weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schlafstörungen

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlafstörungen Schlafprobleme Einschlafprobleme
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:31
Hey Leute!
Wie vllt der ein oder andere mitbekommen hat leide ich schon länger unter Schlafstörungen, welche mir den Schulabschluss versaut haben. Kommendes Schuljahr habe ich die Möglichkeit meinen Abschluss nachzuholen und ich will diese Möglichkeit auch wahrnehmen... Nur sind die Schlafprobleme jetzt wieder extremer.
Ich war in einer stationären Therapie, zu der Zeit kam ich auch mit meiner Freundin zusammen, welche ich schon lange kenne und auf die ich auch schon länger ein Auge geworfen hatte. Nunja... das mit dem Schlafen und auch Aufstehen klappte dann eigentlich wunderbar und ich verlies die Klinik. Ich war richtig froh das alles jetzt wieder geordnetere Bahnen annehmen kann und war sehr glücklich mit meiner Freundin, durch sie fühlte ich mich seit Jahren zum ersten mal wieder geliebt und sie allein war für mich schon Grund genug was aus meinem Leben zu machen. Sie übernachtete häufig bei mir und wenn sie neben mir lag konnte ich problemlos schlafen... Nach 3 Wochen machte sie allerdings Schluss und da sie kurz danach wieder mit ihrem Ex zusammen kam haben wir jetz auch kein gutes Verhältnis. Jetzt fängt aufeinmal alles wieder von vorne an... Mir geht es emotional meistens eigentlich recht gut, aber ich kann wieder ums verrecken nich schlafen weil mich abends/nachts tausend gedanken plagen, oft dauert es bis in die Morgenstunden(!), bis ich endlich mal einschlafe...

Was kann ich tun? Ich will nich nochmal in eine Psychatrie oder so, wobei mir das nichmal was gebracht hatte, sondern eher meine Freundin mir gut tat.. Soll ich vll mal nach Schlaftabletten fragen?


melden
Anzeige

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:34
Du musst einfach lernen loszulassen. Was sind es denn für Gedanken die dich des Nachts plagen?


melden

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:34
@sanatorium

du musst aufhören dein glück von anderen abhängig zu machen. bau dir ein leben auf das dich glücklich macht und nicht davon abhängig ist ob jetz eine frau noch mit dir zusammen sein will oder nicht.

btw: zu deiner ex kann ich nach der aktion nur sagen, ein grund mehr auf sie zu scheissen.


melden

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:36
sanatorium schrieb:Soll ich vll mal nach Schlaftabletten fragen?
bitte tu das nicht .... meine mutter wurde von dem zeug abhängig und musste sogar einen entzug machen! .... versuch zu meditieren, lerne abzuschalten mach irgendwas aber bitte lass die finger von den tabletten !


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:36
Schlafmittel auf Pflanzlicher Basis schon mal ausprobiert?

musst dein Leben halt komplett ändern um deine Gedanken los zu werden ...


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:36
@sanatorium
vllt hat dir deine extremraucherei irgendwelche kaläle blockiert.. das solltest du dem artzt mitteilen, falls es noch nicht geschehen ist. schlaftabletten nur in äusserster not, und dann auch niedrig dosiert, weil sie auch in dem punkt süchtig machen, und auf dauer deinen normalen schlafrythmus drucheinander bringen können. das beste ist immer noch schön auspowern. raus, frische luft, ball spielen etc. du bist ja noch jung, da muss das doch drinn sein ;)

wenn die probleme aber tiefer in der psyche sitzen, kommste um eine therapie -also sone richtige mit allem drumrum- nicht herum. das sollte dir die gesundheit aber auch wert sein


melden

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:37
Haben sie in der Klinik rausgefunden, warum du Schlafstörungen hast?

Das mit den Schlaftabletten, würde ich gut überlegen. Das ist gefährlich, es gibt gute natürliche Altarnative zu den Tabletten.


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:38
@LordFakeALot
Alles mögliche... Unter anderem natürlich die genannte Ex-Freundin, Zukunftsängste, Angst einsam zu werden.

@Dick
Ich weiß, aber das geht einfach nicht wenn man sich selbst nicht wirklich viel wert ist.

Das stimmt allerdings, hab den Kontakt zu ihr abgebrochen.


melden

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:40
@sanatorium

daran solltest du aber arbeiten. ein guter schritt ist es immer leute aus seinem leben zu streichen die einem mehr schaden als gut tun. das tut deine ex auf jedenfall..

bau dir einen vernünftigen freundeskreis auf wenn du ihn nicht schon hast, freunde sind im endeffekt wichtiger als eine frau die sich nicht schlüssig ist was sie überhaupt will.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:41
@sanatorium


Du musst die Einsamkeit in deinen Gedanken vertreiben, erst dann wirst du wieder ruhig schlafen können...


melden

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:41
@sanatorium
hört sich vieleicht merkwürdig an aber probier mal Yoga aus
da lernst Du alles auszublenden und bei Dir selber anzukommen
das kann evtl helfen


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:42
@rockandroll
Bezogen auf Kiffen oder auf den Zigarettenkonsum?

@Dr.AllmyLogo
Nein... Die Therapeutin meinte das es bei mir wahrscheinlich psychische Ursachen sind und das ich länger dort bleiben sollte, aber ich war aufeinmal viel glücklicher und hab auch ganz anders gedacht (und an ganz andere Dinge gedacht) als vorher... ich wollte einfach nurnoch raus da und ne schöne Zeit mit meiner Freundin verbringen und das hab ich jetzt davon -.-


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:44
@Dick
Ich habs schonmal irgendwo geschrieben... Freunde geben mir irgendwie nix, auch wenn ich trotzdem froh bin wenn ich wenige gute Freunde habe denen ich vertrauen kann usw.


@dergeistlose
Wie soll das gehen?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:44
@sanatorium
aufs kiffen. man kennt ja die wirkung. das zeug macht schliesslich auch müde, und man schläft schon gut mit dem konsum, den du hier schon öfter geschildert hattest. wenn das dann irgendwann nicht mehr ganz so heftig wirkt, weil sich der körper dran gewöhnt hat.. weisst was ich meine.. das solltest du dem doc schon mitteilen. vllt hat er nen speziellen kniff parat


melden

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:46
@sanatorium

Aber dieses Grübeln wird in keinster Weise eine Änderung an irgendetwas hervorbringen. Wurde denn in der Psychotherapie darüber geredet dass du diese Ängste besitzt? Denn sie sind doch das eigentlich Problem. Du musst zum Einen lernen richtig mit deinen Problemem umzugehen und zum Anderen sie auf ein gesundes Maß innerhalb in deiner Gedankenwelt zu reduzieren. Ich versichere dir es gibt keinen vernünftigen Grund für dich anzunehmen das du alleine sein wirst oder ähnliches. Momentan schätzt du die Wirklichkeit einfach falsch ein.
Eine sinnvolle zu dir passende Psychotherapie, d.h. mit einem kompetenten Therapeuten dem du vertrauen kannst ist denke ich mal die beste und sicherste Lösung für dein Problem.


melden

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:46
@sanatorium

warum geben dir freunde nix? freundinnen sind meistens nur für ein gewisses quartal in deinem leben, freunde hingege ziehen sich meistens durchs ganze leben.

lern die leute zu schätzen die immer für dich da sind.


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:46
@rockandroll
Alles klar, werd ich mal beim Arzt nachfragen.

Bei mir ist es eher so das ich selten abends und nachts etwas rauche, nur tagsüber wenn ich unterwegs bin... Wenn ich mal bisschen mehr Zeug hab dann rauch ich ne gute Nacht Tüte oder so, dann klappt das schlafen dann auch meistens.


melden

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:46
@sanatorium
Das ist jetzt dumm gelaufen.
Es wäre doch noch gut wenn du wieder in die Klinik gehst und die Therapie wieder beginnst.
Auch wenn du es im Moment nicht willst, so wie du oben geschrieben hast, hat es dir gut getan.
Therapien dauern lange, aber du wirst eines Tages dankbar sein, dass du sie gemacht hast.


melden
XPete
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:48
@sanatorium
wie Dr.Häfi schon sagt, gehe wieder in die Therapie. Ich hab bei meinem ersten Aufenthalt auch gedacht es bringt mir nichts. Doch wenn du dich mal komplett drauf einlässt bringt es dir unheimlich viel!


melden
Anzeige
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen

18.07.2012 um 19:49
@LordFakeALot
Joa... ich will auch eigentlich ne ambulante Therapie oder so machen, nur stationär will ich ums Verrecken nich noch eine Therapie machen.


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden