Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

66 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

18.05.2015 um 21:56
Was Maßt du dir an zu behaupten ich würde märchen erzählen?
Kennst du mich etwa...
Zwei leute erzählen hier wie es in einer alten zelle aussieht vorallem in den Jugendabteilungen, trotzdem willst du es besser wissen.
Man muss nicht im Gefängnis gewesen sein um zu wissen das es in jedem Land der Welt Gefängnisse mit beschmierten zellen gibt. ..
Ausserdem was willst du denn eigentlich, wo liegt denn dein Problem?

Wenn du mir nicht glaubst, was willst du dann in so einem forum? Kannst du beweisen das es ein märchen ist. ..
Wenn nicht solltest du eher schlafen gehen...
Ansonsten kannst du jetzt bei jedem der sein Erlebniss schildert schreiben es wär ein märchen.


melden

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

18.05.2015 um 22:06
Ich war zwar nie in einem Jugendknast, aber damals war alles vollgekritzelt und nicht nur an den Wänden, auch die Tische, Schränke, Betten und teilweise auch ausserhalb der Zellen. Als ich mal auf einen Sozialarbeiter gewartet habe, habe ich in dem Warterraum an den Wänden jahrealtes Gekritzel von ehemaligen Klassenkameraden gesehen. :D

Ich halte es aber für möglich, dass sich im Laufe der letzten Jahre da auch einiges verändert hat bzw erheblich strenger auf sowas geachtet wird.


melden

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

18.05.2015 um 22:15
In Neubauten und renovierten Abteilungen wird darauf aufjedenfall drauf geachtet.
Soll ja auch jetzt renoviert worden sein und modernisiert wo ich damals war. Ist ja auch schon zehn jahre her.

Und dort war es in der jugend-uhaft sehr heruntergekommenen.
Die wände nicht so sehr, weil das kann man irgendwann reinigen und überstreichen.

Aber wie du sagst die schtäncke, tische, betten, warteräume, Toiletten absperrung usw. Sind ziemlich verschmiert. Auf den schräncken und tischen wurde oft auch das datum neben die Kritzeleien geschrieben. Manche waren aus den 80er und 90er...

Und suizide waren damals auch nicht gerade selten.
Mich hat es aber mitgenommen das jemand in der zelle neben an morgens erhängt gefunden wird.


melden

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

18.05.2015 um 23:10
@Karbe
Ich glaube dir, dass dort alles vollgekritzelt war.
Ich kann mir das gut vorstellen und gehe auch davon aus, dass es in solchen Einrichtungen so aussieht.
Zumindest im Jugendknast.

Mach dir nichts draus, Alfio muss überall seinen Senf zugeben.
Es gibt hier einige Leute, die sich über ein Forum profilieren müssen, weil sie im Reallife keine Aufmerksamkeit bekommen oder so.
Gibt auch immer Leute, die alles besser wissen müssen.

Schließlich sind die Toiletten in Schulen auch so vollgekritzelt- da müsste man auch meinen, dass dort regelmäßig alles gereinigt wird.


melden

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

19.05.2015 um 00:27
Ach so einer ist das der überall sein senf dazu klatscht :)
Dann weiß ich ja jetzt Bescheid, durch die Diskussion ob Gefängnis Zellen beschmiert sind oder nicht hat der typ meinen thread versaut.

So sieht es aus in schulen ist es erst recht verboten und sollte beseitigt werden, trotzdem sind die Toiletten mit obszönitäten beschmiert.


melden

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

19.05.2015 um 00:34
@Karbe
Am effektivsten ist es, solche Leute zu ignorieren und hier einfach weiter zu diskutieren.


melden

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

19.05.2015 um 06:09
Boa ein Daumenlutschender Zellenkumpel der ganze Zeit so Zeug labert .. omg.

Tragisch das mit dem Afrikaner...man könnt fast schon denken ihm wurde was angetan, aber so grausam kann doch kein Wärter sein.

Kann mir aber gut vorstellen das der Druck des abgeschoben werdens sehr schlimm sein muss, vorallem wenn man höchstwarscheinlich getötet wird in diesem Land.

Ich will absolut nie in den Knast, allein was man seiner Familie damit antut, vorallem als Jugendlicher.


melden

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

19.05.2015 um 06:50
Ich denke auch, es war ein Selbstmord. Vielleicht war euer Zellennachbar auch gläubig und hat vor seinem Suizid gebetet. In dieser Situation nicht unabwegig und die Angst in seiner Stimme wäre auch zu erklären.

Das Drumherum ist sicherlich Zufall gewesen.


melden

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

19.05.2015 um 10:48
Ich denke auch, dass es vermutlich ein Suizid eures Zellennachbars war. Kommt ja öfter vor. Du sagst er hat auf französich gesprochen. Vielleicht war er wirklich sehr gläubig und hat gebetet oder was ähnliches.
Es kommen immer noch viele Häftlinge in dt. Gefängnissen ums Leben meistens ist es Suizid das wird sich wohl auch nie ändern, genau wie das geschreibsel überall.


melden

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

19.05.2015 um 11:25
Whaaa! Überall Knackis hier :troll:

Das war purer Zufall. Der Typ nebenan hatte vielleicht so arg Angst, wieder "nach Hause" zu müssen, dass er keinen anderen Ausweg sah, als Suizid zu begehen. Tragischer Fall.

Du sagtest, es hätte keinen TV, kein Radio etc. gegeben. Das sollte es heute noch so geben, dann würde sich der ein oder andere es sich drei mal überlegen, ob er Scheiße baut ;)


1x zitiertmelden

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

19.05.2015 um 11:54
Egal wie hart ein Gefängnis ist es wird an der Kriminalität nichts ändern, eher das Gegenteil.
Solche leute wie du haben einfach keine ahnung, glaubst du echt ich habe mich geändert weil es kein radio und fernseh gab? Das lag ganz an mir alleine, 90% mit denen ich gessen bin waren immer wieder im knast.
Solch eine isulation von der ausenwelt ohne ablenkung schafft nur frust und wenn man raus kommt äußert sich die frust in Straftaten.

Man sieht es doch in amerika die haben dort extrem harte strafen für vergleichbar harmlose starftaten. Viele sitzen dort in isolationshaft, ohne ablenkung, kein fernseh, kein radio, wenn sie dann raus kommen sind doäiese Menschen monster.

Manche benutzen einfach ihr hirn nicht und denken nicht darüber näher nach ob das so richtig sein kann was sie sagen.

*Grrröööölll* todestrafe *grröööööll* Schlüssel weg werfen *grööööölll* deutschen häftlinge geht es zu gut *fernseh an mach frauen tausch schauen*


1x zitiertmelden

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

19.05.2015 um 11:58
Zitat von k4b00mk4b00m schrieb:Du sagtest, es hätte keinen TV, kein Radio etc. gegeben. Das sollte es heute noch so geben, dann würde sich der ein oder andere es sich drei mal überlegen, ob er Scheiße baut ;)
Das würde nur gefährliche Menschen noch gefährlicher machen und ansonsten gar nichts bringen.

Viele Strafstaten werden auch nicht aus einer Überlegung (auch nicht aus dreien) heraus begangen sondern auch oft aus Trieb und Impulsivität. Aber das sind Dinge, die viele schon nicht mehr differenzieren können/wollen.


melden

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

19.05.2015 um 12:02
@x-ray-2
Schlimm genug!


melden

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

19.05.2015 um 12:04
Zitat von KarbeKarbe schrieb:Solche leute wie du haben einfach keine ahnung,
Oh, ich finde es gar nicht schade, davon keine Ahnung zu haben. Einfach keine Scheiße bauen - und gut. So einfach ist das.


melden

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

19.05.2015 um 12:11
Das er gebetet hat kann gut sein, denn er ist jeden Sonntag zum Gottesdienst gegangen und hat auch ein selbst gemachtes kreuz getragen.

Aber warum sie noch genau am selben tag unsere pressholzplatte mit dem hexenbrett geholt haben, kann ich mir nicht erklären.
Sie wussten ja vorher nicht das da ein hexenbrett drauf gezeichnet war, vorallem muss das schon ziemlich lange in der zelle gewesen sein. Warum holen die es gerade an diesem tag raus.
Und warum sagte uns keiner warum sie es taten, eine Erklärung gaben sie uns nicht sie wimmelten uns ab.
Normalerweise wenn die zelle durchsucht wurde haben sie einem gesagt das sie in die zelle gehen werden und man wird selbst noch durchsucht.

Die werden ihre gründe gehabt haben, doch es machte die ganze Situation noch unangenehmer.
Ich hatte sogar die befürchtung vll haben die ihm was angehtan und werden in der nacht auch zu uns kommen, weil wir was mitbekommen haben. Aber dann hätte man gehört wie sie in der nacht seine zelle aufgeschlossen haben und dasxwsr nicht der fall.


melden

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

19.05.2015 um 12:21
die Geschichten hier werden immer besser xD

ich Close mal


melden

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

19.05.2015 um 12:25
Du sollst auch keine ahnung davon haben scheisse zu bauen bzw. Straftaten zu begehen. Du sollst ahnung haben von dem was du sagst. Nämlich von wegen kein fernseh und kein radio zu haben das man sich dann eher überlegt scheisse zu bauen ist einfach nicht richtig.
Das zeigt das du wieder nicht überlegt hast was du sagst. Und wenn du schon zu gibst keine ahnung zu haben, dann würde ich solche aussagen nicht machen.

Als ich meine straftst begangen habe, habe ich bestimmt nicht erstmal noch vorher nachgedacht " halt mal wenn ich das jetzt tue werde ich im knast kein fernseh und kein radio haben das wird ja voll öde". Es war nicht geplant und entstand aus einer Situation heraus.
Soll keine Entschuldigung sein ich hatte meine strafe und habe mir danach nie wieder was zu schulden kommen lassen. Mein leben habe ich gut im Griff.

Der grossteil der jugendliche hatte ein schlimmes drogen problem, oder kamen aus extrem kaputten Familien, daran sollte man was ändern, dies würde eher Straftaten verhindern.

Bevor du jetzt sagst du kommst aus einer kaputten familie und hast ja auch keine straftaten begangen, ersparr dir es einfach. Jeder kommt anderst mit solchen Problemen klar.


melden

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

19.05.2015 um 12:27
Ich könnte mir vorstellen, dass wenn die Gefangenen quasi wie Tiere gehalten werden, es noch viel mehr Gewalt und auch Suizide geben würde, als ohnehin schon.


melden

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

19.05.2015 um 12:27
@Karbe
Keine Sorge. Ich kenne dich nicht, darum urteile ich nicht über dich ;)

Ja, das Argument, dass man ohne Medien noch mehr frustriert wird, leuchtet mir sogar ein.

Ja, die meisten Straftaten geschiehen sicherlich aus Affekt. Dennoch gibts auch die geplanten, mit Vorsatz. Da siehts natürlich etwas anders aus.


melden

Verstörendes Erlebnis im Gefängnis

19.05.2015 um 12:35
Was soll an der "geschichte" so seltsam sein.
Das ganze drum herrum und dann ein erhangener am nächsten morgen tot in der zelle würde jedem in so einer Situation gruselig vorkommen.

Da habe ich hier schon weit aus blödere geschichten gelesen.
Z.b von einem geist vergewaltigt zu werden :D

Oder immer wieder geschichten die sich wiederholen "ich habe einen schatten gesehen" "ich höre schritte in der nacht". Was mir aber auch angst machen würde wenn es mir passieren würde.

Kann man jetzt beim thema bleiben. Es sollte hier darum gehen was ich damals im Gefängnis erlebt habe. Und nicht um Gefängnis politik.
Darüber können wir sonst ewig diskutieren welche strafen gerechtfertigt sind, wie es im knast wirklich zu geht, was häftlinge zu essen bekommen dürften usw.

Wer darüber reden will kann ja seine eigene Diskussion eröffnen über dieses Thema.


melden