weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schlafstörungen

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlafstörungen Schlafprobleme Einschlafprobleme
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen

19.07.2012 um 10:21
@Yoshi
Oder vielleicht versuchst du es mal mit Meditation.
..............
Ein Buch brint den Menschen auf andere Gedanken.


melden
Anzeige
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafstörungen

23.07.2012 um 06:42
@threadkiller
@Yoshi
@sixsuns
@Soley
@dergeistlose
@LordFakeALot
@Marzi

Danke für die bisherigen Tips :)
Ich habe einige Sachen ausprobiert, habe auch auf cola verzichtet und lieber wasser getrunken... kaffee trinke ich sowieso nie... Bringt leider nix... Komme grade auch wiedermal schlaflos aus dem Bett und das obwohl ich eigentlich müde bin -.-
Wenn das mit Schule wieder nicht klappt dann wirft mein Vater mich höchstwahrscheinlich wieder raus, weil er denkt ich wäre nur zu faul... Hab allerdings auch kein Bock drauf komplett durchzumachen um dann jeden 2. Tag auf Schlafentzug in die Schule zu gehen... Ich muss das irgendwie in den Griff bekommen, aber wie denn wenn selbst die Therapie nur für den Zeitpunkt der Therapie was gebracht hat? Dort war ich distanziert von meinen Problemen und meinem normalen Leben, auch wenn ich es dort alles andere als gut fand... Dort konnte ich wenigstens einschlafen. Zuhause dann ja anfangs auch mit meiner Freundin, aber jetzt wieder das gleiche Problem wie vorher. Ich hab langsam keinen Plan was ich machen soll und wenn es so weitergeht dann bleibt mir auch nichts übrig als anders irgendwie Geld zu verdienen, weil was soll ich machen wenn mein Vater mich rauswirft?
Hat irgendjemand Erfahrungen mit Schlaftabletten? Ich hatte mal Baldrian aber das hat mir nichts gebracht...


melden

Schlafstörungen

23.07.2012 um 08:18
@sanatorium
ich habe mal ne zeitlang welche genommen, weil ich seit Kindheit Schlafprobleme habe, habe damals noch lange Schlafgewandelt, und hatte Einschlaf und Durchschlafstörungen. Momentan ist es auch wieder so, dass ich öfters aufwache und dann nimmer einpennen kann. Medis sind halt immer so ne Sache, habe sie damals nicht lange genommen wegen der Suchtgefahr. Wenns geht würd ich es sein lassen. Warst du schonmal in einem Schlaflabor? Vielleicht wäre das noch etwas.
Baldrian habe ich auch schon durch, merke ich überhaupt nix von. Ich habe mir angewöhnt um die gleiche Zeit ins Bett zu gehen, damit sich n Rhytmus einstellt. Gewisse Rituale können helfen. Schreib doch mal deine Gedanken auf, so ein Büchlein neben dem Bett und nachdem du es geschrieben hast, legst du es beiseite. Ansonsten hab ich mal gelesen, dass bei vielen mit Schlafstörungen folgendes gemacht wird, aufbleiben bis du müde bist, und um 6.00 Uhr aufstehen, egal wann du ins Bett bist. Dies macht man wohl ein paar Tage und wird irgendwann abends müde und das Schlafen pendelt sich ein.


melden

Schlafstörungen

23.07.2012 um 10:28
Die einzig guten Schlaftabletten die ich kenne die man ohne Rezept bekommt sind: Hooger Night.
Man sollte 1 Tablette eine halbe Std. bis Std. vor dem schlafen gehen nehmen und die wirken Wunder.
Ich brauch nicht mal ne ganze, davon klatscht mich ne halbe Tablette schon weg.
Ich nehm die aber auch nur ab und zu.

Ich hab auch Schlafprobleme.... aber nicht weil ich zu viel grübel oder sondern wegen meinen Nachbarn über mir. Die fangen so gut wie jeden Abend ab 22uhr an wie verrückt zu trampeln , zu poltern, zu schreien und mit dem Möbel rücken. Am WE denk ich immer ich kann ja ausschlafen aber NEIN. zwischen 7:00/8:00 Uhr morgens geht's weiter mit dem lärmen und trampeln. Ich leide darunter auch sehr und bin auf Arbeit total unkonzentriert :(

Ich habe schon mit den Nachbarn selber gesprochen aber die sind sich keiner Schuld bewusst. Die Hausmeisterin macht auch nichts.... Werde mich demnächst an die Verwaltung wenden. Habe schon ein Lärmprotokoll seid dem 25.05.12 .

In diesem Zeitraum bis jetzt gab es nur 5 Nächte an denen kein Lärm war... ich bin echt fertig.

Kann den Frust des TE nachvollziehen.


melden

Schlafstörungen

23.07.2012 um 16:38
@sanatorium - hast Du es mal mit einem Schlaf/Nerven-Tee probiert?!
von Schlaftabletten rate ich Dir ab. Ich kann dann auch nicht besser schlafen sondern bin den ganzen Tag nur komplett neben der Spur....


melden

Schlafstörungen

24.07.2012 um 18:01
@sanatorium

Schlafstörungen kenn ich selbst zu gut.
Oft wird mir gesagt "mach mehr Sport", "les ein Buch", "mach Entspannungsübungen" oder sonstwas - aber es bringt nichts. Selbst wenn ich lese, werde ich nicht müder.
Wobei die Müdigkeit an sich bei mir nichtmal das Problem ist, nein - ich lieg - selbst wenn ich totmüde bin - bis zu 4 Stunden pro Nacht wach im Bett.
Meistens gebe ich es nach 1 oder 2 Stunden liegen auf, setz mich an PC und versuche mich irgendwie abzulenken.

Ein Mittel dagegen habe ich leider nicht. Ich bin psychisch extrem belastet, die einzigste Möglichkeit mich etwas ruhiger zu kriegen ist psychische Ausgeglichenheit. Das Mittel dazu kenne ich, es ist jedoch noch nicht jederzeit für mich erreichbar.

Vielleicht solltest du versuchen etwas zu finden was dich 100 %ig vom Alltagsstress und psychischer Belastung befreit. Ich weiß, das sagt sich so leicht. ;)
Ansonsten hilft nur konsequentes kämpfen. :(


melden

Schlafstörungen

30.11.2012 um 08:31
Früher konnte ich nur sehr schlecht schlafen Nachts.. Meistens lag ich noch um 3 uhr wach.

Aber seitdem mein Studium abgeschlossen ist und ich wieder Vollzeit arbeiten gehe, ist das überhaupt kein Problem mehr.

Nun hab ich nur noch 1 nervige Sache: Ich werde jede scheiß Nacht um 01:20 uhr wach, wecke meine Freundin und sage: "Wir haben verschlafen!!!" :nerv:

Irgendwo auch schon wieder n bissl lustig :D


melden

Schlafstörungen

30.11.2012 um 10:12
@Zimba
Sport unmittelbar kurz vor dem Schlafen oder am Abend ist nicht gut, sagt man eigentlich. Und ich lese manchmal auch Bücher die mich dann so fesseln, dass mit schlafen erst recht nix ist ("nurnoch eine Seite..nur noch eine..okey noch diese und dann ist fertig") :-) ich denke jeder muss selber herausfinden was ihm nützen könnte.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden