Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Träume und Heimsuchung..

23 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wort1 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
DEEMan Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Träume und Heimsuchung..

10.05.2015 um 17:04
hallo an alle!

da ich nicht wirklich weiß wie ich das thema in gang bringen soll, hol ich einfach mal aus und erzähl ein paar sachen aus meiner vergangenheit..

als kind hatte ich sehr oft alpträume, die meisten handelten davon das ich von so ein.. sagen wir mal 2 mal 2 meter großen riesen maul aufgesaugt wurde. wärend ich versucht hab weg zu laufen und um nach hilfe zu rufen, musste ich immer wieder feststellen das aus mir kein ton raus kam und mich das vieh jedes mal gefressen hat. den traum hatte ich gefühlte 1000 mal -.- ein weiter traum war das mich immer wieder eine leichtene kugel verfolgt hat was sich schließlich verformte und als hingelegte 8 am himmel zu sehen war, sprich das zeichen für unendlich, was dann wieder zur kugel wurde und durch mich durch flog sodas ich mit wahnsinnigen magenschmerzen wach wurde.

das alles ist schon sehr lange her, und um erlich zu sein bin ich auch eig nicht abergläubig oder so weil ich weiß das viel aberglaube und fantasie dazu betragen das man halt an geister, dämonen usw glaubt, bzw die dann auch mal "sieht".

naja, wie dem auch sei. seit einiger zeit habe ich diese träume wieder und weiß immer noch nicht so recht was diese zu bedeuten haben. ich wäre froh wenn das das einzige wäre..
habe schon seit längeren ein ungutes gefühl gehabt und hat sich auch leider bewahrheitet.. ein guter kumpel ist seit an paar tagen verstorben und am freitag 8.05.15 beerdigt worden. auf der beisetzung ist uns allerdings ein kalter schauer über den rücken gelaufen weil ein guter freund und ich so etwas wie eine hand auf unseren schultern gespürt haben obwohl niemand hinter uns stand. wir können uns das beide nicht erklären, fakt ist aber das wir uns seit dem beobachtet fühlen.

mag sich alles ein wenig komisch anhören, wie gesagt, abergläubig bin ich nicht aber das unheimliche gefühl lässt mich nicht los.

Mfg: DEEMan


2x zitiertmelden

Träume und Heimsuchung..

10.05.2015 um 17:12
Was genau die Bedeutung deiner Träume ist, wird man hier schwerlich feststellen können.
Zitat von DEEManDEEMan schrieb:auf der beisetzung ist uns allerdings ein kalter schauer über den rücken gelaufen weil ein guter freund und ich so etwas wie eine hand auf unseren schultern gespürt haben obwohl niemand hinter uns stand. wir können uns das beide nicht erklären, fakt ist aber das wir uns seit dem beobachtet fühlen.
Ich denke, da steigert ihr euch in etwas hinein, aus welchem Grund auch immer.

@DEEMan


melden

Träume und Heimsuchung..

10.05.2015 um 17:19
da muss ich x ray 2 zustimmen ihr steigert euch da in etwas hinein und das macht eure psyche kaputt und euer körper fühlt dinge wie diese.Leider kann ich deine träume nicht deuten da gibt es aber leute die das können ^^.


melden

Träume und Heimsuchung..

10.05.2015 um 17:20
Ich hatte ähnliche Träume und weiß wie sich das anfühlt.. Ich bin im Traum auch immer weggelaufen oder wollte um Hilfe rufen, obwohl es nicht ging. Habe auch paar mal eine große dunkle Gestalt im Traum gesehen die mir vom Bettrand aus anstarrte.. Mein Vater, der sich etwas mit dem Thema Dämonen und sowas auskennt, hat mir gesagt das mich vielleicht etwas verfolgt, also das ich möglicherweise besitze, dass sie anlockt. Ich habe nie wirklich dran geglaubt, aber ich schaute mich in meinem Zimmer um und habe einen Gegenstand der mit Religion zu tun hat gefunden. Ich habe ihn weggeschmissen und seitdem passieren solche Sachen nicht mehr.
Ich weiß nicht, aber vielleicht ist da ja was dran. Jetzt wo jemand nahestehendes gestorben ist, kann es sein, dass du um so mehr mit komischen Situationen konfrontiert wirst, da sie jetzt einen "Grund" haben und versuchen so zu tun als wäre es der Verstorbene.
Naja aber vielleicht ist das alles auch quatsch :D


melden

Träume und Heimsuchung..

10.05.2015 um 17:27
@DEEMan
Zitat von DEEManDEEMan schrieb:(...) sodas ich mit wahnsinnigen magenschmerzen wach wurde.
Da könnte ein Arzt weiterhelfen, wenn du bzw deine Eltern nicht damals schon einen konsultiert haben.

Was die "Hand" angeht, so kann es sein, dass es ein Luftzug war, der fehlinterpretiert wurde oder auch eine innere Empfindung, die fälschlicherweise als extern verursacht angenommen wurde.

Wie muss man sich das eigentlich vorstellen - Sagst du zu deinem Freund "Eine Geisterhand hat mich grade berührt" und er sagt dann "Oh ja mich auch" ...?

Ich will darauf hinaus, dass zumindest der eine den anderen hier entsprechend beeinflusst haben könnte.


melden

Träume und Heimsuchung..

10.05.2015 um 17:42
Da können sich also Erwachsene noch genauestens an ihre Alpträume als Klind erinnern. Donnerwetter. Hut ab! Da beobachten einen natürlich auch verstorbene Freunde genau.


melden

Träume und Heimsuchung..

10.05.2015 um 17:59
Naja, ich kann mich auch noch an Alpträume erinnern, die ich als (Schul)kind hatte. Zumindest an ein paar, die besonders einprägsam waren.


2x zitiertmelden

Träume und Heimsuchung..

10.05.2015 um 18:51
Zitat von x-ray-2x-ray-2 schrieb:ich kann mich auch noch an Alpträume erinnern, die ich als (Schul)kind hatte. Zumindest an ein paar, die besonders einprägsam waren.
Ich auch.


melden

Träume und Heimsuchung..

15.05.2015 um 20:46
Hm, ich habe öfters sehr heftige Träume durch die Medikamente, die ich zum Einschlafen nehme. Denke, sowas - oder bestimmte Lebensmittel - können darauf einwirken. Ich würde Träumen in dem Fall keine zu große Bedeutung zukommen lassen.


melden

Träume und Heimsuchung..

15.05.2015 um 21:11
@klausbaerbel

ich auch ^^

denke ich mir aber sowieso oft hier, wenn TEs auf so eine art "enttarnt" werden sollen. sowas wie dass man sich an träume nicht erinnert oder Kleidungsstücke oder eine sache bemerkt hat aber ne andere nicht...
sitze da oft und denke "kenn ich aber auch,ist für mich jetzt kein Beweis..." ^^


melden

Träume und Heimsuchung..

16.05.2015 um 08:58
Zitat von x-ray-2x-ray-2 schrieb am 10.05.2015:Naja, ich kann mich auch noch an Alpträume erinnern, die ich als (Schul)kind hatte. Zumindest an ein paar, die besonders einprägsam waren.
Dito


melden

Träume und Heimsuchung..

16.05.2015 um 18:08
Ich kenne diese Träume zu gut...
Ich hätte eine ganze Zeit lang vor drei Jahren immer den gleichen Traum. Immer war ich in so einem kleinen, dunklen Laden drinne und ganz hinten stand eine schwarze Frau die mich anstarrte...Jedes Mal wenn ich diesen Laden betreten habe, war ich handlungsunfähig und habe mich nach ganz hinten, zu dieser Frau in die Ecke gesetzt. Jedes Mal hatte ich schreckliche Angst in diesem Traum. Sobald ich wach war, hatte ich dieses komische Gefühl immer noch und es verfolgte mich den ganzen Tag.


melden

Träume und Heimsuchung..

16.05.2015 um 19:26
Ich hab auch oft wiederkehrende Träume insofern, dass eine bestimmte Grundthematik vorherrscht, aber das hat eher psychologische Gründe und hat nichts mit dem Paranormalen zu tun.

Eher ist ein Zeichen dafür, dass die Psyche an etwas sehr zu arbeiten hat, was dazu führt, dass wiederholt, mehr oder weniger, das selbe Traumszenario auftritt.


melden

Träume und Heimsuchung..

26.05.2015 um 11:28
Auch auf die Gefahr hin, dass hier gleich einige die Hände über ihren Kopf zusammen schlagen werden und /oder wieder einmal damit anfangen sinnlose und bösartige Kommentare zu schreiben, möchten wir uns auch nochmal zu Wort melden...

1. Man sollte unterscheiden zwischen Träumen, Albträumen und "astralen" Träumen. Wir stimmen @x-ray-2 in sofern zu, dass (Alb)Träume ein Verarbeitungsprozess der Psyche sind, allerdings haben "astrale" Träume meist eine tiefer gehende Bedeutung.

2. Um mal auf dem Thread zurück zu kommen:
Der Traum mit dem Maul von dem der TE berichtet hat, würde zu der Kategorie wiederkehrender Albtraume gehören (Verarbeitungsprozess). Der Traum mit der Lichtkugel und dem Unendlichkeitszeichen gehört für uns eher in Richtung der "astralen" Träume (tiefere Bedeutung). Allerdings sollte man die Sache mit dem Magenschmerzen durchaus mal abklären lassen...

3. Jetzt zum traurigen Thema der Bestattung. Erst einmal aufrichtiges Beileid.
Beinahe jeder von uns war schonmal auf einer Beerdigung und sicher kennen einige das Gefühl, dass der geliebte Mensch quasi als Geist in den Reihen der Hinterbliebenen weilt. Man hat einfach das Gefühl, die vertraute Anwesenheit zu spüren...
Wir halten es nicht für ausgeschlossen, dass sich ein Verstorbener noch ein letztes Mal an die Trauernden wendet und sei es nur durch eine Berührung, die einem vielleicht sagen soll, den Kopf nicht hängen zu lassen.
Natürlich kann man darüber diskutieren wie man möchte, die Wahrheit darüber werden wir wohl niemals zu 100% klären können. Es wird immer eine Proseite und eine Kontraseite geben.

Liebe Grüße Kathi und Levia


P.S. Also dazu möchte auch ich Persönlich (Levia) noch etwas zum Thema Träume sagen, unzwar das auch ich immer wiederehrende Träume habe und das dies weder ein wirklicher Albtraum noch einer der "normalen" ist. Denn diese Träume habe ich nun schon seit Kindertagen an und immer wieder bemerke ich eine gewisse Dame die in den Träumen weilt, es ist meist derselbe und da ich diesen gut 16 Jahre lang habe, kann das kein zufall mehr sein. Die Dame sagt in dem meisten fällen das selbe, auf den Punkt fastschon genau. Natürlich sind auch Abänderungen im Traum, es ist nicht immer die selbe Umgebung, die selbe Situation, aber es ist immer die selbe Frau mit meist den Selben Worten.


melden

Träume und Heimsuchung..

26.05.2015 um 16:07
@EisigeLevia
Dass ein Traumszenario sich wiederholt, hat nicht mal nur mit Verarbeitung zu tun, sondern eher auch mit einem weiterhin unerfüllten Wunsch oder einem unbefriedigten Bedürfnis.

Ich denke, das Letzteres da sogar noch entscheidender ist und jeder Traum, wenn auch auf verschlüsselte bzw entstellte Weise, einen Wunsch oder ein Bedürfnis als erfüllt darstellt.

(Dass es diesbezüglich wahrscheinlich Widerspruch hageln wird, ist mir klar, würde es mir aber auch zu gleich bestätigen.)

Btw und etwas offtopic, ich würde dringend empfehlen, dass ihr euch jeder einen eigenen Account erstellt, weil das Teilen eines Accounts gegen die Regeln & Nutzungsbedingungen von allmystery verstösst.

Zudem darf ein Konto nicht mit mehreren Nutzern geteilt werden.


1x zitiertmelden

Träume und Heimsuchung..

26.05.2015 um 16:16
@x-ray-2
zum letzten Teil merke ich jetzt mal was an, rest eher später wenn ich Kathi wieder an der strippe habe.
Ansich teilen wir uns den Account ja nicht, ich lese vor kathi und ich besprechen und antworten darauf. Ich bin diejenige die allein darauf IMMER antwortet, wie schon gesgat kathi kann nichts sehen drum antworte ich für sie und/oder uns auf die beiträge, wenn die Mods die IP nachprüfen können, sehen diese auch das ees ansich immer vom selben pc ggf selben Handy(meins) eingelogt wird. Daher sehe ich darunter keine wirkliche Teilung. Unter anderem schrieb ich auch unter einem Beitrag bereits das Kathi sich ansich auch einen eigenen Account machen würde, wenn sie könnte.

So soviel zu meiner Rechtfertigung.


melden

Träume und Heimsuchung..

26.05.2015 um 16:51
@x-ray-2
Zitat von x-ray-2x-ray-2 schrieb:Zudem darf ein Konto nicht mit mehreren Nutzern geteilt werden.
Ich wurde dafür 7 Tage gesperrt.
Weil mein Mieter und ich von ein- und demselben PC teilweise schrieben...


melden

Träume und Heimsuchung..

26.05.2015 um 17:00
@Amsivarier
Ich denke aber in solchen Fällen wie bei den beiden Damen kann man da eine Ausnahme machen.


melden

Träume und Heimsuchung..

26.05.2015 um 17:02
@HollyRoxx

Stimmt.


melden

Träume und Heimsuchung..

26.05.2015 um 17:14
@EisigeLevia
Ich wollte hier auch nicht einen auf Mod machen (soweit kommt das noch^^), ich wollte nur wohlwollend draufhinweisen. :)

Jetzt, wo ich deine Posts noch mal gesichtet habe, erinnere ich mich sogar wieder und unter besagten Umständen, denke ich auch, dass man da eine Ausnahme machen kann, bzw das nicht als einen geteilten Account ansehen sollte.

Alles cool und noch mal sorry für offtopic. :)


melden