Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schlechtes Karma im Haus

51 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlechte Energien Im Haus

Schlechtes Karma im Haus

05.09.2019 um 09:54
Schlechtes Karma im Haus

Hallo, wie kann man schlechte Energien oder was auch immer aus dem Haus austreiben?

Wir wohnen seit ca.5 Jahren in einem Haus, das ursprünglich vom Vermieter für seine alte Mutter gebaut wurde. Die starb allerdings 2 Jahre später.
Seitdem gab es immerwechselnde Mieter.



Mein Mann und ich sind seit 20 Jahren zusammen, bevor wir hier einzogen, war unsere Beziehung eigentlich immer sehr harmonisch. In diesen 5 Jahren hat sich aber alles geändert, es ist eigentlich alles passiert wovor wie immer Angst hatten. Von Anfang an mochte ich das Haus nicht. Hab mich nie wohlgefühlt.

Mein Mann und ich wurden immer mürrischer teilweise aggressiv.

Was vorgefallen ist:

Am Anfang knackte es ständig auf dem Dachboden, wir dachten es kommt im Sommer durch die Wärme.

Das ging so 2-3 Jahre.Jetzt nicht mehr. Dann fing es an das der Dachboden immer bevor irgendwas passierte sich öffnete. Dann kratze es ständig in der Ecke, wir haben Fallen aufgestellt aber nie irgendwelche Spuren gefunden.

Meine Tochter ist so gefallen, dass sie sich die vorderen Schneidezähne abgeschlagen hat.

Auf dem Dachboden lagern meine ganzen Babysachen von denen ich mich nie trennen konnte,
die waren voll von irgendwelchen kleinen Tieren die jetzt weg sind.

Mein Mann hat Nierenkrebs bekommen, der früh entdeckt wurde. Eine Krankheit vor der ich immer grosse Angst hatte.

Danach haben wir uns jeden Tag gestritten.

Elektrogeräte die plötzlich kaputt gegangen sind.

Im Mai hab ich meine Kater morgens auf der Auffahrt überfahren,wollte meine Kinder zur Schule bringen er war schon ein paar Stunden 
draussen und wäre eigentlich immer dann wenn er die Kinder hörte reingekommen.

Ich war abgelenkt, weil komischerweise der Gurt des Kindersitzes klemmte. Er sass hinter dem Auto. Und ich bin langsam losgefahren und da war es passiert.
Ich hab seinen Kampf im Rückspiegel gesehen. Kurz danach fing es an, dass ich unter Gedächtnislücken leide, ich mache Dinge unbewusst, wie z.B. ein Fenster öffnen, den Trockner aus ohne das ich mich erinnere überhaupt in dem Raum gewesen zu sein. Ich ziehe meine Kinder an und kann mich kurz danach nicht erinnern.
Weiss teilweise nie was ich zuletzt gemacht habe.

Als wäre ich teilweise nicht anwesend. 
Ich war bei sämtlichen Ärzten, eine Woche im Krankenhaus wurde komplett neurologisch untersucht, weil ich schon dachte Alzheimer oder so zu bekommen. Ich bin 36 Jahre alt und dann hätte ich diese Erkrankung auch von heut auf morgen bekomnen.Alles ohne Befund und es ist nicht so das ich Dinge mache die nicht richtig sind, wie z.B. das Telefon in den Kühlschrank...Alles immer korrekt aber irgendwie nicht mit vollem Bewusstsein.

Ich hatte Gespräche mit Psychologen, die meinen da ich schon immer unter einer leichten Angst bzw. Zwangsstörung leide, es durch die Katze irgendetwas psychisch ausgelöst wurde.

Die Katze ist einige Tage zuvor nach oben gelaufen und hat rummiaut. Was sie nie gemacht hat. 

Genau 4 Wochen später ist uns jemand hinten aufs Auto gefahren, war ein Schaden von 2000 €.

Zwei Wochen zuvor haben mein Mann und ich davon noch gesprochen, da meiner Schwester auch jemand ins Auto gefahren ist. Und ich sagte hoffentlich passiert uns sowas nicht, denn dann haben wir einen Unfallwagen. Dieses Auto haben wir immer gehegt und gepflegt.

Sind noch ganz andere Sachen passiert sowie bei den Vormietern wohl auch, das eine Paar hat sich so heftig gestritten, dass die Frau ihrem Mann ein Cuttermesser über die Brust gezogen hat. Die haben sich getrennt und wohnen heute aber wieder friedlich zusammen und haben sogar ein Haus gekauft.

Ein Kind hat sich das Gesicht verbrannt...

Das Haus kostet nur 450 € kalt für 100 qm. In unserer Gegend kostet so ein Haus um die 150 € mehr. 

Alles ziemlich merkwürdig und manchmal denken wir das es an dem Haus liegt.

Kennt sich jemand damit aus, schlechte Energie zu vertreiben?


melden
Anzeige

Schlechtes Karma im Haus

05.09.2019 um 10:47
@greenbutterfly

Kennst Du das Buch „Anleitung zum unglücklich sein?“

Man kann sich solange etwas einreden, bis man es selber glaubt, und sogar seins dazu tut. Unbewusst.

SpoilerGanz ehrlich, ich als Haus wäre auch ungehalten, wenn mich jemand von Anfang an nicht mag.


melden

Schlechtes Karma im Haus

05.09.2019 um 11:37
Nein, kenne ich nicht.
Allerdings glaube ich nicht, dass wir uns das einreden.

Mein Mann ist absoluter, überzeugter Realist.
Er glaubt nicht an so ein "Hokus Pokus", so seine Aussage.
Aber selbst er, hat sich nach und nach
eingestanden, dass das alles recht merkwürdig ist.
Und es in Erwägung gezogen das es an dem Haus liegt.


melden

Schlechtes Karma im Haus

05.09.2019 um 11:46
Schon mal über einen Umzug nachgedacht?


melden

Schlechtes Karma im Haus

05.09.2019 um 13:35
Sind bereits auf Suche.


melden

Schlechtes Karma im Haus

05.09.2019 um 14:14
Meistens hilft es Salz im ganzen Haus zu verstreuen. Das 2 Tage die Energie aufsaugen lassen und dann das Salz aufsaugen. Das Haus müsste jetzt Energieneutral sein und man kann es mit positiver Energie füllen


melden

Schlechtes Karma im Haus

05.09.2019 um 15:26
@greenbutterfly
Ganz ehrlich, das ist nun mal das Leben.
Und dass das Ganze anfing seitdem Ihr da wohnt, das ist wohl eher Zufall.
Wie willst Du denn bitte ein Haus dafür verantwortlich machen?
Du weißt doch gar nicht ob das alles nicht auch trotzdem so passiert wäre in einem anderen Haus.

Ich kann deinen Unmut verstehen, sind ja nun echt nervige bis tragische Begebenheiten.
Man sucht halt irgendwann nach einer Erklärung, warum man denn nun so viel Pech hat.
Aber man muss vieles einfach so hinnehmen.

Man kann nicht seine Hoffnung auf Glück bzw kein Pech mehr zu haben darauf aufbauen, dass man meint man müsse irgendeinen Hokuspokus am Haus vollziehen.
Aber das ist auch nur meine Meinung.


melden

Schlechtes Karma im Haus

05.09.2019 um 15:30
@greenbutterfly

also vorab karma ist das prinzip von ursache und wirkung nur darauf bezogen das man reinkarnation für real hält

und diese sowas wie anhafungen können positiv oder auch negativ sein mit trägt das ist aber bezogen auf lebewesen

daher kann ein haus kein schlechtes karma haben


die menschlichen sinne sind in der regel leider etwas begrenzt

wenn aber auch katz und hund das gefühl bestätigen würde ich umziehen

ich habe mich immer auf mein katzi verlassen können grade bei anderen menschen

hinzu kommt noch der verstand der einem sagen sollte das wenn etwas zu günstig ist um wahr zu sein es meist einen haken hat

das ganze könnte auch rein physikalische gründe haben

es ist zwar ein umstrittenes thema aber habt ihr zb. einen sendemast in der direkten nähe ?



hast du schonmal nachforschungen angestellt wer dort früher gelebt hat ?


melden

Schlechtes Karma im Haus

05.09.2019 um 15:38
sarevok schrieb:hast du schonmal nachforschungen angestellt wer dort früher gelebt hat ?
Steht doch im Eingangsposting.

Wurde vom Vermieter für die Mutter gebaut, die da starb.


melden

Schlechtes Karma im Haus

05.09.2019 um 15:40
Anthea schrieb:Steht doch im Eingangsposting.

Wurde vom Vermieter für die Mutter gebaut, die da starb.
danke und sry das muss ich überlesen haben


melden

Schlechtes Karma im Haus

05.09.2019 um 15:51
Muss das Haus sein, ganz klar. Böses Haus.
Als ich letztens so die Straße lang lief, wurde ich auch fast von so einem Haus angefallen. Die sind schon echt gemein diese Häuser.
In manchen sterben jährlich hunderte Mücken und Fliegen. Echt extrem wie sich diese Häuser danach verhalten. Die gucken einen Böse an, zetteln Streit an. War mal in nem Haus, was ne hässliche Tapete hatte und hab mich direkt unwohl gefühlt.
Hoffe ihr findet ein netteres Haus.

Edit:
Ich hatte Gespräche mit Psychologen, die meinen da ich schon immer unter einer leichten Angst bzw. Zwangsstörung leide, es durch die Katze irgendetwas psychisch ausgelöst wurde.
Daran kann es nicht liegen.


melden

Schlechtes Karma im Haus

05.09.2019 um 16:02
greenbutterfly schrieb:Dann fing es an das der Dachboden immer bevor irgendwas passierte sich öffnete.
Wie meinst du das? Was öffnete sich da?
greenbutterfly schrieb:Auf dem Dachboden lagern meine ganzen Babysachen von denen ich mich nie trennen konnte,
die waren voll von irgendwelchen kleinen Tieren die jetzt weg sind.
Deine Babysachen oder die Babysachen deiner Kinder?
Was für Tiere waren da drin?

Ich finde es übrigens bemerkenswert, dass du so ein gutes Gedächtnis besitzt, da du dich scheinbar genau daran erinnerst, wie viel Wochen immer so vergangen sind.

Ansonsten ist es ganz sicher alles nur Zufall. Menschen werden krank. Menschen sterben. Katzen werden überfahren. Autos gehen kaputt. usw


melden

Schlechtes Karma im Haus

05.09.2019 um 17:24
@greenbutterfly
greenbutterfly schrieb:Mein Mann und ich sind seit 20 Jahren zusammen, bevor wir hier einzogen, war unsere Beziehung eigentlich immer sehr harmonisch. In diesen 5 Jahren hat sich aber alles geändert, es ist eigentlich alles passiert wovor wie immer Angst hatten. Von Anfang an mochte ich das Haus nicht. Hab mich nie wohlgefühlt.

Mein Mann und ich wurden immer mürrischer teilweise aggressiv.
Passiert so im Laufe der Ehejahre, mal früher, mal später.
greenbutterfly schrieb:Am Anfang knackte es ständig auf dem Dachboden, wir dachten es kommt im Sommer durch die Wärme.

Das ging so 2-3 Jahre.Jetzt nicht mehr. Dann fing es an das der Dachboden immer bevor irgendwas passierte sich öffnete. Dann kratze es ständig in der Ecke, wir haben Fallen aufgestellt aber nie irgendwelche Spuren gefunden.
Ist halt Gebälk, dass durch Temperaturschwankungen arbeitet, je nach Witterung mal mehr, mal weniger. Mein Haus ist 117 Jahre alt, da knarzt ständig mal was, dann ist wieder wochenlang Ruhe... ist halt so.
greenbutterfly schrieb:Meine Tochter ist so gefallen, dass sie sich die vorderen Schneidezähne abgeschlagen hat.
Auch Unfälle passieren halt mal. Wenn ich an die Zeit denke, als wir das Haus gekauft und sofort saniert/renoviert hatten, man man man, das gab es massenhaft Verletzungen. Leitersturz mit Trümmerbruch im Mittelfinger, Meniskusabriss durch Ausrutschen, halbe Fingerabtrennung durch Messerunfall...
greenbutterfly schrieb:Auf dem Dachboden lagern meine ganzen Babysachen von denen ich mich nie trennen konnte,
die waren voll von irgendwelchen kleinen Tieren die jetzt weg sind.
Kann bei unsachgemäßer Lagerung passieren, daher lagere ich wichtige Sachen in verschließbaren Kunststoffboxen ein. Mäuse und anderes Ungeziefer können in Kellern und auf Dachböden oft vorkommen.
greenbutterfly schrieb:Mein Mann hat Nierenkrebs bekommen, der früh entdeckt wurde. Eine Krankheit vor der ich immer grosse Angst hatte.
Sehr tragisch, aber passiert halt. Unabhängig von einem Wohngebäude.
greenbutterfly schrieb:Elektrogeräte die plötzlich kaputt gegangen sind.
Auch das passiert halt im Laufe der Zeit. Je mehr hochmoderne Elektronik verbaut ist, umso schneller gehen die Geräte kaputt. Und wer kennt das nicht: geht ein Gerät kaputt, folgen kurzfristig noch weitere. Ich habe seit Frühjahr ersetzen müssen einen Wäschetrockner, einen Staubsauger, eine Mirowelle und jetzt gerade meinen Herd. Davor hatte ich Jahre Ruhe, die letzte Serie war vor 3 Jahren mit Waschmaschine, PC und einigen Kleingeräten...
greenbutterfly schrieb:Im Mai hab ich meine Kater morgens auf der Auffahrt überfahren,wollte meine Kinder zur Schule bringen er war schon ein paar Stunden
draussen und wäre eigentlich immer dann wenn er die Kinder hörte reingekommen.
Auch das ist tragisch, aber passiert halt. Was ich an Tieren hier begraben habe, seit ich in diesem Haus lebe... waren aber alles keine mysteriösen Ursachen. Einige starben wegen Altersschwäche, einige an Krankheit oder durch Unfall, 2 meiner Kater wurden ebenfalls auf meiner Auffahrt überfahren.
greenbutterfly schrieb:Genau 4 Wochen später ist uns jemand hinten aufs Auto gefahren, war ein Schaden von 2000 €.
Passiert einfach mal, hat aber nichts mit einem Haus zu tun.
greenbutterfly schrieb:Sind noch ganz andere Sachen passiert sowie bei den Vormietern wohl auch, das eine Paar hat sich so heftig gestritten, dass die Frau ihrem Mann ein Cuttermesser über die Brust gezogen hat. Die haben sich getrennt und wohnen heute aber wieder friedlich zusammen und haben sogar ein Haus gekauft.

Ein Kind hat sich das Gesicht verbrannt...
Wie ich oben bereits schrieb, Ehestreitigkeiten und Unfälle passieren, ob mit oder ohne Haus.
Wenn ich jetzt mal so Revue passieren lasse, was uns alles wiederfahren ist, in den 20 Jahren, die wir dieses Haus bereits haben... ungezählte kaputte elektrische Geräte, Unfälle, Krankheiten, und Todesfälle in unseren beiden Familien und bei unseren Tieren, Ehestreitigkeiten mit anschließender längerer Trennung, Schadensfälle das Haus betreffend...
Alles halt Sachen, die das Leben so mit sich bringt. Je älter man wird, desto mehr erlebt man. Hat aber rein gar nichts mit einem Gebäude zu tun.


melden

Schlechtes Karma im Haus

05.09.2019 um 20:12
Es ist schlecht zu sagen, welches Ereignis nun Zufall ist und welches ggf. (!) eine zu suchende Ursache hat.
Gesetzt dem Fall, alles hat sich so ereignet wie erzählt, würde ich erstmal das Haus ins Visier nehmen.
Ein fast neues Haus mit ca. 100qm, ca. 150€ unter dem normalen Mietspiegel und dann geben sich die Mieter zwei Jahre lang die Klinke in die Hand?
Ich (!) würde das Haus auf Schadstoffe prüfen lassen. Pilze, Schwamm, Schimmel oder Fungizide in Dämmaterialien oder andere Stoffe.

Was heißt denn: "Der Vermieter hat das Haus für seine Mutter gebaut..." Selber? Oder Fachfirmen bauen lassen?


melden

Schlechtes Karma im Haus

05.09.2019 um 20:20
Also die vorgefallenen Dinge wären in einem anderen Haus auch passiert.

Was haben Geräusche, die jedes Haus macht, was hat Ungeziefer, was haben Unfälle, die zum Leben dazugehören - niemand geht unfallfrei durchs Leben - was haben kaputte Elektrogeräte, was völlig normal ist, mit dem Haus zu tun?

Nichts, absolut nichts.
Jedes Haus hat Geräusche, Ungeziefer, Unfälle passieren, Dinge gehen kaputt, Partner verändern sich.
Das nennt sich Leben - hat mit dem Haus nichts zu tun.


melden
Anzeige

Schlechtes Karma im Haus

06.09.2019 um 09:45
Dragbox schrieb:Meistens hilft es Salz im ganzen Haus zu verstreuen. Das 2 Tage die Energie aufsaugen lassen und dann das Salz aufsaugen. Das Haus müsste jetzt Energieneutral sein und man kann es mit positiver Energie füllen
Das hilft wirklich. In jedem Haus mit seltsamer Energie kann man diese damit neutralisieren. Danach geschieht nichts mehr ungewöhnliches.


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seltsames Atmen49 Beiträge