenz?


melden

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

17.06.2012 um 22:10
@shinobi321
Ich glaube es ist eher gemeint, dass die genannten Personen davon betroffen sind, emotionale Intelligenz nicht vorweisen zu können.


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

17.06.2012 um 22:15
@HankJW
@shinobi321
Danke für Eure Beiträge! Shinobi hat Recht; es ist, glaube ich, Jemand in meinem Umfeld von einer solchen Störung betroffen.

Meiner Meinung nach ist in Wiki etwas nicht erwähnt worden: die Fähigkeit, fremde Gefühle zu reflektieren. (Oder ich habe die Definition falsch verstanden.)

Grüße!


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

17.06.2012 um 22:46
Oha. Und ich dachte, ich könnte hier was über Spiegelneuronen und EI lernen... Nu werden hier nur Fragen gestellt... die ich leider auch nicht beantworten kann. Aber interessantes Thema !


melden

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

17.06.2012 um 23:01
@Firehorse
spiegel neuronen sind für die Empatie zuständig. Wenn jemandem der dir gegenüber steht, die Nase ganz sehr juckt und er kratzt sie sich, dann erzeugen die Spiegelneuronen (soweit ich weiß vorne in der Stirn angesiedelt), dass du das nachvollziehen kannst, bzw dir ebenfalls die Nase etwas juckt. Oder Wenn einer GÄHNT, das alle GÄHNEN.
Emotionale Intelligenz ist schwerer zu erklären, lies da dir im Internet die Quellen durch, gibt da mehrere Bücher drüber, ist ne ziemlich sinnvolle "Erfindung" und mehr wert als der Intelligenzquotient.


melden

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

17.06.2012 um 23:21
Hm, ich bezweifle allerdings ob man emotionale Intelligenz erlernen kann.
Denn es ist sowas wie die Fähigkeit Menschen zu "lesen"... Entweder man kann es oder nicht.


melden
Jacy26
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

17.06.2012 um 23:23
@Firehorse
Habe mal vor Jahren ein Buch gelesen über die Emotionale Intelligenz....
Es ist sehr wichtig dass jeder einzelne Mensch lernt wie man mit Gefühlen umgeht.
Gefühle sind etwas ganz Normales und natürliches. Je weniger Angst wir vor unseren Gefühlen und den Gefühlen anderer haben und je besser wir mit diesen Gefühlen umgehen können, desto angemessener werden wir uns in emotionalen Situationen verhalten können. Und genau das macht die "Emotionale Intelligenz" aus.
Das wichtigste ist, das man sich vor seinen eigenen Gefühlen nicht fürchten soll einfach akzeptieren, denn es gehört ja zu einem.
Wir alle sind ja sehr verschieden in unserem Denken und Handeln und hierbei gilt das man seinen Mitmenschen so akzeptiert wie er ist, denn niemand ist Perfekt.


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

17.06.2012 um 23:46
@Jacy26
@Cesair
Ich danke Euch für die Mühe! Für Dich, Jacy, geht die emotionale Intelligenz anscheinend sogar über die Empathie und die Fähigkeit, Gefühle zu reflektieren, hinaus; Du sprichst nach meinem Verständnis auch die spirituelle Intelligenz an, sprich die Toleranz und das Trainieren des Geistes, um mit eigenen Gefühlen neutral und gelassen umzugehen.

Grüße!


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

18.06.2012 um 03:23
spiegelneuronen haben vielleicht die tragende rolle in empathischen dingen, aber auch dinge wie lebenserfahrung und vorstellungsvermögen sind von nöten. letzteres scheint mit dem botenstoff dopamin in zusammenhang zu stehen. und wahrscheinlich gibt es noch 1000 andere komponenten, die die harmonie unserer wellenlängen beeinflussen.
eine davon könnte auch die angeborene ausprägung der spiegelneuronen sein, die vielleicht von mensch zu mensch oder gar genetisch variiert. so gibt es einerseits leute, die förmlich auseinanderfliessen und sich auf gar nichts anderes mehr konzentrieren können ausser die anwesenden menschen um sie herum und andererseits leute, die selbst das schlimmste leid vor ihren augen nicht rührt. das hat auch alles was mit den filtern zu tun, die wir heute ja auch gezielt durch audiovisuelle medien stimulieren, aushebeln oder kreieren.
ich persönlich halte mich hinsichtlich empathischen dingen mehr oder weniger talentiert und versuche, meine fähigkeiten diesbezüglich weiter auszubauen, in dem ich mich in andere hineinversetzen lerne.
manche menschen kann man aber beim besten willen nicht verstehen, geschweige denn zu verständigungen bewegen.
es kam die frage auf, ob empathie eine belastung darstellt. sicher kann es das sein, doch ohne ein mindestmaß an empathie wären wir alle wie klingonen und brachialmethoden würden unseren alltag bestimmen. wo man auf brachiales verhalten trifft, kann man von einem großen mangel an emotionaler intelligenz ausgehen.

wer sich testen will, dem sei das angebot zahlreicher EQ-tests im netz empfohlen.
http://www.psychomeda.de/online-tests/eq-test.html


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

19.06.2012 um 21:59
@matraze106
Vielen Dank für Deinen umfangreichen Beitrag.
Lebenserfahrung ist meines Erachtens notwendig, um eine relativ gute Menschenkenntnis zu entwickeln. Vorstellungsvermögen geht mit Empathie Hand in Hand; das sehe ich ähnlich wie Du.
Die von Dir erwähnte häufig anzutreffende Abgestumpfheit gegenüber Leid hat nicht selten seinen Ursprung darin, dass wir durch Medien sehr stark an Gewalt und Leid gewöhnt werden, so dass das Gehirn dieses verinnerlicht. Das Sein prägt das Bewusstsein weitgehend.

Sind Störungen in Bezug auf die Funktion der Spiegelneuronen äußerst ausgeprägt, so handelt es sich nach Aussage meines Buches um Autismus. Die Betroffenen sind sehr begrenzt in der Lage, Körpersignale zu deuten und können sie folglich auch nicht reflektieren.

Es gibt Menschen, die kaum in der Lage sind, sich in Situationen Anderer hineinzuversetzen, welche sich nicht vorstellen können, wie sich ein Mitmensch in dieser oder jener Lage wohl fühlt; sie vermögen nur, alle Ereignisse und Situationen aus ihrer eigenen Perspektive zu sehen.
Ich kenne den Begriff für diese Störung nicht, aber sie dürfte mit diesen Spiegelneuronen in Verbindung stehen.

Grüße!


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

21.06.2012 um 02:25
@Firehorse
ich glaub, diese kaliber nennt man schlichtweg "psychopathen". ;)
das hier dürfte dich auch interessieren:
http://de.sott.net/articles/show/1024-Der-Psychopath-Teil-1-Die-Maske-der-Vernunft


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

22.06.2012 um 21:58
@HankJW
Danke interessantes thema. Ich weis auch nicht so Recht wie ich das einordnen soll.

Ich denke es gibt da einfach zwei Richtungen auch wenn es so einfach warscheinlich nicht ist:

a) gut die Empfindungen anderer Menschen deuten zu können.
b) diese Reflektieren zu können (hängt aber wohl auch mit wollen zusammen) Ich meine wenn sich jemand Freut freut man sich mit oder nicht, das hängt ja auch davon ab ob man sich mitfreuen will oder nicht, und jemand mit einer störung etc könnte es wohl in eineer sitution nicht auch wenn er will.
Andererseits kann man trotzdem diese "Gefühle deuten" nur nicht auch so wiedergeben. warum auch immer!

Also einmal deuten und einmal wiedergeben. Ich denke das zweite ist ausschlaggebend ob man diese Emotionale Intelligenz besitzt. Wenn ja kann man sie deuten und auch so wiedergeben das der andere versteht, dass man ihn/sie versteht. xD


melden

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

22.06.2012 um 22:05
Es gibt google du trottel. Arbeite mal ein bisschen selbst für deine Antworten , also ernsthaft. Ich bitte dich.


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

22.06.2012 um 22:05
Hey danke man ihr habt mir echt damit geholfen. Ich hatte ziemlich lange echt lange ein Problem damit sowas einorden zu können (man siehe wieviele Beiträge ich hier in kurzester Zeit geschrieben hatte). Bis ich zu diesem Punkt gekommen bin.


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

22.06.2012 um 22:06
Scheiss auf google sowas muss man ausdiskutieren und pass auf wen du trottel nennst.


melden

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

22.06.2012 um 22:09
Ich nenn Trottel wen ich will, damit das vorab klar ist. Was willst du diskutieren ohne Hintergrundwissen? Der TE hat nur Fragen gestellt! Alter, FRAG GOOGLE


D A N N


kannste diskutieren.

Fragen stellen auf die Art von wegen kann mir einer sagen, was Sommeranfang ist? Oder wo steht Stonehedge!? FRAG GOOGLE!


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

22.06.2012 um 23:44
@weethas
Ich möchte Dich jetzt um etwas mehr Respekt gegenüber anderen Usern bitten! Deine Meinung kannst Du äußern, jederzeit. Bitte sachlich bleiben.
Wenn in den Threads Jeder schreiben würde: Frag Google/das Internet, wo oft auch lediglich Meinungen stehen, dann bräuchten wir kein Forum. Dann kommt bei mir die Frage auf: warum bist Du im Forum?

Grüße!


melden
Anzeige
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emotionale Intelligenz und Spiegelneuronen

22.06.2012 um 23:48
@matraze106
Also, ich habe den Test mal angefangen; da erscheinen Fragen u.a. nach dem Verdienst. Da habe ich mich gefragt, inwiefern der Verdienst mit den Spiegelneuronen in Zusammenhang stehen könnte.
Trotzdem dankeschön! Was die Information betrifft, muss ich zugeben, dass ich solche Menschen fast "beneide", die keine Schamgefühle und Skrupel haben. Nicht dass ich Gewalt & Co toll finden würde, aber wir sind in der Regel realativ unfrei, denn viele Schuldgefühle, Gewissensbisse wurden uns durch Moralvorschriften, Gebote und Strafen anerzogen.

Grüße!


melden
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden