Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nächtlicher Besucher

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Nächrlicher Besuch

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 14:00
Das mit der Tür ist scher zu erklären. Es steht immer da wo die Tür wäre wenn sie offen ist. Ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll.


melden
Anzeige
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 14:07
Man könnte den Grund dafür herausfinden. Dazu brauch man aber einige Backroundinformationen.
Normalerweise klärt man so etwas mit einem Psychologen...

Aber nu..

Ich schätze das hat vllt was mit Einsamkeit zu tun. In Gesellschaft lösen sich viele Probleme,
auch mit einem Lebenspartner z.B.

Vieles liegt eben im psychosomatischen Bereich...


melden

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 14:11
Wie gesagt mein Psychologe konnte mir auch nicht helfen. Er konnte mir ja noch nicht mal sagen das ich es mir nur einbilde. Das hatte ich eigentlich erwartet. Ich lebe auch nicht alleine ich bin verheiratetund habe zwei kinder, in meinem leben lläuft soweit alles gut.
Ich dachte mir eben ich frage hier mal ob einer noch ne idee hat die ich nicht hatte. Aber es läuft auch hier darauf hinaus das ich es mir wohl doch nur einbilde. Das beruhigt mich wenigstens etwas. Die vorstellung das dort wirklich etwas ist wäre echt schlimmer, als die Gewissheit ich bin nur etwas verrückt :)


melden

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 14:17
So wie du es beschreibst verängstigt der "Besucher" dich nicht gross.
Da niemand weiss, warum, wieso du ihn nur Nachts wahrnimmst, wäre doch das Beste dass du den Besucher ignorierst. Da wird er plötzlich nicht mehr anwesend sein, weil du ihn schlicht "vergessen" hast.
So lange du mit ihm "beschäftigst" so lange wird er auch vorhanden sein. Weil es deine Gedanken und Gefühle sind.


melden

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 14:18
@Bietronka

Schlagworte für dich wären wohl Pareidolie und selektive Wahrnehmung.

Zum einen erkennt dein Gehirn offenbar in einem Schatten eine Gestalt, also Pareidolie.
Zum anderen hast du dich offenbar über Jahre darauf versteift dort etwas zu sehen. Also selektive Wahrnehmung.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 14:20
Hm.. Irgendeine Ursache hat es. Solche Mechanismen bleiben eben lange im Gehirn bestehen...
so als wäre man daran gewöhnt... Vllt hatte es mal einen Zweck, nun aber nichtmehr.

Es wird irgendwann aufhören... Selbst wenn man jetzt die Ursache herausfinden würde.
Es spielt ja jetzt keine Rolle mehr, da das Leben eig ganz gut passt.

Tja mit bewusst abgewöhnen wirds auch nicht funtionieren.

Wie gesagt ... irgendwann wird es aufhören.

Außerdem... jeder hat irgendwas, dass nicht so richtig funktioniert.


melden

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 14:23
Das habe ich schon versucht, also das mit dem ignorieren ist aber leider nicht immer möglich. Es macht mir auch keine angst mehr, es ist aber störend wenn man immer das Gefühl hat man wird beobachtet. Obwohl das ding ja nix sehen kann da es ja kein Gesicht hat. Naja es kann nichts schlimmes sein es hat mir ja 14 jahre nichts getan nur geschaut.
Ich habe mir auch lange keine gedanken mehr darüber gemacht, aber meine tochter ist jetzt 3jahre und sie redet nachts immer mit etwas was nicht da ist. Ich weiß in dem alter ist das normal.
Aber dadurch denke ich jetzt wieder öfter darüber nach. Da kommt schon der gedanke ob sie das selbe sehen kann, fragen kommt da ja aber nicht in frage...


melden

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 14:28
Vielleicht Einbildung.
als mein Bruder und ich noch Kinder waren, hatte mein Bruder in seinem Zimmer ein Sofa mit so großen Auflagen. Also die Sitzflächen und Rücken waren so Art Matratzen. Man konnte es dann auseinanderziehen und als Schlaffläche benutzen. Jedenfalls haben wir die Matratzen ans Sofa gestellt und welche oben drauf gelegt. Dann noch eine Decke drüber so das wir eine Höhle hatten. Dann noch das Zimmer verdunkelt. Vorne hatte die Decke einen kleinen Spalt. Wenn wir diesen geöffnet haben, sahen wir eine Gestalt die vorbei ging. Die hat erst nur einer gesehen. Ich weiß nicht wer sie zuerst sah, aber ich oder mein Bruder hat sich dann erschrocken und gegen die Matratzen geschlagen, so dass diese eingestürzt ist. Meistens hat immer nur einer rausgeguckt, aber ich glaube wir haben die Gestalt auch ab und zu gleichzeitig gesehen. Wir haben das aber nicht weiter beachtet sondern ein Spaß daraus gemacht, indem wir immer wieder die Höhle zum Einsturz brachten, sobald wir, bzw einer von uns die Gestalt gesehen hat.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 14:38
Ne ne, alles so lassen wie es ist. Deine Tochter muss nicht zwangsläufig die gleichen Probleme bekommen.

Das regelt sich automatisch alles... hab Vertrauen...


melden

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 14:42
Das hoffe ich! Danke für die antworten jetzt bin ich etwas beruhigt auch wenn ihr alle nichf geschrieben habt was ich nicht schon wusste, aber manchmal braucht man ne art Bestätigung.


melden

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 15:50
@Bietronka
Wieso steht denn etwas "hinter der Tür"? Machst du die Tür nicht beim schlafen zu? Und wo steht dein Bett dort im Zimmer? Wenn du einen Schatten siehst, dann muss ja irgendwo auch eine Lichtquelle sein. Mach doch mal alle Rollos ganz nach unten und entferne alles, was Licht macht. Dann dürftest du da nichts mehr sehen.


melden

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 16:01
Schonmal an Schlafparalyse oder Hypnagogie gedacht?!
@Bietronka


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 16:02
@Bietronka
du bist verheiratet.

Was sagt denn dein Mann dazu? Wenn ihr so im Bett liegt, und du das "Ding" dort siehst?
Kann dein Mann das denn auch sehen?


melden

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 16:20
Mein mann kann es nicht sehen. Da ich es immer sehe egal wo ich schlafe kann ich wohl ausschließen das es ein schatten ist. In anderen Wohnungen zb dürfte es dann ja theoretisch nicht da sein.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 16:22
@Bietronka
aber gehe doch mal genauer auf die Sachen ein, bitte.

Irgendwann musst du deinem Mann davon erzählt haben. Er war doch sicher verwundert, oder hat dich für bescheuert gehalten (?). Ist er denn niemals dort zu dem "Ding" hingegangen und hat dir gesagt: "hier ist nix"


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 16:23
Guck mal: würde mir meine Freundin sagen, dass sie da was sieht an der Tür, dann würde ich doch da hingehen und nachschauen. Dann würde meine Freundin das Ding immer noch sehen, während ich daneben stehe, oder plötzlich verschwindet es.

Aber jedenfalls würde ich mir ernsthafte Sorgen um meine Freundin machen.


melden

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 16:44
Ich habe es ihm natürlich nicht direkt erzählt. Als ich es ihm erzählte war er sehr verängstigt da er nichts sehen konnte ( kann ). Er hat sich viele gedanken darüber gemacht und wir kamen zu dem schluss das ich mit meinem Psychologen darüber reden muss, was ich ja auch tat. Er kann leider nichts dagegen machen das ich es sehe. I
was sollte er auch machen? Er kann zwar sagen verschwinde aber das bringt leider nichts. Er geht hin und sagt ich rede mir da was ein.


melden

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 17:18
@Bietronka
Hast du evtl. verstorbene Geschwister, einen verstorbenen Zwilling, er vtl. schon im Mutterleib?

Vielleicht kannst du dir abends vornehmen, im Traum die Anwort zu erhalten?
Vielleicht ist der direkte Weg nicht möglich.

Ich könnte mir vorstellen, dass es eine Seele ist, die noch an dir hängt und nicht loslassen kann.


melden

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 17:44
Nein ich habe keine verstobene Geschwister oder sowas in der Art. In meiner Familie sind war schon viele gestorben aber niemand der mir sehr nahe stand. Es gab eine zeit da dachte ich es ist vielleicht ganz einfach mein Schutzengel. Wenn man an Gott glaubt ist das ja möglich, es könnte ja auch sein das es immer da ist, ich es aber nur abends wahrnehmen kann, tagsüber hat man ja soviele reize...
es gibt soviele Möglichkeit was es sein könnte.


melden
Anzeige
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächtlicher Besucher

21.03.2014 um 18:34
@Bietronka
Ich weiss nicht,ob ich es überlesen habe,aber siehst du dieses Etwas auch,wenn du in anderen Räumen schläfst? Ich meine,ihr ward doch bestimmt schon mal im Urlaub gewesen,hast du es da auch gesehen?
Und was passiert mit dem Ding,wenn du Licht anschaltest,ist es dann auch noch da?


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt